Enthält kommerzielle Inhalte

Redbet – Erfahrungsbericht und Bewertung von Christoph

Was gibt’s zu Redbet zu sagen?

Redbet

Redbet

Redbet blickt auf einen großen Erfahrungsschatz im Sportwetten Bereich zurück. Seit 2004 ist man bereits am Markt aktiv und konnte sich über diesen Zeitraum einen stetig wachsenden Kundenstamm aufbauen. Redbet ist ein Teil der renommierten schwedischen Unternehmensgruppe Bonnier. Einst wurde Redbet in Schweden gegründet. Mittlerweile befindet sich aber der Hauptsitz des Unternehmens in Valleta, Malta. Redbet bietet seinen Kunden teilweise sehr ansprechende Wettquoten. Darüber hinaus haben Sie bei diesem online Wettanbieter die Möglichkeit steuerfrei zu wetten.

Der Aufbau der Redbet Internetpräsenz ähnelt sehr dem der anderen online Wettanbieter. Man setzt auf eine klassische drei Spalten Gliederung. Die linke Spalte spiegelt hierbei die Navigation wieder und enthält die jeweiligen Sportarten. In der Mittelspalte werden die jeweiligen Begegnungen mit Ihren unterschiedlichen Wettmärkten aufgezeigt. Die rechte Spalte enthält den Wettschein. An und für sich ist der Seitenaufbau gut durchdacht und das Navigieren geht leicht von der Hand. Ein Nachteil wird jedoch durch die Auflistung der Wettmärkte zu einem bestimmten Match wiedergespiegelt. Diese gestaltet sich sehr unübersichtlich. Besonders zeichnet sich dieser Aspekt durch die große Anzahl der Wettmärkte im Spezialwetten Bereich ab. Im Großen und Ganzen findet man sich auf der Website von Redbet aber gut zurecht. Auch Neulinge werden einen problemlosen Einstieg ins Sportwetten Geschehen erleben dürfen.

Die Website wurde in Deutsch verfasst. Wenngleich leider nicht alle Bereiche in deutscher Sprache verfügbar sind. Doch dazu mehr, wenn wir auf den Kundendienst eingehen. Allgemein steht Redbet in sechs unterschiedlichen Sprachen zur Verfügung und spricht somit ein internationales Publikum an.

Das Sportwetten Angebot sollte für den normalen Spieler mehr als ausreichend sein. Grundlegend ist hier der Fokus auf den Bereich des Fußballs gelegt. Alle gängigen Wettbewerbe sind vertreten. Zu den jeweiligen Begegnungen sind bis zu 50 verschiedene Wettmärkte vorhanden. Neben Fußball sind natürlich auch andere gängige Sportarten wie Football, Handball, Motorsport, Tennis oder Eishockey vertreten. Bei Redbet steht es Ihnen auch frei Wetten auf die Politik, Snooker oder Cricket abzuschließen. Wie Sie unschwer erkennen können, sind der Auswahl kaum Grenzen gesetzt. Dennoch muss man an dieser Stelle natürlich festhalten, dass die Branchenriesen in diesem Bereich die Nase vorn haben. Dort finden Sie teilweise zu den jeweiligen Begegnungen bis zu 100 unterschiedliche Wettmärkte, da kann Redbet nicht mithalten. Auf der anderen Seite muss man sich fragen, ob diese Auswahl wirklich für jedermann erforderlich ist. Gerade Neulinge sind oftmals mit einer kleineren Selektion besser beraten.

Der Livewetten Bereich ist über den Button „Live“ zu erreichen. Auch in diesem findet die drei Spalten Teilung Anwendung. Anhand der linken Spalte können Sie nach verschiedenen Sportarten im Livewetten Sektor differenzieren. Im mittleren Bereich werden Ihnen die Begegnungen bzw. die dazugehörigen Wettmärkte angezeigt. Im Vergleich zu den ganz großen Wettanbietern muss man in Bezug auf die Auswahl und die Quoten Abstriche machen aber dennoch ist das Angebot auch hier mehr als ausreichend. Darüber hinaus stellt man Ihnen im Bereich „SuperLive“ verschiedene Livewetten mit speziellen Wettangeboten zur Verfügung. Dieser Bereich bietet Ihnen eine gelungene Abwechslung zu den anderen Livewettmöglichkeiten.

Die Wettquoten von Redbet sind im durchschnittlichen bis guten Bereich angesiedelt. Sehr positiv sind hingegen die Wettquoten auf Favoriten ausgefallen. Dort sind durchaus Quotenjuwelen zu finden. Sollten Sie also das Favoritenspiel bevorzugen, sind Sie bei Redbet in jedem Fall genau richtig. Ein Manko stellen hingegen die Wettquoten auf Außenseiter da. Dort liegt man oftmals im unteren Bereich und kann sich nicht mit der Konkurrenz messen. Sie selbst müssen somit anhand Ihrer individuellen Wettgewohnheiten entscheiden, ob Redbet die richtige Adresse für Sie ist.

Der Kundendienst von Redbet steht Ihnen zwischen 09:00 Uhr und 01:00 Uhr täglich zur Verfügung. Grundsätzlich bietet man Ihnen eine Vielzahl von Kontaktmöglichkeiten. Zu diesen zählen Live Chat, Telefonhotline und Email. Diese stehen Ihnen zu den oben genannten Sprechzeiten zur Seite. Das vermag auf den ersten Blick sehr gut klingen. Falls Sie jedoch Probleme haben, sollten Sie in jedem Fall der englischen Sprache mächtig sein, da der Kundendienst nur in Englisch verfügbar ist. Eine deutsche FAQ sucht man auf der Website vergebens. Auch hier müssen Abstriche gemacht werden.

Redbet bietet Ihnen als Kunde eine mehr als ausreichende Anzahl von Zahlungsmöglichkeiten. Zu diesen zählen u. a. Neteller, Skrill, Paysafecard, Kreditkarte und Banküberweisung. Sehr interessant ist der Mindesteinzahlungsbetrag. Dieser ist mit 20 ? sehr hoch bemessen. Weiterhin bringen einige Einzahlungsmethoden eine Gebühr mit sich. Bei einer Zahlung via Paysafecard werden satte 4% vom Einzahlungsbetrag abgezogen. Unserer Meinung nach ein „No Go“. Weiterhin ziehen Kredit- oder Debitkarten eine Gebühr von 2,5% nach sich. Skrill und Neteller sind hingegen kostenlos. Auch Auszahlungen gehen ohne Gebühren vonstatten, fordern jedoch oftmals einen Identitätsnachweis. Achten Sie somit auf die Richtigkeit Ihrer eingegebenen Daten.

Redbet ist zwar schon über einen längeren Zeitraum am Markt vertreten aber dennoch hat man es über diese Zeitspanne versäumt zu einem der ganz großen Wettanbieter zu werden. Im Bereich der Wettquoten müssen Abstriche gemacht werden, wenn man von den sehr guten Favoritenquoten absieht. Das Sportwetten Angebot ist mehr als ausreichend. Der Kundendienst steht nicht auf deutsch zur Verfügung. Die Umsatzbedingungen für den Neukundenbonus sind sehr hoch gefasst und nur schwer zu erfüllen. Ein Lichtblick wird jedoch durch den Verzicht der Wettsteuer für deutsche Kunden geboten.

Infos zum Redbet Bonus

Zur Homepage von Redbet

Und zum Abschluss möchten wir Ihnen noch unseren kostenlosen E-Mail-Kurs
„Besser wetten in 7 Tagen“ ans Herz legen – Sie lernen dabei viele wichtige Dinge
rund ums Wetten – weitere Infos und Anmeldung: Besser wetten in 7 Tagen!