Enthält kommerzielle Inhalte

Wer wird bester Torschütze bei der WM 2018? Wettquoten & Prognose

Wer wird Nachfolger von James Rodriguez als Torschützenkönig?

Wer wird bester Torschütze bei der WM 2018? Wettquoten & Prognose

Fußball ist ein Mannschaftssport und erfolgreich kann eine Mannschaft nur sein, wenn sie auch als solche funktioniert. In den kommenden Wochen geht es jedoch nicht nur um den WM-Titel, sondern traditionell gibt es auch noch Auszeichnungen, die auf einzelne Spieler bezogen sind. Der beste Torhüter, der beste Spieler und der goldene Schuh, für den besten Torschützen, sind die drei begehrtesten Titel, die ein Spieler bei einer Weltmeisterschaft holen kann. Die Wahl für den besten Spieler und Torhüter sind durch subjektives Empfinden beeinflusst, während der goldene Schuh auf Fakten beruht. Auch deshalb ist es vor jeder Weltmeisterschaft ein spannendes Thema, wer bester WM 2018 Torschütze wird und sich die Torjägerkrone holen wird!

Die Favoriten bei diesen Wetten sind selbstverständlich jedes Mal die bereits bekannten Topstars. Allerdings kann die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien als perfektes Beispiel dienen, dass nicht immer einer dieser Stars die meisten Tore erzielen muss. Vor vier Jahren konnte sich James Rodriguez für Kolumbien mit sechs Toren den Goldenen Schuh sichern. Wenig später wechselte er für – eine damals sehr hohe – Ablösesumme in Höhe von 75 Millionen Euro vom AS Monaco zu Real Madrid. Mittlerweile ist der 26-jährige beim FC Bayern München unter Vertrag und ist in der Weltspitze des Fußballs endgültig angekommen. Sollte der Kolumbianer diesen Titelgewinn wiederholen, gibt es Wettquoten von über 67,00! Damit ist er nicht einmal im erweiterten Favoritenkreis – in weiterer Folge werden die elf Topfavoriten für den besten Torschützen der WM 2018 genauer unter die Lupe genommen.

Wer wird bester Torschütze bei der WM 2018? Wettquoten * im Überblick

  • England Harry Kane 1.25 @Tipico
  • Belgium Lukaku 13.00 @Tipico
  • France Mbappe 15.00 @Tipico
  • Brazil Neymar 25.00 @Tipico
  • Uruguay Edinson Cavani 30.00 @Tipico
  • Wer wird bester Torschütze Wettquoten vom 04.07.2018 – 08:57 Uhr

Zur Tipico Website

Argentina Lionel Messi Argentina

Geburtsdatum: 24.06.1987 – Bilanz: 124 Länderspiele (64 Tore)
Der „kleine Floh“ könnte in Russland seine einmalige Karriere endgültig krönen. Dafür fehlt ihm jedoch nicht der goldene Schuh, sondern Messi hofft wie ganz Argentinien auf den dritten Weltmeister-Titel der Geschichte. Für den WM-Titel wird Argentinien aber einen überragenden Lionel Messi benötigen. Der Barcelona-Legionär war auf dem Weg zur Weltmeisterschaft mit sieben Toren der beste Torschütze für Argentinien. Unter anderem erzielt er drei Treffer im entscheidenden Qualifikationsspiel gegen Ecuador. Mit 45 Toren und 18 Assists in der Spielzeit 2017/18 blickt er auf ein überragendes Jahr zurück. Zudem konnte er im ersten WM-Test gegen Haiti erneut drei Tore erzielen. In 124 Länderspielen hat er bisher 64 Tore erzielt, im Gegensatz zu seinen Statistiken beim FC Barcelona ist dies keine überragende Quote.

WM Tippspiel 2018: Preise im Gesamtwert von 3.500 Euro
Wettbasis Tippspiel: Gratis WM 2018 tippen & Wettguthaben gewinnen

 

Brazil Neymar Brazil

Geburtsdatum: 05.02.1992 – Bilanz: 83 Länderspiele (53 Tore)
Der ehemalige Teamkollege von Lionel Messi, der Brasilianer Neymar, ist ebenfalls ein Hoffnungsträger für die gesamte Nation. Der teuerste Fußballspieler aller Zeiten (222 Millionen Euro) ist aber zugleich auch das Sorgenkind einer ganzen Nation. Der 26-jährige bestritt das letzte Pflichtspiel für seinen Verein Paris Saint-Germain Ende Februar, ehe er aufgrund eines Mittelfußbruchs gefehlt hat. In 30 Pflichtspielen konnte er für seinen neuen Verein 28 Treffer erzielen und lieferte zudem noch 17 Assists. Der Heilungsverlauf wurde in den letzten Wochen auf Schritt und Tritt verfolgt – im Länderspiel gegen Kroatien hat Neymar sein Comeback geben und gleich wieder ein Tor erzielt. In der WM-Qualifikation traf er sechs Mal – und hat damit ein Tor weniger erzielt als Lionel Messi. Das Spiel nach vorne ist bei Brasilien zumeist jedoch ähnlich eindimensional wie bei Argentinien – stets wird der Superstar gesucht und damit ist die Mannschaft zu berechenbar. Dank der individuellen Klasse wird Neymar auch in Russland zu Torchancen kommen – aber der goldene Schuh als bester Torschütze der WM 2018? Ein schwieriges Unterfangen.

 

France Antoine Griezmann France

Geburtsdatum: 21.03.1991 – Bilanz: 52 Länderspiele (19 Tore)
Nach den beiden Südamerikanern wird der französische Internationale Antoine Griezmann als Anwärter auf den goldenen Schuh gehandelt. Dabei hat der 27-jährige – vielleicht bald-Teamkollege von Lionel Messi – bisher erst 19 Länderspieltore in 52 Spielen erzielen können. Die Trefferquote ist damit deutlich schlechter als jene von Lionel Messi oder Neymar. Auf Klubebene konnte Griezmann auch in dieser Saison seine Torjägerqualitäten unter Beweis stellen und traf 29 Mal für den Europa League Sieger. Die Offensive der Franzosen ist hervorragend besetzt und Griezmann als zentraler Stürmer kann von Dembele und Mbappe definitiv in Szene gesetzt werden. Da Frankreich für viele Experten auch als einer der großen Favoriten auf den WM-Titel gehandelt wird, sind viele Spiele gut möglich. Griezmann hat sicherlich die Qualität bester WM 2018 Torschütze zu werden.

 

Portugal Cristiano Ronaldo Portugal

Geburtsdatum: 05.02.1985 – Bilanz: 149 Länderspiele (81 Tore)
Kaum ein Fußballer polarisiert mehr als der mehrfache Weltfußballer. Vor zwei Jahren bei der Europameisterschaft musste er im Finale verletzt ausgewechselt werden und agierte dann schon fast als Trainer. Der pure Wille Erfolg zu haben ist wohl bei keinem anderen Fußballer so ausgeprägt wie beim 33-jährigen Portugiesen. 81 Tore hat er bereits für seine Heimat erzielen können. Das portugiesische Spiel wird auf den Ausnahmekönner ausgelegt sein. Die Spielweise von „CR7“ hat sich in den letzten Jahren geändert – Ronaldo avancierte zu einem Goalgetter, der nicht mehr so viel für das Spiel macht, dafür in der Box überragende Qualitäten mit sich bringt. Sollte es Portugal gelingen den Ball gefährlich ins Zentrum zu bringen, dann sind Ronaldo auch bei der WM einige Tore zuzutrauen.

Bet-at-home WM 2018 Bonus-Special: Meisterliche 100.000€ mit der Superwette gewinnen
Fragen zur WM 2018 richtig beantworten und 100.000€ gewinnen

 

Brazil Gabriel Jesus Brazil

Geburtsdatum: 03.04.1997 – Bilanz: 15 Länderspiele (9 Tore)
Bereits auf Platz Fünf der Favoriten auf den goldenen Schuh befindet sich der Brasilianer Gabriel Jesus. Der 21-jährige Youngster hat erst 15 Länderspiele auf dem Buckel, konnte dabei jedoch schon neun Tore erzielen. In der abgelaufenen Saison hat der schnelle Offensivspieler bei Manchester City keinem Geringeren als Sergio „Kun“ Agüero den Rang abgelaufen. Erst eine Verletzung brachte den Gaucho wieder in die Stammformation. Gabriel Jesus traf bei den Citizens 13 Mal in 29 Ligaspielen. Zudem traf er auf dem Weg zur WM in zehn Spielen sieben Mal und lieferte noch fünf Assists. Jesus ist ein Außenseiter-Tipp, denn Neymar hat auch bei PSG in dieser Saison gezeigt, dass er trotz seiner Art den Blick für den Mitspieler immer wieder hat. Jesus kann mit seiner Schnelligkeit und seiner Schusskraft sicherlich zu einem der besten Youngsters bei dieser Weltmeisterschaft werden.

 

Germany Timo Werner Germany

Geburtsdatum: 06.03.1996 – Bilanz: 12 Länderspiele (7 Tore)
2006 wurde Mirolav Klose mit fünf Toren Torschützenkönig bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land, vier Jahre später sicherte sich Thomas Müller diese Trophäe bei der WM in Südafrika. Die deutschen Offensivspieler waren in den letzten Jahren immer wieder ein heißer Tipp für den „Goldenen Schuh“. 2018 wird den deutschen Spielern jedoch nur eine untergeordnete Rolle zugetraut. Die Buchmacher sind skeptisch, dass Thomas Müller wieder seinen Torriecher in der Nationalmannschaft findet, vielmehr wird Leipzig-Angreifer Timo Werner als der torgefährlichste Akteur angesehen. Der 22-jährige hat ähnlich wie auch Gabriel Jesus noch nicht viel Länderspielerfahrung. Lediglich zwölf Partien – mit sieben Toren – stehen zu Buche. Werner ist 2018 sicherlich der beste deutsche Angreifer, doch Jogi Löw ist auch zuzutrauen, dass er mit einer „falschen Neun“ (Reus?) spielt. Werner hat keine Stammplatzgarantie und dementsprechend sind Wetten auf den Goldenen Schuh für Werner unserem Empfinden nach deutlich zu riskant.

 

England Harry Kane England

Geburtsdatum: 28.07.1993 – Bilanz: 24 Länderspiele (13 Tore)
Der 24-jährige Harry Kane ist die große Hoffnung auf der britischen Insel. Der Tottenham-Angreifer ist zugleich Kapitän der „Three Lions“. In der englischen Premier League ist er seit Jahren ein überragender Akteur. 2015/16 traf er 25 Mal, 2016/17 sogar 29 Mal und in der abgelaufenen Saison konnte er sogar 30 Liga-Treffer erzielen. Harry Kane avancierte in den letzten Jahren zu den besten Stürmer der Welt. Trotzdem sind die Wettquoten auf den goldenen Schuh für den 24-jährigen Kapitän deutlich höher als bei einem Griezmann, Neymar oder Messi – dabei kann er durchaus mit diesen Spielern auf eine Stufe gestellt werden. Scheinbar ist die Sorge, dass sich England wieder einmal früh verabschiedet recht groß. Dabei hat Harry Kane in der Gruppenphase mit den Underdogs Panama und Tunesien zwei Gegner, gegen die er durchaus das eine oder andere Mal treffen kann.

Bester Spieler WM 2018 Wettquoten & Prognose
Wer wird Nachfolger von Lionel Messi?

 

Belgium Romelu Lukaku Belgium

Geburtsdatum: 13.05.1993 – Bilanz: 67 Länderspiele (33 Tore)
In der gleichen Gruppe wie Harry Kane befindet sich auch Romelu Lukaku mit der belgischen Fußball-Nationalmannschaft. Der robuste Manchester United-Angreifer ist beim Geheimfavoriten im Sturmzentrum gesetzt. Nach einem starken Saisonauftakt bei den Red Devils hatte er mit einer Torsperre zu kämpfen, schlussendlich konnte er 16 Saisontreffer erzielen. In der Nationalmannschaft trifft er durchschnittlich bei jedem zweiten Spiel. Lukaku ist für seine Körpergröße und seine Statur noch extrem schnell und vor allem beim Kopfballspiel kaum zu bändigen. Auch er wird gute Möglichkeiten haben gegen Panama und Tunesien sein Torkonto aufzustocken. Zudem sind die Belgier wie bereits erwähnt auch 2018 einer der Geheimfavoriten auf den Titelgewinn. In der abgelaufenen Qualifikation traf er stolze elf Mal (in acht Einsätzen) für seine Heimat.

 

Uruguay Luis Suarez Uruguay

Geburtsdatum: 24.01.1987 – Bilanz: 97 Länderspiele (50 Tore)
Sowohl die WM 2010 als auch die WM 2014 endete für den Uru Luis Suarez mit einem Skandal. Im Viertelfinale 2010 sorgte sein Handspiel in der 120. Minuten gegen Ghana für viel Diskussionsstoff – vor vier Jahren dann der Biss gegen Giorgio Chiellini. Suarez ist ein herausragender Stürmer, der unglaublich viel Qualität mit sich bringt. Durchschnittlich in jedem zweiten Länderspiel trifft er für seine Heimat. Suarez wurde in dieser Spielzeit oftmals kritisiert und ihm wurde eine schwache Form bescheinigt, doch die nackten Zahlen können sich sehen lassen. 37 Scorerpunkte (25 Tore, zwölf Assists) in 33 LaLiga Spielen sind ein starker Wert. Zudem hat Uruguay 2018 ein weitaus besseres Mittelfeld als noch vor vier Jahren. Sollte der zweifache Weltmeister die Offensive besser ins Spiel bringen, wird der überragende Sturm zu vielen Chancen kommen. Da Uruguay mit Edinson Cavani einen weiteren Weltklassestürmer zur Verfügung hat, glauben wir nicht, dass einer der beiden Akteure den Großteil der Tore erzielen kann.

 

Uruguay Edinson Cavani Uruguay

Geburtsdatum: 14.02.1987 – Bilanz: 100 Länderspiele (42 Tore)
Der oben angesprochene Edinson Cavani ist bei den Buchmachern auch ein heißer Kandidat auf den Goldenen Schuh. Schließlich hat der PSG-Legionär in der abgelaufenen WM-Qualifikation in Südamerika die meisten Treffer erzielen können. Seine Torquote in der Nationalmannschaft ist leicht schwächer als jene von Luis Suarez. Jedoch hat er früher auch öfters auf den Flügel ausweichen müssen. Mittlerweile spielt Uruguay in einem typischen 4-4-2 System mit den beiden Weltklassespielern an vorderster Front. Cavani hat in dieser Saison 28 Ligatore erzielen können und holte sich damit den Titel als bester Torschütze der Ligue Une. Cavani ist eiskalt vor dem Tor und zudem auch Elfmeterschütze bei der Celeste. Doch auch bei ihm haben wir Bedenken, dass sich er und Luis Suarez die Tore von Uruguay aufteilen werden und somit im Kampf um den Titel als Torschützenkönig bei der WM 2018 im Nachteil sein werden. Doch als Offensivduo hat Cavani/Suarez alle Möglichkeiten für Furore zu sorgen.

 

Portugal Robert Lewandowski Portugal

Geburtsdatum: 21.08.1988 – Bilanz: 93 Länderspiele (52 Tore)
Der polnische Internationale Robert Lewandowski konnte sich in Europa den Titel als Torschützenkönig in der Qualifikation sichern. Der Bayern-Legionär traf in zehn Qualifikationsspielen nicht weniger als 16 (!) Mal. Der Erfolg des polnischen Fußballs steht und fällt mit der Leistung des Ausnahmekönners. Zuletzt konnte „Lewy“ allerdings weniger aufgrund seiner sportlichen Leistungen für Furore sorgen, sondern vielmehr eher aufgrund seiner Wechselabsichten. Man darf gespannt sein wie sich Lewandowski bei der Weltmeisterschaft präsentieren wird. Im Gegensatz zum Saisonfinish in der deutschen Bundesliga und der Champions League muss auf alle Fälle eine Steigerung her. Im Kampf um die Torjägerkrone sehen wir kaum Chancen für „Lewy“ – für die Polen könnte das Abenteuer WM in der ausgeglichenen Gruppe H (Kolumbien, Senegal, Japan) schon früh zu Ende sein.

 

Wer wird bester Torschütze bei der WM 2018? Fazit & Prognose

Tore sind das Salz in der Suppe beim Fußball! Eine gute Parade oder ein famoses Tackling hat im Vergleich zu den Toren eine extrem kurze Halbwertszeit. Das entscheidende Tor kann im Grunde genommen aus einem No-Name einen Weltstar machen. Bei einem Blick auf die letzten Weltmeisterschaften reichen im Durchschnitt knapp sechs Tore aus um sich den Titel holen zu können. Seit Mario Kempes bei der WM 1978 in Argentinien hat nur Ronaldo bei der WM 2002 mit acht Toren mehr als sechs Tore erzielen können.

Ein Blick auf die letzten Torschützkönige zeigt, dass nicht immer die naheliegendste Lösung jene ist, die schlussendlich auch Erfolg haben wird. Einen James Rodriguez hatte vor vier Jahren wohl niemand auf der Rechnung. Die Wetten auf den besten Torschützen bei der WM 2018 könnten dementsprechend durchaus lukrative Wettquoten einbringen. Von unseren elf Akteuren, die wir in diesem Artikel näher betrachtet haben, sehen wir beim englischen Teamkapitän Harry Kane das beste Verhältnis aus angebotener Quote, seinem Standing in der Nationalmannsschaft und seinen Qualitäten als Torjäger. England war in den letzten Jahren bei Großereignissen zwar des Öfteren eine Enttäuschung, doch den „Three Lions“ ist 2018 einiges zuzutrauen. Mit Panama und Tunesien trauen wir Harry Kane schon in der Vorrunde drei bis vier Tore zu und der gute Spielplan von England verstärkt unsere Prognose für den besten Torschützen! Da könnte möglicherweise auch ein Viertelfinal-Aus der Briten ausreichen um schlussendlich bester WM 2018 Torschütze zu werden und um luktrative Wettquoten von 17,00 abzustauben.

 

Betfair WM 2018 Torschützen-Special: 4.00 für Müller oder Lewandowski treffen
Top-Quote wenn Müller oder Lewandowski bei der WM 2018 ein Tor schießen

 

Wer wird bester Torschütze bei der WM 2018? Wettquoten*

England Harry Kane 1.25 @Tipico
Belgium Lukaku 13.00 @Tipico
France Mbappe 15.00 @Tipico
Brazil Neymar 25.00 @Tipico
Uruguay Edinson Cavani 30.00 @Tipico

(* Wettquoten vom 04.07.2018 – 08:57 Uhr)

Zur Bet365 Website