Ingolstadt vs. 1860 München Tipp, Prognose & Quoten 16.12.2019 – 3. Liga

Wird der FCI zum Gewinner des Spieltags?

/
Saibene (Ingolstadt)
Saibene (Ingolstadt) © imago images
Spiel: Ingolstadt - 1860 München
Tipp:
Quote: 1.83 (Stand: 15.12.2019, 17:23)
Wettbewerb: 3. Liga
Datum: 16.12.2019, 19:00 Uhr
Wettanbieter: Interwetten
Einsatz: 7 / 10
Wette hier auf:

Zum Abschluss des 19. Spieltags können sich die Fans auf ein echtes Derby freuen. Am Montag stehen sich zwei bayrische Klubs im direkten Duell gegenüber. Der FC Ingolstadt empfängt 1860 München. Gemäß der Quoten der Buchmacher geht die Favoritenrolle recht klar an die Hausherren, die in der Tabelle auch deutlich vor den Gästen aus der Landeshauptstadt platziert sind.

Die Schanzer rangieren vor dem letzten Spieltag der Hinrunde auf dem zweiten Platz und dürfen sich berechtigte Hoffnungen auf eine Rückkehr in die 2. Bundesliga machen. Seit mittlerweile neun Ligaspielen haben die Mannen von Trainer Jeff Saibene nicht mehr verloren, sodass man sich im Klassement Stück für Stück weiter nach oben katapultierte.

Für die Münchner Löwen gilt beinahe selbiges, denn die Sechziger sind seit immerhin fünf Drittliga-Partien ungeschlagen unterwegs. Unter der Leitung des neuen Trainers Michael Köllner bejubelte der TSV zuletzt fünf Punkte aus drei Begegnungen. Trotz zweier überraschender Auswärtssiege nacheinander gehören die Hellblauen tendenziell zu den schwächeren Teams in der Fremde.

Unter anderem deshalb wagen wir vor dem bayrischen Derby Ingolstadt vs. 1860 München die Prognose, dass sich ein Tipp auf einen Heimsieg bezahlt machen wird. Der FCI präsentierte sich in der Vorwoche beim 2:0 in Magdeburg äußerst stabil und scheint langsam aber sicher die nötige Beständigkeit an den Tag legen zu können. Gelingt ihnen dies nachhaltig, dürfte der Aufstieg am Ende der Saison kein Wunschtraum bleiben.

Unser Value Tipp:
Beide treffen & über 2,5
2.05

Bei Bethard wetten

(Wettquoten vom 15.12.2019, 18:40 Uhr)

Germany Ingolstadt – Statistik & aktuelle Form

Ingolstadt Logo

Als Jeff Saibene unter der Woche nach dem letzten Auswärtsspiel seiner Ingolstädter gefragt wurde, sprach der Luxemburger auch einige Tage nach dem 2:0-Erfolg im Hexenkessel von Magdeburg noch von einer reifen Leistung.

Tatsächlich präsentierten sich die Schanzer beim letztjährigen Zweitliga-Konkurrenten extrem abgezockt. Maximilian Beister im ersten Durchgang und Dennis Eckert in der Schlussphase sorgten für die beiden Tore der Süddeutschen, die sich nach dem späten Gegentreffer in der Woche zuvor gegen Meppen eindrucksvoll zurückmeldeten und in der Tabelle den zweiten Rang festigten.

Weil am Sonntag der Spitzenreiter aus Duisburg gegen einen der härtesten Verfolger aus Unterhaching nur unentschieden spielte, könnte der FCI zu einem der Gewinner des letzten Spieltags in der Vorrunde werden. Gewinnen Stefan Kutschke und Co. ihr Heimspiel gegen die Löwen, rücken sie bis auf zwei Zähler an die Zebras ran und distanzieren die Eintracht aus Braunschweig bereits auf vier Punkte.

Bevor man sich an der Donau jedoch mit dem Tableau beschäftigt, stehen intensive 90 Minuten bevor, in denen darum geht, die anhaltende Ungeschlagen-Serie fortzusetzen. Keines der jüngsten neun Liga-Matches ging verloren. Seit der letzten Niederlage am 22. September 2019 landete die Saibene-Elf fünf Dreier und teilte sich viermal mit dem jeweiligen Gegner die Punkte.

Die Heimbilanz des Zweitliga-Absteigers kann sich ebenfalls sehen lassen. Mit vier Siegen, vier Unentschieden sowie erst einer Pleite gehören die Schanzer zu den Top Fünf-Mannschaften vor heimischer Kulisse. Zwei der vergangenen drei Heimspiele wurden gewonnen. Einzig gegen Meppen fehlten wenige Sekunden zum vollen Erfolg.

In Anbetracht der guten Form, der in der Vorwoche gezeigten Effektivität und der zweifellos vorhandenen Qualität, insbesondere im Defensivbereich (nur drei Gegentore in den letzten fünf Pflichtspielen), scheint zwischen Ingolstadt und 1860 München der Tipp auf den Heimsieg eine nachhaltige Option für einen Wettgewinn zu sein.

Gordon Büch, Agyemang Diawusie, Patrick Sussek und Björn Paulsen fallen ebenso verletzungsbedingt aus wie Sturmführer Stefan Kutschke. Der erfahrene Angreifer, der mit acht Toren die interne Torjägerliste im Süden der Republik anführt, laboriert an Aduktorenbeschwerden und dürfte durch Dennis Eckert ersetzt werden. Der Deutsch-Spanier kommt immerhin auch schon auf sieben Treffer.

Voraussichtliche Aufstellung von Ingolstadt:
Buntic – Heinloth, Antonitsch, Schröck, Kurzweg – Thalhammer, Keller – Beister, Gaus – Kaya, Eckert Ayensa

Letzte Spiele von Ingolstadt:
07.12.2019 – Magdeburg vs. FC Ingolstadt 0:2 (3. Liga)
01.12.2019 – FC Ingolstadt vs. SV Meppen 1:1 (3. Liga)
23.11.2019 – Waldhof Mannheim vs. FC Ingolstadt 0:0 (3. Liga)
09.11.2019 – FC Ingolstadt vs. Zwickau 4:2 (3. Liga)
02.11.2019 – Braunschweig vs. FC Ingolstadt 0:3 (3. Liga)

Ingolstadt vs. 1860 München – Wettquoten Vergleich * – 3. Liga

Bet365 Logo Interwetten Logo Betsson Logo Betvictor Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betsson
Hier zu
Betvictor
Ingolstadt
1.80 1.83 1.80 1.83
Unentschieden 3.75 3.60 3.60 3.75
1860 München
4.20 3.90 3.60 4.00

(Wettquoten vom 15.12.2019, 17:23 Uhr)

Germany 1860 München – Statistik & aktuelle Form

1860 München Logo

Von vielen Dritt- oder gar Zweitligisten werden die Profis des TSV 1860 München beneidet. Wenn die Löwen am ungeliebten Montagabend im gerade mal 80 Kilometer entfernten Audi Sportpark in Ingolstadt antreten, werden knapp 5.000 Gäste-Fans erwartet. Selbst manche Bundesligisten können eine solch stolze Summe an Schlachtenbummlern nicht vorweisen.

Den Zuspruch der eigenen Anhängern haben sich die Sechziger in den letzten Wochen durchaus verdient. Trotz der Unruhen um den plötzlichen Rücktritt von Daniel Bierofka und der Installation des neuen Trainers Michael Köllner präsentierten sich die Löwen als durchaus unbequemer Gegner.

Seit mittlerweile fünf Partien haben die Münchner in der 3. Liga nicht mehr verloren. Unter der Leitung des ehemaligen Nürnberger Chefcoachs gab es dennoch „nur“ fünf Punkte aus drei Spielen.

 „Ingolstadt hat einen Riesenlauf. Die Mannschaft hat ihre Schwächephase überwunden und ist stark im Kommen. Da ist die Favoritenrolle eindeutig. Das wird eine richtig schwierige Aufgabe.“

Michael Köllner

Die Bezeichnung „nur“ genießt hier durchaus ihre Berechtigung, denn in den beiden Heimspielen gegen die Kellerkinder Großaspach (1:1) und Bayern II (1:1) hätten sich die Verantwortlichen sicher mehr erhofft.

Ausgerechnet das Gastspiel in Unterhaching wurde jedoch mit 3:2 gewonnen, was wiederum ein Grund dafür sein dürfte, dass am Montag zwischen Ingolstadt und 1860 München die Quoten auf den Gastgeber leicht angestiegen sind. Wir sind allerdings skeptisch, ob der Rangzwölfte tatsächlich in der Lage ist, zweimal nacheinander auswärts ein Top-Team zu bezwingen.

Sorgen bereitet dahingehend vor allem die Bilanz in der Fremde, die mit drei Siegen und schon sechs Niederlagen bei keinem einzigen Unentschieden nicht sonderlich positiv ausfällt. Kaum ein Team präsentierte sich auf dem gegnerischen Geläuf offensiv harmloser als die Löwen. Gerade mal zehn Tore in neun Matches belegen dies.

Unsere Ingolstadt vs. 1860 München Prognose auf den Tabellenzweiten wird außerdem dadurch begünstigt, dass Michael Köllner, der in den ersten Wochen bei seinem neuen Arbeitgeber sehr zuversichtlich wirkt und eigenen Aussagen zufolge sehr freundlich aufgenommen wurde, auf einige Akteure verzichten muss. Belkahia, Lex, Karger, Kindsvater, Moll und Rieder fehlen verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung von 1860 München:
Hiller – Willsch, F. Weber, Erdmann, Steinhart – Berzel – Wein, Dressel – Bekiroglu – Mölders, Owusu

Letzte Spiele von 1860 München:
07.12.2019 – 1860 München vs. Sonnenhof Großaspach 1:1 (3. Liga)
01.12.2019 – Unterhaching vs. 1860 München 2:3 (3. Liga)
24.11.2019 – 1860 München vs. Bayern 2 1:1 (3. Liga)
09.11.2019 – Halle vs. 1860 München 0:1 (3. Liga)
02.11.2019 – 1860 München vs. FC Viktoria Köln 4:2 (3. Liga)

 

Polieren die Schwaben ihre Auswärtsbilanz auf?
Darmstadt vs. VfB Stuttgart, 16.12.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Ingolstadt vs. 1860 München Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Zum allerersten Mal stehen sich die ehemaligen Erst- und Zweitligisten im Rahmen der dritthöchsten deutschen Spielklasse gegenüber. In bislang 13 Pflichtspielen (2. Bundesliga & DFB Pokal) behielten die Sechziger überraschenderweise fünfmal die Oberhand. Sechs Matches endeten unentschieden. Nur zweimal setzte sich der FCI durch.

Die letzten beiden direkten Duelle gab es in der Zweitliga-Spielzeit 2014/2015. Hin- und Rückspiel endeten jeweils mit einem 1:1-Remis. Größere Aussagekraft haben die historischen Aufeinandertreffen in Anbetracht des nun gänzlich veränderten Personals natürlich nicht.

 

 

Germany Ingolstadt gegen 1860 München Germany Tipp & Prognose – 16.12.2019

Was irgendwie nach höherklassigem Fußball klingt, steht uns am Montagabend in der 3. Liga bevor. Der FC Ingolstadt trifft auf 1860 München. Beim Blick auf die Wettquoten wird deutlich, dass den Hausherren die besseren Chancen auf den Sieg eingeräumt werden. Kein Wunder, denn die Schanzer befinden sich im Aufwind und sind zudem in der Tabelle deutlich vor den Gästen platziert.

Der Rangzweite aus dem Bezirk Oberbayern ist nicht nur seit neun Drittliga-Partien ungeschlagen, sondern gewann auch vier der jüngsten sechs Matches. Insbesondere das 2:0 am vergangenen Wochenende beim 1. FC Magdeburg war eine Demonstration der eigenen Stärke und sich entwickelnden Reife im Verlaufe der Saison.

 

Key-Facts – Ingolstadt vs. 1860 München Tipp

  • Der FCI gewann vier der letzten sechs Drittliga-Spiele und ist seit neun Partien ungeschlagen
  • 1860 München hat fünfmal hintereinander nicht verloren
  • Die Löwen kassierten jedoch in zehn der vergangenen elf Matches mindestens ein Gegentor

 

Vor heimischer Kulisse verloren die Mannen von Trainer Jeff Saibene zudem erst ein einziges von neun Spielen. 1860 München hingegen kassierte in zwei Drittel aller bis dato absolvierten Gastspiele eine Pleite. Zwar sind die Löwen unter Köllner noch ungeschlagen, doch die beiden 1:1-Unentschieden gegen Großaspach und Bayern II fühlten sich wie Niederlagen an.

Unter dem Strich würden wir uns zwischen Ingolstadt und 1860 München für den Tipp zu guten Quoten auf den Heimsieg entscheiden. Die 1.83, die vom Wettanbieter Interwetten offeriert wird, impliziert eine Eintrittswahrscheinlichkeit von 53%, der wir unter Einflussnahme aller Faktoren durchaus einen Value-Charakter unterstellen. Folgerichtig riskieren wir sieben von möglichen zehn Units.
 

Exklusive 75€ Gratiswette:

Royal Panda Bonus

Wette 75€, erhalte 75€
Nur für Ersteinzahler | AGB gelten | 18+

 

Germany Ingolstadt – 1860 München Germany beste Quoten * 3. Liga

Germany Sieg Ingolstadt: 1.85 @Titan Bet
Unentschieden: 3.80 @Bwin
Germany Sieg 1860 München: 4.20 @Bet365

(Wettquoten vom 15.12.2019, 17:23 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Ingolstadt / Unentschieden / Sieg 1860 München:

1: 53%
X: 25%
2: 22%

 

Hier bei Interwetten auf Ingolstadt wetten

Germany Ingolstadt – 1860 München Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.72 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.07 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

(Wettquoten vom 15.12.2019, 17:23 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
13.12./19:00GermanyMünster - Magdeburg 2:019
14.12./14:00GermanyZwickau - Mannheim 0:119
14.12./14:00GermanyBraunschweig - Meppen 1:219
14.12./14:00GermanyBayern II - Kaiserslautern 1:319
14.12./14:00GermanyHalle - Würzburg 2:519
14.12./14:00GermanyViktoria Köln - Uerdingen 0:119
14.12./14:00GermanyRostock - Chemnitz 1:219
15.12./13:00GermanyGroßaspach - Jena 1:219
15.12./14:00GermanyUnterhaching - Duisburg 2:219
16.12./19:00GermanyIngolstadt - 1860 München 2:219

 

Wettbasis Sportwetten Adventskalender

Jetzt Türchen öffnen
AGB gelten | 18+