Enthält kommerzielle Inhalte

Premier League

Wer wird Premier League Meister 2022/23? England Meister Quoten & Wetten

Steffen Peters  7. August 2022
Premier League Meister Wetten
Einmal mehr streiten sich Man City und Liverpool um den englischen Meistertitel. (© IMAGO / Colorsport)

Wird Manchester City wieder Premier League Meister 2023? Oder schlägt der in der Vorsaison knapp geschlagene FC Liverpool zurück und wird Meister in England?

Gibt es vielleicht sogar einen lachenden Dritten wie Chelsea, Arsenal, Tottenham oder Manchester United mit dem neuen Trainer Erik ten Hag?

Die Wettanbieter in Deutschland haben bei ihren England Meister Wettquoten vor Saisonbeginn einen ganz klaren Favoriten…

 

Premier League Meister Quoten: Wer wird englischer Meister 2023?

Premier League Meister Wetten Meister Favoriten England Meister Favoriten England
Man City 1.20 1.20 1.02
Arsenal 5.50 6.00 5.85
Liverpool 41.0 67.0 56.0
Newcastle 67.0 51.0 50.0
Man United 67.0 101 92.0
Tottenham 67.0 101 75.0
Chelsea 67.0 151 135

Quoten Stand vom 09.11.2022, 14:20 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten. Diese Aufzählung ist nur ein Auszug – die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter.

 

Aktuelle Premier League Tabelle

Premier League
GS
1FC Arsenal14121133112223037
2Manchester City14102240142611132
3Newcastle1586129111824030
4Tottenham1592431211028229
5Manchester United148242020037026
6FC Liverpool1464428171112222
7Brighton146352319421021
8FC Chelsea146351717033321
9Fulham155462426-237119
10Brentford154742325-222019
11Crystal Palace145451518-335019
12Aston Villa155371622-637118
13Leicester155282525019017
14Bournemouth154471832-1425016
15Leeds144372226-428315
16West Ham154291217-519014
17Everton153571117-633014
18Nottingham Forest153481130-1936013
19Southampton153391327-1424012
20Wolverhampton15249824-1629310

 

Premier League: Tipps & Wettquoten


 

Inhaltsverzeichnis

Wer sind die Premier League Favoriten 2022/23?

Als Topfavorit geht der Titelverteidiger in die neue Premier League Saison 2022/23. Manchester City hat sich mit Erling Haaland bestens verstärkt, und hat mit Pep Guardiola zudem den bekannten Erfolgstrainer auf der Bank sitzen.

Nach der englischen Meisterschaft 2021 und 2022 liegt der Fokus der Skyblues allerdings einmal mehr auch stark auf der Champions League. Am Ende des Tages ist es dieser Titel, auf den die Klub-Besitzer aus Abu Dhabi noch immer warten.

England Meister Wetten auf den kommenden Premier League Champion können sich deshalb durchaus auch für andere Klubs lohnen. Der FC Liverpool ist der erste Name, der in den Sinn kommt, nachdem es 2022 nur ganz knapp nicht reichte.

Zugleich fällt der Blick auf die vier Verfolger, welche die altbekannten Big Six vervollständigen. Kann sich einer aus dem Quartett Chelsea, Manchester United, Arsenal und Spurs ganz oben einreihen?

 

Premier League Meister Prognose bei „Beidfüßig“

 

Wer wird Premier League Torschützenkönig?

 

Wird Manchester City wieder englischer Meister?

Der Favorit auf den Premier League Titel ist einmal mehr der Titelverteidiger Manchester City. Den Citizens gelang mit Erling Haaland eine teure, aber vermutlich exzellente Verpflichtung. Dazu kam mit Kalvin Philipps aus Leeds ein neuer Mittelfeldmotor.

Die Man City Meister Quoten sind auch deshalb so gering, weil Pep Guardiola nun noch mehr spielerische Optionen in seinem Kader weiß. Mit Haaland ist endlich die echte Nummer 9 da, die sich der Trainer schon im Vorjahr in Harry Kane wünschte.

Auch der Rest des Kaders bietet meist internationale Spitzenklasse. Zu nennen ist beispielsweise Kevin de Bruyne oder auch Ilkay Gündogan, der den Meistertitel im Mai 2022 überhaupt erst ermöglichte. Auch der junge Phil Foden sollte sich weiter gut entwickeln.

Unter dem Strich spricht nur wenig dafür, dass die Premier League Meister Wettquoten für Manchester City vor Beginn dieser Spielzeit übertrieben tief gewählt wurden. Auf Sicht kann mit dieser Kaderstärke eigentlich nur der FC Liverpool mithalten.

 

Bet365 Angebotscode

 

Premier League Meister Quoten für Liverpool

Interessant könnten die Premier League Meister Wetten auf Liverpool sein. Die Reds waren noch 2020 Meister und waren 2021/22 nah am Titel dran. Doch am Ende entschieden wenige Minuten zugunsten der Citizens. Im Community Shield zeigten die Reds jedoch bereits, dass mit ihnen zu rechnen ist.

Den Verlust von Sadio Mané zum FC Bayern versucht man mit einer echten Nummer 9 und damit ebenfalls einer Systemumstellung abzufangen. Darwin Nunez soll ab jetzt gemeinsam mit Mo Salah auf Torejagd gehen.

Abseits vom Uruguayer als neuem Stürmer passierte auf dem Transfermarkt in Punkto Einkäufe nur recht wenig. Dass man dennoch vor Saisonbeginn die zweitbesten Premier League Quoten für die Meisterschaft aufweist, ist mit der bereits vorhandenen Qualität zu erklären.

Schließlich kicken Spieler wie Virgil van Dijk, Thiago, Salah oder Robertson schon länger für den LFC. Bringen alle ihre Qualität konstant auf den Platz und wird die Klopp-Elf von herben Verletzungen verschont, ist der Titel möglich.

 

Premier League Meister der letzten 10 Jahre

Team Jahr
Manchester City 2021/22
Manchester City 2020/21
Liverpool 2019/20
Manchester City 2018/19
Manchester City 2017/18
Chelsea 2016/17
Leicester City 2015/16
Chelsea 2014/15
Manchester City 2013/14
Manchester United 2012/13

 

Kann Chelsea mit Tuchel englischer Meister werden?

In den Premier League Langzeitquoten ebenfalls im erweiterten Favoritenkreis vertreten ist Chelsea. Schließlich hat der Champions League Sieger von 2021 im Grunde noch fast dieselbe Elf wie damals beisammen.

Doch auf dem Transfermarkt scheint nach der Klub-Übernahme derzeit nichts zu gelingen. Alle Spieler, an denen der Klub Interesse hat, scheinen sich lieber für andere Klubs zu entscheiden.

Immerhin Raheem Sterling, Neuzugang von Manchester City, dürfte die Offensivstärke der Blues erhöhen. Ob das jedoch für einen Ligatitel unter Thomas Tuchel ausreicht, ist derzeit eher fragwürdig.

 

Premier League Wettquoten: Wird Chelsea der beste Klub aus London?

Betway
Bester Klub aus London?
FC Arsenal 1.18
Tottenham Hotspur 6.00
FC Chelsea 9.00
West Ham 1001
Crystal Palace 1001
FC Brentford 2001
FC Fulham 2001
Wette jetzt bei Betway

Wettquoten Stand vom 09.11.2022, 14:20 Uhr | 18+ | AGB gelten

 

Premier League Meister Quoten: Hat Man United eine Chance?

Seit 2013 wartet Manchester United auf die englische Meisterschaft.

Viele Trainer versuchten sich an der Mission, doch niemand erreichte je wieder das Niveau der Ferguson-Ära. Gelingt nun der Sprung an die Spitze unter dem neuen Mann Erik ten Hag?

Von Ajax mitgebracht hat ten Hag dafür Lisandro Martínez. Der Argentinier soll die zuletzt arg wankende Defensive der Red Devils stabilisieren. Dafür wurde auch Tyrell Malacia von Ajax-Rivale Feyenoord eingekauft.

Doch rund um das Team gibt es ausreichend Fragezeichen. So etwa um Stürmerstar Cristiano Ronaldo und dessen Willen, United eigentlich zu verlassen. Es bräuchte deshalb schon eine große Überraschung, dass Manchester United ganz vorne angreift.

 

 

Wer wird englischer Meister 2022/23? Tipps auf Außenseiter

Neben den üblichen Verdächtigen bieten die Bookies parallel Meisterquoten für die Underdogs an. Wer meint, dass sich ein Fußballwunder wie 2016 durch Leicester City wiederholt, findet ausreichend Angebote auf dem Sportwettenmarkt.

Ah ehesten sind in Englands Meister Chancen und Prognosen die beiden Klubs aus Nordlondon zu finden. Tottenham und Arsenal haben beide einen ordentlichen Kader beisammen – zuletzt haperte es stets an der Konstanz.

Doch insbesondere die Gunners wirken jetzt, da mit Gabriel Jesus ein echter Stürmer da ist, als ein ernstzunehmenderer Gegner als noch im Vorjahr. Das Ziel wird jedoch vorerst das Erreichen einer Top-4 Platzierung sein. Die Konkurrenz ist auch hierfür grpß.

 

Premier League Top 4 – Wettquoten im Vergleich

Die ersten vier Plätze in der Tabelle der Premier League sind besonders begehrt. Immerhin gewähren sie einen direkten Startplatz in der Champions League und damit einhergehend einen warmen Geldregen.

Während die Premier League Top 4 Tipps auf City und Liverpool nur mit Quoten in Bonsai-Höhe einhergehen, fallen Vorhersagen bei weiteren Kandidaten wie Chelsea, den Spurs, Arsenal oder Man United schon deutlich höher aus.

 

Bet365
Wer erreicht die Top-4 der Premier League?
Manchester City 1.002
Arsenal 1.10
Liverpool 1.66
Man Utd 2.20
Tottenham Hotspur 2.37
Chelsea 3.25
Wette jetzt bei Bet365

Quoten Stand vom 09.11.2022, 14:200 Uhr | 18+ | AGB gelten.Diese Aufzählung ist nur ein Auszug - die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter.

Kein Wunder, bereits in der vergangenen Spielzeit war der Kampf um den vierten Platz besonders hart und eine Premier League Top-4 Prognose bis zuletzt schwierig. Fast die halbe Premier League hat einen der begehrten CL-Plätze im Visier.

Stets aktuell informiert der Quotenvergleich der Wettbasis über die Offerten einer Vielzahl an Buchmachern.

 

england meister wetten

Wo kommt die Premier League im TV oder Livestream?

Fußballfans in Deutschland und Österreich können die Partien der Premier League 2022/23 bei Sky Sport sowie Sky Sport Austria verfolgen. Die Begegnungen werden in HD übertragen und ein Top-Spiel pro Spieltag sogar in UHD.

Neben der Liveübertragung werden obendrein informative Vor- und Nachberichte produziert. Des Weiteren lassen sich in der wöchentlichen Show „What a strike!“ die Highlights der jüngsten Duelle noch einmal ansehen.

Im Stream lassen die Sky-Services WOW, Q und X für die Premier League Übertragung nutzen.

 

Die besten Wettanbieter im Vergleich

 

Passend zu diesem Thema:

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 29 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen