Hertha vs. Köln Tipp, Prognose & Quoten 22.02.2020 – Bundesliga

Tabellennachbarn auf Kurs Klassenerhalt

/
Jarstein (Hertha)
Jarstein (Hertha) © imago images / T
Spiel: Hertha - Köln
Tipp: 2
Quote: 3.2 (Stand: 20.02.2020, 22:23)
Wettbewerb: 1. Bundesliga
Datum: 22.02.2020, 15:30 Uhr
Wettanbieter: Bethard
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Jeder weiß, dass der heutige Fußball immer schnelllebiger wird. Kontinuität gibt es nur noch, wenn sich schnell der Erfolg einstellt. Eine Mannschaft kann kaum noch wachsen, ganz zu schweigen von der Handschrift eines Trainers, die sich bekanntlich erst nach einem längeren Zeitraum bei einem Team einstellen kann.

Gute Beispiele dafür sind Hertha BSC und der 1. FC Köln. Das Hinspiel ist gerade einmal fünf Monate her. Die einstigen Trainer Ante Covic und Achim Beierlorzer sind bereits nicht mehr im Amt. Die Hauptstädter haben mit Jürgen Klinsmann in der Zwischenzeit noch einen weiteren Übungsleiter verschlissen.

Trotzdem sind beide Klubs auf Kurs in Richtung Klassenerhalt, was lange Zeit (Köln) oder zwischenzeitlich (Berlin) gar nicht so aussah. Die Hertha wird in der Tabelle der Bundesliga auf dem 13. Platz geführt. Das Polster auf die Abstiegsränge beträgt inzwischen immerhin neun Punkte. Die Geißböcke liegen mit drei Zählern weniger unmittelbar hinter der Hertha,

Noch sollten sich beide Klubs allerdings nicht zu sicher fühlen. Vielleicht ist es daher im Moment nicht der richtige Zeitpunkt, wenn Investor Lars Windhorst von einer Arena mit 90.000 Plätzen träumt, wobei das Olympiastadion in den seltensten Fällen ausverkauft ist. Die Devise sollte bis zum Ende der Saison eher lauten, bescheiden und demütig den Klassenerhalt unter Dach und Fach bringen.

Auf den ersten Blick ist es kein leichtes Unterfangen, Im Match zwischen der Hertha und Köln eine profunde Prognose abzugeben. Im Grunde genommen scheint in dieser Partie alles möglich zu sein Der Quotenvergleich der Buchmacher weist jedoch die Berliner als leichten Favoriten aus, was jedoch zwischen der Hertha und Köln nicht zwingend zu einem Tipp auf einen Heimsieg führen muss.

Der Sieger dieser Partie macht in jedem Fall einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt. Die Berliner würden sich sogar endgültig ins gesicherte Mittelfeld verabschieden und könnten nach den Turbulenzen der letzten Wochen um Jürgen Klinsmann erst einmal durchschnaufen. Der Anpfiff zum 23. Spieltag in der Bundesliga zwischen Hertha BSC und dem 1. FC Köln im Olympiastadion erfolgt am 22.02.2020 um 15:30 Uhr.

Unser Value Tipp:
Über 2,5 Tore
1.82

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 20.02.2020, 22:23 Uhr)

Germany Hertha – Statistik & aktuelle Form

Hertha Logo

Vedad Ibisevic hat unter Jürgen Klinsmann bereits keine große Rolle mehr bei der Hertha gespielt. Das sieht aktuell unter Alexander Nouri nicht wesentlich besser aus. Dabei ist es dem Kapitän zu verdanken, dass die Berliner in den letzten Jahren eine sehr positive Bilanz gegen Köln vorweisen können, denn in sieben Spielen für die Hertha gegen den Effzeh traf der Bosnier neunmal.

Gerade bei der aktuellen Heimschwäche könnte Vedad Ibisevic der Mann sein, der das Schiff in die richtigen Bahnen lenkt. Die Berliner kicken in dieser Saison nämlich offenbar lieber auswärts. 15 der 26 Punkte holte die Hertha in Auswärtsspielen. Elf Punkte aus elf Heimspielen sind hingegen eine mehr als enttäuschende Heimbilanz.

Hertha mit Heimkomplex

Das Olympiastadion taugt mit seiner Laufbahn wahrscheinlich nicht zu einer Festung. Im Abstiegskampf, in dem sich die Hertha faktisch noch befindet, wären Heimsiege nicht unwichtig. Aus den letzten vier Partien an der Spree holten die Berliner gerade einmal zwei Punkte und schossen nur ein Tor. Das klingt nicht danach, als müssten wir zwischen Hertha und Köln die Quoten auf einen Heimsieg unbedingt nutzen.

Am letzten Wochenende durften die Herthaner beim Cheftrainer-Debüt von Alexander Nouri auswärts in Paderborn antreten. Beim Schlusslicht mühten sich die Berliner zu einem 2:1-Sieg. Dedrick Boyata war mit dem 1:0 zur Stelle. Nach dem Ausgleich halfen die Paderborner mit einem Eigentor zum 2:1-Sieg der Berliner kräftig mit.

Nouri wähnt die Hertha bereit für das Köln-Spiel

Obwohl es in Ostwestfalen knapp war, könnte dieser Erfolg ein Brustlöser in jeder Hinsicht gewesen sein.

„Die Atmosphäre in der Kabine ist sehr gut. Wir sind bereit für Samstag. Wir brauchen Spieler, die Verantwortung übernehmen.“

Alexander Nouri
Der Druck ist jetzt geringer und deshalb berichtet Alexander Nouri von einer sehr guten Stimmung in der Kabine. Aus diesem Umstand zieht der Hertha-Coach die Erkenntnis, dass seine Mannschaft bereit ist für das Aufeinandertreffen gegen Köln.

Personell könnte es bei den Hauptstädtern kaum besser aussehen. Lediglich Ersatzkeeper Thomas Kraft dürfte nach einem Hundebiss ausfallen. Ansonsten ist der zuletzt angeschlagene Niklas Stark wieder fit. Marius Wolf könnte nach abgesessener Sperre wieder eine Option sein. Das gilt ebenfalls für Marko Grujic und Per Ciljan Skjelbred.

Voraussichtliche Aufstellung von Hertha:
Jarstein – Stark, Boyata, Rekik – Pekarik, Darida, Ascacibar, Mittelstädt – Maier – Matheus Cunha, Piatek – Trainer: Nouri

Letzte Spiele von Hertha:
15.02.2020 – Paderborn vs. Hertha 1:2 (Bundesliga)
08.02.2020 – Hertha vs. Mainz 1:3 (Bundesliga)
04.02.2020 – Schalke vs. Hertha 3:2 n.V. (DFB-Pokal)
31.01.2020 – Hertha vs. Schalke 0:0 (Bundesliga)
25.01.2020 – Wolfsburg vs. Hertha 1:2 (Bundesliga)

 

Mega-Bonus: 144€ + 14€

Eaglebet Bonus
Bonus Code: MAXBONUS144
AGB gelten | 18+

 

Germany Köln – Statistik & aktuelle Form

Köln Logo

Allen Skeptikern zum Trotz hat Markus Gisdol als neuer Coach beim 1. FC Köln voll eingeschlagen. Seinem Ruf als Retter im Abstiegskampf macht der Trainer, der einst Hoffenheim und den HSV vor dem Abstieg bewahrte, nun wieder alle Ehre. Was danach kommt, wird sich zeigen. Den Nachweis, eine Mannschaft zu entwickeln, konnte er bisher nicht wirklich erbringen.

Geißböcke mit Auswärtsallergie

Bei den Geißböcken ist er im Augenblick jedoch genau der richtige Mann. Markus Gisdol hat die Mannschaft wieder stabilisiert, auch wenn seine personellen Maßnahmen nicht immer populär waren. Auswärts kommen die Geißböcke dennoch nicht in die Spur. In den letzten acht Gastspielen gab es nur einen Sieg und ein Remis, dafür sechs Niederlagen.

Unter Markus Gisdol ist relativ klar, was von den Kölnern zu erwarten ist. Die Top-Mannschaften, Bayern, Leipzig und Dortmund haben sich bisher als zu stark erwiesen. Ansonsten gab es unter dem neuen Trainer nur eine Niederlage in Berlin an der Alten Försterei. Nun geht es zum zweiten Mal in dieser Saison in die Hauptstadt.

In der Vorwoche haben die Kölner versucht, sich gegen die derzeit übermächtigen Bayern zur Wehr zu setzen. Das Thema hatte sich beim Stande von 0:3 bereits nach zwölf Minuten schon wieder erledigt. Anschließend konnten die Geißböcke die Partie noch etwas offener gestalten. Nach einem Treffer von Mark Uth hieß es am Ende 1:4.

Mit aggressivem Zweikampfverhalten zum Erfolg

Der Matchplan von Markus Gisdol für die Partie in Berlin steht. Mit aggressivem Zweikampfverhalten wollen die Kölner den Berlinern den Zahn ziehen.

„Hertha versucht oft, dem Gegner das Spiel zu überlassen. Ich möchte, dass wir aggressiv und zweikampforientiert agieren. Das ist unser Spiel.“

Markus Gisdol
Außerdem geht er davon aus, dass seine Mannschaft gegen wieder einmal tief stehende Berliner mehr vom Spiel haben wird. Wenn der Plan aufgeht, könnte es zwischen der Hertha und Köln vielleicht sogar mit einer Prognose auf einen Auswärtssieg klappen.

Es wird erwartet, dass die Geißböcke mit der Mannschaft antreten, die in der zweiten Halbzeit gegen die Bayern relativ gut ausgesehen hat. Allerdings wird Innenverteidiger Sebastiaan Bornauw eine Gelbsperre absitzen. Toni Leistner dürfte dafür ins Spiel kommen. Fehlen werden bei den Kölnern außerdem die beiden Verletzten Noah Katterbach und Thomas Kessler.

Voraussichtliche Aufstellung von Köln:
Horn – Ehizibue, Leistner, Czichos, Jakobs – Skhiri, Hector – Draxler, Uth, Kainz – Cordoba – Trainer: Gisdol

Letzte Spiele von Köln:
16.02.2020 – Köln vs. Bayern 1:4 (Bundesliga)
02.02.2020 – Köln vs. Freiburg 4:0 (Bundesliga)
24.01.2020 – Dortmund vs. Köln 5:1 (Bundesliga)
18.01.2020 – Köln vs. Wolfsburg 3:1 (Bundesliga)
10.01.2020 – Köln vs. Genk 1:1 (Freundschaftsspiel)

Hertha vs. Köln – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga

Bet365 Logo Comeon Logo Bethard Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Comeon
Hier zu
Bethard
Hier zu
Betway
Hertha
2.37 2.25 2.35 2.40
Unentschieden 3.40 3.25 3.40 3.30
Köln
3.00 3.05 3.20 3.00

(Wettquoten vom 20.02.2020, 22:23 Uhr)

Germany Hertha vs. Köln Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Runde 70 Mal haben sich die Wege der Berliner Hertha und des 1. FC Köln bis heute gekreuzt. Im direkten Vergleich liegen die Hauptstädter knapp vorne. 30:27 steht es nach Siegen für die Berliner. Zwölf Duelle endeten mit einem Remis. Allerdings haben sich die Berliner erst in den letzten Jahren im direkten Vergleich nach vorne bringen können.

Kölner Negativserie gegen die Hertha

Die Hertha hat nämlich sieben der letzten neun Bundesliga-Spiele gegen den 1. FC Köln gewonnen und musste sich bei einem Remis nur einmal geschlagen geben. Das Hinspiel gewann Berlin, damals noch unter Ante Covic, in Köln glatt mit 4:0. Javairo Dilrosun, Dedrick Boyata und zweimal Vedad Ibisevic hießen seinerzeit die Torschützen.

Einen interessanten Fakt gibt es am Rande dieses Spiels. Am 26. September 1969 gab es diese Paarung im Berliner Olympiastadion. Den 1:0-Heimsieg der Hertha verfolgten 88.075 Fans in der Arena. Bis heute ist es das am besten besuchte Bundesligaspiel aller Zeiten.


 

Bleiben die Schwarzwälder am oberen Drittel dran?
Freiburg vs. Düsseldorf, 22.02.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Hertha gegen Köln Germany Tipp & Prognose – 22.02.2020

Was ein Sieg am Samstag im Abstiegskampf wert ist, wird sich zeigen, je nachdem, was die Konkurrenz macht. Über diese berichten wir natürlich ausführlich in unseren Bundesliga-Tipps. Hertha hat in den letzten neun Bundesligaspielen gegen Köln 22 Punkte geholt, während die Geißböcke es gerade einmal auf vier Zähler brachten.

Chronische Heimschwäche trifft am Samstag auf Auswärts-Schlaffis. Die Hertha hat seit vier Spielen zu Hause nicht gewonnen und Köln hat auswärts in dieser Spielzeit nur eins der letzten acht Matches für sich entscheiden können. Das macht es sicher nicht einfacher, in der Begegnung zwischen Hertha BSC und Köln den richtigen Tipp abzugeben.

 

Key-Facts – Hertha vs. Köln Tipp

  • Hertha holte aus den letzten vier Heimspielen nur zwei Punkte und traf nur einmal ins gegnerische Tor.
  • Köln gewann nur eins der letzten acht Auswärtsspiele.
  • Die Geißböcke haben nur eins der letzten neun Bundesligaspiele gegen Köln gewonnen.

 

Tendenziell sehen wir allerdings den Value in den Quoten von Bethard, die auf einen Auswärtssieg immerhin im Bereich von 3,20 liegen. Die Berliner Luft bekam den Kölnern in dieser Saison zwar nicht gut, doch ansonsten haben die Geißböcke unter Markus Gisdol nur gegen die Topklubs verloren. Deshalb haben wir uns entschieden, zwischen Hertha und Köln die Wettquoten auf einen Auswärtssieg zu nutzen.
 

Bundesliga Bonus – die besten Sportwetten Boni zum aktuellen Spieltag
Überblick der besten Wettanbieter Bonus Aktionen zur Bundesliga


 

Germany Hertha – Köln Germany beste Quoten * Bundesliga

Germany Sieg Hertha: 2.40 @Betway
Unentschieden: 3.40 @Bet365
Germany Sieg Köln: 3.20 @Bethard

(Wettquoten vom 20.02.2020, 22:23 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Hertha / Unentschieden / Sieg Köln:

1: 41%
X: 28%
2: 31%

 

Hier bei Bethard auf Köln wetten

Germany Hertha – Köln Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.80 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.61 @Bet365
NEIN: 2.20 @Bet365

(Wettquoten vom 20.02.2020, 22:23 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
21.02./20:30GermanyBayern - Paderborn 3:223
22.02./15:30GermanyGladbach - Hoffenheim 1:123
22.02./15:30GermanyWerder Bremen - Dortmund 0:223
22.02./15:30GermanyHertha - Köln 0:523
22.02./15:30GermanyFreiburg - Düsseldorf 0:223
22.02./18:30GermanySchalke - RB Leipzig 0:523
23.02./15:30GermanyLeverkusen - Augsburg 2:023
23.02./18:00GermanyWolfsburg - Mainz 4:023
24.02./20:30GermanyFrankfurt - Union Berlin 1:223