Gladbach vs. Köln Tipp, Prognose & Quoten 09.02.2020 – Bundesliga

Heimstärke vs. Siegesserie: Wer setzt sich im Rhein-Derby durch?

/
Rose (Gladbach)
Marco Rose (Gladbach) © GEPA picture
Spiel: Mönchengladbach - 1. FC Köln
Tipp: 1
Quote: 1.71 (Stand: 07.02.2020, 15:38)
Wettbewerb: 1. Bundesliga
Datum: 09.02.2020, 15:30 Uhr
Wettanbieter: Bethard
Einsatz: 0 / 10

Update: Das Spiel wurde aufgrund des drohenden Orkans abgesagt!

Es ist wieder Derby-Zeit am Rhein. Am 21. Spieltag treffen die beiden Rivalen Borussia Mönchengladbach und 1. FC Köln schon zum insgesamt 123. Mal in ihrer Vereinsgeschichte aufeinander. Gespielt wird am Sonntagnachmittag ab 15:30 Uhr im Borussia-Park. Wenn die beste Heimelf der Liga auf das drittschwächste Auswärtsteam trifft, scheint die Ausgangslage klar. Doch die Kölner befinden sich unter dem neuen Coach Gisdol absolut im Aufwind.

Können die Geißböcke die Fohlen ärgern und sich damit so allmählich ins gesicherte Mittelfeld der Tabelle absetzen? Oder feiern die Gladbacher den neunten Heimsieg in Folge? Vertraut man vor dem Derby Gladbach vs. Köln den Quoten der Buchmacher, spricht vieles für einen Erfolg der Gastgeber. Auch die Wettbasis kommt zum gleichen Ergebnis wie die Wettanbieter und setzt beim Spiel Gladbach vs. Köln ihren Tipp auf einen Heimdreier.

Unser Value Tipp:
Halbzeit/Endstand: x/1
4.90

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 07.02.2020, 15:38 Uhr)

Germany Gladbach vs. Köln Germany Direkter Vergleich [+ Infografik]

Das Rhein-Derby zwischen Gladbach und Köln wurde schon 122 Mal ausgetragen. Das erste Aufeinandertreffen datiert vom September 1950. 89 Mal trafen sich beide Vereine in der ersten Liga. Hinzu kommen Duelle in der 2. Bundesliga, im DFB-Pokal, im UEFA-Pokal sowie in der Oberliga-West. Mit 57 zu 43 Siegen haben die Fohlen im direkten Vergleich die Nase vorne. 22 Derbys endeten mit einer Punkteteilung.

In Gladbach gab es bisher 31 Heimsiege, elf Remis und 19 Auswärtserfolge. In der Bundesliga ist Köln der Lieblingsgegner der Borussia. Gegen keinen andere Mannschaft feierten die Fohlen mehr Siege (49) und erzielte mehr Tore (175). Das Hinspiel am 4. Spieltag dieser Saison beim EffZeh entschied Gladbach mit 1:0 für sich. In den letzten sieben Heimspielen gegen die Kölner feierte der VfL fünf Siege und verlor nur einmal.

Infografik Gladbach Köln 2020

Germany Gladbach – Statistik & aktuelle Form

Gladbach Logo

Vom 7. bis zum 14. Spieltag führte die Borussia aus Mönchengladbach die Tabelle der Fußball-Bundesliga an. Zwischenzeitlich hatten die Fohlen vier Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger. Der VfL lag sogar bis zu sieben Punkte vor Rekordmeister Bayern. Inzwischen ist die Mannschaft von Trainer Marco Rose wieder auf den vierten Platz abgerutscht.

Die Münchner haben nun als Tabellenführer wieder drei Punkte Vorsprung auf die Gladbacher. Trotzdem müssen die Männer vom Niederrhein den Traum von der ersten Meisterschaft seit 1977 noch nicht aufgeben. Nach einer schwachen Leistung im ersten Pflichtspiel des Jahres auf Schalke, welches mit 0:2 verloren ging, zeigten die Fohlen am vergangenen Spieltag bei RB Leipzig, warum sie immer noch zu recht zu den Top Vier Teams der Liga gehören.

Nach einer extrem starken ersten Hälfte, in der man die Hausherren mit viel Aggressivität und einer guten Raumaufteilung fast gar nicht zur Entfaltung kommen ließ, führte die Borussia zur Pause schon mit 2:0. Hätte Keeper Sommer im zweiten Durchgang nicht gepatzt und hätte Plea sich keine Gelb-Rote-Karte eingefangen, hätte die Rose-Elf sicher alle drei Punkte aus der Red Bull Arena mitgenommen.

Doch durch diese zwei Aktionen kam RB wieder besser ins Spiel und rettete mit einem 2:2 wenigstens noch einen Punkt. Einen großen Anteil an der Meisterleistung bei Leipzig hatte der Coach. Zunächst hatte Rose mit einer Dreier- statt Viererkette die Gastgeber überrascht, zudem dem Spiel seiner Mannschaft damit aber auch zu viel mehr Stabilität verholfen. Auch wirkte sich diese Umstellung positiv auf das Gegenpressing und das Umschaltspiel aus.

Des weiteren zahlte es sich aus, dass der Trainer Florian Neuhaus und Jonas Hofmann in die Startelf gestellt hatte, die mit sensationellen Leistungen die entscheidenden Männer auf dem Platz gewesen waren. Insgesamt zeigte sich die Mannschaft auch als Einheit, die mit viel Mut, Kampfkraft und Überzeugung auftrat. Diese so wichtigen Grund-Tugenden hatten die Fohlen bei den letzten Gastspielen immer mal wieder vermissen lassen.

Nun steht wieder ein Heimspiel an. Mit acht Siegen und nur einem Remis sowie einer Niederlage ist Gladbach das beste Heimteam der Liga. Die letzten acht Partien im Borussia Park konnten die Gladbacher allesamt gewinnen. Wer mit dem neunten Heimsieg in Folge rechnet, sollte beim Derby Gladbach vs. Köln einen Tipp auf einen Erfolg der Hausherren wagen.

Neben dem gesperrten Plea können hier die verletzten Bensebaini, Jantschke und Bennetts auch nicht mitwirken. Der Einsatz von Weltmeister Kramer ist nach seiner Gehirnerschütterung noch fraglich. Benes kehrt dagegen in den Kader zurück. Auch Stindl dürfte eine Alternative für die Startelf sein.

Voraussichtliche Aufstellung von Gladbach:
Sommer – Lainer, Ginter, Elvedi, Wendt – Zakaria, Neuhaus – Hofmann – Herrmann, Thuram – Embolo

Letzte Spiele von Gladbach:
01.02.2020 – RB Leipzig vs. Gladbach 2:2 (Bundesliga)
25.01.2020 – Gladbach vs. Mainz 3:1 (Bundesliga)
17.01.2020 – Schalke vs. Gladbach 2:0 (Bundesliga)
10.01.2020 – Gladbach vs. Freiburg 2:1 (Freundschaftsspiel)

 

Betsson BonusJetzt zur Anmeldung & Betsson testen
AGB gelten | 18+ 

Germany Köln – Statistik & aktuelle Form

Köln Logo

Was ein Trainerwechsel bewirken kann, kann man aktuell am 1. FC Köln und seinem neuen Übungsleiter Markus Gisdol sehen. Nach dem 14. Spieltag waren die Geißböcke mit acht Punkten das Schlusslicht der Liga gewesen. Der Rückstand auf das rettende Ufer lag bei vier Zählern. Doch dann startete der EffZeh eine Serie mit fünf Siegen aus den letzten sechs Spielen.

In diesem Zeitraum gab es mit dem 1:5 beim BVB am vorletzten Spieltag nur einen einzigen Rückschlag. Heute stehen die Kölner auf Platz 14, sechs Punkte vor dem Relegationsplatz 16. In einer speziellen Gisdol-Tabelle, welche nur die letzten neun Spieltage berücksichtigt, wären die Männer aus der Domstadt als Sechster auf Europa League Kurs. Zudem holten nur die Bayern aus den letzten sechs Partien mehr Punkte als die Geißböcke.

Unter dem neuen Trainer hat der Aufsteiger einige Fortschritte gemacht. Die Mannschaft tritt mit viel Leidenschaft, Mut, Überzeugung und Kampfkraft auf. Auch fußballerisch und taktisch entwickelt sich der EffZeh immer weiter. Die klare Pleite in Dortmund wurde konsequent aufgearbeitet. Die Gründe dafür wurden analysiert und vom Trainerteam danach ganz oben auf die Agenda für die kommende Trainingsarbeit gelegt.

Mit dem 4:0 zu Hause gegen Freiburg am letzten Wochenende gaben die Kölner eine tolle Antwort auf die Niederlage am Spieltag zuvor. Die Domstädter standen erneut sehr kompakt. Zusammen mit dem Gegenpressung wurden wieder Fehler des Gegners erzwungen. Nur auswärts tut sich der EffZeh noch schwer. Zwei Siege und ein Remis aus zehn Gastspielen bedeuten die drittschlechteste Auswärtsbilanz der Liga.

In den letzten acht Auswärtspartien holte Köln einen Sieg, ging aber sechs Mal als Verlierer vom Platz. Wer damit rechnet, dass sich diese Bilanz fortsetzt, sollte beim Derby Gladbach vs. Köln von einer Prognose auf die Gäste trotz der guten Form Abstand nehmen. Gegen die Borussen müssen die Gäste nur auf Clemens verzichten, der noch Trainingsrückstand hat.

Gut möglich, dass Gisdol keine Änderungen an seiner Startelf vornimmt. Allerdings mussten Rexhbecaj und Thielmann unter der Woche mit dem Training aussetzen. Ob sie es in den Kader schaffen, ist noch fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung von Köln:
Horn – Ehizibue, Bornauw, Czichos, Katterbach – Skhiri, Hector – Drexler, Uth, Jakobs – Cordoba

Letzte Spiele von Köln:
02.02.2020 – Köln vs. Freiburg 4:0 (Bundesliga)
24.01.2020 – Dortmund vs. Köln 5:1 (Bundesliga)
18.01.2020 – Köln vs. Wolfsburg 3:1 (Bundesliga)
10.01.2020 – Köln vs. Genk 1:1 (Freundschaftsspiel)
07.01.2020 – Mechelen vs. Köln 2:2 (Freundschaftsspiel)

Gladbach vs. Köln – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga

Bet365 Logo Bet3000 Logo Betfair Logo Bethard Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet3000
Hier zu
Betfair
Hier zu
Bethard
Gladbach
1.66 1.70 1.67 1.71
Unentschieden 4.20 4.50 4.10 4.00
Köln
4.75 5.00 5.00 5.15

(Wettquoten vom 07.02.2020, 15:38 Uhr)

Germany Gladbach – Köln Germany Statistik Highlights

Germany Gladbach gegen Köln Germany Tipp & Prognose – 09.02.2020

Blickt man nur auf die Ergebnisse der letzten Wochen, könnte man die Kölner, die aus den letzten neun Spielen sogar zwei Punkte mehr holten als die Borussen, sogar leicht favorisieren. Doch andere Faktoren sprechen klar für die Fohlen. Gladbach steht in der Tabelle zehn Plätze vor dem Rivalen aus Köln und hat beste Chancen im Rennen um die Champions League-Teilnahme.

Die Kölner haben sich dagegen noch längst nicht aller Abstiegssorgen entledigt. Zudem sind die Geißböcke auswärts die drittschlechteste Bundesliga-Mannschaft. Es passt typisch zum Profil eines Aufsteigers, dass dieser die besseren Leistungen und die wichtigen Tugenden eher in den Heimspielen zeigt. Auswärts bei den Gladbachern stehen die Kölner nun vor einer schweren Aufgabe. Auch der direkte Vergleich macht den Gästen wenig Hoffnung.

 

Key-Facts – Gladbach vs. Köln Tipp

  • Gladbach konnte die jüngsten acht Heimspiele in Serie gewinnen
  • Köln gewann fünf der letzten sechs Spiele
  • In den vergangenen 25 Jahren verloren die Fohlen nur zwei Heimspiele gegen die Geißböcke

 

Am Ende wäre für uns alles andere als ein Sieg der Hausherren eine große Überraschung. Somit setzen wir beim Derby Gladbach vs. Köln unseren Tipp auf einen Dreier der Fohlen. Im Vorfeld des Spiels Gladbach vs. Köln gibt es Quoten von maximal 1,71 bei Buchmacher Bethard für diesen Tipp. Wir entscheiden uns für einen Einsatz von sieben Units.

Reißt Real Madrids Serie auch in der Liga gegen Osasuna?
Osasuna vs. Real Madrid, 09.02.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Gladbach – Köln Germany beste Quoten * Bundesliga

Germany Sieg Gladbach: 1.71 @Bethard
Unentschieden: 4.50 @Bet3000
Germany Sieg Köln: 5.15 @Bethard

(Wettquoten vom 07.02.2020, 15:38 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Gladbach / Unentschieden / Sieg Köln:

1: 59%
X: 22%
2: 19%

 

Hier bei Bethard auf Gladbach wetten

Germany Gladbach – Köln Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Wer beim Derby Gladbach vs. Köln eine andere Prognose mit etwas mehr Risiko spielen möchte, könnte es mit dem Tipp „Halbzeit/Endstand: x/1“ versuchen. Diese Wette hätte in den letzten vier Heimspielen der Gladbacher immer Erfolg gehabt. Im Vorfeld der Partie Gladbach vs. Köln gibt es Wettquoten von maximal 4,90 bei Buchmacher Unibet für diesen Tipp.

Zur Unibet Website

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,50 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2,62 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,53 @Bet365
NEIN: 2,37 @Bet365

(Wettquoten vom 07.02.2020, 15:38 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land GermanyGermany Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
07.02./20:30GermanyFrankfurt - Augsburg 5:021
08.02./15:30GermanyWolfsburg - Düsseldorf 1:121
08.02./15:30GermanyWerder Bremen - Union Berlin 0:221
08.02./15:30GermanyHertha - Mainz 1:321
08.02./15:30GermanyFreiburg - Hoffenheim 1:021
08.02./15:30GermanySchalke - Paderborn 1:121
08.02./18:30GermanyLeverkusen - Dortmund 4:321
09.02./15:30GermanyGladbach - Köln21
09.02./18:00GermanyBayern - RB Leipzig 0:021