Enthält kommerzielle Inhalte

Argentinien vs. Island WM 2018 Infos & Wettquoten

Kann Island gegen den Vizeweltmeister überraschen?

Argentina Argentinien vs. Island Iceland WM 2018 – 16.06.2018, 15:00 Uhr (Endergebnis 1:1)

Bevor die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland begonnen hat, gab es bereits den ersten Knalleffekt. Dabei ist weder das heiß diskutierte Foto der beiden Deutschen Nationalspieler Mesut Özil sowie Ilkay Gündogan gemeint noch der Besuch des tschetschenischen Autokraten Ramsan Kadyrow bei der ägyptischen Nationalmannschaft, sondern die Entlassung von Julen Lopetegui. Knapp 48 Stunden vor dem ersten Auftritt der „Furia Roja“ aus Spanien musste der bisher ungeschlagene spanische Nationaltrainer (20 Länderspiele, 14 Siege, sechs Remis) seinen Hut nehmen. Sein Wechsel zu Real Madrid nach der WM 2018 in Russland empörte Verbandschef Luis Rubiales, sodass er Lopetegui wenige Stunden nach Bekanntwerden seines Wechsels von seinen Aufgaben entband und Sportdirektor Fernando Hierro zum Cheftrainer beförderte. Welche Auswirkungen dieser Trainerwechsel auf die Leistungen der Iberer haben wird, wird sich erst zeigen. Keine guten Erinnerungen an die überragende spanische Nationalmannschaft unter Julen Lopetegui hatte der WM-Finalist von 2014 Argentinien. Im März ging ein Länderspiel mit 1:6 verloren – trotzdem zählen die Gauchos auch in diesem Jahr zum erweiterten Favoritenkreis. Das erste WM-Spiel bestreitet Argentinien bei der WM 2018 gegen Island und gilt gegen den WM-Debütanten laut aktuellen Wettquoten als haushoher Favorit!

Das Duell zwischen dem zweifachen Weltmeister und dem Debütanten kann als ein wahres Duell zwischen David und Goliath bezeichnet werden. Unterschiedlicher könnte die Ausgangslage bei diesen beiden Nationalmannschaften gar nicht sein. Während die argentinische Fußball-Nationalmannschaft über enorm viel internationale Erfahrung verfügt, werden die kommenden Wochen für viele isländische Fußballspieler wohl das absolute Highlight in ihrer Karriere darstellen. Das erste Spiel Islands bei einer WM-Endrunde gegen Spieler wie Lionel Messi zu bestreiten, klingt schon fast nach einem Märchen – doch am frühen Samstagnachmittag wird dies zur Realität. Argentinien gegen Island wird in der Otkrytiye Arena von Moskau über die Bühne gehen. Insgesamt haben in der Arena in der russischen Hauptstadt knapp 45.000 Zuschauer Platz.

„Kabelfernsehen ist ein unabdingbares Recht für jeden, der seiner Freiheit beraubt ist. Wir haben beschlossen, so lange nichts zu essen, bis das Problem gelöst ist.“

Insassen der Haftanstalt Puerto Madryn

Weltweit wird der erste Auftritt des Mitfavoriten von vielen Millionen Zuschauern vor dem TV-Gerät verfolgt werden. Doch wenige Tage vor dem ersten WM-Auftritt der Albiceleste sorgten neun Insassen einer Haftanstalt in Puerto Madryn für Aufsehen, da sie in den Hungerstreik getreten sind. Seit drei Tagen funktioniert das Kabelfernsehen in der Haftanstalt nicht mehr und sie haben Angst, das Spiel gegen Island aufgrund dessen zu verpassen. Bis das Problem gelöst ist, werden die Insassen nichts mehr essen und versuchen, auf diese Art und Weise ihren Willen durchzusetzen! Ankick ist am Samstagnachmittag um 15 Uhr.

 

Beste Wettquoten * für Argentinien vs. Island WM 2018

Argentina Sieg Argentinien: 1.35 @Unibet
Unentschieden: 5.00 @Tipico
Iceland Sieg Island: 11.00 @Bet365

(Wettquoten vom 15.06.2018, 12:53 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Argentinien / Unentschieden / Sieg Island:

1: 72%
X: 20%
8%

Zur Unibet Website

 

Argentina Argentinien – Statistik & aktuelle Form

Argentinien Logo

Das Fazit nach der WM-Vorbereitung fällt bei der Albiceleste sicherlich nur bedingt positiv aus. Nach der bereits angesprochenen heftigen 1:6-Niederlage gegen Spanien im März konnte immerhin das Länderspiel gegen Haiti mit 4:0 gewonnen werden. Einmal mehr war Lionel Messi der überragende Mann auf dem Feld und avancierte mit einem Hattrick zum Matchwinner. Seine starke Saison 2017/18 sowie seine letzten Auftritte im Trikot des zweifachen Weltmeisters machen durchaus Mut für die Sampaoli-Elf. Doch ansonsten war die Mannschaft in den letzten Tagen und Wochen von vielen negativen Meldungen überschattet. Begonnen hat es mit dem Ausfall des langjährigen Stammtorhüters Sergio Romero. Der Back-up von David de Gea bei Manchester United wurde nicht rechtzeitig fit. Ein Ausfall, der das fußballbegeisterte Land in Südamerika vor große Probleme stellt – denn die drei Torhüter Franco Armani, Nahuel Guzman und Willy Caballero sind zwar jeweils über 30 Jahre alt, doch viel internationale Erfahrung können sie nicht vorweisen. Schlussendlich wird Chelsea-Torhüter Willy Caballero (36 Jahre) die WM als Nummer eins bestreiten.

„Sampaoli hat sich schlecht gegenüber einer Köchin verhalten. Der Verband tut alles, damit die Nachricht nicht ans Licht kommt. Aber Personen, mit denen ich gesprochen habe, haben mir den Fall bestätigt.“

Gabriel Anello

Während der Vorbereitung in der Heimat sorgte Journalist Gabriel Anello für Aufsehen, als er gegen den argentinischen Nationaltrainer Jorge Sampaoli schwere Vorwürfe erhob und ihm vorwarf, eine Köchin belästigt und missbraucht zu haben. Seinen Enthüllungen nach wurde sie nur „mit viel Geld“ von einer Anzeige abgehalten. Sampaoli äußerte sich bisher nicht zu diesem Vorfall. Auch nach der Abreise nach Europa wurde es nicht ruhiger, denn nach großem Druck seitens Palästina sowie Drohungen gegenüber den Spielern und Familienangehörigen von Terrororganisationen wurde die Generalprobe abgeblasen. Damit bestritt Argentinien nur ein Freundschaftsspiel in der Vorbereitung.

Ideal verlief die Vorbereitung keineswegs, trotzdem muss man den Finalisten von 2014 auf der Rechnung haben. Für Lionel Messi könnte die Endrunde in Argentinien die letzte Chance sein, den WM-Pokal in die Heimat zu bringen. Einmal mehr werden die Hoffnungen auf dem „kleinen Floh“ ruhen. Oftmals entsteht jedoch das Gefühl, dass sich seine Mitspieler zu sehr auf den Barca-Legionär verlassen und ihre eigenen Fähigkeiten dementsprechend unter den Tisch kehren. Neben Lionel Messi verfügen die Gauchos über etliche Topstürmer. Beispielsweise musste ein Mauro Icardi sogar zuhause bleiben. Paulo Dybala, Gonzalo Higuain und Kun Agüero wären wohl in jeder anderen Nationalmannschaft absolute Stammspieler. So stark die Offensive auch besetzt ist, in der WM-Qualifikation tat sie sich unheimlich schwierig und konnte gerade einmal 19 Tore in 18 Spielen erzielen. Sampaoli ist allerdings überzeugt, dass seine Mannschaft nach mehreren Wochen Zusammenarbeit auch das „blinde Verständnis“ auf dem Platz an den Tag legen wird. Die Defensive der Albiceleste ist jedoch das große Sorgenkind im Vergleich zu den anderen WM-Mitfavoriten. Torhüter Caballero wurde bereits angesprochen – ein guter Torhüter, doch kein Manuel Neuer, Alisson Becker oder Hugo Lloris. Auch in der Viererkette fehlt es an Weltklasse – dieses Prädikat bekommt maximal Nicolas Otamendi, die restlichen Akteure können das Niveau der Offensive jedoch nicht im Ansatz erreichen. Auch deshalb haben viele Wettfreunde Abstand genommen von Wetten auf den Weltmeistertitel der argentinischen Nationalmannschaft. Möglicherweise ist die gesunkene internationale Erwartungshaltung jedoch auch befreiend für die Sampaoli-Elf.

Voraussichtliche Aufstellung von Argentinien:
Caballero – Tagliafico, Otamendi, Rojo, Salvio – Mascherano, Lo Celso – Di Maria, Messi, Pavon – Agüero

Letzte Spiele von Argentinien:
30.05.2018 – Argentinien vs. Haiti 4:0 (Internationale Freundschaftsspiele)
27.03.2018 – Spanien vs. Argentinien 6:1 (Internationale Freundschaftsspiele)
23.03.2018 – Argentinien vs. Italien 2:0 (Internationale Freundschaftsspiele)
14.11.2017 – Argentinien vs. Nigeria 2:4 (Internationale Freundschaftsspiele)
11.11.2017 – Russland vs. Argentinien 0:1 (Internationale Freundschaftsspiele)

 

Gelingt Kroatien ein wichtiger Auftaktsieg gegen Nigeria?
Kroatien vs. Nigeria WM 2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Argentina Argentinien vs. Island Iceland Direkter Vergleich [+ Infografik]

Wettfreunde, die viel Wert auf Statistiken legen, werden bei diesem Spiel enttäuscht werden. Erfahrungen bei einem Länderspiel von Argentinien gegen Island für mögliche Wetten gibt es nämlich bisher nicht. Der erste Auftritt beider Mannschaften bei der WM 2018 wird zugleich das allererste Länderspiel zwischen den beiden Teams. Argentinien (Nummer fünf der FIFA Weltrangliste) ist gegen Island (Nummer 22 der FIFA Weltrangliste) bei den Buchmachern laut den aktuellen Wettquoten aber trotzdem der haushohe Favorit. Für Wetten auf einen Sieg von Messi & Co. werden in dem anstehenden Gruppenspiel Argentinien gegen Island Quoten von unter 1,40 angeboten!
Infografik Argentinien Island 2018

Iceland Island – Statistik & aktuelle Form

Island Logo

Am Samstag wird Trinidad & Tobago als der WM-Teilnehmer mit der geringsten Einwohneranzahl endgültig abgelöst. Die Elf von der Karibik-Insel zählt knapp 1,3 Millionen Einwohner, in Island wohnen gerade einmal rund 334.000 Personen. Trotzdem konnten sich die Nordlichter in der äußerst schwierigen Qualifikation in Europa durchsetzen und werden zwei Jahre nach dem Debüt bei einer Fußball-Europameisterschaft nun erstmals bei einer Fußball-Weltmeisterschaft zu sehen sein. Die Vorfreude ist dabei riesengroß und die Spieler sind glücklich über die schwierige Gruppe. Vor allem das Auftaktspiel gegen den zweifachen Weltmeister Argentinien ist für die isländischen Fußball-Profis ein absoluter Traum. Egal wie das Spiel ausgehen wird, das erste Kräftemessen mit Messi & Co. wird in die Geschichtsbücher Islands eingehen – und nicht nur in jene der isländischen Sportgeschichte.

Nach dem famosen Viertelfinaleinzug bei der Europameisterschaft in Frankreich hielt der Höhenflug an und in einer ausgeglichenen WM Qualifikationsgruppe erreichte Island mit 22 Punkten den ersten Rang vor Kroatien, der Ukraine und der Türkei. Den Grundstein für die Premiere 2018 in Russland legte die Mannschaft von Cheftrainer Heimir Hallgrimsson in den Heimspielen. Alle fünf Partien vor dem heimischen Publikum konnte die aktuelle Nummer 22 der FIFA Weltrangliste für sich entscheiden. Die Heimstärke war schlussendlich ausschlaggebend für den ersten Gruppenrang.

Der Ruf als prognostiziertes „One-Hit-Wonder“ (nach dem Sommermärchen 2016) konnte eindrucksvoll von der Hand gewiesen werden. In Island wird seit der Jahrtausendwende professionell gearbeitet und nun werden die Früchte dieser Arbeit geerntet. Mittlerweile gibt es in der Heimat schon über 800 professionelle Trainer, die im Nachwuchsbereich tätig sind und die Spieler ausbilden. Professionelle Fußballer gibt es hingegen aktuell nur knapp 50. Cheftrainer Heimir Hallgrimsson, der 2016 mit Lars Lagerbäck als Duo fungierte, hat damit nicht unbedingt die Qual der Wahl bei seiner Kadernominierung. Eine nette Anekdote zum Cheftrainer – Hallgrimsson ist gelernter Zahnarzt und arbeitet noch immer als solcher in seiner Heimat!

„Weil wir so wenige sind, behandeln wir jeden gut. Wir ziehen aus der engen Gemeinschaft eine große Stärke.“

Arnar Bill Gunnarsson

Für Verbandsdirektor Arnar Bill Gunnarsson ist es ein großer Vorteil, dass die Anzahl der Profi-Spieler überschaubar ist. Das isländische Volk ist eng miteinander verbunden, überspitzt ausgedrückt kennt nahezu jeder Einwohner in Island einen der Profis – zumindest über Umwege – persönlich oder ist gar mit ihnen verwandt. Die enge Gemeinschaft gilt als großer Erfolgsfaktor.

Die Spielweise der Isländer ist nicht unbedingt spektakulär. Verteidiger Ari Skulason bezeichnete die eigene Spielweise sogar schon als „Scheiß-Fußball“, doch unter dem Strich zählt das Ergebnis. Der WM-Debütant ist vor allem durch Standards gefährlich. Freistöße, Eckbälle oder vor allem auch Einwürfe (die österreichischen Fans können sich noch bestens erinnern) sind immer wieder brandgefährlich.

„Seit sieben Jahren mache ich das jetzt (Pub-Besuche mit den Fans) und nichts – wirklich nichts – ist in den sozialen Medien aufgetaucht. Auch wenn die Informationen, die ich ihnen gebe, ziemlich wichtig sind und wohl gut zu verkaufen wären. Es wäre nicht möglich, wenn sich so wie hier nicht jeder vertraut.“

Heimir Hallgrimsson

Nur knapp ein Viertel der Bevölkerung von Island würde bei der WM 2018 auf einen Achtelfinaleinzug von Island wetten. Knapp 72 Prozent erwarten ein Scheitern und glauben an keine Wiederholung des Sommermächens von 2016. Während Diego Armando Maradonna Island gar eine Überraschung gegen Argentinien zutraut, ist die Erwartungshaltung deutlich geringer, auch aufgrund der Leistungen in den letzten Monaten. Island konnte 2018 noch kein Länderspiel gewinnen und verlor zuletzt gegen Norwegen (2:3) und remisierte gegen Ghana (2:2) – jeweils vor eigenem Publikum. Hallgrimsson ging nach den Spielen trotzdem wieder in sein Stamm-Pub und philosophierte mit den Fans und gibt bzw. gab auch Interna preis. Das gegenseitige Vertrauen in Island ist nahezu grenzenlos, denn schon seit sieben Jahren könnten viele seiner Freunde sich wohl eine goldene Nase mit den preisgegebenen Informationen verdienen.

Apropos – die Niederlage gegen Norwegen dient bei der Elf rund um Topstar Gylfi Sigurdsson (Everton FC) als gutes Omen. Auch 2016 gab es gegen den Nachbarn in der Vorbereitung eine 2:3-Niederlage. Und sollte sich der Rest der Geschichte wiederholen, ist das nächste Sommermärchen perfekt. Für die Begegnung Argentinien gegen Island stellen die Quoten das isländische Team allerdings als krassen Außenseiter dar.

Voraussichtliche Aufstellung von Island:
Halldorsson – Skulason, R. Sigurdsson, Arnason, Eyjolfsson – Bjarnason, G. Sigurdsson, Hallfredsson, Gudmundsson – Sigurdarson, Finnbogason

Letzte Spiele von Island:
07.06.2018 – Island vs. Ghana 2:2 (Internationale Freundschaftsspiele)
02.06.2018 – Island vs. Norwegen 2:3 (Internationale Freundschaftsspiele)
28.03.2018 – Island vs. Peru 1:3 (Internationale Freundschaftsspiele)
24.03.2018 – Mexiko vs. Island 3:0 (Internationale Freundschaftsspiele)
14.01.2018 – Indonesien vs. Island 1:4 (Non-FIFA Friendlies)

Argentina Argentinien – Island Iceland Statistik Highlights

 

Risikolos bei Betfair mit Top-WM Quote auf Argentinien gegen Island wetten
9.00 für Argentinien besiegt Island + Geld zurück Bonus

 

Prognose & Wettbasis-Trend Argentina Argentinien vs. Island Iceland WM 2018

Die WM 2018 in Argentinien ist die vierte Weltmeisterschaft für Lionel Messi – bisher hat der Ausnahmekönner ein wahres „Deutschland-Trauma“ – bei den letzten drei Weltmeisterschaften kam das Aus für die Argentinier gegen Deutschland. Bei der WM 2018 in Russland peilt er seinen ersten großen Titel in der Nationalmannschaft an, denn mit der Albiceleste konnte er bisher nicht viel gewinnen. Die Vorbereitung für Argentinien verlief alles andere als zufriedenstellend. Trotzdem wäre ein Punktverlust von Argentinien gegen Island wohl die erste große WM-Überraschung. Für Wetten auf einen Sieg Islands beim WM-Debüt von Argentinien gegen Island werden Wettquoten von 11,00 bei Bet365 angeboten!

 

Key-Facts – Argentinien vs. Island WM 2018

  • Nach der unglücklichen WM-Vorbereitung (Romero-Verletzung, Missbrauchsvorwürfe gegen Sampaoli und Absage des Israel-Spiels) hofft die Albiceleste, endlich wieder sportliche Schlagzeilen zu schreiben!
  • Erstmals in der Geschichte kommt es zum Duell Argentinien gegen Island!
  • Die Europäer sind einer von zwei WM-Debütanten – Island ist der kleinste WM-Teilnehmer aller Zeiten (334.000 Einwohner)!

 

Trotz der eindeutigen Ausgangslage ist der Respekt Argentiniens vor dem Duell gegen Island riesengroß. Die Partie wird keineswegs als ein Selbstläufer angesehen. Island wird mit zwei defensiv orientierten Viererketten versuchen, den Raum für Messi & Co. so eng wie möglich zu gestalten. Trotzdem sind wir überzeugt, dass sich über die Dauer des Spiels die individuelle Klasse der argentinischen Offensive durchsetzen wird. Zudem ist von Argentinien ein extremes Offensivpressing zu erwarten. Mit dieser Taktik hat Sampaoli – der als wahrer Taktikfuchs gilt – als Nationaltrainer von Chile die Copa America gewinnen können.

Die Südamerikaner werden 2018 das Heil in der Offensive suchen müssen, die Defensive scheint zu fehleranfällig zu sein. Auch deshalb sehen wir sehr gute Möglichkeiten bei Wetten auf das Über 2,5! Für mindestens drei Treffer hat Bet365 Wettquoten * von 2,05 im Angebot. Wie abhängig Argentinien von Messi zu sein scheint, zeigen die Quoten, dass der Superstar das erste Tor erzielen wird. Es werden für das Spiel Argentinien gegen Island gerade einmal Quoten von 2,30 für solche Wetten angeboten. Auch wenn er oftmals der Alleinunterhalter ist, bei der hohen Qualität seiner Mitspieler sehen wir hier absolut keinen Value!

Kampf um das Achtelfinale bereits im Auftaktspiel
Peru – Dänemark WM 2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Argentina Argentinien vs. Island Iceland Wetten und Quoten * WM 2018

Argentina Sieg Argentinien: 1.35 @Unibet
Unentschieden: 5.00 @Tipico
Iceland Sieg Island: 11.00 @Bet365

(Wettquoten vom 15.06.2018, 12:53 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Argentinien / Unentschieden / Sieg Island:

1: 72%
X: 20%
8%

Zur Unibet Website

 

Betfair WM 2018 Bonus: Gratiswetten für Russland sammeln
Wettguthaben für Russland aufbauen

Argentinien  vs. Island – weitere interessante Wetten & Wettquoten * im Überblick:

über/unter 2.5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.05 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.75 @Bet365

beide Teams treffen
JA: 2.50 @Bet365
NEIN: 1.50 @Bet365

Eigentor
JA: 13.00 @Bet365
NEIN: 1.04 @Bet365

Torschütze
Argentina Lionel Messi erzielt das erste Tor für Argentinien: 2.30 @Bet365
Iceland Alfred Finnbogason erzielt das erste Tor für Island: 7.00 @Bet365

(Wettquoten vom 13.06.2018, 18:15 Uhr)

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen (einfach das Land world & das gewünschte Thema auswählen)
[TABLE_NEWS=3713]