Enthält kommerzielle Inhalte

Türkei – Italien EM 2021 | Datum, Spielinfos & Vorhersage

Vermasselt die Türkei erneut einen EM-Auftakt?

Türkei Italien EM 2021 Statistiken Infos
Maskottchen Skillzy erwartet am 11.6.2021 Italien und Türkei im Stadion Olimpico © IMAGO / LaPresse, 20.04.2021

Wo und wann spielt die Türkei gegen Italien? Datum, Ort & Uhrzeit

EventDatumUhrzeitAustragungsort
Turkey Türkei vs. Italien Italy EM 202111.06.202121:00 UhrStadio Olimpico, Rom

Am 11. Juni 2021 hat das Warten endlich ein Ende. Mit einjähriger Verspätung und unter besonderen Rahmenbedingungen startet dann die Fußballeuropameisterschaft 2021. Auch wenn uns angesichts der aktuellen Umstände keine „normale“ EM-Endrunde erwartet, dürfen wir uns nicht nur auf einen spannenden Turnierverlauf, hochklassige Spiele und zahlreiche Topstars freuen, sondern ebenso auch auf eine anteilige Rückkehr der Fans.
 

 
In verschiedenen Städten peilt die UEFA sogar eine 100%-Auslastung an, so beispielsweise in Budapest. Fakt ist aber auch, dass in der momentan verrückten sowie schnelllebigen Zeit noch nichts in Stein gemeißelt ist und kurzfristige Veränderungen denkbar sind. Den neuesten Stand können Sie stets im Newsartikel über die Zuschauer bei der EM 2021 nachlesen.

Inhaltsverzeichnis

Definitiv fest steht hingegen, dass sich am 11. Juni, einem Freitagabend, im Eröffnungsspiel die Türkei und Italien gegenüberstehen werden. Austragungsort ist das Stadio Olimpico in Rom, was insbesondere natürlich der Tifosi in die Karten spielen dürfte.

Unabhängig davon, in welchem Maß Zuschauer in der italienischen Hauptstadt erlaubt sein werden, geht zwischen der Türkei und Italien die Rolle des Favoriten klar in Richtung der Squadra Azzurra, die auch zu den erweiterten Kandidaten auf den EM 2021 Titel gezählt wird. Dass die Begegnung überdies schon eine wichtige Bedeutung für den weiteren Verlauf in Gruppe A haben dürfte, hängt vor allem damit zusammen, dass auch die beiden anderen Kontrahenten, die Schweiz und Wales, durchaus Ansprüche auf den Einzug ins Achtelfinale anmelden.

Die wichtigsten Fakten zu Türkei – Italien & Infografik

Infografik Türkei Italien Spielinfos EM 2021

Turkey Türkei vs. Italien Italy – Tickets & Stadionauslastung

Wie bereits in der Einleitung erwähnt, findet das erste Spiel der EM 2021 in Rom statt. Maximal 68.000 Plätze fasst das Stadio Olimpico, in dem sonst die AS Rom und Lazio ihre Heimspiele austragen. Für die Europameisterschaft wurden bislang 25% Auslastung garantiert. Gegebenenfalls sind sogar 33% möglich.

Aktuell beläuft sich die mögliche Anzahl der Zuschauer, die entweder geimpft oder genesen sein beziehungsweise einen negativen Test vorlegen müssen, damit auf 16.500. Auch die zwei weiteren italienischen Vorrundenspiele finden in Rom statt; so auch eines von vier Viertelfinals.
 

Wettbasis Predictor
AGB gelten | 18+

 

EM 2021 Eröffnungsspiel – Türkei vs. Italien – TV Übertragung

SpielDeutschlandÖsterreichSchweiz
EM 2021 – Türkei vs. ItalienARD/ZDF, Magenta TVORF, Magenta TVSRF, Magenta TV

Offizielle EM 2021 Tickets sind derzeit nicht mehr erhältlich, wenngleich sich auch dieser Umstand bis zum Turnierstart noch einmal ändern könnte, da Dublin sowie Bilbao als Spielorte wegfallen und demnach neue Eintrittskarten gedruckt werden müssen. Für das Eröffnungsspiel Türkei gegen Italien sind Tickets nur noch über private Händler oder Drittanbieterplattformen zu ergattern.

Turkey Türkei – Team & Infos

Mit großen Hoffnungen startet die türkische Fußballnationalmannschaft in die EM 2021. Die jüngst gestiegene Erwartungshaltung beim Weltranglisten-29. hat in erster Linie mit der starken Qualifikation für die EURO zutun. Gleichzeitig sollten aber auch die ansprechenden Leistungen aus den bisherigen Länderspielen im laufenden Kalenderjahr berücksichtigt werden.

In der WM-Qualifikationsgruppe G führt die Türkei momentan die Tabelle mit sieben Punkte nach drei Begegnungen. Nach zwei absoluten Ausrufezeichen beim 4:2 gegen Holland sowie dem darauffolgenden 3:0 gegen Erling Haaland’s Norweger trübte jedoch das Unentschieden zuhause gegen Lettland (3:3) die allgemein gute Stimmung im Lager des Teams von Trainer Senol Günes. Nichtsdestotrotz machen die gezeigten Auftritte, speziell in der Offensive, Mut, dass bei der Europameisterschaft die Vorrunde überstanden werden kann.

Damit würden sich die Türken im Übrigen schon gegenüber der letzten EM-Auflage im 2016 verbessern, denn als Dritter ereilte die „Mond-Sterne“ damals das vorzeitige Aus in der Gruppenphase. Interessant ist in diesem Zusammenhang sicherlich das verlorene Auftaktspiel gegen Kroatien, das einen besseren Turnierverlauf frühzeitig zunichte machte.

Folge 41: EM-Vorschau – Die Gruppen A und B im Check

Ab sofort regelmäßig hier oder bei Spotify, iTunes, Deezer, Audio Now, PlayerFM, Castbox und PodBean!

 

Die Angst der Türkei vor dem ersten Gruppenspiel

Die Tatsache, dass die Türken bei allen vier EM-Teilnahmen (1996, 2000, 2008 und 2016) damit das Auftaktspiel verloren, stärkt die Annahme, dass sich im Eröffnungsspiel der EM 2021 zwischen der Türkei und Italien eine Vorhersage auf den Sieg der Squadra Azzurra bewahrheitet.

Daran ändert auch der inzwischen wieder deutlich prominenter besetzte Kader des WM-Dritten von 1998 nicht viel. Trotzdem muss konstatiert werden, dass Coach Günes auf eine gesunde Mischung zwischen jungen Talenten und erfahrenen Routiniers zurückgreifen kann.

Prunkstück der Mannschaft ist, zumindest personell, zweifelsohne die Defensive, die in der erwähnten EM-Qualifikation in zehn Partien lediglich drei Gegentore kassierte. Mit Söyüncü (Leicester), Demiral (Juventus) und Kabak (Liverpool) kann der Trainer auf internationale Topleute setzen. Offensiv ruhen die Hoffnungen in der Abwesenheit des verletzten Cenk Tosun auf Lilles neuen Torjäger Yazici sowie auf Milan-Kreativkopf Calhanoglu.

Exklusiv via Wettbasis!

Unibet Bonus + Gratiswette
AGB gelten | 18+

Italy Italien – Team & Infos

Erst zwei Mal verpasste die italienische Nationalmannschaft bei einer EM-Endrunde den Sprung in die K.O.-Runde. 1996 sowie 2004 scheiterte der Weltmeister von 2006 überraschend schon in der Gruppenphase. In diesem Sommer haben sich die Mannen von Trainer Roberto Mancini jedoch viel vorgenommen. Kein Wunder, denn bei der Frage, wer Europameister 2021 wird, wird von vielen Experten auch immer mal wieder Italien in den Raum geworfen. Auch in der Heimat ist die Zuversicht definitiv größer als beispielsweise das Zutrauen der Deutschen in die DFB-Elf.

Ähnlich wie die Türken haben auch die Italiener eine starke EM-Qualifikation sowie einen perfekten Auftakt in die WM-Qualifikation hinter sich. Neben den Belgiern war die Squadra Azzurra sogar die einzige Nation, die mit zehn Siegen in zehn Partien durch die Quali für die anstehende EM-Endrunde marschierte. 37 geschossene Tore sowie bloß vier Gegentreffer rundeten die hervorragenden Leistungen ab.

Squadra Azzurra in bestechender Form zur EM 2021

Das Kalenderjahr 2021 läuft bislang ebenfalls nach Plan. In der bereits gestarteten WM-Qualifikation gelangen drei 2:0-Erfolge gegen Nordirland, Bulgarien und Litauen. Zwar wartet zum EM-Auftakt mit der Türkei ein deutlich stärkeres Kaliber, dennoch wirkt das Team sehr gefestigt und stabil. An der nötigen Erfahrung mangelt es ebenfalls nicht.

Ein großer Vorteil, der den Italienern ebenfalls in die Karten spielen könnte, ist die Tatsache, dass schon seit dem Achtelfinale in der Champions sowie in der Europa League keine Serie A-Klubs vertreten sind und der Großteil der Nationalspieler in der Heimat unter Vertrag steht. Somit ist eine etwas ausgedehntere und präzisere Vorbereitung auf den Turnierstart möglich. Dieser Aspekt sollte im Eröffnungsspiel Italien vs. Türkei bei der Vorhersage auf den Spielausgang unbedingt Berücksichtigung finden.

Qualitativ ist die Mancini-Mannschaft ohnehin über jeden Zweifel erhaben. Die Offensive um den Ex-Dortmunder Immobile und Juve-Star Federico Chiesa ist immer für einen Treffer gut. Defensiv braucht man sich um ein italienisches Nationalteam sowieso nie Sorgen machen, ungeachtet dessen, welches Personal letztlich auf dem Rasen steht.

Wussten Sie schon folgendes zu Türkei – Italien … ?

  • Wer ist der Kapitän der Türkei? -> Burak Yilmaz
  • Wie oft verlor die Türkei schon ein EM-Auftaktspiel? -> Bei allen 4 Teilnahmen
  • Wer ist Italiens Kapitän? -> Ciro Immobile
  • Wie oft war Italien schon Europameister? -> 2x
  • War die Türkei schon in einem EM-Finale? -> Nein
  • Welche Mannschaft hat die meisten Remis in der ewigen EM-Tabelle? -> Italien (15 Punkteteilungen)

Historische Duelle: Turkey Türkei – Italien Italy im Head-to-Head

Das einzige direkte Duell bei einer Europameisterschaft lieferten sich die beiden Teams im Jahr 2000. Auch damals war es das Auftaktspiel der Gruppenphase. Dank Toren von Antonio Conte und Pippo Inzaghi behielt „La Nazionale“ die Oberhand und setzte sich mit 2:1 durch.

Insgesamt gab es bereits zehn Aufeinandertreffen auf Länderspielebene. Noch nie konnten die Türken gewinnen. Neben drei Unentschieden gab es auch sieben italienische Siege. Ein kleiner Hoffnungsschimmer ist zumindest die Tatsache, dass die Türken alle drei Remis in Italien holten.

Alle EM-Eröffnungsspiele seit 2000 im Überblick

JahrPaarungErgebnisOrt
2000Belgien – Schweden2:1Roi Baudouin, Brüssel
2004Portugal – Griechenland1:2Estadio do Dragao, Porto
2008Schweiz – Tschechien0:1St. Jakob Park, Basel
2012Polen – Griechenland1:1Stadion Narodowy, Warschau
2016Frankreich – Rumänien2:1Stade de France, Paris

Turkey Türkei vs. Italien Italy EM 2021 – Vorhersage der Buchmacher

Mit Spannung erwarten wir bei das Eröffnungsspiel bei der EM 2021 zwischen der Türkei und Italien. Favorit ist nach Meinung der Buchmacher ganz klar die italienische Mannschaft, die zudem über den Heimvorteil im Stadio Olimpico in Rom verfügt, wenngleich, Stand heute, „nur“ 16.500 Zuschauer zugelassen sein werden.

Wer im Duell der Türkei gegen Italien der Prognose der Buchmacher nicht zustimmt, der sollte ein Blick auf die Quoten für ein relativ torarmes Match richten. Zum einen haben beide Mannschaften in der EM-Qualifikation bewiesen, dass sie in der Abwehr Beton anrühren können. Zum anderen ist es mittlerweile schon fast üblich, dass in einem ersten Match eines großen Turniers nicht sonderlich viele Tore fallen. Die Marke von drei Toren wurde beispielsweise bei fünf Europameisterschaften in diesem Jahrtausend noch nie geknackt.

Ausführliche Analysen inklusive Quotenvergleich und subjektive Empfehlungen können Sie schon bald in der Wettbasis-Rubrik der EM 2021 Tipps nachlesen. Allgemeine Informationen zum Thema Sportwetten in Deutschland erhalten Sie ebenfalls bei uns.

Zwei Tage vor jedem EM-Spiel werden hier brandaktuelle Vorhersagen gepostet. Mit allen Infos zu den Teams, zu den aktuellen Statistken, Quoten und natürlich letzte Infos über die Aufstellung und mit einer Vorhersage für den Spielausgang im gewohnten Format.

Turkey Türkei – Italien Italy Wettquoten im Vergleich 11.06.2021 – Over / Under

Buchmacher
Wettquoten Stand: 26.07.2021, 07:31
* 18+ | AGB beachten