Enthält kommerzielle Inhalte

Ägypten vs. Uruguay WM 2018 Infos & Wettquoten

Kann die uruguayische Offensive das erste Ausrufezeichen setzen?

Egypt Ägypten vs. Uruguay Uruguay WM 2018 – 15.06.2018, 14:00 Uhr (1. Spieltag – Gruppe A) – Endergebnis 0:1

Update: Ägypten startet vorerst ohne Salah in die Partie gegen Uruguay!

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude – doch endlich hat das lange Warten ein Ende gefunden. Die Vorbereitungsspiele gehören der Vergangenheit an und die Ergebnisse in diesen Partien sind spätestens ab sofort nur noch sekundär. Was zählt ist lediglich das Hier und Jetzt. In den kommenden vier Wochen werden in Russland 32 Mannschaften um den Weltmeistertitel kämpfen. Dabei wird es nicht mehr darauf ankommen, wie eine Mannschaft ein Spiel gewinnt, sondern das Ergebnis hat oberste Priorität. Eröffnet wird die Fußball WM 2018 mit der Partie zwischen Gastgeber Russland gegen Saudi-Arabien am Donnerstagabend. Am Freitag steht in Jekaterinenburg dann das zweite Duell in dieser Gastgeber-Gruppe A auf dem Programm. Dabei kommt es zum Duell zwischen Ägypten und Uruguay.

Die Südamerikaner rund um das überragende Sturmduo Edinson Cavani und Luis Suarez sind für viele neutrale Fußballfans in der Gruppe A der Topfavorit auf den Gruppensieg. Nüchtern betrachtet ist die individuelle Qualität sicherlich deutlich höher angesiedelt als bei den drei Konkurrenten. Ein positiver Start in die Weltmeisterschaft wird für alle 32 Mannschaften von enorm großer Bedeutung sein. Ein Kaltstart würde schon eine enorme Drucksituation vor dem  zweiten Gruppenspiel auslösen. Im Umkehrschluss könnte ein Sieg bereits ein großer Schritt in Richtung KO-Phase darstellen. Im Spiel zwischen Ägypten und Uruguay bei der WM 2018 gilt Uruguay anhand der aktuellen Wettquoten der Buchmacher doch als recht deutlicher Favorit. Für Wetten auf einen Erfolg des zweifachen Weltmeisters Uruguay werden Quoten um 1,60 angeboten. Spielbeginn ist am Freitagnachmittag bereits um 14 Uhr – dementsprechend früh sollte hoffentlich das Wochenende für die arbeitende Bevölkerung beginnen, um das zweite WM-Spiel live mitverfolgen zu können.

 

Beste Wettquoten * für Ägypten vs. Uruguay WM 2018

Egypt Sieg Ägypten: 7.25 @Unibet
Unentschieden: 3.90 @Interwetten
Uruguay Sieg Uruguay: 1.61 @Betway

(Wettquoten vom 12.06.2018, 17:26 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Ägypten / Unentschieden / Sieg Uruguay:

13%
X: 25%
2: 62%

Zur Betway Website

 

Egypt Ägypten – Statistik & aktuelle Form

Ägypten Logo

Der 26. Mai 2018 wurde in Ägypten nahezu zu einem Trauertag – die Auswechslung von Mohamed Salah im Champions League Finale zwischen dem Liverpool FC und Real Madrid sorgte für Schockstarre im Land der Pharaonen. Die Befürchtung, dass der überragende Superstar die Weltmeisterschaft aufgrund der diskutablen Ramos-Aktion verpassen könnte, hatte zur Folge, dass ein ägyptischer Anwalt den spanischen Weltklasse-Verteidiger verklagen wollte. Die schlimmsten Befürchtungen sollten sich jedoch nicht bewahrheiten und das drohende WM-Aus wurde schnell vom Tisch gewischt. Der 25-jährige avancierte in dieser Saison zu einem der besten Spieler der Welt. Bei seiner Debütsaison für die Reds von Jürgen Klopp konnte er in 52 Einsätzen nicht weniger als 44 Tore und 16 Assists für sich verbuchen. Die 42 Millionen Euro Ablöse sind schon längst ein Schnäppchen. Mit einer starken Weltmeisterschaft ist er für viele Fußballfans weltweit sogar ein Anwärter auf den Ballon d’Or. Doch wann die Weltmeisterschaft für Salah beginnt, ist noch nicht fixiert. Ein Sprecher der ägyptischen Nationalmannschaft betonte in diesen Tagen, dass ein Einsatz am Freitagnachmittag gegen Uruguay erst kurzfristig entschieden wird. Nur wenn Salah tatsächlich zu 100 Prozent fit ist, wird er auch auf dem Feld stehen. Nachdem er erst am 9. Juni zur Mannschaft gestoßen ist, konnte er nur eingeschränkt am Training teilnehmen.

Wenige Stunden nachdem Ägypten in Grosny das Quartier bezogen hatte, hagelte es schon viel Kritik. Der Standort im Nordkaukasus war aufgrund von Verstößen gegen Menschen- und Bürgerrechte ein großer Kritikpunkt. Nachdem dann auch noch Superstar Mohamed Salah mit dem Autokraten Ramsan Kadyrow posierte, war der Skandal (deutsche Medien bezeichneten die Situation als „Nun hat auch Salah seinen Özil-Moment“) perfekt. Der ägyptische Verband versucht trotzdem die Geschichte unter den Tisch zu kehren. Die Standortwahl kann aber nicht nur aufgrund der politischen Situation hinterfragt werden, sondern die Pharaonen müssen für ihre drei Vorrundenspiele gegen Uruguay, WM-Gastgeber Russland sowie Saudi-Arabien nicht weniger als 12.000 Kilometer reisen! Ein enormer Aufwand, der durchaus minimiert hätte werden können. 

Ägypten ist in Russland erstmals seit 1990 und zum insgesamt erst dritten Mal bei einer Weltmeisterschaft vertreten. Das Debüt gaben die Pharaonen bereits bei der zweiten Weltmeisterschaft 1934 in Italien, damals kam das Aus im Achtelfinale. Vor 28 Jahren – erneut in Italien – schieden die Pharaonen nach zwei Remis gegen die Niederlande und Irland sowie einer Niederlage gegen England als Gruppenletzter aus.

Seit Mohamed Salah am 8. Oktober mit einem Elfmetertor in der 94. Minute die WM-Teilnahme sicherte, lief es für die Mannschaft von Trainer-Routinier Hector Cuper in den letzten Wochen und Monaten nicht mehr nach Wunsch. Seit diesem knappen 2:1-Erfolg gegen den Kongo gab es für Ägypten in sechs Länderspielen keinen einzigen Sieg (drei Remis, drei Niederlagen). Die WM-Vorbereitung ohne den Superstar lieferte Ägypten ein Remis gegen Kuwait (1:1) sowie Kolumbien (0:0) und eine Niederlage gegen Belgien (0:3). Ohne Salah ist die Nummer 45 der FIFA-Weltrangliste nur Mittelmaß und solange nicht sichergestellt ist ob der Angreifer spielt oder nicht, sind Wetten auf Ägypten nicht zu empfehlen.. Spieler wie Ramadan Sobhi, Mohamed Elneny oder Ahmed Hegazy (allesamt ebenfalls England-Legionäre) sind nicht mehr als internationales Mittelmaß. Stürmer Trezeguet (Linksaußen von Kasimpasa/Türkei) soll angeblich bei Schalke 04 auf dem Wunschzettel stehen.

Voraussichtliche Aufstellung von Ägypten:
El Hadary – Mohamed Abdel-Shafi, Gabr, Hegazy, Ahmed Fathi – Hamed, Elneny – Sobhi, Said, Trezeguet – Salah/Mohsen

Letzte Spiele von Ägypten:
06.06.2018 – Belgien vs. Ägypten 3:0 (Freundschaftsspiel)
01.06.2018 – Ägypten vs. Kolumbien 0:0 (Freundschaftsspiel)
25.05.2018 – Kuwait vs. Ägypten 1:1 (Freundschaftsspiel)
27.03.2018 – Ägypten vs. Griechenland 0:1 (Freundschaftsspiel)
23.03.2018 – Portugal vs. Ägypten 2:1 (Freundschaftsspiel)

 

111€ WM Bonus bei Bet-at-home auf die nächste Einzahlung
50% Einzahlungsbonus bis zu 111€ – Auch für Bestandskunden

 

Egypt Ägypten vs. Uruguay Uruguay Direkter Vergleich [+ Infografik]

Erst ein einziges Mal standen sich Ägypten und Uruguay in einem Länderspiel gegenüber. Das Gruppenspiel bei der WM 2018 in Russland wird dabei das erste Pflichtspiel zwischen beiden Teams darstellen. Die bisher einzige Partie ging im August 2006 über die Bühne. Damals absolvierten die beiden Mannschaften ein Freundschaftsspiel im Alexandria Stadion in Ägypten. Die Gäste aus Südamerika konnten sich vor knapp zwölf Jahren dank Toren von Diego Godin und einem Eigentor von Abdelzher El-Saka mit 2:0 durchsetzen. Neben Diego Godin stand damals auch schon Rechtsverteidiger Maxi Pereira auf dem Platz. Auf Seiten von Ägypten waren Ersatztorhüter Sherif Ekramy und Rechtsverteidiger Ahmed Fathy im Einsatz.
Infografik Ägypten Uruguay 2018

Uruguay Uruguay – Statistik & aktuelle Form

Uruguay Logo

Uruguay ist der erste Weltmeister der Geschichte und konnte sich 1930 den Titelgewinn im eigenen Land holen. 20 Jahre später setzten sich die Himmelblauen (Celeste) auch in Brasilien durch. An diese Erfolge konnte Uruguay danach jahrelang nicht mehr anknüpfen. Nachdem Uruguay 2006 die Weltmeisterschaft verpasste, übernahm Oscar Tabarez die Nationalmannschaft. Der mittlerweile 71-jährige ist auch heute noch Nationaltrainer der Celeste. Dies impliziert bereits, dass er in den letzten Jahren viel Erfolg hatte. Uruguay erreichte beispielsweise 2010 das Halbfinale, vor vier Jahren kam das Aus im Achtelfinale gegen Kolumbien. Damals musste Uruguay nach der Biss-Attacke von Luis Suarez gegen Giorgio Chiellini auf den Topstürmer verzichten.

„Keiner von uns darf sich wichtiger nehmen als das Team, keiner sich besser finden als die Mannschaftskollegen. Mir fällt schon auf, dass mich die jüngsten Spieler beobachten. Bei allem. Das ist schön, weil es eine Demonstration des Vertrauens ist.“

Luis Suarez

Seiner Mannschaft erwies er damals einen Bärendienst – und noch heute hängt ihm diese Situation nach. Doch diesen Stachel möchte er in diesem Jahr ziehen und endlich auch positive Schlagzeilen im Trikot seiner Heimat schreiben. Dabei ehrt es ihn, dass viele junge Spieler zu ihm hochschauen. Mehr Wertschätzung geht nicht – und auch deswegen möchte er 2018 als Vorbild agieren. Zusammen mit seinem gleichaltrigen Sturmpartner Edinson Cavani hat Uruguay sicherlich eines der besten Sturmduos dieser Weltmeisterschaft. Schon alleine aufgrund dieses zwei Spieler sind Wetten auf Uruguay bei der  WM 2018 eine Überlegung wert. Beide Angreifer können aus dem Nichts ein Tor erzielen und zählen zur absoluten Weltklasse. Im Gegensatz zur Weltmeisterschaft vor vier Jahren hat Uruguay zudem im Mittelfeld weitaus mehr Qualität zu bieten. Matias Vecino, Toptalent Rodrigo Betancur oder auch Lucas Torreira haben die Qualität, um dieses Duo perfekt in Szene zu setzen. In der Defensive hat Uruguay ohnehin unglaubliche Qualität vorzuweisen. Oscar Tabarez hat mit dem Abwehrduo von Atletico Madrid – Diego Godin und Jose Gimenez – ein eingespieltes Duo in der Innenverteidigung zur Verfügung.

Die Vorbereitung der Südamerikaner verlief zum größten Teil in der Heimat. Während andere Mannschaften die gemeinsame Zeit für bis zu vier Vorbereitungsspiele genutzt haben, bestritt Uruguay lediglich ein einziges Länderspiel. In der Heimat konnte Underdog Usbekistan mit 3:0 bezwungen werden. Ein Härtetest waren die Asiaten für Uruguay jedoch keineswegs. Auch deshalb musste sich Tabarez viel Kritik gefallen lassen. Dem langjährigen Cheftrainer wird vorgeworfen, dass er bereits zu verfahren ist in manchen Situationen. Manche Spieler lässt er, überspitzt gesagt, partout links liegen und baut trotz starker Leistungen in Europa nicht auf sie. Am Stamm der Mannschaft gibt es nicht viel zu rütteln – dieser muss nun im Spiel gegen Ägypten den Beweis für dieses Vertrauen antreten. Es könnte sich lohnen auf Uruguay bei der WM 2018 Wetten zu platzieren?

Voraussichtliche Aufstellung von Uruguay:
Muslera – Caceres, Gimenez, Godin, Maxi Pereira – Bentancur, Vecino, Nandez – de Arrascaeta – Cavani, Suarez

Letzte Spiele von Uruguay:
08.06.2018 – Uruguay vs. Usbekistan 3:0 (Freundschaftsspiel)
26.03.2018 – Wales vs. Uruguay 0:1 (China Cup)
23.03.2018 – Uruguay vs. Tschechien 2:0 (China Cup)
14.11.2017 – Österreich vs. Uruguay 2:1 (Freundschaftsspiel)
10.11.2017 – Polen vs. Uruguay 0:0 (Freundschaftsspiel)

 

Die Löwen vom Atlas sind Favoriten im Außenseiter-Duell
Marokko vs. Iran WM 2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Egypt Ägypten – Uruguay Uruguay Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend Egypt Ägypten vs. Uruguay Uruguay WM 2018

Die Anspannung vor dem ersten Auftritt bei der Weltmeisterschaft ist nicht nur bei den Fans groß, sondern auch für jeden Spieler ist solch ein Spiel eine ganz besondere Angelegenheit. Nach nur drei Spielen muss sich bereits die Hälfte des Teilnehmerfeldes wieder verabschieden. Jeder Ausrutscher kann dementsprechend fatale Folgen haben. Nach der gemeinsamen Zeit in der Vorbereitung wartet nun der Ernstfall – und es zählen nur noch Ergebnisse. Uruguay ist laut den aktuellen Wettquoten der klare Favorit auf den Gruppensieg in der Gastgeber-Gruppe A. Um diese Rolle auszufüllen muss Uruguay gegen Ägypten der Favoritenrolle gerecht werden. Die aktuellen Wettquoten implizieren eine Gewinnwahrscheinlichkeit von über 60 Prozent, angeboten werden Wettquoten von 1,61!

 

Key-Facts – Ägypten vs. Uruguay WM 2018

  • Ein Einsatz von Superstar Salah entscheidet sich bei den Pharaonen erst kurzfristig
  • Das einzige Länderspiel von Ägypten gegen Uruguay gewannen die Südamerikaner 2006 mit 2:0!
  • Uruguay bestritt lediglich ein einziges Vorbereitungsspiel gegen Uruguay!

 

In den kommenden Wochen werden aber nicht nur Wetten auf dem Drei-Weg-Markt interessant sein, sondern bei diesem Großereignis gibt es unzählige alternative Wettmöglichkeiten bei den Buchmachern. Beispielsweise finden wir beim WM Spiel zwischen Ägypten und Uruguay auch Gefallen an den Wetten auf das Über 2,5! Ungeachtet dessen, ob Mohamed Salah in der Startformation stehen wird, sehen wir Value bei den aktuellen Quoten von 2,40 auf mindestens drei Tore. Das bereits mehrfach angesprochene Offensivduo Suarez/Cavani kann auch im Alleingang drei Treffer erzielen. Sollte Barcelona-Stürmer Luis Suarez den ersten Treffer des Spiels erzielen, locken Wettquoten von 2,75 für entsprechende WM 2018 Wetten bei Ägypten gegen Uruguay!

 

Egypt Ägypten vs. Uruguay Uruguay Wetten und Quoten * WM 2018

Egypt Sieg Ägypten: 7.25 @Unibet
Unentschieden: 3.90 @Interwetten
Uruguay Sieg Uruguay: 1.61 @Betway

(Wettquoten vom 12.06.2018, 17:26 Uhr)
Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Ägypten / Unentschieden / Sieg Uruguay:

13%
X: 25%
2: 62%

Zur Bet365 Website

Ägypten vs. Uruguay – weitere interessante Wetten & Wettquoten * im Überblick:

über/unter 2.5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.40 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.53 @Bet365

beide Teams treffen
JA: 2.50 @Bet365
NEIN: 1.50 @Bet365

Eigentor
JA: 13.00 @Bet365
NEIN: 1.04 @Bet365

Torschütze
Egypt Marwan Mohsen erzielt das erste Tor für Ägypten: 6.50 @Bet365
Uruguay Luis Suarez erzielt das erste Tor für Uruguay: 2.75 @Bet365

(Wettquoten vom 13.06.2018, 07:45 Uhr)

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen (einfach das Land world & das gewünschte Thema auswählen)
[TABLE_NEWS=3710]