Enthält kommerzielle Inhalte

Betdaq – Erfahrungsbericht und Bewertung von Fabian

Was gibt’s zu Betdaq zu sagen?

Betdaq

Neben dem Marktführer Betfair gibt es auch weitere große und bekannte Wettbörsen. Auch Betdaq gehört zu diesen. Ob sich das Wetten bei Betdaq lohnt und welche Vor – und Nachteile man hier hat werde ich in folgendem Artikel erläutern:

Wie bereits erwähnt ist Betdaq eine Wettbörse. Hier wettet man also in der Regel gegen andere Sportwetter, Quoten können selbst erstellt und angeboten werden. Der größte Vorteil der Wettbörsen gegenüber den normalen Buchmachern sind die meist deutlich höheren Quoten. Ein Nachteil wäre beispielsweise die Provision, die man z. B nach angebotenen Wetten abgeben muss.

Nun aber zu Betdaq: Über die irische Wettbörse gibt es sowohl positives als auch negatives zu berichten.

Beginnen wir mit dem Aufbau und Design der Seite: Das Design ähnelt sehr den anderen Wettbörsen, vor allem Betfair. Für Wetteinsteiger sieht das ganze möglicherweise ein wenig unübersichtlich aus doch solch ein Design ist bei Wettbörsen absolut normal.

Ein Minuspunkt gibt es für die fehlende deutsche Sprachauswahl. Derzeit gibt es neben Englisch auch Spanisch, Italienisch, Dänisch und auch Chinesisch. Betdaq hat zwar vor einigen Monaten angekündigt auch die deutsche Sprache mit ins Angebot zu nehmen doch davon umgesetzt wurde bisher nichts.

Die Quoten bei Betdaq sind mehr als ordentlich, typisch für eine Wettbörse. Auch hier kann man Betdaq mit Betfair vergleichen, die Quoten nehmen sich so gut wie nichts. Unterschiede gibt es kaum.

Auch das Wettangebot ist zufrieden stellend. Alle bekannten Sportarten stehen im Angebot, dazu gibt es auch Live-Wetten. Weniger überzeugend sind die Zusatzwetten, hier hat man bei der Konkurrenz viel mehr Möglichkeiten.

Der Kundenservice ist sehr gut. Antworten werden zügig beantwortet und fallen durchaus verständlich aus, wenn auch nur in englischer Sprache.

Zum Ein – und Auszahlen gibt es die gängigsten Methoden wie Banküberweisung, Kreditkarte oder auch Moneybookers. Die Auszahlungsdauer verdient ein Lob. Per Banküberweisung beispielsweise dauert die „Wartezeit“ in den meisten Fällen nur 2 Tage, per Moneybookers erhält man das Geld sogar nach wenigen Stunden.

Insgesamt ist Betdaq durchaus eine Alternative zu anderen Wettbörsen. An Betfair kommt es zwar nicht ganz heran aber eine Empfehlung gibt es dennoch.

Zur Homepage von Betdaq

Und zum Abschluss möchten wir Ihnen noch unseren kostenlosen E-Mail-Kurs „Besser wetten in 7 Tagen“ ans Herz legen – Sie lernen dabei viele wichtige Dinge rund ums Wetten – weitere Infos und Anmeldung: Besser wetten in 7 Tagen!