Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Bundesliga-Wetten

Unglaublicher Rekord: Die Wölfe zerreißen ihre Gegner

Philipp Stottan  26. Januar 2023
VfL Wolfsburg
Der VfL Wolfsburg schafften es in einen elitären Kreis. (© IMAGO / Matthias Koch)

Der VfL Wolfsburg hat derzeit einen beeindruckenden Lauf, mit sechs Siegen in Folge. Zuletzt mit einem 6:0-Sieg in Freiburg und einem 5:0 gegen Hertha BSC.

Diese beiden Spiele haben gezeigt, dass Wolfsburg in dieser Saison zu den Top-Teams der Bundesliga gehört: Die Mannschaft war in letzter Zeit eine wahre Tor-Maschine.

Außerdem war niemand in der Lage ihre Abwehr zu überwinden, was zu der massiven Tordifferenz von +11 in nur zwei Spielen geführt hat – womit man einen Rekord eingestellt hat.

 

Bundesliga Tipps zum 18. Spieltag
 

Rekordmarke: VfL Wolfsburgs Eintritt in einen exklusiven Club

Damit gelangt der VfL Wolfsburg auf eine Liste, die seit 2000 nur der FC Bayern München erreicht hat. Seit März 2000 ist Wolfsburg neben den Bayern das einzige Team, das in zwei aufeinanderfolgenden Spielen eine Tordifferenz von +10 aufweisen kann.

Haben die Wölfe es schon einmal geschafft eine solche Tordifferenz in nur zwei Bundesliga-Spielen zu erreichen? Oder ist es das erste Mal?

Die Antwort: Ja, es ist das erste Mal überhaupt, dass der Verein eine so beeindruckende Serie hinlegen konnte. Selbst in der Meistersaison 2008/09 gelang ihnen das nicht.

Hier findest du eine komplette Übersicht aller Mannschaften, denen es gelungen ist in nur zwei aufeinanderfolgenden Spielen eine Differenz von mehr als 10 Toren zu erreichen:

In einem Zeitraum von 58 Jahren ist es nur ganzen 8 Mannschaften gelungen, eine solch beeindruckende Statistik zu erreichen. Wolfsburg ist nun eben die achte Mannschaft, der das gelang.

Sehr ambitioniert - aber wer weiß? Vielleicht übertreffen die Wölfe sogar einige der höchsten Differenzen auf unserer Liste - sollten sie es schaffen, Werder Bremen mit einem ausreichend großen Vorsprung zu schlagen…

 

Bundesliga Meister Wetten & Quoten

 

Passend zu diesem Artikel:

Philipp Stottan

Philipp Stottan

Alter: 30 Nationalität: Österreich Lieblings-Wettanbieter: Bet-at-home, Bet365

Das Thema Sport und all seine Facetten begleiten Philipp seit er denken kann, zu Uni-Zeiten kamen dann auch die Sportwetten hinzu. Nach diversen Stationen im Journalismus entschied er sich dann dazu, seiner Wett-Leidenschaft auch beruflich nachzugehen. Vor allem in den Bereichen Fußball sowie US- und Kampfsport, kann man sich auf seine angesammelte Expertise verlassen.   Mehr lesen