Enthält kommerzielle Inhalte

Frankreich vs. Argentinien WM 2018 Infos & Wettquoten

Kracher zum Auftakt der KO-Phase: Griezmann fordert Messi!

France Frankreich vs. Argentinien Argentina WM 2018 – 30.06.2018, 16:00 Uhr (Endstand 4:3. Frankreich gewinnt ein großartiges erstes KO-Spiel, in dem die Führung mehrfach wechselte. Die Tore schossen 1:0 Griezmann (13., Elfmeter), 1:1 di Maria (41.), 1:2 Mercado (48.), 2:2 Pavard (57.), 3:2 & 4:2 Mbappe (64., 68.) und 4:3 Agüero (93.)

Die ganz große Sensation wurde am Mittwochabend zur Realität! Zum dritten Mal in Serie musste sich der Titelverteidiger in der Vorrunde verabschieden. Für Deutschland war es überhaupt das allererste Vorrunden-Aus bei einer Fußball-Weltmeisterschaft. Anstatt des fünften Sterns gibt es nun viel Hohn und Spott für die Schützlinge von Jogi-Löw. Wer vor dem Turnierbeginn Wetten auf diese Endtabelle in der Gruppe F getätigt hat, darf sich nun definitiv über eine schöne Gewinnsumme freuen. Auch ohne deutsche Beteiligung werden die kommenden zwei Wochen noch viel Dramatik und Spannung bieten. Ab sofort heißt es nämlich: Siegen oder fliegen! Schönspielerei steht nicht mehr an der Tagesordnung – Ergebnisorientierung ist wichtiger denn je. Dementsprechend wird wohl auch der Spielverlauf in den KO-Spielen sein. Das erste KO-Spiel wird am Samstagnachmittag um 16 Uhr angepfiffen – und ist zugleich der große Kracher in der ersten KO-Phase: Frankreich gegen Argentinien – einer der beiden Mitfavoriten wird die Koffer packen müssen!

    Frankreich konnte in der Gruppe C zwar den ersten Platz erreichen, allerdings musste sich die Deschamps-Elf viel Kritik gefallen lassen. Trotz der überragenden Qualität – gemessen an den Gesamtmarktwerten aller 23 Spieler kann Frankreich niemand das Wasser reichen – fehlt die spielerische Leichtigkeit! Noch viel mehr Kritik gab es für Lionel Messi & seine argentinische Nationalmannschaft. Obwohl es innerhalb der Mannschaft mit Cheftrainer Jorge Sampaoli enorm brodelt, konnte der zweifache Weltmeister den Kopf noch aus der Schlinge ziehen und fixierte nur hauchdünn das Weiterkommen. Ähnlich wie auch bei Frankreich hat die Mannschaft aber grundsätzlich enorm viel Qualität und eine Leistungsexplosion ist jederzeit möglich. Frankreich gegen Argentinien ist ein absolutes Highlight – nun liegt es an den Spielern, dies auch auf dem Platz zu bestätigen. Austragungsort ist die Kasan-Arena! Der Ort, an dem der deutsche WM-Traum geplatzt ist. Nun wird eine zweite große Fußball-Nation dieses Schicksal erleiden? Bei Frankreich – Argentinien sind den Wettquoten nach die Europäer der Favorit. Spielbeginn ist um 16 Uhr!

    Mogelt sich Portugal wieder durch die K.o.-Phase?
    Uruguay vs. Portugal WM 2018 – Wettbasis.com Analyse

     

    Beste Wettquoten * für Frankreich vs. Argentinien WM 2018

    France Sieg Frankreich: 2.40 @Unibet
    Unentschieden: 3.05 @Sportingbet
    Argentina Sieg Argentinien: 3.60 @Bet365

    (Wettquoten vom 30.06.2018, 07:19 Uhr)

    Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Frankreich / Unentschieden / Sieg Argentinien:

    1: 42%
    X: 32%
    2: 26%

    Zur Unibet Website

     

    France Frankreich vs. Argentinien Argentina Direkter Vergleich [+ Infografik]

    Insgesamt gab es schon elf Länderspiele zwischen der Equipe Tricolore aus Frankreich und der Albiceleste aus Argentinien! Der direkte Vergleich ist dabei deutlich positiv für die Südamerikaner. Der zweifache Weltmeister aus Argentinien konnte sechs der elf Partien gegen die Franzosen für sich entscheiden. Von diesen elf Partien gab es zwei Länderspiele bei Weltmeisterschaften sowie neun Partien auf freundschaftlicher Ebene. Die beiden WM-Spiele gewann jeweils Argentinien. Bei der ersten WM 1930 in Uruguay gab es in der Gruppenphase einen 1:0-Sieg. Das letzte WM-Spiel von Argentinien gegen Frankreich gab es 1978 – bei der Heim-Weltmeisterschaft setzten sich die Hausherren in der Gruppe mit 2:1 durch.

    Im 21. Jahrhundert lieferten sich die Nationen nur zwei freundschaftliche Vergleiche und diese liegen auch schon eine ganze Weile zurück. Auch da hatte Argentinien die Nase vorne – 2007 gewannen die Himmelblauen dank eines Tores von Javier Saviola im Stade de France, 2009 sorgten Jonas Gutierrez und Lionel Messi für einen südamerikanischen 2:0-Erfolg im Stade Velodrome von Olympique Marseille!

    Infografik Frankreich Argentinien WM 2018

    France Frankreich – Statistik & aktuelle Form

    Frankreich Logo

    Ausgerechnet die überragende Offensive Frankreichs sorgte bei dieser Weltmeisterschaft für die erste – und bisher einzige – Nullnummer. Nachdem sich die Deschamps-Schützlinge zu zwei Siegen gegen Australien und Peru mühten, folgte im europäischen Duell mit Dänemark ein torloses Remis. Da Frankreich bereits fix für das Achtelfinale qualifiziert war, schonte Didier Deschamps etliche Stammkräfte. Zudem wollte er bei den gelb vorbelasteten Akteuren kein Risiko eingehen.

    „Einen solchen Fußball braucht kein Mensch. Mir taten die Zuschauer leid.“

    Arkady Dvorkovich - Cheforganisator

    Schön anzuschauen war das Spiel keineswegs. Obwohl im Parallelspiel Peru gegen Australien in Führung ging, war das Remis für beide Mannschaften ein wohlwollendes Ergebnis. WM-Cheforganistaor Arkady Dvorkovich zeigte sich im Anschluss an die Nullnummer verärgert und hatte regelrecht Mitleid mit den Fans. Viele Zuschauer verließen das Stadion schon frühzeitig. Werbung für den fairen Fußball war dies keineswegs! Viele Fans quittierten die „Leistung“ – oder auch Nicht-Leistung – mit Pfiffen. Bei vielen älteren Fußballfans wurden umgehend Erinnerungen an die Schande von Gijon aus dem Jahr 1982 wach. Schon während dem Spiel wurde viel in den sozialen Medien darüber diskutiert, ob es nicht besser wäre, wenn das Achtelfinale erneut ausgelost würde, damit diesen taktischen Spielereien keine Bühne geboten wird.

    „Kein Vorwurf an die Mannschaft. Warum sollten wir ein unnötiges Risiko eingehen? Wir haben das Notwendige getan. Wir wollten den ersten Platz sichern, das haben wir getan.“

    Didier Deschamps

    Im Lager der Franzosen verstand die Aufregung allerdings kaum jemand. Auch Cheftrainer Didier Deschamps nahm seine Schützlinge in Schutz und zeigte sich zufrieden, dass das Ziel erreicht wurde. Frankreich hat den Gruppensieg fixiert und geht somit der stark aufspielenden kroatischen Mannschaft aus dem Weg. Auf dem Papier ist die Aufgabe mit Argentinien jedoch keineswegs einfacher. Spannend wird nun sein, ob Deschamps den Schlendrian aus dem Dänemark-Spiel wieder herausbekommt. „Den Schalter umlegen“ sagt sich so einfach – auf dem Platz ist es jedoch nicht immer so leicht! Deschamps wird wieder viele Umstellungen vornehmen – wir erwarten die gleiche Elf, die schon gegen Peru auf dem Feld stand. Wirklich aufdrängen konnte sich beim müden Kick gegen Dänemark niemand. Ousmane Dembele wird sich wohl erneut mit einem Joker-Einsatz zufriedengeben müssen. Frankreich wird im 4-2-3-1-System agieren und hinter Stoßstürmer Olivier Giroud mit Griezmann, Pogba und Mbappe agieren. Vor allem von Antoine Griezmann erwartet sich ganz Fußball-Frankreich eine Steigerung. Der Atletico-Star ist bisher, trotz des Treffers gegen Australien, weit von seiner Topform entfernt. Allerdings bleibt zu hinterfragen, wie viele schwache Spiele ein Star der Marke Antoine Griezmann überhaupt machen kann und die besten Spieler schlagen bekanntlich dann erbarmungslos zu, wenn es um in die heiße Phase geht.

    Voraussichtliche Aufstellung von Frankreich:
    Lloris – Lucas Hernandez, Varante, Umtiti, Pavard – Kante, Matuidi – Griezmann, Pogba, Mbappe – Giroud

    Letzte Spiele von Frankreich:
    26.06.2018 – Dänemark vs. Frankreich 0:0 (Weltmeisterschaft)
    21.06.2018 – Frankreich vs. Peru 1:0 (Weltmeisterschaft)
    16.06.2018 – Frankreich vs. Australien 2:1 (Weltmeisterschaft)
    09.06.2018 – Frankreich vs. USA 1:1 (Freundschaftsspiel)
    01.06.2018 – Frankreich vs. Italien 3:1 (Freundschaftsspiel)

     

    15.0 Frankreich oder 25.0 Argentinien plus 5€ Geld zurück Garantie
    Betfair Quotenboost Cashback für Frankreich – Argentinien

     

    Argentina Argentinien – Statistik & aktuelle Form

    Argentinien Logo

    Im Gegensatz zu Deutschland gelang dem zweiten Finalisten von 2014 der Einzug ins Achtelfinale. Souverän war das, was die Elf von Jorge Sampaoli abgeliefert hat, jedoch keineswegs. In den letzten Tagen wurde enorm viel über die Albiceleste berichtet. Die Disharmonie innerhalb der Mannschaft und dem Trainerteam ist augenscheinlich. Zwischenzeitlich stand sogar zur Debatte, dass Cheftrainer Jorge Sampaoli vor dem letzten Spiel gegen Nigeria entlassen wird. Angeblich soll es eine Spielerrevolte gegeben haben – dies haben jedoch Akteure wie Javier Mascherano vehement bestritten.

    „Wir waren in der ersten Hälfte besser als Nigeria, da ist unser Spielplan aufgegangen. Meine Spieler haben mit viel Herz gespielt, wir haben gute Möglichkeiten für die Zukunft.“

    Jorge Sampaoli

    Fakt war auf alle Fälle, dass Argentinien gegen Nigeria in der ersten Halbzeit erstmals überzeugen konnte. Nach einem gefühlvollen Chipper von Ever Banega  zeigte Lionel Messi seine atemberaubende Ballbehandlung. Annahme mit dem Oberschenkel im vollen Lauf, perfekter erster Kontakt und rein ins Glück. Argentinien führte dank „La Pulga“ und stand im Achtelfinale. Nach dem ungestümen Elfer-Foul von Mascherano war das Weiterkommen jedoch wieder in weiter Ferne. Erst in der Schlussphase sorgte eine Koproduktion der beiden Verteidiger Gabriel Mercado und Marcos Rojo für den durchaus glücklichen Siegtreffer. Trotz klarer Favoritenrolle (Wettquoten für Argentinien lagen bei 1,44 vor dem Spiel) mussten die Fans der Albiceleste lange Zeit zittern. Schlussendlich war es aber dank der ersten Halbzeit ein verdienter Sieg. Dass Jorge Sampaoli mehr oder weniger entmachtet zu sein scheint, zeigte eine Szene knapp zehn Minuten vor Schluss. Der Trainer fragte Lionel Messi ob er Sergio „Kun“ Agüero einwechseln soll – oder nicht!

    „Sie sind ein sehr komplettes Team. Sie haben Weltklasse-Spieler im Tor, in der Abwehr, im Mittelfeld und im Sturm. Es wird richtig schwierig.“

    Lionel Messi

    Argentinien muss die internen Streitigkeiten ruhen lassen und gemeinsam das große Ziel vor Augen haben. Mit der KO-Phase beginnt das Turnier von Neuem. Und im „Endspiel-Modus“ wusste Argentinien bisher ergebnistechnisch zu überzeugen. Diese Drucksituation hemmt die Mannschaft nicht, sondern der Siegeswille ist – im Gegensatz zur deutschen Mannschaft – definitiv zu spüren. Trotzdem liegt vieles im Argen und könnte gerade bei einem Rückschlag einen enormen Domino-Effekt haben. Messi streut dem Gegner aus Frankreich Rosen – will sich und seine Mannschaft allerdings nicht in der Außenseiterrolle sehen. Die aktuellen Wettquoten sprechen jedoch eine andere Sprache. Für To-Qualify Wetten auf Argentinien gegen Frankreich werden aktuell Quoten von 2,20 angeboten.

    Voraussichtliche Aufstellung von Argentinien:
    Armani – Tagliafico, Otamendi, Rojo, Mercado – Pavon, Mascherano, Banega, di Maria – Agüero, Messi

    Letzte Spiele von Argentinien:
    26.06.2018 – Nigeria vs. Argentinien 1:2 (Weltmeisterschaft)
    21.06.2018 – Argentinien vs. Kroatien 0:3 (Weltmeisterschaft)
    16.06.2018 – Argentinien vs. Island 1:1 (Weltmeisterschaft)
    30.05.2018 – Argentinien vs. Haiti 4:0 (Freundschaftsspiel)
    27.03.2018 – Spanien vs. Argentinien 6:1 (Freundschaftsspiel)

     

    Netbet WM 2018 Bonus: 5€ Gratiswette ohne Einzahlung
    Zusätzlich noch bis zu 100€ als Willkommensbonus

     

    France Frankreich – Argentinien Argentina Statistik Highlights

    Prognose & Wettbasis-Trend France Frankreich vs. Argentinien Argentina WM 2018

    Die KO-Phase bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 beginnt mit einem wahren Kracher – Frankreich gegen Argentinien, Fußballherz was willst du mehr? Etliche Weltklasse-Kicker werden in Kazan auf dem Rasen zu sehen sein! Es steht enorm viel auf dem Spiel und dementsprechend erwarten wir auch den Spielverlauf bei diesem Duell. Safety First wird das Motto sein, auf keinen Fall den ersten Fehler machen und nach einem Gegentor dem Rückstand nachrennen. „Rasenschach“ wie bei Frankreich gegen Dänemark wird es nicht geben, doch ein Offensivfeuerwerk wie jenes von England gegen Panama darf man sich auch nicht erwarten. Nüchtern betrachtet sind beide Mannschaften bisher ein Stück von der Topform entfernt. Dies muss jedoch nicht viel bedeuten – Deutschland zündete 2014 nach dem glücklichen Erfolg gegen Algerien auch erst spät den Turbo und wurde dann Weltmeister. Angesichts der bisherigen Leistungen und der Unruhen bei Argentinien ist die Favoritenrolle von Frankreich nachvollziehbar. Bei Frankreich – Argentinien sind Wetten auf die Europäer zu Quoten bis 2,35 zu haben!

     

    Key-Facts – Frankreich vs. Argentinien WM 2018

    • Kann Frankreich nach dem „Nichtangriffspakt“ gegen Dänemark den Schalter wieder umlegen?
    • Argentinien gewann die beiden bisherigen WM-Spiele gegen Frankreich – und auch die beiden letzten Freundschaftsspiele!
    • Mit dem Rücken zur Wand liefern die Gauchos bisher ab – Messi & Co dürfen wieder träumen!

     

    Das erste Achtelfinale ist für uns eine Partie, in der alles möglich ist. Value erkennen wir dahingehend in den Wettquoten auf den französischen Sieg in der regulären Spielzeit nicht. Die Europäer sind zwar leicht höher einzustufen, doch die WM-Geschichte und auch die beiden letzten Freundschaftsspiele gegen Argentinien sorgen bei Frankreich nicht für Euphorie. Der knappe Erfolg gegen Nigeria kann für Argentinien befreiende Wirkung haben, die Freude war nach dem Erfolg gegen die Super Eagles nahezu grenzenlos. Erfolg sorgt nicht nur für eine breite Brust, sondern schweißt auch zusammen. Dahingehend sehen wir in einer Partie auf Augenhöhe den Value in den „To Qualify Wetten“ auf Argentiniens. Die 2.20 ist durchaus ein Versuch wert! Auch ein erneuter Treffer von Messi ist eine gute Möglichkeit – „La Pulga“ zeigte sich gegen Nigeria deutlich verbessert, agiler und gewillt, die große Verantwortung zu übernehmen und das Team zu führen. Nach Wettbasis-Einschätzung sind bei Frankreich – Argentinien die Wettquoten auf die Albiceleste zu hoch. Bei der Offensivqualität sind möglicherweise auch Wetten zu noch passablen Quoten auf die Torschützen Messi oder Griezmann interessant. Beide haben keine herausragende WM gespielt, sind dadurch aber nur noch mehr bei der Ehre gepackt.

    Wettanbieter Info & Bewertung
    Die besten Wettanbieter auf einem Blick!

     

    France Frankreich vs. Argentinien Argentina Wetten und Quoten * WM 2018

    France Sieg Frankreich: 2.40 @Unibet
    Unentschieden: 3.05 @Sportingbet
    Argentina Sieg Argentinien: 3.60 @Bet365

    (Wettquoten vom 30.06.2018, 07:19 Uhr)

    Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Frankreich / Unentschieden / Sieg Argentinien:

    1: 42%
    X: 32%
    2: 26%

    France Frankreich vs. ArgentinienArgentina – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick:*

    Über / Unter 2,5 Tore
    Über 2,5 Tore: 2.50 @Bet365
    Unter 2,5 Tore: 1.50 @Bet365

    Beide Teams treffen
    JA: 2.05 @Bet365
    NEIN: 1.70 @Bet365

    Wer qualifiziert sich?
    France Frankreich 1.61 @Bet365
    Argentina Argentinien 2.20 @Bet365

    Torschütze
    France Antoine Griezmann erzielt ein Tor für Frankreich: 2.87 @Bet365
    Argentina Lionel Messi erzielt ein Tor für Argentinien: 2.30 @Bet365

    (Wettquoten vom 30.06.2018, 07:19 Uhr)

    Zur Bet365 Website

    [TABLE_NEWS=3728]