Enthält kommerzielle Inhalte

NBA

NBA Finals 2022 Warriors vs Celtics: Termine, Zeitplan, Übertragung, Predictions & Wettquoten

Wer sichert sich den Titel in der NBA?

Steffen Peters  14. Juni 2022
NBA Finals 2022 Termine Zeitplan Übertragung Predictions
Daniel Theis und seine Boston Celtics wollen in den NBA Finals siegen. (© IMAGO / Agencia EFE)

Die NBA Finals 2022 zwischen den Golden State Warriors und Boston Celtics laufen endlich. Nach fünf Spielen steht es 3:2 für die Warriors. Nutzt Golden State seinen ersten Matchball?

Das nächste Spiel der Finalserie findet jetzt in Boston statt – mit Vorteil Celtics? Doch welche Mannschaft wird am Ende in den NBA Playoffs siegreich sein?

Hier gibt es alle Informationen rund um das NBA Finale mit allen Terminen, dem vollständigen Zeitplan und der Übertragung. Dazu blicken wir auf die Favoritenfrage: Welche Predictions lassen sich treffen und was sagen die Buchmacher-Wettquoten?

 

NBA Finals Termine 2022: Der komplette Zeitplan

NBA Final Mannschaften Datum TV/Ergebnis
Spiel 1 Golden State Warriors vs. Boston Celtics 03.06., 3:00 Uhr 108:120
Spiel 2 Golden State Warriors vs. Boston Celtics 06.06., 2:00 Uhr 107:88
Spiel 3 Boston Celtics vs. Golden State Warriors 09.06., 3:00 Uhr 116:100
Spiel 4 Boston Celtics vs. Golden State Warriors 11.06., 3:00 Uhr 97:107
Spiel 5 Golden State Warriors vs. Boston Celtics 14.06., 3:00 Uhr 104:94
Spiel 6 Boston Celtics vs. Golden State Warriors 17.06., 3:00 Uhr DAZN
Spiel 7* Golden State Warriors vs. Boston Celtics 20.06., 2:00 Uhr DAZN

 

Zu den NBA Finals Tipps

 
Die NBA Finals starteten am 3. Juni um 3:00 Uhr in der Früh deutscher Zeit. Die Golden State Warriors haben in der Finalserie den Heimvorteil und werden gegen die Boston Celtics dementsprechend in der eigenen Halle beginnen.

Zwischen den einzelnen Spielen sieht der NBA Finals Zeitplan jeweils drei Tage Pause vor. Nur zwischen den Spielen 3 und 4 im TD Garden von Boston wird es lediglich zwei Tage Pause geben.

Der frühestmögliche Termin für einen neuen NBA Champion ist der 11. Juni mit Spiel 4. Garantiert feststehen wird der nordamerikanische Basketball-Meister am 20. Juni, wenn ein mögliches Spiel 7 terminiert ist.

 

NBA Finals Zeitplan aus deutscher Sicht

Aus deutscher Sicht ist der NBA Finals 2022 Zeitplan wenig erfreulich. Denn sämtliche Spiele der alles entscheidenden Serie beginnen frühestens um 2:00 Uhr deutscher Zeit. Das gilt für die Spiele 2 und 7 bei den Warriors.

Bei den restlichen Partien ist der NBA Finals Start erst um 3:00 Uhr deutscher Zeit vorgesehen. Um Daniel Theis und seine Celtics live zu sehen, ist also Vorschlafen oder Durchmachen nötig.

 
NBA Cashout-Aktion bei 16-Punkte-Führung

Betway NBA Lead Cashout
AGB gelten | 18+

 

NBA Finals Übertragung 2022 in TV und Livestream

Eine Übertragung der NBA Finals 2022 im TV wird es nicht geben. Die Rechte für die beste Basketball-Liga der Welt liegen exklusiv bei DAZN.

Der Streamingdienst zeigt alle sieben möglichen Finalspiele in voller Länge im Livestream auf seiner Plattform. Als Kommentator ist Sebastian Ulrich im Einsatz, Experte ist Alex Vogel.

Der NBA Finals Livestream von DAZN kann natürlich via Smart-TV und der dazugehörigen App ebenfalls in großem Format angeschaut werden.

DAZN kostet im Monatsabo derzeit 29,99€. Im Jahresabo werden 24,99€ pro Monat fällig.

 

NBA Finals 2022 Predictions: Wer ist Favorit bei Warriors vs Celtics?

In den NBA Finals 2022 Predictions dürften zweifelsfrei erst einmal die Golden State Warriors vorne liegen. Doch allzu große statistische Unterschiede gibt es auf den ersten Blick nicht. Schließlich gewannen die Warriors auch nur zwei Saisonspiele mehr.

Im Durchschnitt erzielten die Warriors in ihren Playoff-Runden bislang 114,5 Punkte pro Spiel, während die Celtics sich mit 107,1 begnügen mussten. Auch in Punkto Rebounds haben die Warriors mit 44,8 zu 42,8 leicht die Nase vorne.

Zu guter Letzt ein Blick auf die Assists. Und auch hier hat Golden State mit 28,3 zu 24,2 leicht favorisiert. Vergleicht man allerdings sämtliche Werte mit der deutlich aussagekräftigeren Regular Season, gibt es hier praktisch keine Unterschiede.

Besonders groß ist die Vorfreude aus das Duell zweier Ausnahmekönner auf dem Parkett. Stephen Curry und Jayson Tatum wollen der Finalserie möglichst beide ihren Stempel aufdrücken.

In der Regular Season gab es das Matchup Golden State Warriors vs. Boston Celtics bereits zweimal. Und auch hier zeigt sich die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Topteams der jeweiligen Conferences. In Boston siegten die Warriors 111:107, in San Francisco die Celtics mit 110:88.

All dies führt vor allem zur NBA Finals Prediction, dass es extrem eng werden dürfte. Ein frühes Ende ist hingegen sehr unwahrscheinlich.

 

NBA Finals Wettquoten: Das erwarten die Buchmacher

nba finals quoten wettquoten nba finals nba finals wettquoten
GS Warriors 1.26 1.25 1.25
BOS Celtics 4.00 4.10 3.90

Quoten Stand vom 14.06.2022, 12:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten

 
Die Buchmacher sehen vor den NBA Finals 2022 die Golden State Warriors vorne. Ein Beispiel dafür ist der Marktführer bet365. Der schätzt die Quoten der Warriors auf den Titelgewinn auf 1.66 ein. Umgerechnet ist dies eine Siegwahrscheinlichkeit von 60,2 Prozent!

Die Celtics können da nicht ganz mithalten. Doch mit NBA Wettquoten im Bereich von 2.30 ist man ebenfalls nicht übermäßig weit von der Spitze entfernt. Umgerechnet in eine Siegwahrscheinlichkeit sind dies immerhin noch 43,5 Prozent.

Die beiden Hauptgründe für die Buchmacher Prognose der NBA Finals dürften einerseits die dominanten Auftritte der Warriors in den bisherigen Playoffs, und andererseits der Heimvorteil in der Finalserie sein.

Bislang gewann Golden State in den NBA Playoffs 2022 sämtliche Heimspiele auf dem Weg in die Finals. Boston wird es schwer haben, diese überlegenen Leistungen auf fremdem Terrain zu brechen. Doch nicht umsonst gelang jüngst der entscheidende Sieg in Spiel 7 auswärts in Miami…

 

Wettquoten: Wer wird NBA Meister?

 

Modus der NBA Endspiele

In den NBA Endspielen geht es darum, den neuen Titelträger der Liga zu finden. Dabei spielt der Sieger der Western Conference, die Golden State Warriors, gegen den Eastern Conference Champion, die Boston Celtics.

Gespielt wird im Modus Best-of-7, der sich bereits durch die bisherigen Playoffs zog. Das heißt, die Mannschaft, die zuerst vier Spiele für sich entscheiden konnte, ist der neue NBA Meister.

Obwohl die Golden State Warriors im Westen nur der #3 Seed waren, haben sie gegen die Boston Celtics, den #2 Seed im Osten, Heimrecht. Das liegt an der höheren Anzahl an Punkten, die sich die Warriors in der Regular Season sicherten.

Während die Warriors auf eine Siegquote von 64,6 Prozent kamen, lagen die Celtics „nur“ bei 62,2 Prozent.

 

So erreichten Warriors & Celtics die Finals

Die Golden State Warriors setzten sich im gesamten Playoff-Verlauf bisher sehr souverän durch. Nicht einmal benötigte die Mannschaft um Superstar Steph Curry ein Spiel 7.

  • Round 1: 4:1 vs. Denver Nuggets
  • Conference Semifinals: 4:2 vs. Memphis Grizzlies
  • Conference Finals: 4:1 vs. Dallas Mavericks

Die Celtics auf der anderen Seite standen bereits mehrfach nur kurz vor dem Aus in den Playoffs. Dennoch: Die Mannschaft um den Deutschen Daniel Theis behauptete sich bislang stets und erreichte die NBA Finals 2022 wie folgt:

  • Round 1: 4:0 vs. Brooklyn Nets
  • Conference Semifinals: 4:3 vs. Milwaukee Bucks
  • Conference Finals: 4:3 vs. Miami Heat

 

Beste Anbieter für NBA Wetten | Oktober 2022

Bet365

100%
Testbericht Wetten

Bwin

100€
Testbericht Wetten

Betway

100€
Testbericht Wetten

Bet-at-home

100€
Testbericht Wetten

BildBet

100€
Testbericht Wetten

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB beachten

 

Weitere Artikel zum Thema NBA:

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 29 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen