Enthält kommerzielle Inhalte

Färöer vs. Portugal, 10.10.2016 – WM Qualifikation 2018

Können die Färöer auch gegen Portugal weiter überraschen?

Färöer vs. Portugal Portugal 10.10.2016, 20:45 Uhr – WM Qualifikation 2018 (Endergebnis 0:6)

In der Qualifikation für die Weltmeisterschaft kommt es zu vielen interessanten Partien, wo sich teilweise Nationen auf ähnlichem Niveau bewegen. Auf der anderen Seite kommt es aber auch zu recht ungleichen Begegnungen, wo kleine Fußballnationen auf echte Schwergewichte des Fußballs treffen. Zu einem solchen ungleichen Duell kommt es am Montag, den 10. Oktober zwischen den Färöer und Portugal.

Inhaltsverzeichnis

Hierbei empfängt der aktuelle 111. der Fifa-Weltrangliste Färöer den amtierenden Europameister Portugal, der in der Fifa-Weltrangliste derzeit auf dem 7. Rang steht. Die Partie wird übrigens in Torshavn ausgetragen, wo bis zu 6040 Zuschauer im Stadion Torsvöllur Platz finden können. Die Färöer konnten zum Auftakt gegen Ungarn einen überraschenden Punkt holen und in Lettland schaffte man sogar einen 2:0 Auswärtssieg. Der Europameister Portugal startete mit einer 2:0 Pleite in der Schweiz in die Weltmeisterschaftsqualifikation und am Freitag konnte man dann gegen das kleine Andorra einen ungefährdeten 6:0 Erfolg einfahren. Hierbei konnte sich Cristiano Ronaldo gleich 4 Mal als Torschütze eintragen.Man darf gespannt sein, inwiefern die Färöer nun am kommenden Montagabend ab 20:45 Uhr in der Lage sind den Portugiesen Paroli zu bieten. Die Buchmacher sehen erwartungsgemäß Portugal als klaren Favorit in diesem Duell an und daher gibt es für Wetten auf einen Auswärtssieg des Europameisters auch nur maximale Wettquoten von rund 1,12.
 

 

Färöer – Statistik & aktuelle Form

Färöer Logo

Die Nationalmannschaft der Färöer gehört auch heute noch zu den kleinen Fußballnationen und konnte sich noch nie für eine Europameisterschaft oder eine Weltmeisterschaft qualifizieren. Das ist aber auch nicht weiter überraschend, wenn man sich einmal anschaut, dass es auf der Insel gerade einmal 48.000 Einwohner gibt und es daher natürlich extrem schwierig ist eine Fußballnationalmannschaft auf die Beine zu stellen.

Beim Trainer setzt man bei den Färingern auf Kontinuität und so steht der Däne Lars Olsen nun schon seit dem Dezember des Jahres 2011 an der Seitenlinie der Färöer Inseln.

„Wir sind dort, wo zum Beispiel der dänische vor dreißig Jahren stand. Damals begannen die Dänen, den Fußball zu professionalisieren. An dieser Schwelle steht nun Färöer. Wir haben einen langen Weg zu gehen.“

Lars Olsen
Das hat sich auch durchaus ausgezahlt für den „Fußballzwerg“, denn unter dem dänischen Trainer gab es in den letzten Jahren immerhin immer wieder einzelne Achtungserfolge und es gibt grundsätzlich schon eine positive Entwicklung bei den Färingern. Beachtenswert war hier etwa, dass man bei der EM-Qualifikation in einer Gruppe mit Rumänien, Nordirland, Finnland, Ungarn und Griechenland nicht den letzten Platz belegte und sich gleich zweimal gegen den Europameister von 2004 Griechenland einen Sieg sichern konnte. Momentan nehmen die Färöer bereits das 7. Mal in der Geschichte des Landes an einer WM-Qualifikation teil und auch hier ist in einer Gruppe mit der Schweiz, Portugal, Ungarn, Lettland und Andorra nicht von einer Teilnahme an der WM 2018 in Russland zu rechnen. Aber bereits beim ersten Spiel in der Gruppe gegen Ungarn konnten die Färinger in einem Heimspiel positiv überraschen und dem Europameisterschaftsteilnehmer Ungarn immerhin ein 0:0 Unentschieden abknöpfen.

Am Freitagabend mussten die Färöer dann in Lettland antreten, wo man mit einem tollen 2:0 Auswärtssieg im Gepäck wieder die Heimreise antreten konnte. Wer den Färöer am Montag ausgerechnet gegen Portugal die nächste Sensation zutraut, der bekommt für Wetten auf einen Heimsieg mit rund 21,00 aktuell hohe Wettquoten geboten.

Voraussichtliche Aufstellung von Färöer:
Nielsen; Nattestad, Naes, Joensen, Gregersen; Davidsen, Vatnhamar, Hendriksson, Edmundsson; Benjaminsen, Hendriksson

Letzte Spiele von Färöer:
06.09.2016 – Färöer vs. Ungarn 0:0 (WM-Qualifikation Europa)
03.06.2016 – Kosovo vs. Färöer 2:0 (Freundschaftsspiel)
28.03.2016 – Liechtenstein vs. Färöer 2:3 (Freundschaftsspiel)
11.10.2015 – Färöer vs. Rumänien 0:3 (EM-Qualifikation)
08.10.2015 – Ungarn vs. Färöer 2:1 (EM-Qualifikation)

 

Zwei europäische Spitzenteams im direkten Duell!
Frankreich – Holland 31.08.2017 – Wettbasis.com Analyse

 

Portugal Portugal – Statistik & aktuelle Form

Portugal Logo

Portugal war mit Sicherheit die große Überraschung bei der Europameisterschaft in Frankreich. Schließlich hatten die wenigsten Experten den Portugiesen ausgerechnet bei der EURO 2016 einen solchen Erfolg zugetraut. In der Vergangenheit stand Portugal sicher immer wieder hoch im Kurs bei großen Turnieren, konnte dort aber nur selten wirklich überzeugen oder starb in Schönheit und spielte dafür nur bedingt erfolgreich. In Frankreich war diesmal quasi alles anders und die Portugiesen fielen unter dem Trainer Fernando Santos beispielsweise in der Gruppenphase durch ein ungewöhnlich defensiv ausgerichtetes Spiel auf. Trotzdem mogelte sich Portugal bei der Euro 2016 zunächst in das Achtelfinale und kämpfte sich dann Schritt für Schritt bis in das Endspiel vor. Dort musste die Mannschaft dann recht früh noch einen weiteren Rückschlag hinnehmen, als Cristiano Ronaldo wegen einer Verletzung den Platz verlassen musste. Aber auch ohne den Superstar konnte Portugal gegen den Gastgeber Frankreich eine Verlängerung erzwingen und dort ließ Eder durch sein Tor in der 109. Spielminute eine ganze Nation jubeln.

Nach den ganzen Feiern dürfte aber auch die portugiesische Mannschaft mittlerweile wieder zurück im Alltag sein. Dort musste man im ersten Qualifikationsspiel für die nächste Weltmeisterschaft in Frankreich in der Gruppe B gegen die Schweiz ran. Bei den Eidgenossen landete man ohne den verletzten Superstar Cristiano Ronaldo direkt wieder auf dem Boden der Tatsachen und kassierte zum Auftakt eine 2:0 Niederlage in Basel. Im zweiten Qualifikationsspiel empfing man am vergangenen Freitag den „Fußballzwerg“ Andorra und hier gab es auch aufgrund von 4 Toren eines CR7 am Ende einen ungefährdeten 6:0 Erfolg.

„Ronaldo ist ein Spieler, der schon so viele Titel gewonnen hat und der immer noch mehr erreichen will. Das ist sehr wichtig für diese Mannschaft, in der einige Spieler noch ihre ersten Schritte unternehmen.“

Fernando Santos
Wer vom nächsten Sieg der Portugiesen am Montagabend auf den Färöer ausgeht, der bekommt bei den Buchmachern für entsprechende Wetten auf einen Auswärtssieg Wettquoten von rund 1,12 angeboten.

Voraussichtliche Aufstellung von Portugal:
Patricio; Pepe, Guerreiro, Fonte, Cancelo; Silva, Moutinho, Gomes, Silva; Quaresma, Ronaldo

Letzte Spiele von Portugal:
06.09.2016 – Schweiz vs. Portugal 2:0 (WM-Qualifikation Europa)
01.09.2016 – Portugal vs. Gibraltar 5:0 (Freundschaftsspiel)
10.07.2016 – Portugal vs. Frankreich 1:0 (Europameisterschaft)
06.07.2016 – Portugal vs. Wales 2:0 (Europameisterschaft)
30.06.2016 – Polen vs. Portugal 1:1 (Europameisterschaft)

 

 

Färöer vs. Portugal Portugal Direkter Vergleich

Ein Duell zwischen den Färöer Inseln und Portugal gab es in der Vergangenheit erst ein einziges Mal. Dieses Spiel fand im August 2008 statt und dabei setzen sich die Portugiesen in einem Heimspiel erwartungsgemäß mit 5:0 gegen die Färöer durch.
 

Setzen Sie 5 Euro auf ein WM Qualispiel und bekommen Sie eine Gratiswette
5 Euro Gratiswette für Neukunden bei Interwetten

 

Prognose & Wettbasis-Trend Färöer vs. Portugal Portugal

Am Montagabend dürfen sich die Zuschauer auf den Färöer auf einen Vergleich mit dem amtierenden Europameister Portugal freuen. Dabei handelt es sich aber rein von der Papierform her natürlich um einen sehr ungleiches Kräftemessen. Allerdings konnten die Färöer zuletzt schon im Heimspiel gegen die Ungarn richtig gut mithalten und immerhin ein torloses Remis holen.


Key-Facts – Färöer vs. Portugal

  • Diese beiden Nationen trafen sich bisher erst einmal.
  • Portugal zuletzt mit einem 6:0 Erfolg gegen Andorra.
  • Die Färöer in Lettland mit einem 2:0 Sieg.


Die Portugiesen sind aber sicherlich deutlich stärker einzuschätzen, auch wenn Portugal bei der letzten EM in Frankreich gegen Ungarn auch nur ein Remis holen konnte. Unter normalen Umständen gehen wir aber von einem Auswärtssieg von Portugal auf den Färöer Inseln aus und platzieren daher unsere Wetten auf einen Erfolg der Portugiesen. Die maximalen Wettquoten bewegen sich hierbei jedoch gerade einmal bei rund 1,12, sodass Handicapwetten zugunsten einer besseren Quote eine interessante Option sein könnten.

Beste Wettquoten für Färöer vs. Portugal Portugal 10.10.2016

Sieg Färöer: 21.00 @William Hill
Unentschieden: 9.00 @Unibet
Portugal Sieg Portugal: 1.12 @Betvictor

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Färöer / Unentschieden / Sieg Portugal:

3%
9%
2: 88%



[TABLE_NEWS=2799]