Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Fussball England

FA Cup Vorschau 07.01.-10.01.2022 Tipp, Prognose & Quoten – England Pokal

Liverpool wieder mit Problemen gegen den Underdog aus Shrewsbury?

Mathias Bartsch  9. Januar 2022
West Ham vs Leeds
Unser Tipp
West Ham vs. Leeds: Beide treffen zu Quote 1.77
Wettbewerb FA Cup
Datum 09.01.2022, 15:00 Uhr
Einsatz                     6/10
Wettquoten Stand: 04.01.2022, 12:27
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
FA Cup Vorschau 07.01.-10.01.2022 Prognosen
Wie gut schlägt sich die Moyes-Elf im FA Cup gegen Leeds? © IMAGO / Sebastian Frej, 01.01.2022

Das älteste Pokalturnier der Welt geht in die dritte Runde, in der nun auch die Vertreter aus der Beletage des britischen Fußballs sowie der Championship ins Geschehen eingreifen. Einmal mehr freuen sich jetzt diverse Underdogs wie die viertklassigen Kicker aus Swindon auf prominenten Besuch aus der Premier League.

In ihrem Fall fällt dieser jedoch gleich besonders herausfordernd aus, da der Tabellenprimus und Meister Manchester City zum Auftakt der dritten Runde im FA Cup vorbeischaut.

Inhaltsverzeichnis

Daneben dürfen sich die Fans ebenfalls auf reine Duelle zwischen Erstligisten wie in der Gestalt des Kräftemessens zwischen dem Titelverteidiger Leicester und Watford am 8. Januar oder West Ham gegen Leeds am 09.01.2022 freuen! Auch ein Londoner Derby steigt mit Millwall gegen Crystal Palace.

Für die reizvollsten Paarungen der Pokalrunde hat die Wettbasis eine Vorschau mit zahlreichen aktuellen FA Cup Tipps und Quoten zusammengestellt!

FA Cup Tipps 07.01. – 10.01. (England Pokal)

Datum Match Tipp Quote Wetten?
07. Januar, 21:00 Swindon Town vs. Manchester City beide treffen 2.28 Wettquoten Unibet
08. Januar, 13:30 Burnley vs. Huddersfield Town Huddersfield (DC) 2.35 Wettquoten Unibet
08. Januar, 13:45 Millwall vs. Crystal Palace Remis 3.40 Wettquoten betway
08. Januar, 16:00 West Brom vs. Brighton West Brom (DC) 1.65 Wettquoten 888 Sport
08. Januar, 16:00 Port Vale vs. Brentford Brentford (HT/FT) 2.00 Wettquoten Bet365
08. Januar, 16:00 Leicester vs. Watford Leicester (-1.5) 2.48 Wettquoten Unibet
08. Januar, 16:00 Newcastle vs. Cambridge United Newcastle (-1.5) 2.02 Wettquoten Unibet
08. Januar, 18:30 Chelsea vs. Chesterfield Chesterfield (+3.5) 1.65 Wettquoten 888 Sport
08. Januar, 18:30 Hull City vs. Everton Hull (DC) 1.85 Wettquoten Bwin
08. Januar, 18:30 Swansea vs. Southampton Southampton 2.15 Wettquoten Betway
09. Januar, 15:00 Wolverhampton vs. Sheffield United Remis 4.00 Wettquoten Bet365
09. Januar, 15:00 Tottenham vs. Morecambe Tottenham > 3.5 Tore 2.28 Wettquoten Unibet
09. Januar, 15:00 Liverpool vs. Shrewsbury Town Liverpool < 3.5 Tore 1.49 Wettquoten Unibet
09. Januar, 15:15 West Ham vs. Leeds United beide treffen 1.77 Wettquoten Bwin
09. Januar, 18:10 Nottingham vs. Arsenal Arsenal 1.80 Wettquoten Betway
10. Januar, 20:55 Manchester United vs. Aston Villa Aston Villa trifft 1.61 Wettquoten Unibet
Wettquoten Stand: 04.01.2022, 12:11
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom  Swindon Town vs. Manchester City United Kingdom – 07. Januar, 21:00 Uhr

Swindon bekommt wie zu Beginn erwähnt hohen Besuch vom Tabellenführer der Premier League. Die Hausherren kicken ihrerseits nach dem Abstieg im Vorjahr nur noch in der viertklassigen League Two. Allerdings stehen die Chancen recht gut, dass der unmittelbare Wiederaufstieg gelingt. Aktuell wird zumindest ein Platz für die Playoffs um den Aufstieg durch die „Robins“ belegt.

In der Generalprobe am vergangenen Samstag konnte ferner ein 5:2-Kantersieg gegen den Tabellenzweiten aus Northampton eingefahren werden. Die Gäste werden zudem natürlich einigen Stammkräften noch eine Verschnaufpause gönnen, angesichts der leichten Aufgabe.

Exklusiv via Wettbasis!

Unibet Bonus + Gratiswette
AGB gelten | 18+

Außerdem reisen sie mit einer Serie von sechs Siegen am Stück bei dieser Paarung an, obgleich das letzte Aufeinandertreffen schon fast genau 20 Jahre zurückliegt.

Für das Match im County Ground zwischen Swindon Town und Manchester City zielt der Tipp auf Treffer auf beiden Seiten ab. Der letzte Heimsieg zeigte einen deutlichen Aufwärtstrend in der Offensive des Viertligisten auf.

Des Weiteren wird die Guardiola-Elf wohl nach einer zu erwartenden deutlichen Führung im Spielverlauf die Zügel in der Defensive etwas schleifen lassen, wodurch sich zumindest ein Ehrentreffer von Town andeutet.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: beide treffen – 2.28 @Unibet

Wettquoten Stand: 04.01.2022, 12:11
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Burnley vs Huddersfield United Kingdom – 08. Januar, 13:30 Uhr

Die Clarets haben keines der letzten sieben Duelle mit Huddersfield verloren (4-3-0). Die Begegnungen gingen innerhalb der vergangenen sieben Jahre in der Premier League und Championship über die Bühne. In der letztgenannten Spielklasse sind die Gäste aktuell auch beheimatet, während die Hausherren im britischen Oberhaus angesiedelt sind.

Allerdings hat sich Town in dieser Saison deutlich verbessert, im Vergleich zum Vorjahr, als nur der 20. Platz in der 24-köpfigen Championship zur Schlussabrechnung eingenommen werden konnte. Demgegenüber liegen die “Terriers” nun auf dem sechsten Platz und nehmen damit eine Platzierung für die Aufstiegsrelegation ein.

Für das Duell im Turf Moor zwischen Burnley und Huddersfield umfasst die Prognose die Doppelte Chance zugunsten der Gäste. Die Hausherren handelten sich am vergangenen Wochenende eine Pleite bei Leeds ein und liegen in der Premier League auf einem Abstiegsplatz. Ein echter Klassenunterschied lässt sich somit aktuell bei dieser Paarung nicht erkennen.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Huddersfield (DC)  – 2.35 @Unibet

Wettquoten Stand: 04.01.2022, 12:11
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Millwall vs. Crystal Palace United Kingdom – 08. Januar, 13:45 Uhr

Die Eagles und Millwall treffen sich zum Londoner Derby: Die Hausherren schieden im Vorjahr in der vierten Runde des FA Cup aus und wollen nun dieses Schicksal nicht schon eine Runde früher erleiden. In der Championship läuft es für die „Lions“ aus dem Südosten der Hauptstadt aber durchwachsen mit einem Platz im Mittelfeld.

Die Glaziers sind ebenfalls in diesen Gefilden angesiedelt, obgleich eine Etage höher. Aufgrund des Heimvorteils, seit Mitte Oktober haben die Hausherren nicht mehr vor eigener Kulisse verloren und unter anderem dem Tabellenprimus Bournemouth ein Remis abgetrotzt, wird der Klassenunterschied aber etwas negiert.

Vor diesem Hintergrund lässt sich ein ausgeglichenes Match zwischen Millwall und Crystal Palace erwarten, weshalb in den Quoten auf ein Remis Value verortet werden kann. Untermauert wird die Vorhersage durch die Statistik: Sechs der letzten zehn Duelle in den vergangenen knapp zwei Dekaden endeten bereits mit einem Unentschieden!

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Remis – 3.40 @Betway

Wettquoten Stand: 04.01.2022, 12:11
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom  West Brom vs. Brighton United Kingdom – 08. Januar, 16:00 Uhr

Die “Baggies” mussten sich in der vergangenen Saison aus dem Oberhaus verabschieden und peilen den sofortigen sportlichen U-Turn an. Hinsichtlich dieses Unterfangen ist West Brom durchaus hoffnungsvoll unterwegs, da momentan der vierte Platz in der Championship eingenommen wird. Diese gute Platzierung wurde vor allem in den Heimspielen erarbeitet:

Noch wurde als einziges Team im britischen Unterhaus keines der zwölf Heimspiele im Ligabetrieb verloren (7-5-0). Angesichts dessen bieten sich für das Match im Hawthorns zwischen West Brom und Brighton Tipps auf die Doppelte Chance zugunsten der Gastgeber an.

Hierfür spricht auch, dass der Erstligist von der Südküste seit fünf Vergleichen bei dieser Paarung nicht in der regulären Spielzeit gewonnen hat (0-4-1). Zwar reisen die Seagulls mit einem Sieg gegen Everton vom Wochenende an, doch die Toffees befinden sich aktuell auch in einer sehr schwachen Phase.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: West Brom (DC)  – 1.65 @888Sport

Wettquoten Stand: 04.01.2022, 12:11
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Port Vale vs Brentford United Kingdom – 08. Januar, 16:00 Uhr

Die heimischen Kicker aus Stoke-on-Trent kicken lediglich in der League Two und haben gegen den kommenden Gegner seit fünf Vergleichen in den vergangenen knapp 14 Jahren innerhalb der League One und Two nicht mehr gewonnen. Auch die Generalprobe am letzten Wochenende endete mit einer Niederlage bei NewPort County.

Die Bees spielen ihrerseits in dieser Spielzeit erstmals nach 75 Jahren wieder im britischen Oberhaus. Für das Match zwischen Port Vale und Brentford zielt der Tipp auf einen Auswärtssieg, inklusive einer Pausenführung der Gäste, ab.

Die Londoner haben nicht nur den klar besseren Kader, sondern tankten am vergangenen Sonntag mit einem Sieg gegen Aston Villa auch Selbstvertrauen. Dank des Erfolgs konnte eine Serie von drei Pleiten in der Liga und EFL Cup gestoppt werden.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Brentford (HT/FT) – 2.00 @Bet365

Wettquoten Stand: 04.01.2022, 12:11
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Leicester vs Watford United Kingdom – 08. Januar, 16:00 Uhr

Die Füchse holten sich im letzten absolvierten Spiel einen Sieg gegen Liverpool. Allerdings sind sie in diesem Jahr durch eine Spielabsage noch nicht wieder aufgelaufen. Die Gäste starteten ihrerseits in 2022, wie sie im Vorjahr aufgehört hatten: Mit 0:1 mussten sich die Hornets im Heimspiel gegen Tottenham am Neujahrstag geschlagen geben.

Hierdurch wurde die sechste Pleite am Stück kassiert! Für das anstehende Match im FA Cup am 08.01.2022 zwischen Leicester und Watford sind daher Prognosen auf einen Heimsieg mit wenigstens zwei Toren an Differenz eine Empfehlung wert.

Untermauert wird die Vorhersage durch die Statistik aus der jüngeren Vergangenheit: So gewann der Meister von 2016 die letzten fünf Heimspiele gegen Watford stets mit wenigstens zwei Toren an Unterschied!

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Leicester (-1.5) – 2.48 @Unibet

Wettquoten Stand: 04.01.2022, 12:11
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Newcastle vs Cambridge United United Kingdom – 08. Januar, 16:00 Uhr

Die Magpies haben durch die Spielausfälle in der Premier League seit dem Spieltag am Boxing Day nicht mehr gegen den Ball getreten. Seit vier Spieltagen hat Newcastle zudem schon wieder nicht mehr gewonnen und als Vorletzter befinden sich die Hausherren mitten im Abstiegskampf.

Cambridge konnte in seiner Geschichte wiederum zweimal das Viertelfinale des FA Cup buchen, doch diese bisher besten Platzierungen datieren rund 30 Jahre zurück. Im Vorjahr wurde aber zumindest der Sprung in die League One bewerkstelligt, nachdem die “Amber Army” den Aufstieg über sieben Jahre lang nicht geschafft hatte.

Für das Kräftemessen zwischen Newcastle und Cambridge United sind Tipps auf einen Heimsieg mit mindestens zwei Toren an Unterschied überlegenswert. Trotz aller spielerischer Probleme bei den Gastgebern, lässt sich dennoch ein klarer Klassenunterschied feststellen.

Außerdem haben die Gäste bereits seit drei Wochen kein Spiel mehr bestritten, wodurch sie noch weniger Wettbewerbspraxis als der Kontrahent aufweisen.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Newcastle (-1.5)  – 2.02 @Unibet

Wettquoten Stand: 04.01.2022, 12:11
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Chelsea vs Chesterfield United Kingdom – 08. Januar, 18:30 Uhr

Die Blues befinden sich in einer schwierigen Saisonphase. Im Meisterschaftsrennen sind die Hausherren zuletzt böse abgestürzt und die Personalie Romelu Lukaku hat jede Menge Unruhe in die Mannschaft gebracht.

Zuletzt wurde “Big Rom”, der öffentlichkeitswirksam seine anscheinend noch immer anhaltende Liebe zum vorherigen Arbeitgeber Inter Mailand bekundete, sogar aus dem Kader geschmissen.

Die “Spireites” aus Chesterfield sind ihrerseits lediglich in der National League zu Hause und damit nicht mehr als fünftklassig. Vielmehr muss zum David-gegen-Goliath-Faktor des Aufeinandertreffen an der Stamford Bridge nicht mehr gesagt werden.

Für das Duell von Chelsea und Chesterfield sind aber Wett-Tipps auf einen Heimsieg mit maximal drei Toren an Unterschied eine gute Idee. Angesichts der angespannten Lage bei den Londonern ist ein Torfestival eher nicht zu erwarten, zumal mit Lukaku ein leistungsstarker Stürmer wie beschrieben derzeit nicht mitwirkt.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Chesterfield (+3.5) – 1.65 @888Sport

Wettquoten Stand: 04.01.2022, 12:11
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Hull City vs. Everton United Kingdom – 08. Januar, 18:30 Uhr

Der Zweitligist Hull City empfängt mit den “Toffees” einen Vertreter aus dem Oberhaus. Es ist das erste Aufeinandertreffen seit knapp fünf Jahren. Damals kickten die Hausherren noch in der Premier League, doch verloren im Goodison Park deutlich mit 0:4. Aktuell reicht es für City aber selbst im Unterhaus nur zu einer Platzierung im unteren Mittelfeld.

Angeschlagen reisen jedoch ebenfalls die Gäste vom Mersey an: Am vergangenen Wochenende setzte es eine Heimpleite gegen Brighton, an der selbst die langersehnte Rückkehr des Top-Stürmers Dominic Calvert-Lewin, der zudem einen Elfmeter verschoss, nichts änderte.

Die Benitez-Elf hat nur eines ihrer letzten zwölf Ligaspiele gewonnen und muss sich mittlerweile in Richtung Abstiegsregion orientieren. Für das Match im MKM Stadion zwischen Hull und Everton sind Tipps auf die Doppelte Chance zugunsten der Gastgeber eine Überlegung wert.

Die Liverpooler sind wie erwähnt formschwach und haben angesichts der immer prekären Lage in der Premier League den mentalen Fokus sicherlich längst alleinig auf den Ligabetrieb gelegt.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Hull (DC) – 1.85 @Bwin

Wettquoten Stand: 04.01.2022, 12:11
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Swansea vs. Southampton United Kingdom – 08. Januar, 18:30 Uhr

Die walisischen “Schwäne” bekommen Besuch von der Südküste aus Southampton. Die “Saints” holten sich im Ligabetrieb zuletzt ein Remis gegen Tottenham und blieben zum dritten Mal hintereinander ohne Niederlage (1-2-0). Die Hausherren befinden sich demgegenüber in einer Formkrise.

Seit drei Spieltagen haben sie ausschließlich Niederlagen in der Championship kassiert und hierbei auch zu Hause nicht überzeugt. Abzulesen daran, dass die jüngsten beiden Partien im Swansea.com Stadion gegen Reading und Nottingham Forest verloren gingen.

Auch das letzte direkte Duell aus dem Mai 2018 entschied Southampton auswärts für sich und es war bereits der vierte Sieg in der Rückschau auf die vergangenen fünf Auswärtsspiele bei den “Swans”. Für das Match zwischen Swansea und Southampton sind Tipps auf einen Auswärtssieg somit überlegenswert.

Hierfür spricht auch der Umstand, dass die Gastgeber seit Mitte Dezember nicht mehr gespielt haben, weshalb es ihnen an Wettbewerbspraxis stark mangelt.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Southampton – 2.15 @Betway

Wettquoten Stand: 04.01.2022, 12:11
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Wolverhampton vs. Sheffield United United Kingdom – 09. Januar, 15:00 Uhr

Die Wanderers messen sich am 9. Januar ab 15:00 Uhr mit dem Zweitligisten Sheffield United. In der Generalprobe am vergangenen Montagabend erzielten die Gastgeber einen 1:0-Auswärtserfolg bei Manchester United.

Die “Blades” sind aber gleichermaßen gut aufgelegt: Kürzlich wurden die Cottagers und damit ein Top-Team in der Championship bezwungen und seit vier Spielrunden durchgehend Siege eingefahren. Wenig Hoffnung macht den Gästen allerdings der Blick auf die beiden letzten direkten Duelle mit den Wolves im Vorjahr.

Damals traten sie noch in der Premier League an, doch gegen die portugiesische Außenstelle aus Wolverhampton setzte es in beiden Vergleichen eine Niederlage zu Null. Beim Duell zwischen Wolverhampton und Sheffield United sind aber Prognosen auf ein Remis von Interesse, da sich ein ausgeglichenes Match andeutet.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Remis – 4.00 @Bet365

Wettquoten Stand: 04.01.2022, 12:11
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Tottenham vs Morecambe United Kingdom – 09. Januar, 15:00 Uhr

Die Lilywhites starteten am vergangenen Samstag mit einem 1:0-Sieg bei Watford in das neue Jahr. Hierdurch konnte die stabile Form der vergangenen Wochen bestätigt werden. Seit dem Trainerwechsel, in dessen Rahmen Antonio Conte die sportliche Leitung an der Seitenlinie übernahm, haben sich die Spurs merklich stabilisiert.

Fünf Siege und drei Remis hat der Italiener bisher mit seinem Klub in der Premier League verbucht! Die Gäste kicken zudem lediglich in der League One und nehmen in der 24-köpfigen Spielklasse nur den 19. Rang ein. Außerdem kassieren sie in der Liga die meisten Tore!

Für das Match im FA Cup zwischen Tottenham und Morecambe sind deshalb Wett-Tipps auf mehr als drei Treffer durch die Gastgeber empfehlenswert.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Tottenham > 3.5 Tore – 2.28 @Unibet

Wettquoten Stand: 04.01.2022, 12:11
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Liverpool vs. Shrewsbury Town United Kingdom – 09. Januar, 15:00 Uhr

Die Reds gegen Shrewsbury Town aus der League One gab es als Paarung bereits vor zwei Jahren im FA Cup. Damals kamen die Kicker vom Mersey im ersten Aufeinandertreffen nicht über ein 2:2 bei Town hinaus, weshalb es ein Wiederholungsspiel für die Mannen von Coach Jürgen Klopp setzte.

Dieses wurde wiederum knapp mit 1:0 an der Anfield Road gewonnen und war somit erneut nur wenig überzeugend aus Sicht des LFC. Speziell vor dem Hintergrund, dass der entscheidende Treffer für die Liverpooler allein dank eines Eigentors der “Shrews” zustande kam.

Für die nächste Auflage von Liverpool gegen Shrewsbury Town sind die Wettquoten auf maximal drei Tore durch die Hausherren interessant. Die Hausherren werden lediglich mit einer B-Elf auflaufen, zumal Spieler wie Mo Salah oder Sadio Mane beim Afrika-Cup sind, weshalb sich ein Offensivfeuerwerk nicht ankündigt.

Obendrein liegt der Gegner wie beschrieben den Reds ohnehin offensichtlich nicht und die Form der Gäste ist durchaus stabil. Die Generalprobe am vergangenen Wochenende gegen Sheffield Wednesday wurde gewonnen und seit Mitte November nicht mehr verloren (3-1-0).

Den Treffer beim jüngsten Sieg steuerte Matthew Pennington bei, der gegen den LFC auch besonders motiviert auflaufen wird. Immerhin war der 27-Jährige vor seinem Engagement bei Shrewsbury beim Erzfeind Everton unter Vertrag.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Liverpool < 3.5 Tore – 1.49 @Unibet

Wettquoten Stand: 04.01.2022, 12:11
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom West Ham vs. Leeds United United Kingdom – 09. Januar, 15:15 Uhr

Die Hammers und Leeds treffen sich zum United-Duell im FA Cup. Die Hausherren haben sich zuletzt im Ligabetrieb wieder gefangen: So wurden jüngst Watford und Crystal Palace bezwungen. Hierdurch konnte eine wettbewerbsübergreifende Serie von fünf Pflichtspielen ohne Sieg beendet werden (0-1-4).

Auch die Gäste feierten am vergangenen Wochenende ein Erfolgserlebnis mit einem Dreier gegen Burnley. Eine Parallele ist ferner die jeweils aber weiterhin wackelige Abwehr. Beide Teams warten seit fünf Spielen auf das nächste Clean Sheet.

In Anbetracht dessen sind beim FA Cup Match am 09.01.2022 zwischen West Ham und Leeds die Wettquoten auf einen beiderseitigen Torjubel interessant. Gestützt wird die Prognose durch die jüngsten Duelle der Mannschaften: Nur in einem der vergangenen sieben Aufeinandertreffen wäre der Tipp nicht von Erfolg gekrönt gewesen!

Wettbasis empfiehlt den Tipp: beide treffen – 1.77 @Bwin

Wettquoten Stand: 04.01.2022, 12:11
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Nottingham vs. Arsenal United Kingdom – 09. Januar, 18:10 Uhr

Nottingham kickt in der Championship und baute zuletzt spielerisch ab: Nach einer Serie von neun ungeschlagen Partien im britischen Unterhaus mussten sich die “Tricky Trees” zuletzt auswärts Middlesbrough und anschließend auf eigenem Terrain Huddersfield geschlagen geben.

Durch die beiden Niederlagen sind die Relegationsplätze für den Aufstieg in die Premier League etwas aus dem Blick geraten. Die Gunners müssen ebenfalls noch ihre Wunden lecken: Am vergangenen Wochenende kassierten sie trotz ansprechender Leistung eine schmerzhafte Heimpleite gegen den Meister aus Manchester.

Für das Match im City Ground zwischen Nottingham Forest und Arsenal bieten sich dennoch Vorhersagen auf einen Auswärtssieg an. Vor der Pleite gegen die Citizens wiesen die Londoner eine Serie von fünf Siegen am Stück auf, wodurch ihnen ein klarer Formanstieg attestiert werden kann.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Arsenal – 1.80 @Betway

Wettquoten Stand: 04.01.2022, 12:11
* 18+ | AGB beachten

United Kingdom Manchester United vs. Aston Villa United Kingdom – 10. Januar, 20:55 Uhr

Steven Gerrard hat seit acht Spieltagen in der Premier League den Trainerstuhl bei den Villans inne. Seine Bilanz fällt auf dem Papier mit je vier Siegen und Niederlagen durchwachsen aus. Allerdings kann der Liverpool-Ikone durchaus einen positiven Effekt bei seinem ersten Traineramt in der obersten Spielklasse des Landes bescheinigt werden.

Drei der vier Pleiten kamen gegen die Top-3-Teams der Premier League zustande. Allein die letzte Niederlage gegen den Aufsteiger aus Brentford fällt aus dieser Auflistung heraus. Wenig Mut macht aber die Auswärtsbilanz aus Sicht der Birminghamer bei dieser Paarung: Nur zwei Siege wurden in der Rückschau auf die vergangenen 32 Jahre erzielt (2-6-23)!

Die Hausherren absolvierten wiederum am vergangenen Montag noch ein Ligaspiel gegen Wolverhampton. Die Partie im Old Trafford endete mit einer 0:1-Niederlage, wodurch Ralf Rangnick in seinem sechsten Spiel als neuer Übungsleiter der Red Devils erstmals den Kürzeren zog (3-2-1).

ComeOn: 10€ Gratis-Bonus!

ComeOn Neukunden-Bonus
AGB gelten | 18+

Für das abschließende Match in der dritten Runde des FA Cup am Montagabend ab 20:55 Uhr zwischen Manchester United und Aston Villa lässt sich in den Wettquoten auf einen Treffer der Gäste Value entdecken.

Unter Gerrard hat sich die Offensive deutlich stabilisiert: Abzulesen daran, dass sein Team nur in einem der acht Spiele mit ihm als Trainer nicht wenigstens einmal zugeschlagen hat. Obendrein warten die Hausherren bereits seit drei Partien auf das nächste Clean Sheet.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Aston Villa trifft – 1.61 @Unibet

Wettquoten Stand: 04.01.2022, 12:11
* 18+ | AGB beachten

Noch mehr aktuelle United Kingdom FA Cup Tipps auf der Wettbasis

Um sich über weitere spannende Duelle in der dritten Runde des FA Cup zu informieren, lohnt sich ein Klick auf die folgenden Paarungen:

• 08.01. – 13:30 Uhr: Bristol City vs. FC Fulham

• 08.01. – 16:00 Uhr: Queens Park Rangers vs. Rotherham United

Mathias Bartsch

Mathias Bartsch

Alter: 45 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Als Freier Journalist habe ich unter anderem für Sportmagazine wie B-Kader aus Berlin gearbeitet. Neben dem Fokus auf “König Fußball” kommen Basketball (NBA) und der Radsport mit den jährlichen Klassikern und “Grand Tours” thematisch bei mir nicht zu kurz.

Für einen Tippster kommt es darauf an, die stets einzigartige Ausgangslage einer Begegnung exakt zu analysieren: Jede Partie erzählt im Vorfeld verschiedene Geschichten über einen möglichen Ausgang. Den wahrscheinlichsten anhand einer umfassenden Recherche der wichtigsten Informationen zu bestimmen, macht den Spaß und Erfolg beim Umgang mit Sportwetten aus!   Mehr lesen