Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

NFL

Super Bowl Trophäen 2024: Vince Lombardi Trophy, MVP Award & Ringe

Drei Pokale stehen beim Super Bowl auf dem Spiel

Steffen Peters  11. Februar 2024
Super Bowl 2024 Trophäen
Um sie geht's beim Super Bowl 2024: Die Vince Lombardi Trophy. (© IMAGO / Icon SMI)

Für den Gewinner beim Super Bowl 2024 steht die wertvollste Trophäe im American Football auf dem Spiel. Denn der Sieger erhält die legendäre Vince Lombardi Trophy.

Doppelt freuen dürfen sich zudem die Spieler, Teammitglieder und Betreuer des siegreichen Teams. Neben der Teamtrophäe erhalten allesamt individuell angefertigte Super Bowl Ringe.

Dazu gibt es noch einen dritten Pokal, nämlich den MVP Award. Was es mit allen auf sich hat, schauen wir uns hier näher an.

 

Super Bowl Quoten & beste Wetten

 

Königin der Super Bowl Trophäen: Vince Lombardi Trophy

Als Super Bowl Pokal wird dem Sieger Jahr für Jahr die Vince Lombardi Trophy übergeben. Es handelt sich um einen recht klassisch gestalteten Silberpokal, der ein Football-Ei auf einem Sockel darstellt.

Der aus reinem Sterlingsilber hergestellte Pokal hat mehr ideellen als realen Wert. Denn mit 25.000 US-Dollar gehört er sicherlich nicht zu den wertvollsten Trophäen im Sport.

Die Vince Lombardi Trophy ist 55 Zentimeter hoch und wiegt eher geringe 3,5 Kilogramm, die sich beim Siegerteam noch einmal deutlich leichter anfühlen.

Beim Super Bowl I im Jahr 1967 wurde die Trophäe erstmals überreicht, damals an die siegreichen Green Bay Packers. Doch es dauerte bis 1996, ehe die Siegerehrung erstmals offiziell auf dem Spielfeld – und nicht in der Kabine – stattfand.

Die Idee für den Super Bowl Pokal hatte Oscar Riedner von Tiffany & Co. 1966 bei einem gemeinsamen Mittagessen mit dem damaligen NFL-Commissioner Pete Rozelle.

 

Warum heißt der Super Bowl Pokal Vince Lombardi Trophy?

Die Super Bowl Trophäe heißt nicht seit der ersten Anfertigung Vince Lombardi Trophy. Vielmehr war Vince Lombardi der Head Coach der in Super Bowl I siegreichen Packers.

Deshalb entschied man sich 1971, den Pokal nach ihm zu benennen. Zuvor firmierte die Silberware unter dem Titel World Championship Game Trophy.

 

Wer stellt die Super Bowl Trophäe her?

Produziert wurde die Trophäe für das NFL Finale von Tiffany & Co. lange Zeit in Newark, New Jersey. Doch 2017 zog man in die Hallen von Tiffany & Co. Forest Hill in Cumberland, Rhode Island, um.

Die besten Nachrichten für den Hersteller sind, dass man jedes Jahr erneut mit der Produktion des Super Bowl Pokals betraut wird. Denn ein Wanderpokal ist es im Vergleich zur deutschen Meisterschale im Fußball nicht.

 

Super Bowl Pokal Trophy

Wer hat die meisten Super Bowl Trophäen gewonnen?

Mit je sechs Titeln können die Pittsburgh Steelers und New England Patriots die meisten Erfolge vorweisen, wenn es beim Super Bowl um den Silberpokal ging.

Einzigartig ist jedoch der zehnfache Super Bowl Teilnehmer Tom Brady. Denn mit sieben Super Bowl Trophäen gewann der GOAT sogar öfter als jedes Team.

Während die San Francisco 49ers schon ihren sechsten Franchise-Titel holen können, stehen bei den Kansas City Chiefs bislang drei Meisterschaften.

 

Noch mehr kuriose Super Bowl Zahlen

 

Wer bekommt einen Super Bowl Ring?

Neben der Vince Lombardi Trophy werden in den USA noch weitere Super Bowl Trophäen vergeben. Dazu gehören zum Beispiel auch die Super Bowl Ringe.

Hierbei handelt es sich um individuell angefertigte Auszeichnungen, die an alle Spieler und Teammitglieder der siegreichen Mannschaft verteilt werden.

Wer genau am Ende einen Ring bekommt, unterscheidet sich vom Sieger zu Sieger. Denn während manche nur den engsten Spieler- und Betreuerkreis belohnen, lassen andere bis zu 900 Ringe produzieren und belohnen so ebenfalls Mitarbeiter der Franchise.

An die Spieler und weiteren Personen werden die Super Bowl Trophäen meist erst im Juni vergeben, da sie erst aufwendig designt und produziert werden müssen. Dieser Prozess nimmt insgesamt etwa 12 Wochen in Anspruch.

 

Super Bowl Trophäen

Bild: Die Super Bowl Ringe der Denver Broncos aus SB50. (© IMAGO / ZUMA Wire)

 

Warum gibt es Super Bowl Trophäen in Form von Ringen?

Die Tradition der Ringe stammt nicht aus dem American Football, sondern einer der anderen Big-4 Sportarten aus den USA: Baseball.

Schon seit 1922 wurde der Gewinner der World Series mit Ringen ausgezeichnet. Der NFL gefiel diese Idee so gut, dass sie diese später für ihren Super Bowl übernahm.

 

Welchen Wert hat ein Super Bowl Ring?

Die NFL bietet jedem Team einen Zuschuss von 5.000 US-Dollar für insgesamt bis zu 150 Ringe. Das heißt, das Siegerteam erhält nur für die individuellen Trophäen 750.000 US-Dollar auf das Konto überwiesen.

Die tatsächlichen Kosten für die erfolgreiche Franchise übersteigen diesen Wert allerdings deutlich. Denn einerseits weder im Normalfall mehr Super Bowl Ringe benötigt. Darüber hinaus kostet ein Ring durchschnittlich zwischen 30.000 und 50.000 US-Dollar.

 

100€ Bonus
  • 18+
  • AGB gelten

 

Super Bowl Trophäen mit dem MVP Award

Direkt am Abend des Super Bowls wird zudem ein weiterer Spieler mit einer individuellen Trophäe ausgezeichnet.

Es handelt sich um den Most Valuable Player des Super Bowl, also den wertvollsten Spieler dieses Endspiels. Die Auszeichnung ist so bedeutend, dass die Buchmacher sogar eigene Super Bowl MVP Wettquoten anbieten!

Der Pokal, ebenfalls in Football-Form, heißt Pete Rozelle Trophy und ist nach dem gleichnamigen, ehemaligen Commissioner der NFL benannt.

Von 1967 bis 1989 bestimmte die Zeitschrift SPORT den Sieger, ehe ab 1990 direkt die NFL übernahm. Rekordhalter ist auch hier Tom Brady. Er wurde fünfmal Super Bowl MVP und Pete Rozelle Trophy Gewinner.

 

Das sind die 32 NFL Stadien

 

Weitere Artikel zum Thema NFL:

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 31 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen