Enthält kommerzielle Inhalte

Brasilien vs. Mexiko WM 2018 Infos & Wettquoten

Eliminieren die Mexikaner auch die Selecao?

Brazil Brasilien vs. Mexiko Mexico WM 2018 – 02.07.2018, 16:00 Uhr (Endstand: 2:0. Brasilien hat sichtliche Schwierigkeiten gegen eine überraschend stark aufspielende und für einen Teil der ersten Halbzeit sogar überlegene mexikanische Mannschaft. Die Brasilianer stellen sich zwar gut darauf ein und gewinnen die Oberhand, doch Tore bleiben in der ersten Hälfte aus. Den brasilianischen Führungstreffer erzielt schließlich Neymar in der 51. Minute. Obwohl sich Mexiko bei Weitem nicht kampflos geschlagen gibt, folgt in der 88. Minute der späte zweite Treffer für Brasilien durch Firmino. Auch hier war Neymar durch eine exzellente Vorbereitung beteiligt. Trotz sechsminütiger Nachspielzeit bleibt es beim 2:0. Der fünffache Weltmeister bestätigt nach Anfangsschwierigkeiten also verdient seine Favoritenrolle und zieht ins Viertelfinale der WM 2018 ein – konform mit den Wettquoten von 1,50 auf einen brasilianischen Sieg bei Betway.)

Dass es bei vielen Teams bereits in der Gruppenphase der Weltmeisterschaft keine Ausreden für schlechte Leistungen gibt, haben wir beispielsweise an der deutschen Mannschaft gesehen. Spätestens ab dem Achtelfinale gilt die alte Fußballweisheit aber mit Sicherheit, denn wer sich jetzt einen Ausrutscher leistet, der kann seine Koffer packen und nach Hause fahren. Auch die ganz großen Namen werden nicht verschont. Am Montag könnte es womöglich Neymar treffen. Seine fußballerischen Fähigkeiten sind mit Sicherheit außergewöhnlich, aber er ist einer der Akteure, die bei dieser WM am häufigsten am Boden liegen, nicht nur weil er permanent gefoult wird. In Brasilien macht man sich teilweise schon lustig ob der Fallsucht des Superstars.

Womöglich wird er auch im Achtelfinale gegen Mexiko auf diese Art und Weise wieder versuchen, sich einen Vorteil zu verschaffen. Die Mexikaner könnten mit ihrer aggressiven Spielweise durchaus ein dankbarer Gegner für Neymar sein. Allerdings ist El Tri mit Sicherheit ebenfalls als gefährlich anzusehen. Deutschland hat das bereits zum WM-Auftakt zu spüren bekommen, wenngleich wir leider konstatieren müssen, dass der noch amtierende Weltmeister bei diesem Turnier wohl eher kein Maßstab war. Brasilien verfügt über ein Ensemble, dass nahezu auf jeder Position mit Spielern der Kategorie Weltklasse besetzt ist. Von daher muss Brasilien auch in diesem Achtelfinale als Favorit angesehen werden. Die angeboten Wettquoten auf die Partie zwischen Brasilien und Mexiko machen für Wetten schon deutlich, wie die Buchmacher die Kräfteverhältnisse in dieser Begegnung einordnen. Viele können sich ein Ausscheiden der Selecao nicht vorstellen. Rein aus neutraler Fansicht wäre es vielleicht auch ganz schön, wenn die Jungs vom Zuckerhut sich für das Viertelfinale qualifizieren, denn dort wartet womöglich mit Belgien eine ganz harte Nuss. Das wäre eine Partie, auf die wir uns sicher freuen würden. Es hat sich aber noch nie als vorteilhaft erwiesen, zu weit in die Zukunft zu schauen, vor allem wenn eine Niederlage das WM-Aus bedeuten würde. Auf den ersten Blick erscheint es aber doch eher sinnvoll, auf einen Sieg der Selecao zu wetten, die sich in den letzten Monaten generell als äußerst unangenehmer Gegner präsentiert hat und nur sehr schwer zu schlagen ist – auch in Russland? Der Anpfiff zum Achtelfinale bei der WM 2018 zwischen Brasilien und Mexiko in der Samara Arena erfolgt am 02.07.2018 um 16:00 Uhr.

 

Beste Wettquoten * für Brasilien vs. Mexiko WM 2018

Brazil Sieg Brasilien: 1.50 @Betway
Unentschieden: 4.33 @Bet365
Mexico Sieg Mexiko: 8.00 @Bet365

(Wettquoten vom 02.07.2018, 07:17 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Brasilien / Unentschieden / Sieg Mexiko:

1: 65%
X: 23%
12%

Zur Betway Website

Brazil Brasilien vs. Mexiko Mexico Direkter Vergleich [+ Infografik]

Brasilien und Mexiko sind sich in der Geschichte des Weltfußballs bisher 40 Mal über den Weg gelaufen. Der direkte Vergleich ist mit 23:10 Siegen eine relativ klare Angelegenheit für die Selecao. Viermal trafen diese beiden Teams bisher bei Weltmeisterschaften aufeinander. Mexiko kassierte dabei drei Niederlagen und schaffte in der Gruppenphase der WM 2014 immerhin in Brasilien ein torloses Unentschieden. Torlos ist auch das Stichwort, denn Mexiko hat in vier WM-Spielen gegen Brasilien noch nie getroffen. Allerdings ist es heuer das erste Mal, dass sich beide Mannschaften in einem K.o.-Spiel bei einer WM begegnen. Ein solches stand aber 1999 beim Confed Cup in Mexiko auf dem Programm, als die El Tri sich im Finale durchsetzen konnte und den Titel gewann. In den Annalen lassen sich außerdem zahlreiche Partien bei der Copa America und auch beim Gold Cup finden. Das letzte Duell haben sich Brasilien und Mexiko 2015 in Sao Paulo in einem Freundschaftsspiel geliefert. Vor eigenem Publikum gewannen die Brasilianer durch die Tore von Philippe Coutinho und Diego Tardelli mit 2:0.
Infografik Brasilien Mexiko WM 2018

Brazil Brasilien – Statistik & aktuelle Form

Brasilien Logo

Schenken wir den Quoten auf diese Weltmeisterschaft Glauben, dann war Brasilien schon vor dem Beginn des Turniers der große Favorit auf den Titel. Daran hat sich jetzt nicht sehr viel geändert, wenngleich einige Mannschaften wie Belgien, England oder Kroatien gezeigt haben, dass auch sie ambitioniert sind. Die Selecao ist aber wohl das Team, das die besten Chancen auf den FIFA World Cup haben sollte. Diese Rolle haben sich die Brasilianer aber auch erarbeitet, denn inzwischen sind die Südamerikaner seit 14 Spielen ungeschlagen. In der aktuellen Amtszeit von Tite gab es zudem keine einzige Niederlage in einem Pflichtspiel. Das sind Statistiken, die schon so ein wenig nach dem neuen Weltmeister klingen könnten. Generell erkennen wir bei Brasilien aber noch Steigerungspotenzial, denn die Selecao spielt aus unserer Sicht viel zu emotional. Die spielerische Klasse, gepaart mit nordischer Unterkühltheit, wäre womöglich das passende Rezept zum sechsten Titel, doch in dieser Hinsicht werden die Brasilianer wohl kaum aus ihrer Haut können.

Die drei Auftritte in der Gruppenphase der WM waren in Ordnung, aber auch nicht so, dass man diese Selecao nun überschwänglich loben oder sich gar vor ihr fürchten müsste. Vor allem das Auftaktspiel gegen die Schweiz hat gezeigt, wo die Brasilianer verwundbar sind. Mit harten Attacken nimmt man ihnen schon einmal den Spaß an ihrem Spiel. So ging diese Partie mit einem 1:1 zu Ende. Auch gegen Costa Rica tat sich die Selecao lange Zeit sehr schwer und konnte diese Begegnung erst in der Schlussphase für sich entscheiden.

„Wenn du einmal nicht konzentriert bist, bist du draußen. Mexiko ist eine sehr gute Mannschaft.“

Team-Manager Edu Gaspar
Im letzten Gruppenspiel war die Selecao gegen Serbien wieder der Herr im Hause, aber immer wieder wurde deutlich, dass Brasilien durchaus anfällig ist, vor allem wenn es wohl gegen die Mitfavoriten geht, die noch einmal eine ganz andere Qualität auf den Rasen bringen als die Gruppengegner. Immerhin hat sich Neymar offenbar besonnen, seine wenig populäre Show zu beenden und gegen Serbien wieder konzentriert Fußball zu spielen. Das 1:0 erzielte allerdings Paulinho, der dafür auch zum Man of the Match gewählt wurde. Thiago Silva war per Kopf mit dem 2:0 zur Stelle.

Als Gruppensieger geht es nun gegen Mexiko. Die Brasilianer haben einen sehr großen Respekt, wie Team-Manager Edu Gaspar bereits deutlich gemacht hat. Das dürfte vor allem gelten, weil die Selecao auch drei angeschlagene Spieler im Kader hat. Bei Danilo und Douglas Costa dürfte das vielleicht nicht so ausschlaggebend sein, sind sie doch eher nur als Ergänzungsspieler mit in Russland. Der Hexenschuss von Marcelo, den er sich wegen einer zu weichen Matratze zugezogen haben soll, könnte schmerzhaft sein. Allerdings steht mit Filipe Luis als linker Verteidiger eine Alternative bereit, der seine internationale Klasse auch bereits schon in zahlreiche Partien unter Beweis gestellt hat. Das große Bangen geht also im Lager der Brasilianer nicht los, auch wenn Marcelo am Montag tatsächlich nicht wird spielen können. Tendenziell sieht es aber schon danach aus, als würde die medizinische Abteilung der Südamerikaner alle drei Spieler für das Achtelfinale wieder hinbekommen. Ob Tite Marcelo dann dennoch eher Schonung verordnet, werden wir wahrscheinlich erst kurz vor dem Anpfiff erfahren. Die Entscheidung hätte auf Brasilien – Mexiko Wetten durchaus einen Einfluss.

Voraussichtliche Aufstellung von Brasilien:
Alisson – Filipe Luis – Miranda, Thiago Silva, Fagner – Casemiro – Philippe Coutinho, Paulinho, Neymar, Willian – Gabriel Jesus – Trainer: Tite

Letzte Spiele von Brasilien:
27.06.2018 – Serbien vs. Brasilien 0:2 (Weltmeisterschaft)
22.06.2018 – Brasilien vs. Costa Rica 2:0 (Weltmeisterschaft)
17.06.2018 – Brasilien vs. Schweiz 1:1 (Weltmeisterschaft)
10.06.2018 – Österreich vs. Brasilien 0:3 Freundschaftsspiel)
03.06.2018 – Brasilien vs. Kroatien 2:0 (Freundschaftsspiel)

 

Schreibt Japan gegen Belgien WM-Geschichte?
Belgien vs. Japan WM 2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Mexico Mexiko – Statistik & aktuelle Form

Mexiko Logo

Von der Mentalität her sind die Mexikaner den Brasilianern nicht unähnlich. Sie lieben ebenfalls den gepflegten Fußball, sind aber in der Lage, auch mal die härteren Werkzeuge auszupacken, wenn sie es für notwendig erachten. Damit sind sie zu der besten Mannschaft in der CONCACAF-Zone gereift. Eine Weltmeisterschaft ist jedoch noch einmal eine ganz andere Bühne, doch El Tri hat bereits gezeigt, dass diese Mannschaft durchaus auch in Russland für Furore sorgen kann. Allerdings war bei den letzten sechs Weltmeisterschaften, also seit 1994 in den USA, immer im Achtelfinale Schluss. Das letzte Mal, dass die Mexikaner diese Runde überstanden haben, war bei der Heim-WM im Jahr 1986. Ehrlicherweise muss man sagen, dass die Chancen heuer wohl auch nicht gut stehen, diese Serie nun in Russland zu durchbrechen. Für alle, die dennoch bei dem WM 2018 Achtelfinale Brasilien gegen Mexiko darauf wetten wollen, dass Mexiko ins Viertelfinale einziehen kann, denen sei gesagt, dass es nicht aussichtslos erscheint. An einem guten Tag kann El Tri wahrscheinlich auch gegen Brasilien gewinnen.

Einen solchen hatten sie zum WM-Auftakt gegen Deutschland, als die Taktik von Juan Carlos Osorio aufging und die Mexikaner das Spiel mit 1:0 für sich entscheiden konnten. Mit den seinerzeit angebotenen Quoten auf Mexiko konnten attraktive Gewinne eingefahren werden. Die gute Verfassung bestätigten die Mexikaner auch bei ihrem zweiten Auftritt gegen Südkorea, als es einen ziemlich ungefährdeten 2.1-Sieg mit einem Gegentor in der Nachspielzeit gab. Allerdings ist es auch schwer, die Spannung bei einer WM in jedem Spiel aufrechtzuerhalten. Die Mexikaner wähnten sich nach sechs Punkten und zwei Spielen wohl schon gedanklich in den Playoffs und kassierten gegen Schweden eine deutliche 0:3-Pleite. Diese Partie hat die Schwächen der El Tri gezeigt, die den Brasilianern mit Sicherheit nicht verborgen geblieben sind. Dank der deutschen Niederlagen gegen Südkorea hat es für Mexiko dennoch zum Einzug in das Achtelfinale gereicht.

Einen bitteren Beigeschmack hatte diese Pleite noch zusätzlich, denn Hector Moreno von Real Sociedad kassierte seine zweite gelbe Karte bei dieser WM und wird nun gegen Brasilien fehlen. Das bedeutet, dass Juan Carlos Osorio die Innenverteidigung umstellen muss.

„Das wird nicht einfach ohne ihn.“

Carlos Salcedo über die Sperre von Hector Moreno
Veteran Rafael Marquez könnte in die Startelf rutschen. Auch Hugo Ayala wäre womöglich ein Kandidat. Allerdings hätte der Frankfurter Carlos Salcedo in der Viererkette lieber Hector Moreno neben sich gehabt. Der Innenverteidiger ist aber wahrscheinlich der einzige Ausfall der Mexikaner. Ansonsten dürften die Mittelamerikaner wieder mit der Formation aufgestellt sein, die auch bereits in den drei Gruppenspielen als Stammelf bezeichnet werden konnte. Was die Wahl des Favoriten betrifft, sprechen bei dem WM 2018 Achtelfinale Brasilien gegen Mexiko die Quoten der Buchmacher eine deutliche Sprache. Wettquoten von 8,00 entlohnen Wetten auf den Sieg der Mexikaner im Erfolgsfall zwar relativ üppig, heben jedoch zugleich deren Außenseiterrolle hervor.

Voraussichtliche Aufstellung von Mexiko:
Guillermo Ochoa – Jesus Gallardo, Rafael Marquez, Carlos Salcedo, Edson Alvarez – Hector Herrera, Andres Guardado – Hirving Lozano, Carlos Vela, Miguel Layun – Javier Hernandez – Trainer: Juan Carlos Osorio

Letzte Spiele von Mexiko:
27.06.2018 – Mexiko vs. Schweden 0:3 (Weltmeisterschaft)
23.06.2018 – Südkorea vs. Mexiko 1:2 (Weltmeisterschaft)
17.06.2018 – Deutschland vs. Mexiko 0:1 (Weltmeisterschaft)
09.06.2018 – Dänemark vs. Mexiko 2:0 (Freundschaftsspiel)
03.06.2018 – Mexiko vs. Schottland 1:0 (Freundschaftsspiel)

 

Wir tippen die WM vom Achtelfinale bis zum Finale durch!
WM Vorhersage 2018 – Tipps vom Achtelfinale bis zum Endspiel!

 

Brazil Brasilien – Mexiko Mexico Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend Brazil Brasilien vs. Mexiko Mexico WM 2018

Die Quoten auf die Partie zwischen Brasilien und Mexiko machen deutlich, dass die Buchmacher die Selecao schon relativ sicher im Viertelfinale sehen. Das Team von Tite wird als Favorit in diese Begegnung gehen, aber die Mexikaner werden es den Südamerikanern richtig schwer machen wollen. Die Brasilianer werden sich daher auf einen heißen Tanz einlassen müssen. Unter dem Strich würden wir auf zahlreiche Fouls der El Tri wetten und vielleicht könnte es sogar Sinn ergeben, auf einen Platzverweis der Mittelamerikaner zu wetten. Brasilien hat seit 14 Spielen nicht mehr verloren und das sind schon einmal die besten Voraussetzungen, um sich in einem K.o.-Spiel durchzusetzen.

 

Key-Facts – Brasilien vs. Mexiko WM 2018

  • Den Mexikanern gelang in vier WM-Spielen gegen Brasilien noch nie ein Treffer.
  • Brasilien hat in den vergangenen 14 Spielen keine Niederlage mehr kassiert.
  • Mexiko musste bei den letzten sechs Spielzeiten immer im Achtelfinale die Segel streichen.

 

Die Mexikaner sind hingegen bei den letzten sechs Weltmeisterschaften im Achtelfinale gescheitert. Die Quoten machen deutlich, dass sich dieser Fluch wohl auch in Russland fortsetzen wird. Auf einen Sieg von Mexiko werden nämlich Wettquoten von bis zu 8,00 angeboten. Auf Brasilien gibt es hingegen nur Quoten von bis zu 1,53. Dennoch erkennen wir darin den Value. Wir erwarten kein schönes Spiel und werden uns womöglich an die ersten Auftritte der Brasilianer in Russland erinnert fühlen. Am Ende des Tages würden wir aber tendenziell auf einen relativ glanzlosen Sieg für Brasilien gegen Mexiko wetten.

Wettanbieter Info & Bewertung
Die besten Wettanbieter auf einem Blick!

 

Brazil Brasilien vs. Mexiko Mexico Wetten und Quoten * WM 2018

Brazil Sieg Brasilien: 1.50 @Betway
Unentschieden: 4.33 @Bet365
Mexico Sieg Mexiko: 8.00 @Bet365

(Wettquoten vom 02.07.2018, 07:17 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Brasilien / Unentschieden / Sieg Mexiko:

1: 65%
X: 23%
12%

Brazil Brasilien vs. Mexiko Mexico – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick:*

über/unter 2.5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.90 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.90 @Bet365

beide Teams treffen
JA: 1.95 @Bet365
NEIN: 1.80 @Bet365

Torschütze
Brazil Neymar erzielt mindestens 1 Tor für Brasilien: 2.00 @Bet365
Mexico Javier Hernandez erzielt mindestens 1 Tor für Mexiko: 4.33 @Bet365

(Wettquoten vom 02.07.2018, 07:17 Uhr)

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen (einfach das Land world & das gewünschte Thema auswählen)
[TABLE_NEWS=3728]