Enthält kommerzielle Inhalte

Uruguay vs. Frankreich WM 2018 Infos & Wettquoten

Wird Cavani rechtzeitig fit für das Duell gegen Frankreich?

Uruguay Uruguay vs. Frankreich France WM 2018 – 06.07.2018, 16:00 Uhr (Endergebnis 0:2 – Torschützen: Varane 40´, Griezmann 61´)

Nachdem die Achtelfinal-Spiele bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland abgeschlossen sind, müssen Fußballfans nun stark sein. Immerhin gilt es, eine Pause von zwei Tagen zu kompensieren. Erst am Freitag und Samstag werden die Viertelfinal-Partien über die Bühne gehen. In der Runde der letzten Acht sind nur noch Teams aus Europa (sechs) und Teams aus Südamerika (zwei) vertreten. Der asiatische Vertreter (Japan) und jener aus Zentralamerika (Mexiko) mussten sich in der ersten K.o.-Runde verabschieden. Im oberen Tableau dürfen sich die Fans auf zwei absolute Spitzenspiele freuen. Eröffnet wird dieser Teil der K.o.-Phase mit dem WM 2018 Viertelfinale Uruguay gegen Frankreich!

    Zwei ehemalige Weltmeister stehen sich dabei in diesem Duell gegenüber! Frankreich sorgte mit einem 4:3-Erfolg für das torreichste Achtelfinale bei der Weltmeisterschaft. Nach dem müden 0:0 gegen Dänemark im letzten Gruppenspiel konnte die hochgelobte Offensive endlich ihre individuelle Stärke unter Beweis stellen. Vor allem Toptalent Kylian Mbappe war nicht zu stoppen und avancierte zum Matchwinner gegen Lionel Messi und die Albiceleste. Der Matchwinner im Duell Uruguay gegen Portugal verdient sein Geld auch (noch) bei Paris-Saint Germain. In die Partie gegen Uruguay geht Frankreich den Quoten nach dementsprechend als Favorit. Edinson Cavani schoss den Europameister frühzeitig in den Urlaub. Hinter seinem Einsatz gegen Frankreich steht jedoch noch ein großes Fragezeichen. Sein Ausfall am Freitag wäre eine herbe Schwächung und sollte bei dem WM 2018 K.o.-Spiel Uruguay gegen Frankreich für Wetten im Hinterkopf behalten werden. Das erste Viertelfinale bei der WM 2018 wird am Freitag um 16 Uhr angepfiffen, gespielt wird in Nizhny Novogorod! Gibt es bei Uruguay – Frankreich Wettquoten, die sofort ins Auge stechen?

     

    Beste Wettquoten * für Uruguay vs. Frankreich WM 2018

    Uruguay Sieg Uruguay: 4.60 @Bet365
    Unentschieden: 3.10 @Bet365
    France Sieg Frankreich: 2.00 @Interwetten

    (Wettquoten vom 06.07.2018, 07:23 Uhr)

    Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Uruguay / Unentschieden / Sieg Frankreich:

    1: 21%
    X: 31%
    2: 48%

    Zur Interwetten Website

    Uruguay Uruguay vs. Frankreich France Direkter Vergleich [+ Infografik]

    Das erste Länderspiel zwischen diesen beiden Nationalmannschaften gab es bei den olympischen Spielen im Jahr 1924! Die Südamerikaner konnten sich damals im Viertelfinale deutlich mit 5:1 durchsetzen. Vor dem Viertelfinale bei der WM 2018 in Russland gab es nun bisher insgesamt acht Länderspiele zwischen den beiden Mannschaften. Vier dieser acht Partien endeten mit einem Remis, Uruguay feierte drei Siege und Frankreich konnte lediglich einen einzigen Sieg bejubeln – bei einem Freundschaftsspiel im Jahr 1985!

    Bei Weltmeisterschaften gab es schon drei Spiele – jedoch noch nie standen sie sich bei einer WM in einem K.o.-Duell gegenüber. 1966 konnte Uruguay einen 2:1-Sieg bejubeln. Bei den Weltmeisterschaften 2002 und 2010 gab es dann jeweils Fußball-Magerkost und ein torloses Remis. Das letzte Länderspiel ging im Juni 2013 über die Bühne. In Montevideo sorgte Topstürmer Luis Suarez für den einzigen Treffer des Tages!

    Infografik Uruguay Frankreich WM 2018

    Uruguay Uruguay – Statistik & aktuelle Form

    Uruguay Logo

    Der zweifache Weltmeister hat eine lange Leidenszeit hinter sich. Nach den Titelgewinnen in den Jahren 1930 und 1950 wurde es lange Zeit ruhig um die Himmelblauen aus Uruguay. Angesichts von gerade einmal 3,4 Millionen Einwohnern kann auch nicht erwartet werden, dass es über Jahrzehnte hinweg Weltklassespieler gibt. Doch in den letzten Jahren etablierte sich Uruguay definitiv in der Weltspitze des Fußballs. Begonnen hat die Rückkehr dahin nach der Weltmeisterschaft 2006. Während Deutschland das Sommermärchen bejubelte, mussten die Südamerikaner die WM-Endrunde als Zuschauer verfolgen.

    „[Oscar Tabarez] ist der Vater des Erfolgs und für die gesamte Entwicklung der Nationalmannschaft verantwortlich.“

    Edinson Cavani

    Wenig später übernahm Oscar Tabarez zum zweiten Mal die Nationalmannschaft, nachdem er bereits von 1988 bis 1990 für sein Heimatland tätig war. Vor dem Engagement bei Uruguay war er fünf Jahre lang arbeitslos und gefühlt schon in der Fußball-Rente. Zurück als Nationaltrainer krempelte er zunächst einmal das Nachwuchsprogramm komplett um. Diego Godin, Luis Suarez und Edinson Cavani wurden alle dank Tabarez gefördert. Nicht umsonst bezeichnet ihn Edinson Cavani als den Vater des Erfolgs. Tabarez bestreitet im WM-Viertelfinale gegen Frankreich bereits sein 185. (!) Länderspiel als Cheftrainer von Uruguay.

    „Es ist kompliziert, weil es nicht einfach ist, eine Verletzung zu haben. Dass Cavani nur wenige Tage Zeit hat, könnte die Genesung noch schwieriger machen. Er ist wichtig, als Spieler mit seiner Klasse und wegen dem, was er in all seinen Spielen für die Nationalmannschaft gezeigt hat.“

    Luis Suarez

    Der PSG-Akteur ist aktuell mit drei Toren der beste WM-Torschütze, droht jedoch gegen Frankreich auszufallen. Im Spiel gegen Portugal musste er mit einer Verletzung am Wadenmuskel ausgewechselt werden. Ein befürchteter Muskelfaserriss konnte immerhin nicht bestätigt werden. Trotzdem wird es ein Wettlauf mit der Zeit, ob er rechtzeitig fit werden wird. Cavani zeigte im Spiel gegen Portugal eindrucksvoll die großen Stärken im Spiel von Uruguay. Enorme Laufbereitschaft (Cavani arbeitete beispielsweise extrem viel nach hinten), Teamgeist und der unbändige Wille machen die Südamerikaner zu einem gefährlichen Gegner. Sollte Cavani den Wettlauf mit der Zeit nicht für sich entscheiden, werden die Wettquoten auf den Sieg von Uruguay gegen Frankreich für potenzielle Wetten noch weiter ansteigen. Als Ersatz stünden Cristhian Stuani (Girona FC) und Maximiliano Gomez (Celta Vigo) bereit. Beide konnten in dieser Saison in Spanien zweistellig treffen, sind jedoch nicht mit einem Weltklasse-Stürmer wie Cavani zu vergleichen. In der Defensive wird es keinen Grund für Umstellungen geben. Das Innenverteidiger-Duo Godin/Gimenez ist sowieso gesetzt. Auf der Außenverteidigerposition konnte Diego Laxalt mit einer bärenstarken Partie Pluspunkte sammeln. Vor allem sein Zug nach vorne könnte gegen Frankreich ein probates Mittel darstellen. Zudem verfügt er über eine gute Grundschnelligkeit, um es mit der pfeilschnellen französischen Offensive aufnehmen zu können. Sind deshalb bei Uruguay – Frankreich Wetten zu hohen Wettquoten auf Uruguay eine Option?

    Voraussichtliche Aufstellung von Uruguay:
    Muslera – Laxalt, Gimenez, Godin, Caceres – Nandes, Toreira, Vecino – Betancur – Suarez, Cavani/Stuani

    Letzte Spiele von Uruguay:
    30.06.2018 – Uruguay vs. Portugal 2:1 (Weltmeisterschaft)
    25.06.2018 – Uruguay vs. Russland 3:0 (Weltmeisterschaft)
    20.06.2018 – Uruguay vs. Saudi Arabien 1:0 (Weltmeisterschaft)
    15.06.2018 – Ägypten vs. Uruguay 0:1 (Weltmeisterschaft)
    08.06.2018 – Uruguay vs. Usbekistan 3:0 (Freundschaftsspiel)

     

    Überspringt Brasilien die erste großen Hürde Belgien?
    Brasilien vs. Belgien WM 2018 – Wettbasis.com Analyse

     

    France Frankreich – Statistik & aktuelle Form

    Frankreich Logo

    Gegen Dänemark im entscheidenden Gruppenspiel gab es kaum Bemühungen von Frankreich, ein Tor zu erzielen. Das torlose Remis wurde wohlwollend zur Kenntnis genommen und Kräfte konnten gespart werden. Ein riskanter Schachzug, denn schon oft haben Mannschaften genau durch solche Partien den Rhythmus völlig verloren. Davon war im Spiel gegen Argentinien jedoch nichts zu spüren – vom ersten Moment an waren die Argentinier völlig überfordert. Vor allem Toptalent Kylian Mbappe konnte nicht in den Griff bekommen werden. Seinen unglaublichen Sprint aus der eigenen Hälfte konnte Marcos Rojo nur mit einem Foul im Sechszehner abrupt zu Ende bringen. Wenn Mbappe ein wenig Platz bekommt, ist der Teenager nicht zu stoppen. Frankreich verpasste es zunächst jedoch nachzulegen und kurz nach Wiederbeginn stand die Mannschaft auf einmal mit dem Rücken zur Wand. Doch ein Traumtor von Außenverteidiger Pavard (sein Debüttor für die Equipe Tricolore – und der erste Verteidiger-Treffer bei einer WM für Frankreich seit 1998) und ein Doppelpack von Mbappe ebneten den Weg ins Achtelfinale!

    „Die Hälfte meiner Spieler hat noch keine WM gespielt. Diese Erfahrung fehlt uns, andere Mannschaften wie Brasilien sind uns in dem Punkt voraus. Darin sehe ich ein Problem.“

    Didier Deschamps

    Frankreich untermauerte damit die Rolle als einer der ganz großen Favoriten. Beeindruckend ist vor allem die extreme Kaderdichte bei der Deschamps-Elf. Nahezu ohne Probleme könnte der Weltmeister von 1998 zwei absolute Topmannschaften aufbieten. Ein Ousmane Dembele kam gegen Argentinien nicht einmal zum Einsatz! Zudem ist der Kader der Franzosen extrem jung. Für Deschamps ist dies Fluch und Segen zugleich. Segen, weil die Spieler noch eine große Karriere vor sich haben und extrem hungrig sind, die ganz großen Erfolge feiern zu können. Fluch, weil es schlicht und ergreifend an Erfahrung fehlt. Deschamps unterstrich immer wieder, wie wichtig es ist, in den großen Spielen auch schon bittere Niederlagen verkraftet zu haben, um daran zu wachsen. Deschamps versucht dadurch sicherlich auch, ein wenig Druck von der Mannschaft zu nehmen.

    Für das Spiel gegen Uruguay wird Frankreich auf den gelbgesperrten Blaise Matuidi verzichten müssen. Alternativen gibt es dementsprechend viele. Corentin Tolisso vom FC Bayern München könnte in die Mannschaft hineinrücken, allerdings besteht auch die Möglichkeit, dass Ousmane Dembele auf dem Flügel wieder eine Chance bekommt. Florian Thauvin oder Nabil Fekir wären weitere Alternativen. Bis auf die Matuidi-Position wird es jedoch keinen Grund für Umstellungen geben – die Leistung gegen Argentinien war beeindruckend. Das Tempo in der Offensive stellt jede gegnerische Abwehr vor Probleme.

    Voraussichtliche Aufstellung von Frankreich:
    Lloris – Hernandez, Umtiti, Varane, Pavard – Kante, Pogba – Dembele, Griezmann, Mbappe – Giroud

    Letzte Spiele von Frankreich:
    30.06.2018 – Frankreich vs. Argentinien 4:3 (Weltmeisterschaft)
    26.06.2018 – Dänemark vs. Frankreich 0:0 (Weltmeisterschaft)
    21.06.2018 – Frankreich vs. Peru 1:0 (Weltmeisterschaft)
    16.06.2018 – Frankreich vs. Australien 2:1 (Weltmeisterschaft)
    09.06.2018 – Frankreich vs. USA 1:1 (Freundschaftsspiel)

     

    Wer gewinnt den Goldenen Ball als bester Spieler der WM 2018?
    Goldener Ball WM 2018 – Wettquoten & Prognose

     

    Uruguay Uruguay – Frankreich France Statistik Highlights

    Prognose & Wettbasis-Trend Uruguay Uruguay vs. Frankreich France WM 2018

    Am Freitag dürfen sich Fußballfans auf zwei spektakuläre Viertelfinal-Partien freuen. Nicht nur Uruguay gegen Frankreich steht für Fußball der Extraklasse, sondern auch im Abendspiel Brasilien gegen Belgien steht sich das „Who-is-Who“ des Fußballs gegenüber! Uruguay – Frankreich Wetten sind nicht leicht zu empfehlen. Mit Cavani sollten die Uruguay passable Außenseiterchancen haben. Ohne ihn wird es hingegen extrem schwer. Frankreich gilt gegen Uruguay – ungeachtet des Cavani-Einsatzes – doch als recht klarer Favorit. Interwetten offeriert Wettquoten von 2,10 für den Sieg der Equipe Tricolore! Sollte Uruguay den fünften WM-Sieg feiern (die Celeste ist der einzige Viertelfinalist, der alle vier Partien in der regulären Spielzeit gewonnen hat), warten Quoten von 4,80 für diese Wetten.

     

    Key-Facts – Uruguay vs. Frankreich WM 2018

    • Ein Wettlauf gegen die Zeit – „La Celeste“ zittert um den Einsatz von Edinson Cavani!
    • Drei Mal standen sich die beiden Teams bei einer Weltmeisterschaft gegenüber – zwei torlosen Remis (2002 und 2010) steht ein 2:1-Sieg Uruguays 1966 in England gegenüber!
    • Frankreichs junge Wilde lechzen nach dem großen Triumph – in der Breite ist der Kader Frankreichs wohl unschlagbar!

     

    Frankreich wusste durch die überragende Offensive gegen Argentinien zu überzeugen. Trotzdem erwarten die Experten in diesem Viertelfinale kein weiteres Torspektakel. Bei der Begegnung Uruguay gegen Frankreich liegen die Wettquoten für die Wetten auf das Über 2,5 gar bei einer 2,60! Uruguay hat erst einen Gegentreffer erhalten und besitzt durchaus die Qualität, um den Offensivdrang der Deschamps-Elf im Keim zu ersticken. Die Südamerikaner verfügen über weitaus mehr Erfahrung. Die Befürchtungen von Deschamps bezüglich der fehlenden Routine sind sicherlich nicht unbegründet – auch deshalb sehen wir Value in den „to Qualify-Wetten“ für Uruguay. Dafür werden beim WM 2018 Viertelfinale Uruguay gegen Frankreich Wettquoten von 2,62 angeboten. Sollte Cavani in der Startformation stehen, ist das für uns die beste Wettmöglichkeit. Ohne „El Matador“ wird es für Uruguay jedoch sehr schwer!

    Interwetten WM 2018 Bonus: 100% bis 150€ plus 20€ Extra-Wettguthaben
    Wettanbieter erhöht Neukundenbonus zur WM 2018

     

    Uruguay Uruguay vs. Frankreich France Wetten und Quoten * WM 2018

    Uruguay Sieg Uruguay: 4.60 @Bet365
    Unentschieden: 3.10 @Bet365
    France Sieg Frankreich: 2.00 @Interwetten

    (Wettquoten vom 06.07.2018, 07:23 Uhr)

    Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Uruguay / Unentschieden / Sieg Frankreich:

    1: 21%
    X: 31%
    2: 48%

    Uruguay Uruguay vs. Frankreich France – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick:*

    Über / Unter 2,5 Tore
    Über 2,5 Tore: 2.60 @Bet365
    Unter 2,5 Tore: 1.47 @Bet365

    Beide Teams treffen
    JA: 2.20 @Bet365
    NEIN: 1.61 @Bet365

    Wer qualifiziert sich?
    Uruguay Uruguay 2.75 @Bet365
    France Frankreich 1.44 @Bet365

    Torschütze
    Uruguay Edinson Cavani erzielt ein Tor für Uruguay: 3.60 @Bet365
    France Antoine Griezmann erzielt ein Tor für Frankreich: 2.75 @Bet365

    (Wettquoten vom 06.07.2018, 07:23 Uhr)

    Zur Bet365 Website

    [TABLE_NEWS=3729]