Bayern vs. Tottenham Tipp, Prognose & Quoten – Champions League 2019

Wichtiger Charaktertest für die Flick-Schützlinge!

/
Martinez (Bayern)
Martinez (Bayern) © imago images / M
Spiel: Bayern - Tottenham
Tipp: 1
Quote: 1.45 (Stand: 10.12.2019, 09:03)
Wettbewerb: Champions League Grp. B
Datum: 11.12.2019, 21:00 Uhr
Wettanbieter: Interwetten
Einsatz: 9 / 10
Wette hier auf:

Zum Abschluss der Champions League-Gruppenphase kommt es am Mittwochabend zu der einen oder anderen bedeutungslosen Partie. Auch zwischen dem FC Bayern und Tottenham wird keine Entscheidung mehr fallen. Der deutsche Rekordmeister steht als Gruppensieger bereits fest, während der englische Top-Klub ebenfalls nicht mehr von Platz zwei zu verdrängen ist.

Demzufolge stellt sich natürlich die Frage, welches Team mehr Wert auf das direkte Duell legen wird. Hier dürfte die Antwort ganz klar ‚Bayern München‘ lauten. Dies liegt einerseits daran, dass die Flick-Elf zuletzt in der Bundesliga zweimal verlor und unbedingt in die Erfolgsspur zurückkehren möchte. Andererseits aber auch am Gegner aus dem Norden Londons.

Zwischen Bayern und Tottenham werden die Quoten der Buchmacher nämlich primär dadurch beeinflusst, dass Spurs-Coach Jose Mourinho bereits ankündigte, eine größere Rotation vorzunehmen. Zahlreiche Ergänzungsspieler dürften am Mittwoch zum Einsatz kommen, was die implizierte Siegwahrscheinlichkeit der motivierten Münchner logischerweise in die Höhe treiben lässt.

Komplett unterschätzen sollte man den Gast von der Insel allerdings nicht, denn immerhin werden diverse Akteure noch die 2:7-Klatsche aus dem Hinspiel in den Köpfen haben, was zu Rachegelüsten führen könnte. Unter dem Strich wagen wir jedoch vor dem Duell Bayern vs. Tottenham die Prognose, dass sich ein Tipp auf die Hausherren definitiv bezahlt machen wird.

Unser Value Tipp:
Bayern gewinnt zu Null
2.70

Bei Betway wetten

(Wettquoten vom 10.12.2019, 10:13 Uhr)

Germany Bayern vs. Tottenham Direkter Vergleich [+ Infografik]

Am 01. Oktober dieses Jahres schien die Welt beim FC Bayern und vor allem bei Niko Kovac noch in bester Ordnung zu sein. Der amtierende Meister gewann an diesem Tag das Hinspiel in der englischen Hauptstadt gegen Tottenham mit 7:2 und bot wahrscheinlich die beste zweite Halbzeit der gesamten Saison. Einen guten Monat später wurde der Deutsch-Kroate dennoch entlassen.

Im insgesamt fünften Duell der beiden Vereine auf Pflichtspiel-Ebene konnten die Münchner bereits ihren dritten Sieg verbuchen. Die einzige Niederlage datiert aus der Spielzeit 1983/84, als sich die Spurs im Achtelfinale des Europapokals der Pokalsieger dank eines 2:0-Heimsieges für die nächste Runde qualifizierten.

Infografik Bayern Tottenham 2019

Germany Bayern – Statistik & aktuelle Form

Bayern Logo

Mit 15 Punkten aus fünf Partien spielt der FC Bayern bislang eine makellose Gruppenphase in der Königsklasse. Dem Rekordmeister gelangen zudem über vier Tore im Schnitt (21 insgesamt); drei von fünf Erfolgen endeten zu Null. Die Münchner haben die Gruppe B also nach Belieben dominiert und völlig verdient vorzeitig den ersten Platz eingetütet.

Aus diesem Grund könnten es die Mannen von der Säbener Straße am Mittwoch eigentlich etwas ruhiger angehen lassen, doch aufgrund der jüngsten beiden Auftritte in der Bundesliga hat das Heimspiels gegen Tottenham intern definitiv an Bedeutung gewonnen.

Nach zwei Niederlagen zuhause gegen Leverkusen sowie am Samstag beim Top-Spiel in Mönchengladbach ist es insbesondere für Interimstrainer Hansi Flick ungemein wichtig, dass seine Schützlinge wieder einen Sieg landen und die richtige Fährte aufnehmen. In puncto Motivation dürfte der in der Bundesliga auf Platz sieben abgerutschte Rekordmeister den Gästen aus England somit deutlich voraus sein.

Auch statistisch gibt es kaum Bedenken, dass sich zwischen Bayern und Tottenham ein Tipp auf den Heimerfolg nicht auszahlen wird. 16 der letzten 17 Heimspiele in der Champions League-Gruppenphase konnten die Münchner für sich entscheiden. In der Allianz Arena ist man demnach seit Dezember 2013 in Vorrundenspielen in der Königsklasse ungeschlagen.

Ebenfalls positiv ist zu erwähnen, dass die Bayern – mit Ausnahme der Niederlage in der Vorsaison gegen den späteren Titelträger Liverpool – auch die jüngsten vier Matches gegen Teams aus der englischen Premier League allesamt siegreich gestalteten. Die torgefährlichste Mannschaft der laufenden Gruppenphase kommt also gegen Teams von der Insel in der Regel zuhause gut klar.

Dass vor dem Duell Bayern vs. Tottenham die Quoten auf die Hausherren derart niedrig ausfallen, hat zudem den Grund, dass die Flick-Elf, trotz der erwähnten Pleiten in der Liga, beide Male eigentlich alles im Griff hat und lediglich an der eigenen Chancenverwertung scheiterte. Bekommen die Süddeutschen diese wieder in den Griff, winkt in unseren Augen ein souveräner Dreier.

Mit Ausnahme von Hernandez und Süle stehen alle potentiellen Stammspieler zur Verfügung. Die eine oder andere Veränderung wird es dennoch geben. Gnabry, Coutinho, Pavard oder Martinez könnten allesamt in die Startelf rutschen, in der auch Goalgetter Lewandowksi stehen wird. Der Pole traf bisher in allen Gruppenspielen und führt die CL-Torjägerliste mit satten zehn Buden an.

Voraussichtliche Aufstellung von Bayern:
Neuer; Pavard, Martínez, Alaba, Davies; Kimmich, Goretzka; Gnabry, Müller, Coutinho; Lewandowski

Letzte Spiele von Bayern:
07.12.2019 – Gladbach vs. Bayern 2:1 (Bundesliga)
30.11.2019 – Bayern vs. Leverkusen 1:2 (Bundesliga)
26.11.2019 – Roter Stern Belgrad vs. Bayern 0:6 (Champions League)
23.11.2019 – Düsseldorf vs. Bayern 0:4 (Bundesliga)
09.11.2019 – Bayern vs. Dortmund 4:0 (Bundesliga)

Bayern vs. Tottenham – Wettquoten Vergleich * – Champions League 2019

Bet365 Logo Interwetten Logo Betfair Logo Bethard Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betfair
Hier zu
Bethard
Bayern
1.36 1.45 1.36 1.37
Unentschieden 5.50 4.60 5.50 5.70
Tottenham
7.00 6.70 7.50 7.50

(Wettquoten vom 10.12.2019, 09:03 Uhr)

Tottenham – Statistik & aktuelle Form

Tottenham Logo

Nach drei Spieltagen musste der Tottenham Hotspur Football Club noch um den Einzug ins Achtelfinale bangen, doch dank zweier Erfolge bei Roter Stern Belgrad sowie zuhause gegen Olympiakos Piräus (trotz 0:2-Rückstand) ist dem letztjährigen Finalisten das Ticket für die Runde der letzten 16 ebenfalls nicht mehr zu nehmen.

Anders als die Bayern wird Tottenham, diese Prognose sei gewagt, das Auswärtsspiel in der Allianz Arena zum bedeutungslosen Abschluss der Vorrunde aber nutzen, um jungen Spielern aus der zweiten Reihe eine Chance zu geben.

Coach Jose Mourinho kündigte bereits an, eine größere Rotation vornehmen zu wollen. Unter anderem wird das zuletzt starke Offensiv-Trio Alli, Son und Kane nicht in der Startelf erwartet. Stattdessen sollen Youngsters wie Walker-Peters, Skipp, Parrott oder Sessegnon die Möglichkeit erhalten, sich auf allerhöchstem europäischen Niveau für neue Aufgaben zu empfehlen.

In Anbetracht dieser personellen Umstände würde es uns wundern, sollte zwischen Bayern und Tottenham der Tipp auf den deutschen Rekordmeister nicht aufgehen.

„It’s a great opportunity for young people. A great opportunity for the development of these young players, the Walker-Peters, the Skipps, the Parrotts, the Sessegnons, all these young players that we have, it’s a great opportunity for them“


Wir erwarten eine recht defensiv eingestellte Spurs-Mannschaft, die sich natürlich anders präsentieren will als bei der 2:7-Klatsche im Hinspiel, wenngleich die defensiven Leistungen unter Mourinho bislang nur bedingt besser geworden sind.

Mit dem portugiesischen Star-Trainer auf der Kommandobrücke stehen die „Lilywhites“ bislang bei vier Siegen in fünf Spielen. Einzig die Partie beim ehemaligen Arbeitgeber Mourinhos, bei Manchester United, ging verloren.

Interessant: In vier von fünf Fällen musste Ersatzkeeper Gazzaniga, der weiterhin den verletzten Lloris vertritt, jeweils zwei Gegentore hinnehmen. Erst am Wochenende gelang beim 5:0 gegen Burnley das erste „Clean Sheet“.

Die jüngere Auswärtsbilanz in der Champions League dürfte darüber hinaus ebenfalls nicht als Mutmacher dienen, denn der Vorjahresfinalist gewann lediglich vier der vergangenen 14 Gastspiele in der Königsklasse. In Deutschland stehen die Nordlondoner bei fünf Siegen, zwei Unentschieden sowie sechs Pleiten, wobei aus den letzten sechs Matches nur noch eines verloren ging.

Voraussichtliche Aufstellung von Tottenham:
Gazzaniga; Walker-Peters, Foyth, Sánchez, Rose; Sissoko, Skipp, Lo Celso; Eriksen, Parrott, Sessegnon

Letzte Spiele von Tottenham:
07.12.2019 – Tottenham vs. Burnley 5:0 (Premier League)
04.12.2019 – Manchester United vs. Tottenham 2:1 (Premier League)
30.11.2019 – Tottenham vs. Bournemouth 3:2 (Premier League)
26.11.2019 – Tottenham vs. Olympiakos Piräus 4:2 (Champions League)
23.11.2019 – West Ham vs. Tottenham 2:3 (Premier League)

 

Überholen die Thrylos die Crveno-beli auf der Zielgeraden?
Olympiakos Piräus vs. Roter Stern Belgrad, 11.12.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Bayern – Tottenham Statistik Highlights

 

Interwetten Adventskalender

Zum Interwetten Adventskalender
AGB gelten | 18+

 

Germany Bayern gegen Tottenham Tipp & Prognose – 11.12.2019

Im Vergleich zu den anderen deutschen Mannschaften in der Champions League, die am letzten Spieltag noch ums Weiterkommen (Dortmund, Leverkusen) beziehungsweise um den Gruppensieg (RB Leipzig) fighten, könnten die Bayern ihr letztes Match gegen Tottenham recht locker angehen.

Der Konjunktiv findet hier jedoch bewusst seine Anwendung, denn aufgrund der aktuellen Lage des Rekordmeisters wurde das eigentlich bedeutungslose Match gegen das englische Top-Team kurzerhand intern als Charaktertest ausgerufen.

Nach zwei Bundesliga-Niederlagen in Serie ist es für die Verantwortlichen um Trainer Hansi Flick von elementarer Wichtigkeit, dass man zuhause in die Erfolgsspur zurückkehrt. Dies dürfte auch der Grund sein, warum zwischen Bayern und Tottenham die Wettquoten derart einseitig zugunsten der Gastgeber verteilt wurden.

 

Key-Facts – Bayern vs. Tottenham Tipp

  • Bayern nimmt das Spiel nach zwei BL-Niederlagen deutlich ernster
  • Tottenham wird ohne zahlreiche Stars auflaufen
  • Die Münchner gewannen 16 ihrer letzten 17 CL-Gruppenspiele in der Allianz Arena

 

Darüber hinaus sprach Jose Morinho im Vorfeld des Duells bereits davon, zahlreiche Leistungsträger im Hinblick auf den anstrengenden Dezember auf der Insel schonen zu wollen. Die Star-Riege um Kane, Son oder Alli wird deshalb vermutlich gar nicht zum Einsatz kommen.

Da die Münchner zudem vor heimischer Kulisse 16 der letzten 17 CL-Gruppenspiele gewannen, sind wir der Überzeugung, dass zwischen Bayern und Tottenham der Tipp auf einen Dreier des Bundesliga-Siebten von Erfolg gekrönt sein wird.

Um die Quoten etwas zu pushen, wäre es ebenfalls denkbar, auf einen Zu-Null-Sieg des Favoriten zu wetten oder aber darauf, dass die Flick-Elf mindestens drei Tore schießt.
 

Mit Top-Bonus Aktionen auf die Champions League wetten
Champions League Bonus – die besten Angebote auf Wettbasis.com

 

Germany Bayern – Tottenham beste Quoten * Champions League 2019

Germany Sieg Bayern: 1.45 @Interwetten
Unentschieden: 5.90 @Unibet
Sieg Tottenham: 8.50 @Titan Bet

(Wettquoten vom 10.12.2019, 09:03 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Bayern / Unentschieden / Sieg Tottenham:

1: 70%
X: 18%
12%

 

Hier bei Interwetten auf Bayern wetten

Germany Bayern – Tottenham – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.36 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 3.20 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.57 @Bet365
NEIN: 2.25 @Bet365

(Wettquoten vom 10.12.2019, 09:03 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Champions League European Union & das gewünschte Thema auswählen).

Champions League Spiele vom 10.12. - 11.12.2019 (6. Spieltag)

Datum/ZeitLandFussball-SpieleGruppe
10.12./18:55European UnionNeapel - Genk 4:0E
10.12./18:55European UnionRB Salzburg - Liverpool 0:2E
10.12./21:00European UnionDortmund - Slavia Prag 2:1F
10.12./21:00European UnionInter Mailand - Barcelona 1:2F
10.12./21:00European UnionBenfica - Zenit St. Petersburg 3:0G
10.12./21:00European UnionLyon - RB Leipzig 2:2G
10.12./21:00European UnionAjax Amsterdam - Valencia 0:1H
10.12./21:00European UnionChelsea - Lille 2:1H
11.12./18:55European UnionDinamo Zagreb - Manchester City 1:4C
11.12./18:55European UnionSchachtjor Donezk - Atalanta Bergamo 0:3C
11.12./21:00European UnionBrügge - Real Madrid 1:3A
11.12./21:00European UnionPSG - Galatasaray 5:0A
11.12./21:00European UnionBayern - Tottenham 3:1B
11.12./21:00European UnionOlympiakos Piräus - Roter Stern Belgrad 1:0B
11.12./21:00European UnionAtletico Madrid - Lok Moskau 2:0D
11.12./21:00European UnionLeverkusen - Juventus 0:2D

 
Wettbasis Sportwetten Adventskalender

Jetzt Tür öffnen
AGB gelten | 18+