18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

EM 2024 News

Alan McInally warnt Deutschland vor Eröffnungsspiel: “Schotten erzielen Tore aus dem Nichts”

Philipp Stottan  13. Juni 2024
Alan McInally
Ex-FCB-Stürmer Alan McInally warnt das DFB-Team vor Schottland. (© dpa picture alliance / Alamy Stock Photo)

Nur mehr wenige Tage bis zum langersehnten Auftakt bei der EM 2024. Als Gastgeber empfängt Deutschland im ersten Spiel die Auswahl aus Schottland. Mit Alan McInally hat die Wettbasis den idealen Experten zum Interview gebeten.

Der ehemalige Bayern-Stürmer (1989-1993) kennt den deutschen, wie auch den schottischen Fußball ganz genau. Wie schätzt er dieses erste Aufeinandertreffen beim Turnier ein?

Im Interview spricht der ehemalige National-Stürmer über die Stärken Schottlands, die Underdog-Rolle bei der EM und gegen Deutschland, warum das DFB-Team seit Jahren nicht performt und was bei der Heim-EM möglich ist.

 

EM 2024 Wetten & Quoten”
 

Alan McInally über DFB-Team: “Unter heißesten Titelanwärtern”

Wettbasis: Mister McInally, in wenigen Tagen ist es soweit: Die schottische Nationalmannschaft gastiert in der Münchner Allianz-Arena zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft gegen den Gastgeber. Spüren Sie bereits eine Art Gänsehaut?

Alan McInally: “Auf dieses Spiel freue ich mich seit einigen Wochen. Es ist erst unsere zweite EM-Teilnahme einer Endrunde seit 1996.

Dazu gegen eine der besten Nationen der Geschichte anzutreten, in einem solch wunderbaren Stadion und ausgerechnet gegen den Gastgeber. Von mir aus kann es sofort losgehen.”

Wie stark schätzen Sie Schottland ein?

McInally: “Wir haben ein gutes Team. Die Qualifikation zu dieser Europameisterschaft verlief großartig. Das ganze Land war damit sehr glücklich, auch weil wir eine attraktive Spielweise gezeigt haben.

Wir haben eine neue Generation mit interessanten Talenten, die ihr EM-Ticket verdient gelöst haben. Die Qualifikation war vielversprechend.

Wir haben qualitativ hochwertige Mittelfeldspieler, die verschiedene Positionen bekleiden können. Diese Mannschaft hat viele starke Persönlichkeiten.”

Was ist die größte Stärke dieses schottischen Nationalteams?

McInally: “Wir haben mehrere tolle Spieler, die außerhalb Schottlands nicht wirklich bekannt sind. Sie können aus dem Nichts Treffer erzielen.

Und die beste Nachricht: Wir haben endlich wieder mit Lyndon Dykes (QPR) einen richtigen Mittelstürmer.”

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Wettbasis (@wettbasis_com)

Hat der Sieg gegen Spanien in dieser EM-Qualifikation gezeigt, dass man auch als Außenseiter für Überraschungen sorgen kann?

Alan McInally: “Definitiv. Diese schottische-Elf ist jederzeit in der Lage über sich hinauszuwachsen. Uns ist einiges zuzutrauen. Dieses Team wird in der Lage sein, sich auf dieses Turnier zu fokussieren und alles reinzuwerfen.

Schottland hat überhaupt nichts zu verlieren und kann völlig befreit und unbekümmert aufspielen. Auch die Ersatz-Spieler werden für gute Stimmung sorgen und alles dafür unternehmen, dass die Elf ein erfolgreiches Turnier absolviert.”

Wie sehr freuen Sie sich auf dieses Eröffnungsspiel?

McInally: “Als ehemaligen Stürmer des FC Bayern München sind die Länderspiele Schottland gegen Deutschland nach wie vor mein Favorit unter allen Länderspielen.

Es hat jedes Mal ein besonderes Flair. Wir werden aber mehr als 100 Prozent geben müssen um etwas mitzunehmen.”

Noch nie konnte Schottland bei einer Europameisterschaft über die Gruppenphase hinauskommen. Warum könnte es dieses Mal tatsächlich klappen?

McInally: “Weil wir ein Volk sind, das an sich glaubt. Mit der Schweiz, Ungarn und Deutschland haben wir sicherlich eine Chance ins Achtelfinale einzuziehen.”

 

 

McInally über Deutschlands Heim-EM: “Genau zum richtigen Zeitpunkt”

Was halten Sie von der deutschen Nationalmannschaft?

Alan McInally: “Allein die Tatsache, dass sie vor heimischem Publikum antreten wird, wird sie mit großer Wahrscheinlichkeit beflügeln.

Sie werden mit immer mehr Selbstvertrauen agieren, außerdem ist das Potenzial sehr hoch. Für mich wird die DFB-Elf in diesem Sommer zu den heißesten Titel-Anwärtern gehören, das ist völlig klar.”

Waren Sie überrascht, dass Deutschland seit dem WM-Triumph 2014 in Brasilien nur noch ein Schatten seiner selbst ist?

McInally: “Dass die DFB-Elf in der Krise steckt, hat bereits jede Nation schon mal durchlebt. Im Fußball hat man immer wieder eine Art Zyklus, die aber nicht ewig andauern. Ich gehe auch davon aus, dass die Krise bei Deutschland irgendwann demnächst vorbei sein wird.

Vielleicht kommt ausgerechnet diese Europameisterschaft im eigenen Land zum genau richtigen Zeitpunkt. Seit der WM 2014, also fast zehn Jahre, dümpelt die deutsche Elf vor sich hin.

Aber was ich zuletzt gesehen habe mit einer guten Mischung aus älteren Spielern wie Toni Kroos, Thomas Müller und Manuel Neuer sowie junge Talente wie Jamal Musiala und Florian Wirtz macht Hoffnung.”

Erwarten Sie wie bei der WM 2006 wieder eine Art Sommermärchen bei dieser EM?

Alan McInally: “Gut möglich. Mit seinen Fans und eine Portion Euphorie kann Deutschland wieder sehr weit kommen, zweifelsohne.

Ich gehe davon aus, dass sie ein wirklich gutes Turnier spielen werden. Dazu werden tausende von Schotten nach Deutschland kommen um einfach zu feiern. Das wird eine Gänsehaut-Stimmung.”

Interview: Alexis Menuge

 

Weitere EM 2024 News
 

Passend zu diesem Artikel:

Philipp Stottan

Philipp Stottan

Alter: 30 Nationalität: Österreich Lieblings-Wettanbieter: Bet-at-home, Bet365

Das Thema Sport und all seine Facetten begleiten Philipp seit er denken kann, zu Uni-Zeiten kamen dann auch die Sportwetten hinzu. Nach diversen Stationen im Journalismus entschied er sich dann dazu, seiner Wett-Leidenschaft auch beruflich nachzugehen. Vor allem in den Bereichen Fußball sowie US- und Kampfsport, kann man sich auf seine angesammelte Expertise verlassen.   Mehr lesen