Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Pokal/Cup

FA Cup Spielplan & Übertragung der 3. Runde

Revanche bei City vs. Chelsea am Sonntag?

Steffen Peters  8. Januar 2023
FA Cup Spielplan Übertragung 3. Runde
Der FC Gillingham um Will Wright freut sich auf sein Drittrundenspiel gegen Leicester City. (© IMAGO / NurPhoto)

Der älteste Fußball-Wettbewerb der Welt nimmt wieder an Fahrt auf. Auf dem FA Cup Spielplan steht am Wochenende die 3. Runde, in der auch die Klubs aus der Premier League erstmals in den englischen Pokal einsteigen.

Während im DFB-Pokal Duelle zwischen Amateur- und Profiklubs garantiert sind, wird im FA Cup komplett ohne Setzliste gelost. Die Folge: Topspiele wie Manchester City – FC Chelsea bereits extrem früh im Pokal!

Neben dem FA Cup Spielplan blicken wir auch auf die Übertragung der 3. Runde im TV und Livestream.

 

FA Cup Spielplan & Übertragung der 3. Runde

Datum & Uhrzeit FA Cup Spiel Tore TV
6.1., 21:00 Uhr Manchester United (PL) – FC Everton (PL) -:- DAZN
7.1., 13:30 Uhr Forest Green Rovers (L1) – Birmingham City (CS) -:- DAZN
7.1., 13:30 Uhr FC Reading (CS) – FC Watford (CS) -:-
7.1., 13:30 Uhr Crystal Palace (PL) – FC Southampton (PL) -:- DAZN
7.1., 13:30 Uhr Preston North End (CS) – Huddersfield Town (CS) -:-
7.1., 13:30 Uhr Tottenham Hotspur (PL) – FC Portsmouth (L1) -:- DAZN
7.1., 13:30 Uhr FC Gillingham (L2) – Leicester City (PL) -:-
7.1., 16:00 Uhr Fleetwood Town (L1) – Queens Park Rangers (CS) -:-
7.1., 16:00 Uhr FC Blackpool (CS) – Nottingham Forest (PL) -:-
7.1., 16:00 Uhr Boreham Wood (NL) – Accrington Stanley (L1) -:-
7.1., 16:00 Uhr FC Millwall (CS) – Sheffield United (CS) -:- DAZN
7.1., 16:00 Uhr Ipswich Town (CS) – Rotherham United (CS) -:-
7.1., 16:00 Uhr Shrewsbury Town (L1) – AFC Sunderland (CS) -:-
7.1., 16:00 Uhr FC Middlesbrough (CS) – Brighton & Hove Albion (PL) -:-
7.1., 16:00 Uhr Hull City (CS) – FC Fulham (PL) -:-
7.1., 16:00 Uhr AFC Bournemouth (PL) – FC Burnley (CS) -:-
7.1., 16:00 Uhr FC Chesterfield (NL) – West Bromwich Albion (CS) -:-
7.1., 18:30 Uhr FC Brentford (PL) – West Ham United (PL) -:- DAZN
7.1., 18:30 Uhr Luton Town (CS) – Wigan Athletic (CS) -:-
7.1., 18:30 Uhr Coventry City (CS) – AFC Wrexham (NL) -:-
7.1., 18:30 Uhr Grimsby Town (L2) – Burton Albion (L1) -:-
7.1., 19:00 Uhr Sheffield Wednesday (L1) – Newcastle United (PL) -:-
7.1., 21:00 Uhr FC Liverpool (PL) – Wolverhampton Wanderers (PL) -:- DAZN
8.1., 13:30 Uhr Bristol City (CS) – Swansea City (CS) -:-
8.1., 13:30 Uhr Derby County (L1) – FC Barnsley (L1) -:-
8.1., 15:00 Uhr Hartlepool United (L2) – Stoke City (CS) -:-
8.1., 15:00 Uhr Cardiff City (CS) – Leeds United (PL) -:-
8.1., 15:00 Uhr Norwich City (CS) – Blackburn Rovers (CS) -:- DAZN
8.1., 15:00 Uhr Stockport County (L2) – FC Walsall (L2) -:-
8.1., 17:30 Uhr Aston Villa (PL) – FC Stevenage (L2) -:-
8.1., 17:30 Uhr Manchester City (PL) – FC Chelsea (PL) -:- DAZN
9.1., 21:00 Uhr Oxford United (L1) – FC Arsenal (PL) -:- DAZN

 

Premier League Tipps & Quoten

 

Das sind die Highlights auf dem FA Cup Spielplan

Qualifikationsrunden sowie die Runden 1 und 2 hat der FA Cup bereits hinter sich. Mit dabei sind ab sofort auch die Klubs aus Premier League und Championship, die bislang spielfrei hatten.

Das Highlight der 3. Runde im englischen Pokal steigt zweifelsohne am Sonntagnachmittag. Denn um 17:30 Uhr deutscher Zeit kommt es nur drei Tage nach dem Ligaduell erneut zur Begegnung zwischen Manchester City und Chelsea.

Die Historie spricht dabei eher für Chelsea, das die letzten zwei direkten Aufeinandertreffen im FA Cup für sich entschied – zuletzt im Halbfinale 2021. Die Gesamtbilanz ist mit 2:2 Siegen ausgeglichen.

Doch auch einige weitere Premier League interne Duelle stehen auf dem FA Cup Spielplan der 3. Runde. Gleich am Freitag, den 6. Januar, geht es um 21:00 Uhr bei Manchester United – FC Everton rund.

Weitere Spiele zwischen zwei Klubs der höchsten Spielklasse gibt es am Samstag bei Crystal Palace – FC Southampton (13:30 Uhr), FC Brentford – West Ham United (18:30 Uhr) und FC Liverpool – Wolverhampton Wanderers (21:00 Uhr).

 

Wer wird englischer Meister 2023?

 

Auf wen treffen die Außenseiter in der 3. Runde des FA Cups?

Insgesamt drei Klubs sind noch auf dem FA Cup Spielplan der 3. Runde vertreten, die sonst in der fünftklassigen National League aktiv sind. Bei ihnen handelt es sich um Boreham Wood, den FC Chesterfield und den AFC Wrexham.

Doch wer sind am Wochenende ihre Gegner im englischen Pokal-Wettbewerb? Leicht enttäuschend ist für alle, dass es jeweils kein Team aus der Premier League wurde.

Am namhaftesten ist zweifelsfrei der Gegner des FC Chesterfield. Denn den Fünftligisten erwartet ein Heimspiel gegen West Bromwich Albion. Anpfiff ist am Samstag um 16:00 Uhr.

Auch Wrexham darf gegen einen Championship-Klub ran. Die Waliser im Besitz von Ryan Reynolds und Rob McElhenney reisen am Samstag zu Coventry City. Los geht die Partie um 18:30 Uhr.

Wie Chesterfield bereits um 16:00 Uhr im Einsatz ist Boreham Wood. Unweit der britischen Hauptstadt London wird Accrington Stanley aus der drittklassigen League 1 zu Gast sein. Somit dürfte Boreham Wood die besten Chancen auf das Weiterkommen haben.

 

Wo läuft die FA Cup Übertragung der 3. Runde?

Wer die FA Cup Übertragung der 3. Runde live in TV und Stream sehen will, hat dafür eine Option zur Verfügung. Denn die TV-Rechte des Pokal-Wettbewerbs liegen aktuell komplett bei DAZN.

Der Streamingdienst zeigt in der 3. Runde über die vier Tage des verlängerten Wochenendes verteilt ganze zehn Spiele live. An jedem Tag ist DAZN live dabei.

Alle Spiele mit Beteiligung der Premier League Topteams sind dabei abgedeckt. So wird etwa auch das einzige Montagsspiel zwischen Oxford United und Arsenal von DAZN übertragen.

Es gibt aber auch drei Spiele ohne Erstliga-Beteiligung in der 3. Runde live zu sehen: Forest Green Rovers – Birmingham City, Millwall – Sheffield United sowie Norwich City – Blackburn Rovers.

DAZN kostet 29,99 Euro pro Monat, 24,99 Euro sind es im Jahresabo.

 

Die besten Wettanbieter im Vergleich

 

Passend zu diesem Thema:

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 29 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen