Braunschweig vs. Zwickau Tipp, Prognose & Quoten 02.12.2019 – 3. Liga

Zweiter Sieg im zweiten Spiel für Antwerpen?

/
Frick (Zwickau)
Frick (Zwickau) © imago images / Pic
Spiel: Eintracht Braunschweig - FSV Zwickau
Tipp: 1
Quote: 2.05 (Stand: 01.12.2019, 09:22)
Wettbewerb: 3. Liga
Datum: 02.12.2019, 19:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 7 / 10

Während der Ball in der zweiten Liga am kommenden Montag aufgrund der Bundesliga-Partie zwischen Mainz 05 und Eintracht Frankfurt ruhen wird, bildet die Partie zwischen Eintracht Braunschweig und dem FSV Zwickau am ersten Wochentag des neuen Monats den gewohnten Abschluss des 17. Spieltags. Für die Niedersachsen geht es dann darum, nach Punkten mit dem Zweiten aus Halle gleichzuziehen.

Zwischen Braunschweig und Zwickau werden aktuell die niedrigeren Quoten zugunsten der Löwen angeboten, die in der laufenden Saison allerdings erst drei von acht Partien vor heimischer Kulisse für sich entscheiden konnten.

Die Favoritenrolle der Hausherren ist dennoch nicht gänzlich unbegründet, da die Buchmacher davon ausgehen, dass der Aufstiegskandidat auch im zweiten Spiel nach dem Trainerwechsel alle drei Punkte im Eintracht-Stadion behalten wird.

Am vergangenen Wochenende gab mit Marco Antwerpen nämlich ein neuer Coach sein Debüt beim ehemaligen Bundesligisten. Der Ex-Münsteraner wurde als Nachfolger von Christian Flüthmann installiert und führt sein Team gleich bei der Premiere zu einem 2:1-Erfolg gegen den Chemnitzer FC. Nach zuvor vier sieglosen Heimspielen in Folge beendete der BTSV damit die anhaltende Negativ-Serie vor den eigenen Fans.

Nicht zuletzt deshalb würden wir am Montag zwischen Braunschweig und Zwickau die Prognose abgeben, dass ein Tipp auf den Gastgeber erneut eine recht hohe Eintrittswahrscheinlichkeit mit sich bringt.

Aber aufgepasst: Die Gäste aus Zwickau entführten in dieser Spielzeit bereits bei den Top-Teams in Halle sowie bei Unterhaching jeweils einen Punkt und werden sich selbiges erneut vorgenommen haben.

Mehr als 3,5 Tore?
Ja
3.00
Nein
1.33

Bei Betfair wetten

(Wettquoten vom 01.12.2019, 09:22 Uhr)

Germany Braunschweig – Statistik & aktuelle Form

Braunschweig Logo

Für viele Außenstehende war die Entlassung von Christian Flüthmann vor nun gut zwei Wochen ein echter Paukenschlag. Der 37-Jährige war erst vor Saisonbeginn als neuer Trainer installiert worden und hatte nach 15 Spieltagen immerhin die Tuchfühlung an die Aufstiegsplätze hergestellt.

Nichtsdestotrotz gärte es – Gerüchten zufolge – schon seit Längerem hinter den Kulissen. Die Tatsache, dass der frühere Dortmunder Jugendtrainer derzeit parallel seinen Trainerschein in England macht, dürfte den Verantwortlichen ebenso sauer aufgestoßen haben wie die kritischen Stimmen innerhalb der Mannschaft, die dem vorherigen Co-Trainer offenbar die nötige Kompetenz für den Job absprachen.

Im Zuge der Länderspielpause trennten sich die Braunschweiger schließlich von Christian Flüthmann und holten mit Marco Antwerpen einen Drittliga-erfahrenen Coach ins Boot. Das Debüt des 48-Jährigen verlief am vergangenen Wochenende ergebnistechnisch nach Plan. Zuhause gegen den Chemnitzer FC konnte ein 2:1-Sieg verbucht werden, obwohl man zur Halbzeit noch mit 0:1 hinten gelegen hatte.

Für die Niedersachsen war es der erste Heimsieg nach zuvor vier Partien vor heimischer Kulisse, in denen kein Sieg eingefahren werden konnte (zwei Remis, zwei Niederlagen) und die Blau-Gelben in der Summe auch nur zwei Törchen erzielten.

Trotz des wichtigen Erfolgs, der dafür gesorgt hat, dass die Löwen weiterhin Anschluss an die Aufstiegsplätze halten – aktuell sind es drei Punkte Rückstand auf Platz zwei – ist die Heimbilanz über die gesamte Saison hinweg mit erst drei Dreiern, zwei Unentschieden sowie drei Niederlagen (11:13 Tore) definitiv ausbaufähig.

Möglicherweise ist dies auch der Grund dafür, weshalb im direkten Duell Braunschweig gegen Zwickau verhältnismäßig hohe Quoten auf einen Heimsieg angeboten werden, wenn man bedenkt, dass die Hausherren die Rückkehr in die 2. Bundesliga anstreben und immerhin sechs Zähler in der Tabelle sowie sieben Plätze vor dem kommenden Gegner aus dem Osten der Republik liegen.

Wir sind davon überzeugt, dass der neue Trainer das zweifellos vorhandene Potential des aktuellen Tabellenvierten (Stand: Sonntagmorgen) besser wird ausschöpfen können als sein Vorgänger.

Der Schulterschluss mit den ohnehin enthusiastischen Fans im Eintracht-Stadion ist ebenfalls geschafft und auch das Selbstvertrauen ist zurückgekehrt. Unter diesen Umständen ist zwischen Braunschweig und Zwickau der Tipp auf den BTSV mit reichlich Value gesegnet.

Von besonderer Wichtigkeit wird am Montag noch die Personalie Martin Kobylanski sein. Der 25-jährige Deutschpole musste unter der Woche angeschlagen aussetzen und könnte ausfallen.

Sein Fehlen wäre eine erhebliche Schwächung, ist er doch mit sechs Toren sowie fünf Vorlagen sowohl der effektivste Torjäger als auch der beste Assistgeber. Robin Ziegele hat sich zudem eine Grippe eingefangen und muss voraussichtlich ebenfalls passen.

Alfons Amade und Stephan Fürstner fehlen verletzungsbedingt. Steffen Nkansah und Benjamin Kessel müssen aufgrund von Sperren zuschauen.

Voraussichtliche Aufstellung von Braunschweig:
Fejzic – Kijewski, Becker, Burmeister, Kammerbauer – Pfitzner, Nehrig, Kobylanski (Wiebe) – Ademi, Proschwitz, Bär – Trainer: Antwerpen

Letzte Spiele von Braunschweig:
23.11.2019 – Braunschweig vs. Chemnitz 2:1 (3. Liga)
11.11.2019 – Münster vs. Braunschweig 1:1 (3. Liga)
02.11.2019 – Braunschweig vs. FC Ingolstadt 0:3 (3. Liga)
27.10.2019 – Sonnenhof Großaspach vs. Braunschweig 1:3 (3. Liga)
19.10.2019 – Braunschweig vs. Unterhaching 0:0 (3. Liga)

Braunschweig vs. Zwickau – Wettquoten Vergleich * – 3. Liga

Bet365 Logo Interwetten Logo Betsson Logo Bethard Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betsson
Hier zu
Bethard
Braunschweig
1.95 2.00 1.97 2.00
Unentschieden 3.60 3.35 3.25 3.30
Zwickau
3.60 3.55 3.35 3.65

(Wettquoten vom 01.12.2019, 09:22 Uhr)

Germany Zwickau – Statistik & aktuelle Form

Zwickau Logo

Beim FSV Zwickau war am vergangenen Wochenende Aufatmen angesagt. Die Mannschaft von Joe Enochs musste zuletzt einige Rückschläge verdauen, schied unter anderem im sächsischen Regionalpokal gegen den Oberligisten International Leipzig aus und holte auch aus den drei vorherigen Drittliga-Spielen bloß einen mageren Punkt.

Umso wichtiger war der 4:2-Heimerfolg gegen die völlig verunsicherten Münsteraner, die immer mehr den Anschluss ans rettende Ufer verlieren. Mit nun 22 Punkten hat sich der FSV im Mittelfeld des Klassements etabliert, wenngleich die Rot-Blauen angesichts von bloß sechs Zählern Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz nach wie vor konzentriert bleiben müssen.

Auswärts konnte der Vorjahressiebte bislang in acht Anläufen erst zwei Siege verbuchen. Drei Matches endeten unentschieden, während die übrigen drei Begegnungen verloren gingen. Besonders enttäuschend ist die Offensive in der Fremde unterwegs. Erst neun geschossene Tore bedeuten einen der schlechtesten Werte im Ligavergleich.

Was dennoch konstatiert werden sollte, ist die Tatsache, dass der FSV speziell gegen die Top-Teams der dritthöchsten deutschen Spielklasse gut Paroli bietet. Bei der SpVgg Unterhaching und auch in Halle erkämpften sich die Enochs-Mannen jeweils einen Punkt.

Beim 2:4 vor der Länderspielpause in Ingolstadt präsentierte sich die Defensive hingegen alles andere als sattelfest, was Hoffnung macht, dass sich in der Partie Braunschweig vs. Zwickau der Tipp auf den Heimsieg bewahrheiten wird.

Rene Lange, Sascha Härtel und Mike Könnecke müssen verletzungsbedingt passen. Gut möglich, dass Joe Enochs im Vergleich zum 4:2-Sieg aus der Vorwoche die gleiche Startformation wieder aufbietet. Gesetzt sein dürfte in jedem Fall Elias Huth, der gegen die Münsteraner zweimal traf und mit sieben Saisontoren die interne Torjägerliste anführt.

Voraussichtliche Aufstellung von Zwickau:
Brinkies – Miatke, Frick, Handke, Godinho – Reinhardt, Jensen, Viteritti, Schröter – Huth, König – Trainer: Enochs

Letzte Spiele von Zwickau:
23.11.2019 – Zwickau vs. Münster 4:2 (3. Liga)
20.11.2019 – International Leipzig vs. Zwickau 2:1 (Reg. Cup Sachsen)
16.11.2019 – Oberlausitz Neugersdorf vs. Zwickau 1:4 (Reg. Cup Sachsen)
09.11.2019 – FC Ingolstadt vs. Zwickau 4:2 (3. Liga)
01.11.2019 – Zwickau vs. Sonnenhof Großaspach 0:1 (3. Liga)

 

Hält die Serie von Cagliari auch gegen La Samp?
Cagliari vs. Sampdoria, 02.12.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Braunschweig vs. Zwickau Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

In der vergangenen Saison standen sich die beiden Teams erstmals auf Pflichtspiel-Ebene gegenüber. Das Hinspiel am dritten Spieltag in Braunschweig endete mit einem 1:1-Unentschieden.

Im Rückspiel in Sachsen konnten sich die Löwen aus Niedersachsen knapp mit 1:0 durchsetzen. Auch am Montag kann von einer engen Kiste ausgegangen werden, weshalb alternativ die Braunschweig vs. Zwickau Quoten auf weniger als 2,5 Tore ins Auge gefasst werden könnten.

 

200% Bonus bei Unibet:

Unibet Bonus

Zahle 50€, wette mit 150€
AGB gelten | 18+

 

Germany Braunschweig gegen Zwickau Germany Tipp & Prognose – 02.12.2019

Am Montagabend wird in der 3. Liga der 17. Spieltag mit der Begegnung Braunschweig vs. Zwickau abgeschlossen. Gemäß der Wettquoten haben die Hausherren die Vorteile auf ihrer Seite.

Mit dieser Einschätzung der Buchmacher gehen wir durchaus konform, da wir den Löwen mehr Qualität attestieren. Der BTSV liegt in der Tabelle zudem sechs Punkte und sieben Plätze vor dem FSV.

Darüber hinaus spielen die Löwen vor heimischer Kulisse, was sich nach dem Trainerwechsel von Flüthmann zu Antwerpen endlich auch wieder positiv auswirken soll. Beim Debüt des neuen Coaches am vergangenen Wochenende konnten die Gelb-Blauen jedenfalls nach zuvor vier sieglosen Heimspielen wieder im Eintracht-Stadion gewinnen.

 

Key-Facts – Braunschweig vs. Zwickau Tipp

  • Braunschweig gewann das Debüt von Neu-Coach Antwerpen in der Vorwoche mit 2:1
  • Zwickau hat in der Fremde bislang erst neun Tore geschossen
  • Sechs Punkte und sieben Plätze trennen die beiden Teams aktuell

 

Allgemein gehen wir davon aus, dass sich der Tabellenvierte in Woche zwei nach dem Tausch auf der Bank stärker präsentieren wird. Antwerpen hatte erstmals eine ganze Woche Zeit, sein Team auf die anstehende Aufgabe vorzubereiten und wird sicherlich die eine oder andere richtige Stellschraube gedreht haben. Abgesehen davon befinden sich die Gäste aus Sachsen in keiner besonders guten Verfassung, wenngleich in der Vorwoche Münster mit 4:2 bezwungen wurde.

Unter dem Strich spricht in unseren Augen ziemlich viel dafür, dass sich zwischen Braunschweig und Zwickau die Quoten für den Tipp auf einen Heimsieg auszahlen werden.

Mit der Unterstützung im Rücken ist die Eintracht zu Recht favorisiert. Da wir den Erwartungswert sogar auf über die implizierten 48% einschätzen, spielen wir die Top-Quote von BetVictor in Höhe von 2.05 mit sieben Units recht selbstbewusst an.
 

 

Germany Braunschweig – Zwickau Germany beste Quoten * 3. Liga

Germany Sieg Braunschweig: 2.05 @Betvictor
Unentschieden: 3.60 @Bethard
Germany Sieg Zwickau: 3.75 @Bwin

(Wettquoten vom 01.12.2019, 09:22 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Braunschweig / Unentschieden / Sieg Zwickau:

1: 48%
X: 27%
2: 25%

 

Hier bei Betvictor auf Braunschweig wetten

Germany Braunschweig – Zwickau Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.85 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.95 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.72 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

(Wettquoten vom 01.12.2019, 09:22 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
29.11./19:00GermanyBayern II - Jena 2:317
30.11./14:00GermanyChemnitz - Uerdingen 1:117
30.11./14:00GermanyMünster - Mannheim 1:317
30.11./14:00GermanyGroßaspach - Magdeburg 1:217
30.11./14:00GermanyHalle - Duisburg 1:017
30.11./14:00GermanyViktoria Köln - Kaiserslautern 2:417
30.11./14:00GermanyRostock - Würzburg 1:017
01.12./13:00GermanyIngolstadt - Meppen 1:117
01.12./14:00GermanyUnterhaching - 1860 München 2:317
02.12./19:00GermanyBraunschweig - Zwickau 3:117