Enthält kommerzielle Inhalte

Kolumbien vs. Japan WM 2018 Infos & Wettquoten

Kann Japan gegen Kolumbien überraschen?

Colombia Kolumbien vs. Japan Japan WM 2018 – 19.06.2018, 14:00 Uhr (Endergebnis 1:2)

Die erste WM-Woche neigt sich dem Ende entgegen und auch die letzten Nationen dürfen endlich in das Turnier starten. Für Gruppe H beginnt die WM am spätesten, nämlich am 19. Juni. An diesem Tag trifft Kolumbien auf Japan. Die Kolumbianer starten als Gruppenfavorit in diese Weltmeisterschaft. Die Südamerikaner waren vor vier Jahren die Überraschungsmannschaft und konnten nach dem Turnier den ein oder anderen Spieler in einer europäischen Spitzenmannschaft positionieren. Auf der anderen Seite steht Japan. Die Asiaten qualifizierten sich souverän für die Endrunde. Jetzt möchten die Japaner die ganze Welt mit ihren Qualitäten überraschen.

Inhaltsverzeichnis

Die Ausgangssituation ist ganz klar. Kolumbien geht als klarer Favorit in sein erstes WM-Spiel 2018. Wetten auf die Los Cafeteros werden mit Wettquoten von 1,72 belohnt. Ein Unentschieden dagegen wäre überraschend. Die Wettquoten für eine Punkteteilung der beiden Nationalmannschaften liegen bei 3,80. Noch unwahrscheinlicher als eine Partie ohne Sieger scheint für die Buchmacher ein Sieg der Japaner. Die Nation die als klarer Außenseiter in diese Weltmeisterschaft startet, ist auch schon in diesem Match der Underdog. Wetten auf einen Sieg der japanischen Nationalmannschaft gegen Kolumbien werden mit einer Quote von 6,00 honoriert.

Beste Wettquoten * für Kolumbien vs. Japan WM 2018

Colombia Sieg Kolumbien: 1.70 @Bet365
Unentschieden: 3.80 @Interwetten
Japan Sieg Japan: 6.25 @Bet365

(Wettquoten vom 19.06.2018, 07:28 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Kolumbien / Unentschieden / Sieg Japan:

1: 58%
X: 26%
16%

Zur Bet365 Website

Wettquoten WM 2018 Spiele & Weltmeister
Belgien untermauert die Rolle als Geheimfavorit!

 

Colombia Kolumbien vs. Japan Japan Direkter Vergleich [+ Infografik]

Drei Mal trafen die beiden Länder im Zuge eines Fußballspiels aufeinander. Die erste Begegnung gab es 2003 im Confederations Cup. Damals triumphierten die Kolumbianer mit 1:0. 2007 trafen sich die beiden Nationen für ein freundschaftliches Testspiel. Dieses endete torlos. Die letzte Partie zwischen Kolumbien und Japan gab es im Zuge der Weltmeisterschaft 2014. Das Gruppenspiel entschieden die Los Cafeteros mit 4:1 für sich.
Infografik Kolumbien Japan 2018

Colombia Kolumbien – Statistik & aktuelle Form

Kolumbien Logo

Nach einer sehr erfolgreichen Weltmeisterschaft vor vier Jahren möchten die Kolumbianer auch 2018 dort ansetzen, wo sie in Brasilien aufgehört haben. In Gruppe H treffen die Los Cafeteros auf Japan, Polen und Senegal. Im Vergleich mit dieser Konkurrenz sehen einige Experten die Kolumbianer als klare Favoriten auf den Gruppensieg. Ob das kolumbianische Team aber genauso stark ist wie im Jahr 2014 ist fraglich. Erst am letzten Spieltag der südamerikanischen WM-Qualifikation konnte die Mannschaft den Einzug in die Endrunde fixieren. Ein Unentschieden gegen Peru reichte, um diesen Gegner in die Play-Offs zu schicken und man konnte selbst ohne Umwege nach Russland reisen. Auch die letzten Ergebnisse sind nicht besonders erfolgsversprechend. In den letzten fünf freundschaftlichen Testspielen gab es zwei Siege für die kolumbianische Nationalmannschaft.

Vor allem die Abwehr der Los Cafeteros konnte in der Qualifikation überzeugen. Nur 16 Tore erhielten die Südamerikaner in diesen 18 Spielen. Nur Qualifikationssieger Brasilien kassierte noch weniger Tore als Kolumbien. Davinson Sánchez von den Tottenham Hotspurs ist der Abwehrchef der Kolumbianer. Ihm und der gesamten Verteidigung haben die Fans den Einzug in die Endrunde der WM 2018 zu verdanken. In allen Qualifikationsspielen hütete Torwart David Ospina den Kasten seines Heimatlandes. In sieben der 18 Spiele konnte der 29-jährige Schlussmann vom FC Arsenal London ohne Gegentreffer bleiben.

Trotz hoher individueller Qualität überzeugte Kolumbiens Angriff nicht vollends. In der südamerikanischen WM-Qualifikation erzielten die Kolumbianer 21 Treffer. Im Vergleich mit dem restlichen Teilnehmerfeld handelt es sich dabei um keinen beeindruckenden Wert. Brasilien schoss 41 und damit fast doppelt so viele Tore wie die Los Cafeteros. Der beste Torschütze der Qualifikation aus Sicht Kolumbiens war Superstar James Rodríguez. Der WM-Torschützenkönig von 2014 erzielte sechs Tore für sein Heimatland. Gemeinsam mit seinem Kapitän und Topstürmer Radamel Falcao wird der Offensivspieler vom FC Bayern auch bei dieser WM für Torgefahr sorgen.

Voraussichtliche Aufstellung von Kolumbien:
Ospina- Mojica, Mina, D. Sánchez, Arias- C. Sánchez- Rodríguez, Uribe, Lerma, Cuadrado- Falcao (4-1-4-1)

Letzte Spiele von Kolumbien:
01.06.2018 – Ägypten vs. Kolumbien 0:0 (Internationale Freundschaftsspiele)
27.03.2018 – Kolumbien vs. Australien 0:0 (Internationale Freundschaftsspiele)
23.03.2018 – Frankreich vs. Kolumbien 2:3 (Internationale Freundschaftsspiele)
14.11.2017 – China vs. Kolumbien 0:4 (Internationale Freundschaftsspiele)
10.11.2017 – Südkorea vs. Kolumbien 2:1 (Internationale Freundschaftsspiele)

 

Kann Senegal zum Auftakt überraschen?
Polen vs. Senegal, WM 2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Japan Japan – Statistik & aktuelle Form

Japan Logo

Update: Der Einsatz von Okazaki steht auf der Kippe!

Auch die japanische Fußballnationalmannschaft und deren Fans sind schon heiß auf die Weltmeisterschaft. Trotz nur minimaler Chancen auf den Einzug in die K.O.-Phase ist das gesamte Land aus dem fernen Osten in absoluter WM-Stimmung. In der asiatischen Qualifikation konnten die Samurai Blue, wie die japanische Nationalmannschaft genannt wird, überzeugen. Qualifikationsgruppe B gewannen die Japaner souverän. Das Team konnte aus zehn Spielen 20 Punkte generieren. Die letzten Ergebnisse sprechen aber nicht für die japanische Elf. Nur eines der letzten fünf Freundschaftsspiele entschied die Mannschaft für sich. Drei der Partien verlor man sogar. Um sich die Chancen auf ein Weiterkommen bei der WM zu erhalten, müssen sich die Japaner im Turnier steigern.

Auch bei den Blue Samurai liegt die Stärke in der Defensive. In der Qualifikation erhielten die Japaner lediglich sieben Gegentreffer. Bloß der Iran ließ noch weniger Tore zu. Innerhalb von Gruppe B erzielte aber Japan den Bestwert. Die Defensive rund um Maya Yoshida kann das gegnerische Spiel zerstören. Vier der zehn Spiele beendeten die Japaner ohne Gegentreffer. Eiji Kawashima vom FC Metz hütete zumeist den Kasten der Asiaten. In der französischen Ligue 1 konnte er allerdings nur in drei seiner 30 Spiele die Null halten. Beim letzten erfolgreichen Testspiel gegen Paraguay bekam allerdings Torhüter Masaaki Higashiguchi seine Chance. Es wird spannend zu sehen sein, für welche Option sich Coach Akira Nishino entscheiden wird.

Der Angriff der Japaner ist in Asien bereits bekannt. 17 Tore erzielte die japanische Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation. Kein anderes Team aus Gruppe B erzielte mehr Tore als die Blue Samurai. Der beste japanische Torschütze in der Qualifikation war Genki Haraguchi von Fortuna Düsseldorf. Vier Tore gehen auf sein Konto. Der Star des Teams ist aber ein anderer. Shinji Kagawa von Borussia Dortmund zieht im Mittelfeld die Strippen und ist der Kreativgeist der Nationalmannschaft. Im letzten Testspiel gegen Paraguay traf er sogar selbst.

Voraussichtliche Aufstellung von Japan:
Higashiguchi- Sakai, Ueda, Shoji, Endo- Yamaguchi, Shibasaki- Inui, Kagawa, Muto- Okazaki (4-2-3-1)

Letzte Spiele von Japan:
12.06.2018 – Japan vs. Paraguay 4:2 (Internationale Freundschaftsspiele)
08.06.2018 – Schweiz vs. Japan 2:0 (Internationale Freundschaftsspiele)
30.05.2018 – Japan vs. Ghana 0:2 (Internationale Freundschaftsspiele)
27.03.2018 – Japan vs. Ukraine 1:2 (Internationale Freundschaftsspiele)
23.03.2018 – Japan vs. Mali 1:1 (Internationale Freundschaftsspiele)

 

 

Colombia Kolumbien – Japan Japan Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend Colombia Kolumbien vs. Japan Japan WM 2018

Die Fußballweltmeisterschaft bringt die unterschiedlichsten Nationalmannschaften zusammen. So auch die kolumbianische und die japanische Auswahl. Obwohl sowohl Kolumbien, als auch Japan ihr Spiel auf eine solide Abwehr aufbauen, verfolgen beide Teams völlig verschiedene Spielstile. Die Kolumbianer können bei der Kreation von Torchancen auf die individuellen Fähigkeiten ihrer Stars vertrauen. Dazu kommt, dass der Kern der Mannschaft schon vor vier Jahren für Erfolge sorgen konnte und nun weiß wie es sich anfühlt bei einer WM aufzulaufen. Die Japaner besitzen weitaus weniger individuelle Klasse in ihren Reihen. Die Asiaten erreichten ihre guten Ergebnisse in der Qualifikation durch ein gutes Kollektiv. Ob dieses starke Mannschaftsgefüge sich gegen die Klasse von Kolumbien behaupten kann, wird man Dienstagmittag sehen.

 

Key-Facts – Kolumbien vs. Japan WM 2018

  • Kolumbien hat mit James Rodríguez den besten Torschützen der letzten WM in seinen Reihen
  • Die Japaner stellten in ihrer Qualifikationsgruppe sowohl die beste Offensive, als auch die beste Defensive
  • Japan konnte noch nie gegen Kolumbien gewinnen

 

Die Wettquoten verdeutlichen, dass Kolumbien der ganz klare Favorit gegen Japan ist. Der Kader der Südamerikaner bietet mehr an Qualität und das Team weiß von der letzten WM wie man eine Gruppe gewinnt. Wetten auf einen Sieg der Kolumbianer gestalten sich allerdings nicht besonders lukrativ. Da die Form der Japaner vor der Weltmeisterschaft noch bescheidener war, als die der Los Cafeteros, ist ein klarer Sieg für die Südamerikaner durchaus vorstellbar. Wm 2018 Wetten auf einen Handicapsieg von Kolumbien gegen Japan mit -1 bringen eine Quote von 2,87 bei Bet365 mit sich. Diese Wettquoten erscheinen durchaus lukrativ. Wir freuen uns auf einen spannenden WM-Auftakt in Gruppe H.

 

Colombia Kolumbien vs. Japan Japan Wetten und Quoten * WM 2018

Colombia Sieg Kolumbien: 1.70 @Bet365
Unentschieden: 3.80 @Interwetten
Japan Sieg Japan: 6.25 @Bet365

(Wettquoten vom 19.06.2018, 07:28 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Kolumbien / Unentschieden / Sieg Japan:

1: 58%
X: 26%
16%

Colombia Kolumbien vs. Japan Japan – weitere interessante Wetten & Wettquoten * im Überblick:

über/unter 2.5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.40 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.53 @Bet365

beide Teams treffen
JA: 2.25 @Bet365
NEIN: 1.57 @Bet365

Eigentor
JA: 13.00 @Bet365
NEIN: 1.04 @Bet365

Colombia Radamel Falcao erzielt mindestens ein Tor für Kolumbien: 2.25 @Bet365
Japan Shinji Kagawa erzielt mindestens ein Tor für Japan: 6.50 @Bet365

(Wettquoten vom 19.06.2018, 07:28 Uhr)

Zur Bet365 Website

[TABLE_NEWS=3717]