Hannover vs. Aue Tipp, Prognose & Quoten 07.12.2019 – 2. Bundesliga

Gelingt nun unter Kocak auch zuhause ein Erfolg?

/
Kocak (Hannover)
Kocak (Hannover) © imago images / Jo
Spiel: Hannover - Aue
Tipp:
Quote: 3.15 (Stand: 05.12.2019, 20:04)
Wettbewerb: 2. Bundesliga
Datum: 07.12.2019, 13:00 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Wie viel Einfluss kann ein Trainer auf den Auftritt seiner Mannschaft nehmen? Diese Frage stellt sich immer wieder, wenn die Vereine ihren Übungsleiter austauschen und von neuen Impulsen oder Ähnlichem sprechen.

Natürlich ist eine Besserung sichtbar, wenn die Spieler zuvor gegen ihren Chef gespielt haben. Jedoch muss dies ja nicht immer so sein. Manchmal fehlt es einfach an der nötigen Qualität und ein Trainerwechsel verpufft einfach so. Bei Hannover 96 wird sich in den nächsten Wochen zeigen, welches Szenario zutrifft.

Nach dem Aus von Mirko Slomka ging das Spiel unter Interimscoach Saric in Heidenheim mit 0:4 verloren. Unter dem neuen Coach Kenan Kocak kassierten die Niedersachsen dann auch sofort eine Heimpleite gegen Darmstadt und der Negativlauf schien sich ungehindert fortzusetzen.

Das 1:0 am Millerntor beim FC St. Pauli am Wochenende war dann endlich mal wieder ein Hoffnungsschimmer für die 96-Fans. Nun ist die Hoffnung groß, dass endlich auch der Heimfluch gebrochen werden kann.

96 ist das schwächste Heimteam in Liga 2, was sich am Samstag eines der schlechtesten Auswärtsteams zu Nutze machen will. Zwischen Hannover und Aue ist eine Prognose gerade deshalb so schwierig zu treffen, da sich die Frage stellt, bei welchem Team zuerst der Knoten platzt. Das Momentum spricht nach dem letzten Spieltag für die Hausherren, weshalb die Buchmacher auch eine klare Meinung vertreten.

Zwischen Hannover und Aue sind die Quoten für einen Tipp auf den Heimsieg deutlich niedriger und liegen unter der 2,00er Marke. Wetten auf den Auswärtsdreier sind mit Quoten von bis zu 4,60 möglich. Schiedsrichter Bacher wird die für beide Klubs richtungsweisende Begegnung am Samstagnachmittag um 13:00 Uhr anpfeifen.

Treffen beide Teams?
Ja
1.69
Nein
2.00

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 05.12.2019, 20:02 Uhr)

Germany Hannover – Statistik & aktuelle Form

Hannover Logo

Viel schlechter kann ein Debüt als Cheftrainer wohl kaum laufen als das von Kenan Kocak an der Seitenlinie von Hannover 96. Seine Mannschaft zeigte ein ordentliches Heimspiel gegen Darmstadt 98, hatte 64% Ballbesitz, 17:10 Torschüsse, ging früh in Führung, um am Ende dennoch mit leeren Händen und einem Platzverweis dazustehen.

Das nicht gegebene Traumtor von Marc Stendera, was an einer Ballberührung des Schiedsrichters im Vorfeld lag, war symptomatisch für das momentan fehlende Spielglück beim Absteiger. Statt Wiederaufstieg geht momentan in der Landeshauptstadt von Niedersachsen die Angst um, dass der Verein in Liga 3 durchgereicht werden kann.

Umso wichtiger war der Auswärtssieg am letzten Wochenende gegen St. Pauli, ohne den 96 auf Rang 16 in der Tabelle stehen würde. Der Siegtreffer am Millerntor fiel schon in der siebten Spielminute durch Linton Maina, der einer der Gewinner des Trainerwechsels war und das Vertrauen von Kenan Kocak direkt zurückzahlte. Nach einem Kurzeinsatz gegen Darmstadt stand er in Hamburg auch in der Startelf, da Marc Stendera nach dessen Platzverweis gesperrt war.

Nun hat er sich aber in der Stammelf etabliert und es stellt sich die Frage, wer seinen Platz im Mittelfeld für Stendera räumen muss. Solche Luxusprobleme hat Kocak jedoch gern. Unabhängig von einzelnen Personalien geht es für seine Schützlinge darum, den Kopf freizubekommen und am Samstag den Schwung mitzunehmen, um endlich den Heimfluch zu beenden.

Noch immer wartet der Absteiger als einziger Klub auf den ersten Heimdreier der Saison. Wenn dieser am Samstag nicht eintritt zwischen Hannover und Aue, kann die Prognose gewagt werden, dass es 2019 wohl gar nichts mehr wird mit dem Erfolgserlebnis in der HDI-Arena.

Der letzte Gegner vor der Winterpause hat es mit dem VfB Stuttgart nämlich in sich. Umso mehr wird der Fokus auf das Duell an diesem Wochenende gelegt. Sorgen macht dem Coach lediglich die Defensive. Nach den Ausfällen von Felipe, Marcel Franke und Timo Hübers droht nun auch noch Waldemar Anton auszufallen.

Der Innenverteidiger konnte unter der Woche wegen muskulären Problemen nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. Mit Josip Elez bleibt ein einziger nomineller Innenverteidiger im Kader übrig. Für die Hausherren bleibt also quasi nur eine Option – die Flucht nach vorne.

Voraussichtliche Aufstellung von Hannover:
Zieler – Korb, Elez, Anton, Albornoz – Stendera, Bakalorz, Maina, Haraguchi – Hansson, Weydandt

Letzte Spiele von Hannover:
30.11.2019 – St. Pauli vs. Hannover 0:1 (2. Bundesliga)
25.11.2019 – Hannover vs. Darmstadt 1:2 (2. Bundesliga)
10.11.2019 – 1. FC Heidenheim vs. Hannover 4:0 (2. Bundesliga)
01.11.2019 – Hannover vs. SV Sandhausen 1:1 (2. Bundesliga)
26.10.2019 – Karlsruhe vs. Hannover 3:3 (2. Bundesliga)

Hannover vs. Aue – Wettquoten Vergleich * – 2. Bundesliga

Bet365 Logo Unibet Logo William Hill Logo Bet at Home Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Unibet
Hier zu
William Hill
Hier zu
Bet at Home
Hannover
1.72 1.75 1.75 1.77
Unentschieden 3.75 3.65 3.60 3.53
Aue
4.50 4.60 4.50 4.32

(Wettquoten vom 05.12.2019, 20:02 Uhr)

Germany Aue – Statistik & aktuelle Form

Aue Logo

Bei keiner Mannschaft ist die Diskrepanz zwischen Heim- und Auswärtsleistungen in dieser Spielzeit so groß wie bei Erzgebirge Aue. Die Sachsen sind zuhause eine echte Macht und ungeschlagen.

Nach sieben Partien stehen 17 Zähler zu Buche, während das Punktekonto auswärts noch recht mager ist (sechs). Erst ein einziger Auswärtssieg gelang der Truppe von Coach Dirk Schuster.

Dieser glückte direkt am ersten Spieltag unter seinem Vorgänger. Seit mittlerweile acht Pflichtspielen gab es in der Fremde nichts mehr zu bejubeln. Drei Remis und fünf Pleiten stehen zu Buche. Auch am vergangenen Wochenende in Bochum waren die Veilchen wieder viel zu harmlos und es fehlte der letzte Biss, den die Mannschaft zuhause stets an den Tag legt.

Ein weiterer Wermutstropfen neben der Nullnummer war der Platzverweis von Innenverteidiger Marko Mihojevic. Der Bosnier stand bislang jede Spielminute in dieser Saison auf dem Platz und war einer der absoluten Leistungsträger. Nun muss er einmal pausieren und es stellt sich die Frage, wer neben Sören Gonther verteidigt.

Steve Breitkreuz und Fabian Kalig fallen wegen Verletzungen aus, Malcom Cacutalua ist nach langer Pause zwar wieder im Kader, aber komplett ohne Spielpraxis. Womöglich muss Louis Samson oder Dominik Wydra aus dem Mittelfeld eine Kette weiter nach hinten rutschen. Diese Variante ist gut vorstellbar, da es offensiv ohnehin mehr Optionen als in Bochum gibt.

Mit Jan Hochscheidt, Clemens Fandrich und Philipp Riese kehren drei Akteure in die Mannschaft zurück, die zuletzt jeweils wegen Gelb- und Rotsperren pausieren mussten. Damit hat Dirk Schuster wieder ein paar Rotationsmöglichkeiten und kann eine Mannschaft auf den Rasen schicken, die sich besser präsentiert als an der Ruhr. Nur dann kommt zwischen Hannover und Aue ein Tipp auf die Gäste überhaupt infrage.

Voraussichtliche Aufstellung von Aue:
Männel – Rizzuto, Gonther, Cacutalua, Kempe – Riese, Fandrich, Krüger, Nazarov, Hochscheidt – Testroet

Letzte Spiele von Aue:
30.11.2019 – Bochum vs. Aue 2:0 (2. Bundesliga)
22.11.2019 – Aue vs. St. Pauli 3:1 (2. Bundesliga)
11.11.2019 – Karlsruhe vs. Aue 1:1 (2. Bundesliga)
02.11.2019 – Aue vs. 1. FC Heidenheim 1:1 (2. Bundesliga)
30.10.2019 – Düsseldorf vs. Aue 2:1 (DFB-Pokal)

 

 

Germany Hannover vs. Aue Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Der direkte Vergleich zwischen Hannover und Aue ist für eine Prognose nicht gerade sehr ergiebig. In den Geschichtsbüchern des deutschen Fußballs lassen sich einzig und allein die beiden Pflichtspiele aus der Zweitliga-Saison 2016/17 finden. Daneben gab es noch ein Freundschaftsspiel 2016, welches mit 3:3 endete.

Vor drei Jahren siegten die 96er im Heimspiel gegen die Veilchen mit 2:0 durch Tore von Martin Harnik und Niklas Füllkrug, die mittlerweile beide bei der norddeutschen Konkurrenz in Bremen und Hamburg unter Vertrag stehen.

Das Rückspiel im Schacht fand dann keinen Sieger und Nazarov setzte beim 2:2 mit dem Ausgleich in der Nachspielzeit den Schlusspunkt. Aue wartet damit noch immer auf den ersten Dreier gegen die Niedersachsen.

 

20 Preise für 20 Jahre Bet-at-home

20 Jahre Bet-at-home

Zum 20 Jahre Bet-at-home Special
AGB gelten | 18+

 

Germany Hannover gegen Aue Germany Tipp & Prognose – 07.12.2019

Es deutet vieles darauf hin, dass zwischen Hannover und Aue ein Tipp auf den ersten Heimsieg des Absteigers erfolgreich ist. Zum einen sind die Gäste auswärts unglaublich schwach und haben seit acht Partien in der Fremde nichts mehr gewonnen.

Zum anderen konnte Hannover unter Kenan Kocak zuletzt mit dem 1:0-Erfolg am Millerntor eine Menge Selbstvertrauen sammeln und will den Schwung nun mitnehmen, um endlich in der HDI-Arena vor den eigenen Fans zu jubeln.

Beide Teams haben personell einige Probleme und müssen wegen Sperren und Verletzungen in der Defensive umstellen. Das spricht für ein offenes Spiel und kommt auch eher den Hausherren zu Gute. Bei der Paarung Hannover. vs. Aue sei die Prognose erlaubt, dass die Gastgeber endlich den Bock umstoßen und den Dreier einfahren.

 

Key-Facts – Hannover vs. Aue Tipp

  • Hannover wartet noch immer auf den ersten Heimsieg der Saison und will nach dem Erfolg in Hamburg endlich auch den Heimfluch brechen
  • Aue ist nach acht sieglosen Partien in der Fremde scheinbar der genau richtige Aufbaugegner für die Niedersachsen
  • Beide Teams haben defensiv große personelle Sorgen, weshalb von einem offenen und torreichen Spiel auszugehen ist

 

Aue wird, wenn die Mannschaft keine deutliche Leistungssteigerung im Gegensatz zum Auftritt in Bochum hinlegt, erneut die Heimreise mit leeren Händen antreten. Da Hannover mit dem neuem Selbstvertrauen und einer Führung im Rücken befreiter aufspielen kann, scheint auch ein klarer Heimerfolg möglich.

Die Buchmacher haben beim Spiel Hannover vs. Aue die Quoten für den Tipp auf den reinen Heimsieg sehr niedrig angesetzt, weshalb wir einen Einsatz auf das Handicap (-1,5) empfehlen. Als Einsatzhöhe legen wir fünf Units fest.
 

 

Germany Hannover – Aue Germany beste Quoten * 2. Bundesliga

Germany Sieg Hannover: 1.80 @Bet at Home
Unentschieden: 3.75 @Betvictor
Germany Sieg Aue: 4.60 @Unibet

(Wettquoten vom 05.12.2019, 20:02 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Hannover / Unentschieden / Sieg Aue:

1: 55%
X: 25%
2: 20%

 

Hier bei Unibet auf Hannover wetten

Germany Hannover – Aue Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Zwischen Hannover und Aue sind die Wettquoten auf „Über Tore“ fast schon logischerweise eine gute Alternative. Ersten gehen wir ja von einem torreichen Heimerfolg aus und zweitens fallen auf beiden Seiten wichtige Spieler im Defensivverbund aus, was klar auf Kosten der Stabilität geht. Auch für die Veilchen ist deshalb ein Ehrentreffer absolut möglich und mindestens drei Treffer sind in der HDI-Arena zu erwarten.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,80 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2,00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,80 @Bet365
NEIN: 1,90 @Bet365

(Wettquoten vom 05.12.2019, 20:02 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Germany 2. Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
06.12./18:30GermanyHSV - Heidenheim 0:116
06.12./18:30GermanyBielefeld - Karlsruhe 2:216
07.12./13:00GermanyHannover - Aue 3:216
07.12./13:00GermanyKiel - Osnabrück 2:416
07.12./13:00GermanyFürth - Bochum 3:116
08.12./13:30GermanyRegensburg - St. Pauli 1:016
08.12./13:30GermanyDresden - Sandhausen 1:116
08.12./13:30GermanyWiesbaden - Darmstadt 0:016
09.12./20:30GermanyVfB Stuttgart - Nürnberg 3:116

 
Wettbasis Sportwetten Adventskalender

Jetzt Tür öffnen
AGB gelten | 18+