Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Süper Lig

Wer wird Türkei Meister 2022/23? Favoriten, Wetten & Quoten

Dennis Kösters  2. August 2022
Türkei Meister 2023
Trabzonspor gilt als Süper Lig Favorit, aber Fenerbahce ist ihnen dicht auf den Fersen. (© IMAGO / Seskim Photo)

Zum ersten Mal seit 2010 wurde wieder einmal ein Klub Türkei Meister, der nicht in Istanbul beheimatet ist. Wie schon in den Jahren zuvor wusste die Süper Lig zu begeistern.

Doch wer wird 2022/23 türkischer Meister? Kann Trabzonspor erneut die Sensation schaffen und den Titel verteidigen? Kehrt einer der drei großen Klubs an die Spitze zurück, oder gibt es gar einen ganz neuen Sieger?

Wer wird Türkei Meister 2023? Die Wettquoten der Buchmacher haben den Titelverteidiger als Favoriten auserkoren, doch die Führung ist nur knapp…

 

Türkei Meister Quoten: Wer wird Süper Lig Meister 2022/23?

Türkei Meister 2023 Meister Favoriten Türkei Türkei Meister
Galatasaray 1.80 2.10 1.81
Fenerbahce 2.75 2.50 2.75
Besiktas 10.0 7.00 9.75
Trabzonspor 13.00 17.0 13.4
Basaksehir 26.0 21.0 25.0
Demirspor 41.0 41.0 41.0
Konyaspor 151 201 145

*Quoten Stand 18.11.2022, 13:47 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Dies ist nur eine Aufzählung, die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter. 18+ | AGB gelten.

 

Fußball International Tipps & Wettquoten

 

Turkey Türkei Meister 2022/23 – Favoriten & Wettquoten

2020 durchbrach Basaksehir die Dominanz der drei Großen Galatasaray, Besiktas und Fenerbahce. 2022, nachdem zwischenzeitlich Besiktas seinen 16. Titel holte, war Trabzonspor an der Reihe.

Der Meistertitel der Mannen aus der Hafenstadt Trabzon bedeutete auch, dass erstmals seit Bursaspor 2010 Meister wurde wieder ein Klub außerhalb Istanbuls siegreich war.

Das war erst zum zweiten Mal seit 1984(!) der Fall. Exakt aus diesem Jahr datierte auch der letzte Meistertitel von Trabzonspor. Nun arbeitete das in den 70ern und 80ern so dominante Team am 8. Titel.

Wie die Türkei Meister 2022/23 Wettquoten der besten Buchmacher zeigen, sind sie vor Saison-Start auch der Favorit auf den Titel.

Die vier Istanbuler Klubs gelten logischerweise als härteste Verfolger, doch auch Konyaspor und Alanyasport, die in der Vorsaison in die Top 5 stoßen konnten, werden mit guten Quoten bedacht.

Vor dem Süper Lig Saisonstart lässt sich anhand der Prognosen erkennen, dass die Buchmacher von einem Vierkampf ausgehen.

 

Turkey Tranbzonspor

Trabzonspor Kulübü
Platzierung in der letzten Saison
1.
Meistertitel
7
Letzte Meisterschaft
Süper Lig Saison 2021/22

 

Die beste Defensive und die zweitbeste Offensive sorgte schlussendlich für einen klaren Meistertitel bei Trabzonspor. Satte acht Punkte Vorsprung hatte man schlussendlich.

Mit Andreas Kornelius (15 Tore) hatten sie gar nur den fünftbesten Torschützen der abgelaufenen Saison. Dafür aber mit Anthony Nwakaeme (13) und Djaniny (10) aber noch zwei weitere Spieler die doppelt trafen.

Mit Nwakaeme wurde nicht verlängert, dafür holte Trabzon mit Trezeguet von Aston Villa sehr starken Ersatz.

Auch in der Defensive hat Trainer Abdullah Avci noch einmal weiter aufrüsten können, der Kader hat die Qualität des Vorjahres als mindestens beibehalten können.

Allein deshalb muss der Favorit der Türkei Meister 2023 Wettquoten Trabzonspor heißen. Zu dominant waren die Leistungen im Vorjahr.

 

Turkey Fenerbahce

Fenerbahce
Platzierung in der letzten Saison
2.
Meistertitel
19
Letzte Meisterschaft
Süper Lig Saison 2013/14

 

Mittlerweile am längsten auf einen Meistertitel wartet Fenerbahce. 2021/22 kam man erst am 27. Spieltag in die Top 4, der zweite Platz war am Ende etwas schmeichelhaft.

Mit der besten Offensive und der zweitbesten Defensive könnte man meinen, Fener wäre näher dran gewesen. Allerdings waren 7 Niederlagen und damit mehr als doppelt so viele wie Trabzon, schlichtweg zu viel.

Mit Min-jae Kim hat man eine Stütze in der Abwehr nun sogar an Napoli abgeben müssen, nachgebessert wurde vor allem in der Offensive. Wohl auch deshalb, weil kein Spieler letzte Saison zweistellig treffen konnte.

Damit sorgte keiner für regelmäßige Tore. Joao Pedro, Joshua King und der fix verpflichtete Diego Rossi sollen das nun ändern. Von Mesut Özil trennte man sich beinahe in einer Schlammschlacht.

Können sie auf den Leistungen der Vorsaison aber aufbauen und die zahlreiche unnötigen Niederlagen reduzieren, kann der Abstand zu Trabzonspor sicher gering gehalten werden.

Dadurch sind sie Mitfavorit auf den Türkei Meister in diesem Jahr.

 

Bet365 Angebotscode

 

Turkey Galatasaray

Galatasaray Istanbul
Platzierung in der letzten Saison
13.
Meistertitel
22
Letzte Meisterschaft
Süper Lig Saison 2018/19

 

In den 2010er-Jahren war Rekordsieger Galatasaray das Um und Auf in der Türkei, seit 2019 läuft es aber gar nicht. Der Tiefpunkt kam dann 2022, als Gala die Süper Lig auf einem enorm schwachen 13. Platz abschließen musste.

Immerhin gab es das Europa League Achtelfinale (Aus gegen Barcelona) als Trost und auch als Fingerzeig an die Zukunft, dass Potenzial in der Mannschaft steckt.

14 Niederlagen und eine negative Tordifferenz waren aber dennoch ein schwerer Schlag in die Magengrube. Es verwundert also nicht, dass Galatasaray Geld in die Hand genommen und den Kader ordentlich aufgebessert hat.

Mit Seferovic (Leihe) und Mostafa Mohamed im Sturm, Midtsjö und Sergio Oliveira im Mittelfeld sowie Dubois und Karatas in der Abwehr wurden alle Mannschaftsteile verstärkt.

Dennoch muss es als kleine Überraschung gesehen werden, dass Gala bei den Türkei Meister Wettquoten als Nummer drei gesehen wird. Ob Neo-Coach Okan Buruk, Meister-Trainer von Basaksehir 2020, das Team in so kurzer Zeit komplett umkrempeln kann?

 

Turkey Besiktas

Besiktas Istanbul
Platzierung in der letzten Saison
6.
Meistertitel
16
Letzte Meisterschaft
Süper Lig Saison 2020/21

 

Nur ein Team hat noch mehr Geld in die Hand genommen als Gala und das ist Besiktas. Als amtierender Double-Sieger nur auf dem 6. Platz zu landen, war eine herbe Enttäuschung.

Offensive und Defensive performten nicht wie erwünscht, vor allem die 14 Unentschieden schadeten dem Team erheblich. Wie auch bei Gala bedeutet die schlechte Vorsaison aber: Keine Doppelbelastung und damit einen Vorteil gegenüber den anderen Türkei Meister Favoriten.

Coach Valerien Ismael bekommt einen starken Kader zur Verfügung gestellt. Top-Torschütze Batshuayi (14 Tore) wird erneut mit einem Leihspieler ersetzt, nämlich Wout Weghorst.

Damit ist die Spielweise beinahe klar. Aber auch rundherum wurde mit Gedson Fernandes, Rosier oder Muleka Qualität verpflichtet.

Die Zeichen bei Besiktas stehen auf jeden Fall in Richtung Angriff nach oben. Eine so enttäuschende Saison wie im Vorjahr darf es nicht geben. Dennoch sehen die Wettquoten auf den Süper Lig Meister 2023 die Adler nur als Nummer 4.

 

Süper Lig Meister der letzten 10 Jahre

Team Jahr
Trabzonspor 2021/22
Besiktas 2020/21
Basaksehir 2019/20
Galatasaray 2018/19
Galatasaray 2017/18
Besiktas 2016/17
Besiktas 2015/16
Galatasaray 2014/15
Fenerbahce 2013/14
Galatasaray 2012/13

 

Wettbasis-Prognose zum Türkei Meister 2022/23

In der kommenden Spielzeit dürfte es im Titelrennen wieder enger und dramatischer zugehen als im Vorjahr. Ein erneuter Durchmarsch von Trabzonspor ist nicht zu erwarten.

Die Konkurrenz bei den Türkei Meister Quoten wird den Abstand geringer halten, teilweise wurde dafür auch Geld in die Hand genommen.

Dennoch scheint es, als würde der Weg zum Süper Lig Meister 2022/23 nur an Trabzonspor vorbei führen. Das Team kennt sich und weiß wie man gewinnt, der Kader wurde nur weiter verstärkt.

Es ist mit einer knapperen Saison zu rechnen, so schwach werden sich Besiktas und Galatasaray nicht noch einmal präsentieren. Fenerbahce muss ohnehin nur ein paar Punkte aufholen.

Die Türkei Meister Wetten diese Saison könnten es also definitiv in sich haben.

 

Die besten Wettanbieter im Vergleich

 

Passend zu diesem Thema:

Dennis Kösters

Dennis Kösters

Alter: 27 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Mybet

Seit ich denken kann, begeistere ich mich für Fußball und speziell die Bundesliga. Als generell sportbegeisterter Mensch ist es naheliegend, dass ich meine Expertise für die Wettbasis mit Ratgeber- und News-Artikeln zum Besten gebe.

Mein Faible im Wettbereich liegt speziell auf den Over/Under-Wetten. Gerne darf es aber auch mal ein Handicap-Tipp auf Borussia Mönchengladbach – meinem Lieblingsverein – sein.   Mehr lesen