Enthält kommerzielle Inhalte

NBA

NBA Start 2020 – Favoriten, Meister Quoten, Saisonwetten & Prognose

Wer kann die Super-Lakers 2021 stoppen?

Boris Montgomery   1. Januar 2021
nba start 2020
Gemäß den NBA Quoten der Buchmacher sind die Lakers mit LeBron James vor dem NBA Start 2020 die Titelfavoriten Nummer 1. (© imago images / ZUMA Wire)

NBA 2020/2021 – here we go again! Der NBA Start 2020 erfolgt am 22. Dezember.

Den Anfang machen dabei die Geheimfavoriten aus Brooklyn, die die Golden State Warriors empfangen.

Genau diese beiden Teams schrieben auch in der Off Season Schlagzeilen. Die Warriors, weil sich bei ihnen Hoffnungsträger Klay Thompson nach seinem Kreuzband im Vorjahr nun auch noch die Achillessehne riss.

Die Nets, da sie mit einem wiedergenesen Kevin Durant nun einen Angriff auf die Championship starten wollen. Mit zwei verletzungsanfälligen Stars wie Durant und Irving ein doch mehr als gewagtes Unterfangen.

Die Wettanbieter konnten sie mit dieser Ansage bereits beeindrucken – bei den NBA Quoten zum Saisonstart gelten sie zumindest schon zum engsten Kreis der Titelfavoriten.

 

NBA Wetten & Quoten: Wer wird Meister 2021?

Team NBA Start 2020 NBA Start 2020 NBA Start 2020 NBA Start 2020
LA Lakers 3.75 3.75 3.75 3.75
Brooklyn Nets 6.50 7.00 6.50 7.00
Los Angeles Clippers 7.00 7.50 7.00 6.50
Milwaukee Bucks 7.00 6.50 7.50 6.50
Boston Celtics 16.00 15.00 15.00 14.00
Philadelphia 76ers 17.00 21.00 17.00 21.00
Miami Heat 18.00 19.00 17.00 16.00
Denver Nuggets 21.00 19.00 23.00 21.00

* Quoten Stand vom 22.12.2020, 7:35 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. Diese Aufzählung ist nur ein Auszug – die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter. 18+ | AGB beachten!

 

Darts WM 2021 Wetten

Jetzt 3 Monate DAZN sichern
AGB gelten | 18+

 

Inhaltsverzeichnis

 

NBA Start 2020: Die 8 Meister-Favoriten im Check

In der Off Season, die in diesem Jahr ja so kurz war wie nie zuvor, gab es noch viele weitere interessante Deals und Entwicklungen.

So tauschten die Wizards und die Rockets ihre beiden Superstars John Wall und Russell Westbrook und Gordon Hayward bekam seinen Zahltag bei den Charlotte Hornets.

Den größten Splash jedoch veranstalteten, wie so oft, die Los Angeles Lakers, die mit Dennis Schröder, Montrezl Harrell, Wesley Matthews und Marc Gasol vier weitere Top-Spieler in den Kader holten.

Somit thronen die Männer um LeBron James vor dem NBA Start 2020 bei den Wettquoten für den Meistertitel erneut auf Rang 1 und es gibt wenige Experten, die an einer erfolgreichen Titelverteidigung zweifeln.

Wir zeigen, welchen Teams es gelingen kann und welche Wetten sich mit großem Value rentieren könnten.

 

United States Los Angeles Lakers – Quote * 3.75 @ Bwin

Die Lakers haben in dieser Off Season und damit vor dem NBA Saisonstart 2020 sehr viel richtig gemacht – einige Experten sagen sogar: Alles.

Auch wir sind der Meinung, dass alle wichtigen Problemzonen konsequent angegangen wurden und das Team vor dem NBA Start 2020 auf dem Papier sogar noch ein wenig besser geworden ist als in der Vor-Saison.

Mit Montrezl Harrell und Dennis Schröder holte die Franchise den amtierenden 6th Man of the Year (Harrell) und den Zweitplatzierten dieser Wahl (Schröder) ins Team. Ein besseres Upgrade für die Bank kann man sich kaum vorstellen.

 


 

Allerdings könnte es gut sein, dass Schröder auch sehr viele Spiele auf der Eins starten wird, um King James beim Spielaufbau zu entlasten.

Mit Wes Matthews und Marc Gasol stoßen zudem zwei weitere Veteranen hinzu, die sowohl für die Starting Five als auch für größere Bankrollen tolle Optionen sind.

Beide sind zudem hervorragende Defense-Spieler, was gerade für die Playoffs dann noch sehr wichtig werden kann.

 

Voraussichtliche Aufstellung der Lakers:
PG: Germany Dennis Schröder
SG: United States Wesley Mathews
SF: United States LeBron James
PF: United States Anthony Davis
C: Spain Marc Gasol

 

Gasol als defensiver Anker

Vor allem die Rolle von Gasol dürfte spannend werden, muss er doch mit McGee und Howard gleich zwei Center unterschiedlichen Typs ersetzen.

Der Spanier gilt aber als defensivstark und kann in bestimmten Matchups auch offensiv gut funktionieren. Dies wird vor allem in Matchups mit anderen starken Bigs (Denver, Philly, Heat) der Fall sein.

Alles in allem sehen wir bei unseren NBA Meister Prognosen aktuell nicht viel, das einer Titelverteidigung der Lakers im Weg steht.

Einzig eine Verletzung von einem der beiden Superstars James und Davis oder ein Brain Fuckup eines wichtigen Bankspielers, der mehr Spielzeit verlangt (Schröder, Harrell) könnte hier noch zu Problemen führen.

 

  1. Unibet

    • 200% Bonus bis zu 100€ + EXKLUSIV 5€ Gratiswette
    • Partner von Gladbach & RB Leipzig
    • Traditions-Bookie seit 1997
    200% bis 100€ + 5€ Gratiswette
    • 18+
    • AGB gelten

 

United States Brooklyn Nets – Quote * 7.00 @ Unibet

Die Brooklyn Nets stehen vor dem NBA Start 2020 bei den Buchmachern erstaunlich hoch im Kurs – dafür, dass sie im Vorjahr mit 35:37 nur eine negative Bilanz vorzuweisen hatten.

Ja, damals fehlte Kevin Durant auch über die komplette Saison, aber wie gut und stark der sich zurückmeldet, steht noch völlig in den Sternen.

Ansonsten hat sich außer einem neuen Coach (Steve Nash) nicht so viel getan rund um die Franchise und sie hielten während der Off Season die Füße erstaunlich still im Front Office.

Wer erwartet hätte, dass man das Team um Durant und Irving noch mit wichtigen Rollenspielern ergänzt (wie das die Lakers taten), der wurde enttäuscht.

 

Voraussichtliche Aufstellung der Nets:
PG: United States Kyrie Irving
SG: United States Caris LeVert
SF: United States Joe Harris
PF: United States Kevin Durant
C: United States Jarrett Allen

 

Vor dem NBA Start 2020: Holen die Nets noch James Harden?

Aktuell halten sich jedoch immer noch die Gerüchte, dass die Nets nur darauf warten, dass die Rockets James Harden verfügbar machen, um dann zuzuschlagen.

Das würde das Gebilde in der Eastern Conference dann auch mit einem Schlag nochmal deutlich verändern. Doch bis das passiert, müssen wir abwarten.

Mit dem derzeitigen Kader sehen wir die Nets vor dem NBA Start 2020 auf jeden Fall nicht unter den absoluten Topfavoriten auf den Meistertitel. Wir können bei unsereren NBA Prognosen noch nicht abschätzen, ob Durant wieder der 30 Punkte Scorer wird, der er war.

Zum aktuellen Zeitpunkt sind NBA Tipps auf sie damit nicht zu empfehlen, sollte Harden jedoch hinzustoßen, beantworten wir diese Frage neu.

 

Vergleich: Wer hat den besten Wettbonus?

 

United States Milwaukee Bucks – Quote * 7.50 @ Betway

Die Milwaukee Bucks standen bei den NBA Wettquoten hinischtlich Meisteritel für einige Tage mal auf Position 2 der Buchmacher-Rangliste…

… zumindest so lange, wie sie Bogdan Bogdanovic an der Angel und ihn schon so gut wie verpflichtet hatten. Da der davon allerdings nichts wusste, platzte der Trade und die Bucks standen mit leeren Händen da.

Zwar sicherten sich die Bucks vor dem NBA Saisonstart 2020 mit Jrue Holiday noch ihren sehnlichst vermissten Playmaker, der sie auf dieser Position auch stärker machen wird, aber im Großen und Ganzen kann ihre Off Season dennoch nicht als Erfolg bezeichnet werden.

Gerade beim Shooting wurden sie mit den Abgängen von Matthews, Hill und Korver doch erheblich geschwächt.

 

Voraussichtliche Aufstellung der Bucks:
PG: United States Jrue Holiday
SG: United States Donte DiVicenzo
SF: United States Khris Middleton
PF: Greece Giannis Antetokounmpo
C: United States Brook Lopez

 

Alles lastet auf Giannis

Somit wird wieder sehr viel Verantwortung auf den Schultern von Giannis Antetokounmpo lasten – unserer Ansicht nach zu viel.

Für die Regular Season sollte es zwar dennoch zu einem Top 4 Platz und damit dem Home Court Advantage in den Playoffs reichen, aber für mehr erscheinen die Bucks auch in der kommenden Post Season wieder zu ausrechenbar.

Wir würden NBA Wetten auf Milwaukee damit vorerst vermeiden, gerade da sie von den Quoten her zwar ein Top 3 Favorit sind. Wir schätzen allerdings einige andere Teams noch etwas höher ein – selbst in der Eastern Conference.

 

    • Partner von BVB, 1. FC Köln, dt. Nationalelf (u.a.)
    • Innovator bei neuen Sportwetten Features
    • Extrem großes Wettprogramm
    Cashback Bonus bis 100€
    • 18+
    • AGB gelten

 

United States Los Angeles Clippers – Quote * 7.50 @ Bwin

Die Los Angeles Clippers sind sehr schwierig einzuschätzen vor dem NBA Start 2020 – gerade da sie mit Tyronn Lue einen neuen Coach an der Seitenlinie haben.

Der hat mit den Cavaliers zwar bereits einen NBA-Titel holen können, gilt jedoch nicht als der beste Taktiker unter den Trainern.

Mit Montrell Harrel, Landry Shamet und JaMychal Green verloren sie zudem drei sehr wichtige Rollenspieler, konnten auf der anderen Seite mit Serge Ibaka aber nur einen Spieler hinzugewinnen, der sofort einen positiven Impact bringen dürfte.

Von Nicolas Batum erwarten wir das nicht auf Anhieb, da er in der Vor-Saison verletzungsbedingt nur 22 Spiele absolvieren konnte.

 

Voraussichtliche Aufstellung der Clippers:
PG: United States Patrick Beverley
SG: United States Paul George
SF: United States Kawhi Leonard
PF: United States Marcus Morris
C: Spain Serge Ibaka

 

Frage vor dem NBA Start 2020: Bleiben die Clippers die Nummer 2 in LA?

Dennoch sollten die Clipps – gemäß den NBA Prognosen der Experten – auch in 2021 wieder das Team im Westen sein, das die Lakers am ehesten aufhalten kann.

Die Houston Rockets haben dafür zu viel an Substanz und auch Harmonie verloren, die Warriors mit Klay Thompson erneut ihre Lebensversicherung und Suns und Pelicans stecken noch mitten im Aufbau.

Somit wären zumindest NBA Wetten auf ein Western Conference Final zwischen den Lakers und den Clippers keine allzu schlechte Option.

Da sehen wir die Lakers dann jedoch auf den meisten Positionen stärker und vor allem auch tiefer besetzt als die Clipps. Das lange Warten der zweitbekanntesten LA-Franchise dürfte also auch 2021 weitergehen.

 

Trainerwechsel Trainer 2019/20 Trainer 2020/21
Brooklyn Nets Jacque Vaughn (interim) Steve Nash
Chicago Bulls Jim Boylen Billy Donovan
Houston Rockets Mike D’Antoni Stephen Silas
Indiana Pacers Nate McMillan Stephen Bjorkgren
Los Angeles Clippers Doc Rivers Tyronn Lue
New Orleans Pelicans Alvin Gentry Stan Van Gundy
New York Knicks Mike Miller (interim) Tom Thibodeau
Oklahoma City Thunder Billy Donovan Mark Daigneault
Philadelphia 76ers Brett Brown Doc Rivers

 

United States Boston Celtics – Quote * 16.00 @ Bet365

Bei den Celtics ist diese Off Season auch in eher ruhigeren Bahnen verlaufen.

Gordon Hayward wurde vor dem NBA Start 2020 erwartet abgegeben, da man ihm keinen Super Max Vertrag geben wollte (der auch völlig übertrieben war) und Enes Kanter schloss sich den Portland Trail Blazer an – ebenfalls nicht der größte Verlust.

Mit Aaron Nesmith pickte man sich im Draft zudem den wohl besten Schützen, was durchaus als Steal gelten darf.

Hinzu kommen noch Tristan Thompson von den Cavs und Jeff Teague von den Hawks – zwei mehr oder wenige gute Backups für Kemba Walker und Daniel Theis.

 

Voraussichtliche Aufstellung der Celtics:
PG: United States Kemba Walker
SG: United States Markus Smart
SF: United States Jaylen Brown
PF: United States Jayson Tatum
C: Germany Daniel Theis

 

Vor dem NBA Start 2020: Wenig Neues bei den Kelten

Was bedeutet das nun für die Franchise und ihre Ziele für 2021?

Es bleibt sehr viel beim Alten, womit sich die Celtics auf die Entwicklung der inzwischen nicht mehr so jungen Smart, Brown oder Tatum verlassen müssen. Was auf jeden Fall für Boston spricht ist ihre Eingespieltheit.

Kein anderes Team dürfte vom NBA Saisonstart weg so gut miteinander harmonieren wie die Celtics, was definitiv für eine Top 4 Platzierung nach der Regular Season spricht.

Und danach? Da fehlt unserer Meinung nach noch der Verteidiger, der LeBron stoppen kann oder der Superstar, der die Celtics auch mal an schlechten Tagen tragen kann.

Tatum kann das ab und zu, aber nicht dauerhaft, weshalb wir sie auch nicht weiter als in der zweiten Playoff-Runde sehen – wieder einmal.

NBA Wetten auf sie sind darum vor allem vor dem NBA Saisonsstart zu empfehlen. Für den Gesamtsieg kommen sie nach Meinung der Wettbasis jedoch nicht in Frage.

 

  1. Unibet

    • 200% Bonus bis zu 100€ + EXKLUSIV 5€ Gratiswette
    • Partner von Gladbach & RB Leipzig
    • Traditions-Bookie seit 1997
    200% bis 100€ + 5€ Gratiswette
    • 18+
    • AGB gelten

 

United States Philadelphia 76ers – Quote * 21.00 @ Unibet

Die Philadelphia 76ers waren on fire in der Off Season. Kein Team hat mehr Moves gemacht und damit auch mehr verändert als die Franchise aus der Stadt der brüderlichen Liebe.

Angefangen beim Coach, wo Doc Rivers den glücklosen Brett Brown ersetzt und gleich mal mit einem sehr ehrgeizigen Ziel an den Start geht. 

„Gewinnen ist eine Art der Sicherheit. Aber wenn du am Ende alles gewinnen willst, musst du diese Komfortzone auch mal verlassen.“

Brett Brown

Was Rivers damit meint ist: The Process, den sie in Philly nun schon seit Jahren zitieren und auf den sie sich verlassen ist zwar eine sehr schöne und lineare Entwicklung, aber um nach ganz oben zu kommen, muss es dabei auch mal schmerzhafte Einschnitte und Entscheidungen geben.

In Philadelphia entschied man sich vor dem NBA Start 2020 mit Al Horford, Josh Richardson, Glenn Robinson, Kyle O’Quinn und Alce Burks viel Tiefe ab- und damit auch aufzugeben.

Im Gegenzug verpflichtete man mit Danny Green, Seth Curry und Dwight Howard gestandene Stars.

 

Voraussichtliche Aufstellung der 76ers:
PG: Australia Ben Simmons
SG: United States Seth Curry
SF: United States Danny Green
PF: United States Tobias Harris
C: Cameroon Joel Embiid

 

Bekommt Rivers die Franchise in den Griff?

Das könnte zu Problemen führen, sollten sich nicht alle dem Teamgefüge einordnen, aber dafür haben sie nun in Philly ja Doc Rivers, dem das so gut wie kaum einem anderen Coach gelingen wird mit seiner Autorität.

Immerhin zitierte den ja sogar der neue US-Präsident Biden bei seiner Antrittsrede im November.

Es ist also einiges verändert und viele Steine ausgetauscht worden. Ob dies am Ende endlich zum gewünschten Durchbruch an die Spitze führt, bleibt abzuwarten.

Aufgrund der hohen Wettquoten auf Philly, sind Tipps auf die 76ers jedoch auf jeden Fall eine Überlegung wert – Die Chancen überwiegen hier doch das Risiko.

 


 

United States Miami Heat – Quote * 19.00 @ Bwin

Die Miami Heat waren die positive Überraschung der Vor-Saison. Besonders in der Post Season spielten sie groß auf und konnten erst in den Finals von den Lakers gestoppt werden.

Doch war das nur ein One-Hit-Wonder oder können die Heat auch in der kommenden Saison ein Wörtchen mitsprechen? Laut den NBA Meister Wettquoten wohl nicht.

Naja, wenn wir bei den Celtics bereits von wenig Veränderungen sprachen, dann müssen wir für die Heat das gleiche sagen.

Avery Bradley und Maurice Harkless kamen – Jae Crowder und Solomon Hill wurden verloren. Dazu wurde im Draft mit Precious Achiuwa ein Forward geholt, der sehr gut ins Profil der Franchise passt.

 

Voraussichtliche Aufstellung der Heat:
PG: Croatia Goran Dragic
SG: United States Duncan Robinson
SF: United States Jimmy Butler
PF: United States Meyers Leonard
C: United States Bam Adebayo

 

Rätsel vor dem NBA Start 2020: Können die Heat ihren Playoff-Run wiederholen?

Dennoch könnte das im Großen und Ganzen zu wenig sein, um im stärker gewordenen Osten wieder dieselbe Rolle zu spielen wie in 2020.

Dafür gibt es doch zu viele Fragezeichen, gerade hinter der Performance der beiden Sophomores Duncan Robinson und Tyler Herro.

Können die an ihre Trefferquoten von der Dreierlinie anknüpfen, dann ist mit Miami auch in der kommenden Saison zu rechnen. Folgt bei ihnen jedoch ein kleiner Einbruch, der im zweiten Jahr nicht unnormal wäre, dann wird es schwierig werden.

Die Playoffs sollten laut allgemeinen NBA Prognosen mehr als nur sicher sein und dann kommt für die Heat auch sehr viel auf das Matchup an.

Gegen Boston und Milwaukee sollten sie eine gute Chance haben, gegen Philly oder die Nets sehen wir das weniger. Aber: Die Heat haben auch in dieser Saison die mit Abstand stylischsten Trikots.

 

 

United States Denver Nuggets – Quote * 23.00 @ Betway

Zum Abschluss wollen wir noch ein paar Worte zu den Denver Nuggets verlieren.

Zum einen waren sie es, die in der Bubble alle Träume der Clippers beendeten und zum anderen steht dort zur neuen Saison ein weiterer Deutscher im Team: Isaiah Hartenstein.

Dies könnte eine Win-Win-Situation werden, da die Nuggets einen verlässlichen und stark entwicklungsfähigen Center hinter Jokic bekommen und Hartenstein enorm viel von Jokic lernen kann.

 

Voraussichtliche Aufstellung der Nuggets:
PG: United States Jamal Murray
SG: United States Gary Harris
SF: United States Michael Porter Jr.
PF: United States Paul Milsap
C: Serbia Nikola Jokic

 

Auch wenn einige Experten da anderer Meinung sind, so sehen wir doch das deutlich größere Potenzial als bei Mason Plumlee.

Was die Titel-Chancen der Denvers angeht, können wir uns eher kurz halten. Es würde uns schon sehr überraschen, wenn die Franchise über die zweite Playoff-Runde rauskommt. 

Dies könnte sich nur dann ändern, sollte Facundo Campazzo, der von Real Madrid aus Europa kam, auch in der NBA sofort einschlagen.

 

Die Wettbasis-Prognose zum NBA Start 2020: Wer wird Meister?

Zusammenfassend gibt es vor dem NBA Start 2020 auch bei unseren Meister Prognosen einen Nr. 1 Tipp: Die Lakers.

Zu viele Bausteine wurden sinnvoll ausgetauscht und ergänzt, um wirklich guten Gewissens gegen sie zu wetten.

Wer sich zum bestehenden Gerüst auch noch die beiden „Top 6th Men of the Year“ in den Kader holt, der kann nur als absoluter Topfavorit gelten. Und das zeigt sich auch bei den NBA Quoten der Sportwettenanbieter.

 

Bei Unibet auf Lakers als Meister wetten
Anbieter: 200% Wettbons bei Unibet | 18+ | AGB gelten

 

Als Nummer 2 unserer Liste für NBA Wetten hinsichtlich Meister 2021 – allerdings bereits mit einigem Abstand – empfehlen wir noch Wetten auf die Philadelphia 76ers.

Zum einen haben sie es in der Eastern Conference ein wenig einfacher in die Finals zu kommen und zum anderen haben sie jetzt mit Doc Rivers einen Coach, der es wie kaum ein anderer versteht ein Team auch als Einheit zu formen.

Somit sind auch Wetten auf Philly als Sieger der Eastern Conference ein schöner Außenseitertipp, der noch ordentlich Value einbringt.

Die von vielen hoch gehandelten Brooklyn Nets sehen wir vor dem NBA Saisonstart 2020 noch nicht als die großen Anwärter – weder auf den NBA-Thron noch auf den Titel der Eastern Conference.

 

Die Meister der letzten 10 Jahre

Jahr NBA Champion Finalgegner (Ergebnis)
2020 Los Angeles Lakers Miami Heat (4:2)
2019 Toronto Raptors Golden State Warriors (4:2)
2018 Golden State Warriors Cleveland Cavaliers (4:0)
2017 Golden State Warriors Cleveland Cavaliers (4:1)
2016 Cleveland Cavaliers Golden State Warriors (4:3)
2015 Golden State Warriors Cleveland Cavaliers (4:2)
2014 San Antonio Spurs Miami Heat (4:1)
2013 Miami Heat San Antonio Spurs (4:3)
2012 Miami Heat Oklahoma City Thunder (4:1)
2011 Dallas Mavericks Miami Heat (4:2)

 

So läuft die NBA Saison 2020/21 – Spielplan & Modus

Zunächst einmal ist festzuhalten, dass der NBA Saisonstart 2020/21 mit dem 22. Dezember rund zwei Monate später stattfindet als ursprünglich datiert, was natürlich mit der Corona bedingten Pause im Sommer zu tun hat.

Somit kommt der Zeitplan enorm durcheinander, worauf auch die NBA reagieren musste.

Der aktuelle Plan sieht vor, dass anstelle der üblichen 82 Saisonspiele nur 72 Spiele pro Team absolviert werden.

Zudem wurde das All-Star Game 2021, das ursprünglich in Indianapolis stattfinden sollte, bereits abgesagt, sodass die Mid Season Break auch etwas kürzer gehalten werden kann als gewöhnlich.

Weitere Spielplan-Änderungen würden sich natürlich ergeben, sollte es auch in der anstehenden Saison zu Corona-Komplikationen kommen. Die zweite Hälfte des Spielplans wird daher auch erst im Laufe der nächsten Monate veröffentlicht werden.

 

Tipps & Quoten zur NBA Saison 

NBA Saisonstart: Play-in-Modus für noch mehr Spannung

Das bereits diesen Sommer durchgeführte Play-in-Tournament wird in leicht verändertem Modus beibehalten, wobei die Teams von Position 7-10 der jeweiligen Conference die Chance bekommen, die letzten beiden Teilnehmer untereinander auszuspielen.

Somit haben in dieser NBA Spielzeit selbst Mannschaften, die die Regular Season auf Rang 10 abschließen, noch Playoff-Chancen.

Der restliche Playoff-Modus bleibt unverändert und der Start der Playoffs ist für den 22. Mai 2021 geplant.

Spätestens am 22. Juli sollten auch die Finals damit beendet sein, um den Spielern noch die Möglichkeit zu eröffnen, an den Olympischen Spielen in Tokio teilzunehmen.

 
200% Wettbonus + 5€ Gratiswette bei Unibet
Anbieter: Unibet | 18+ | AGB gelten
 

NBA Start 2020: Diese Saisonwetten gibt es

Neben den Wetten und Quoten auf den NBA Champion 2021 haben die besten Wettanbieter vor dem NBA Start 2020 auch einige andere Saisonwetten in ihrem NBA Wettprogrammen.

Neben Wetten auf den Sieger der jeweiligen Division – Atlantic, Central, Pacific, Nordwest, Südost, Südwest – werden auch NBA Quoten für den Sieger der zwei Conferences – Eastern und Western angeboten.

In manchen Divisions, wie in der Central mit den Bucks oder in der Southeast mit den Miami Heat, ist der Favoritenstatus so klar, dass sich ein Tipp darauf kaum lohnt.

Interessanter sind vor dem NBA Start 2020 schon Wetten und Quoten auf die Conference Sieger. Während sich in der Eastern Conference ein Duell zwischen den Nets und den Bucks anbahnt, dürfte in der Western Conference alles für die Lakers sprechen.

 

NBA Start 2020: Quoten und Wetten für die Conference Sieger

Betway
Wer gewinnt die Eastern Conference?
Brooklyn Nets 3.50
Milwaukee Bucks 3.50
Boston Celtics 6.50
Miami Heat 6.50
Philadelphia 76ers 8.00
Wette jetzt bei Betway

Quoten Stand vom 20.12.2020, 10:35 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Diese Aufzählung ist nur ein Auszug – die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter. 18+ | AGB beachten!


Betway
Wer gewinnt die Western Conference?
LA Lakers 2.30
Los Angeles Clippers 4.00
Denver Nuggets 9.50
Dallas Mavericks 11.0
Golden State Warriors 13.0
Wette jetzt bei Betway

Quoten Stand vom 20.12.2020, 10:35 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Diese Aufzählung ist nur ein Auszug – die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter. 18+ | AGB beachten!

 

Die besten Wettanbieter für NBA Wetten

Die NBA erfreut sich im deutschsprachigen Raum immer größerer Beliebtheit. Vor allem seitdem DAZN die beste Basketball-Liga der Welt regelmäßig zeigt – und mit Dennis Schröder & Co. auch starke deutsche Spieler auf dem Parkett eine Rolle spielen.

Das macht sich auch bei im NBA Wettprogramm der Wettanbieter bemerkbar, die eine Fülle an NBA Wetten und Quoten anbieten – und zwar nicht nur in Form von Langzeitwetten, wie auf den kommenden Meister oder Division- bzw. Conference-Sieger, sondern auch zu jedem einzelnen Spiel.

Aber wer sind die besten Anbieter für NBA Wetten?

Hervorzuheben sind aus unserer Sicht hier die großen Online-Wettanbieter des deutschen Sportwettenmarktes, wie etwa unser Testsieger Bet365, Unibet, Betway oder auch die zwei österreichischen Bookie-Riesen Bwin und Bet-at-home.

Sie alle haben nicht nur eine große Auswahl an Wettoptionen zu jedem NBA Spiel im Angebot, sondern bestechen auch mit starken Wettquoten.

Zudem ist gerade bei NBA Wetten wichtig, dass der Buchmacher über ein bestens funktionierendes Livewetten Center verfügt – schließlich sind Echtzweitwetten bei Freunden des Sportwettens unverzichtbar. Auch auf diesem Gebiet können die fünf erwähnten Wettanbieter überzeugen.

 
Die besten Wettanbieter im Vergleich
 

Passend zu diesem Thema: