Reading vs. Sheffield United Tipp, Prognose & Quoten – FA Cup 2020

Blades mit Viertelfinaleinzug?

/
Obita (Reading)
Obita (Reading) © imago images / Act
Spiel: Reading - Sheffield United
Tipp: 2
Quote: 1.87 (Stand: 02.03.2020, 10:56)
Wettbewerb: FA Cup
Datum: 03.03.2020, 21:00 Uhr
Wettanbieter: Betfair
Einsatz: 7 / 10

Sheffield United ist zweifelsohne das Überraschungsteam auf der Insel. Die „Blades“ haben sich als Erstligateam etabliert und mischen die Premier League auf. Nach 27 Spieltagen ist Sheffield United unter den besten acht Mannschaften vertreten. Im Gegensatz zur PL-Konkurrenz haben die „Blades“ aber ein Spiel weniger auf dem Konto: Das jüngste Ligaspiel gegen Aston Villa wurde abgesagt.

Villa partizipierte nämlich im Finale des Ligapokals. Für die „Blades“ kommt das spielfreie Wochenende durchaus gelegen. Unter der Woche stehen nämlich die Pokalspiele im FA Cup an. Am Dienstagabend gastieren die „Blades“ bei den „Royals“ in Reading. Wie der Wettbasis-Quotenvergleich zeigt, ist Reading gegen Sheffield United gemäß Quoten in der Underdog-Rolle.

Überraschend ist die Favoritenrolle der Gäste aus Sheffield keinesfalls. Neben dem Klassenunterschied hatten die „Blades“ auch einen deutlich angenehmeren Spielplan als die „Royals“. Für Reading wird das Pokalspiel am Dienstagabend das vierte Pflichtspiel binnen zehn Tagen.

Wird zudem bedacht, dass die „Royals“ nur eins der letzten acht Heimspiele (wettbewerbsübergreifend) gewonnen haben, spricht nicht wirklich viel bei Reading vs. Sheffield United für eine Prognose auf die Hausherren. Ein Tipp auf die Gäste ist unter den aktuellen Umständen hingegen durchaus erfolgsversprechend.

Unser Value Tipp:
HT/FT: 2/2
2.75

Bei Bethard wetten

(Wettquoten vom 02.03.2020, 10:56 Uhr)

Reading – Statistik & aktuelle Form

Reading Logo

Die „Royals“ bleiben voraussichtlich wieder zweitklassig. Seit dem Abstieg aus der Premier League in der Saison 2012/13 blieb der langersehnte Wiederaufstieg in das englische Oberhaus aus. Vor zwei Spielzeiten schrammten die „Royals“ als Drittplatzierter denkbar knapp am Aufstieg vorbei. Daran konnte Reading in den letzten beiden Jahren nicht wirklich anknüpfen.

Irgendwo im Nirgendwo

Zweimal in Folge gab es nämlich den 20. Tabellenplatz der Championship. Möglicherweise glückt den „Royals“ in dieser Saison eine bessere Platzierung in der Tabelle, jedoch wird Reading erneut den Aufstiegszielen fernbleiben. Mit elf Punkten Rückstand auf den Tabellensechsten und einer bisher eher durchwachsenen Saison scheint eine Playoff-Teilnahme eher unrealistisch zu sein.

Vielmehr gilt es, die Saison ohne Abstiegsgefahr auszuklingen. Am vergangenen Wochenende holte Reading FC einen wichtigen Heimsieg über Barnsley und hielt damit ein abstiegsgefährdetes Team weiterhin auf Distanz.
 

Mega-Bonus: 144€ + 14€

Eaglebet Bonus
Bonus Code: MAXBONUS144
AGB gelten | 18+

 

Heimmisere überwunden?

Mit dem Heimsieg wurde zudem auch der Negativtrend vor heimischer Kulisse beendet. Zuvor waren die „Royals“ nämlich wettbewerbsübergreifend seit sieben Heimspielen in Serie sieglos. Für das nötige Selbstvertrauen im Pokalspiel war es gewissermaßen schon ein kleiner Befreiungsschlag.

Reading FC ist mit einer Heimbilanz von 7-2-9 das viertschlechteste Heimteam der Championship. Unter anderem ist diese Bilanz auf die anfällige Defensive der „Royals“ zurückzuführen. In den 18 Heimspielen kassierte Reading schon 24 Gegentore und somit im Schnitt 1,33 Gegentreffer pro Heimspiel.

Die „Blades“ werden am Dienstagabend das vierte Pflichtspiel binnen zehn Tagen absolvieren. Glückt der Mannschaft von Mark Bowen die Pokalüberraschung, werden bei Reading vs. Sheffield United Quoten von 4.75 für Tipp 1 ausgezahlt.

Voraussichtliche Aufstellung von Reading:
Cabral – Yiadom, Moore, Morrison, Obita – Meite, Rinomhota, Swift, Ejaria, Olise – Puscas

Letzte Spiele von Reading:
29.02.2020 – Reading vs. Barnsley 2:0 (Championship)
26.02.2020 – Reading vs. Wigan 0:3 (Championship)
22.02.2020 – Leeds United vs. Reading 1:0 (Championship)
15.02.2020 – Sheffield Wednesday vs. Reading 0:3 (Championship)
12.02.2020 – Reading vs. West Bromwich Albion 1:2 (Championship)

Sheffield United – Statistik & aktuelle Form

Sheffield United Logo

Sheffield United hätte sich eine bessere Saison nach dem Aufstieg nicht vorstellen können. Mit 40 Punkten steht die Mannschaft von Chris Wilder auf dem achten Tabellenplatz der Premier League. Die „Blades“ haben zudem noch ein Spiel weniger auf dem Konto. Glückt Sheffield United im Nachholspiel gegen Aston Villa ein Sieg, kann die Wilder-Elf sogar auf den fünften Tabellenplatz aufrücken.

Blades nächstes Jahr international vertreten?

Die internationalen Ambitionen sollen in den kommenden Wochen untermauert werden. Dass die „Blades“ durchaus das Potenzial haben, mit den Topteams der Premier League mitzuhalten, wurde bereits eindrucksvoll bewiesen. Zuletzt blieb Sheffield United drei Mal in Folge ungeschlagen. Das letzte Pflichtspiel absolvierten die „Blades“ am 22. Februar.

Im Gegensatz zu den „Royals“ aus Reading gab es somit genug Regenerationszeit. Wie Sheffield United im Pokalspiel auflaufen wird, bleibt vorerst aber noch ungewiss. Chris Wilder betonte nämlich, dass die Saison in der Premier League oberste Priorität hat. Es ist daher nicht auszuschließen, dass der Chefcoach der „Blades“ einige Veränderungen in der Startelf vornimmt.
 

Mit dem Smartphone von Gratiswetten & Cashbacks profitieren
Die besten mobilen Bonusangebote

 

Zweites FA-Cup-Viertelfinale in den letzten sechs Jahren?

In den letzten beiden Pokalrunden wurden Gegner wie AFC Fylde (2:1) und Millwall (2:0) eliminiert. Gewinnt Sheffield United auch das Match gegen Reading FC, ziehen die „Blades“ zum zweiten Mal in den letzten sechs Jahren in das Viertelfinale des FA Cups ein.

Die Defensive wird, wie bereits in der Liga, ein entscheidender Faktor für Sheffield United sein. Hinter dem Liverpool FC stellen die „Blades“ die zweitstärkste Defensive der Premier League. Nur 25 Gegentore wurden in 27 Ligaspielen kassiert. Wettbewerbsübergreifend gab es in neun Pflichtspielen die weiße Weste. Sollte Chris Wilder in Bestbesetzung antreten, wird Reading mit dem Abwehrbollwerk der „Blades“ voraussichtlich überfordert sein.

Voraussichtliche Aufstellung von Sheffield United:
Henderson – Basham, Egan, O’Connell – Retsos, Berge, Norwood, Fleck, Stevens – Sharp, Mousset

Letzte Spiele von Sheffield United:
22.02.2020 – Sheffield United vs. Brighton & Hove Albion 1:1 (Premier League)
09.02.2020 – Sheffield United vs. Bournemouth 2:1 (Premier League)
01.02.2020 – Crystal Palace vs. Sheffield United 0:1 (Premier League)
25.01.2020 – FC Millwall vs. Sheffield United 0:2 (FA Cup)
21.01.2020 – Sheffield United vs. Manchester City 0:1 (Premier League)

Reading vs. Sheffield United – Wettquoten Vergleich * – FA Cup 2020

Bet365 Logo Betfair Logo Unibet Logo Bethard Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betfair
Hier zu
Unibet
Hier zu
Bethard
Reading
4.50 4.75 4.65 4.30
Unentschieden 3.50 3.40 3.55 3.50
Sheffield United
1.83 1.87 1.85 1.83

(Wettquoten vom 02.03.2020, 10:56 Uhr)

Reading vs. Sheffield United Direkter Vergleich & Statistik Highlights

In 35 Pflichtspielen zwischen den beiden Klubs ist die Bilanz von 14-6-15 (aus Sicht von Reading) relativ ausgeglichen. Letztmals trafen die beiden Klubs in der vergangenen Saison aufeinander. In den beiden Championship-Duellen setzten sich die „Blades“ mit 4:0 (H) und 2:0 (A) durch. Somit wurde die Siegesserie von Sheffield United gegen Reading FC auf vier Spiele erhöht.


 

Können die Baggies die Krise der Magpies verschärfen?
West Brom vs. Newcastle, 03.03.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Reading gegen Sheffield United Tipp & Prognose – 03.03.2020

Reading FC wird am Dienstagabend in Bestbesetzung starten. Die „Royals“ sind in der Tabelle der Championship im Niemandsland und haben daher keine großen Ambitionen mehr. Umso wichtiger ist für Reading daher der FA Cup. Inwiefern die „Royals“ mit dem Erstligisten aus Sheffield mithalten können, bleibt aber vorerst abzuwarten, zumal das Pokalspiel am Dienstag das vierte Pflichtspiel binnen zehn Tagen sein wird.

Die Gäste hatten hingegen am vergangenen Wochenende spielfrei. Genug Regenerationszeit gab es somit allemal. Im Pokalspiel sind die „Blades“ erwartungsgemäß in der Favoritenrolle und sollten sich – falls starke Rotation von Chris Wilder ausbleibt – gegen Reading durchsetzen.

 

Key-Facts – Reading vs. Sheffield United Tipp

  • Vor dem jüngsten Heimsieg am vergangenen Wochenende blieb Reading sieben Mal in Folge zuhause sieglos.
  • Sheffield United stellt die zweitstärkste Defensive der Premier League.
  • Sheffield United gewann zuletzt vier Mal in Folge gegen Reading.

 

Reading blieb über weite Strecken der aktuellen Saison eher harmlos und blieb dementsprechend auch den Aufstiegszielen fern. Für die „Royals“ gab es am vergangenen Wochenende erstmals nach sieben Heimspielen wieder einen Sieg. Der Heimvorteil sollte daher nicht überbewertet werden. Wir würden bei Reading vs. Sheffield United einen Tipp zu passablen Wettquoten auf die Gäste empfehlen.

Dafür wählen wir einen selbstbewussten Einsatz von sieben Units. Die beste Quote bietet derzeit Betfair an. Welche Vorteile bei diesem Buchmacher noch winken, ist im Betfair-Testbericht zusammengefasst.
 

 

Reading – Sheffield United beste Quoten * FA Cup 2020

Sieg Reading: 4.75 @Betfair
Unentschieden: 3.55 @Unibet
Sieg Sheffield United: 1.87 @Betfair

(Wettquoten vom 02.03.2020, 10:56 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Reading / Unentschieden / Sieg Sheffield United:

1: 20%
X: 27%
2: 53%

 

Hier bei Betfair auf Sheffield United wetten

Reading – Sheffield United – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.05 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.75 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.90 @Bet365
NEIN: 1.90 @Bet365

(Wettquoten vom 02.03.2020, 10:56 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
02.03./20:45Portsmouth - Arsenal 0:2Achtelfinale
03.03./20:45Chelsea - Liverpool 2:0Achtelfinale
03.03./21:00Reading - Sheffield United 1:2 n.V.Achtelfinale
03.03./21:00West Brom - Newcastle 2:3Achtelfinale
04.03./20:45Leicester - Birmingham 1:0Achtelfinale
04.03./20:45Sheffield Wednesday - Manchester City 0:1Achtelfinale
04.03./20:45Tottenham - Norwich 1:2 n.E.Achtelfinale
05.03./20:45Derby County - Manchester United 0:3Achtelfinale