Enthält kommerzielle Inhalte

William Hill – Erfahrungsbericht und Bewertung von Joachim

Was gibt’s zu William Hill zu sagen?

William Hill

William Hill

William Hill wurde 1934 gegründet und zählt damit zu den großen und etablierten Wettanbietern auf den Inseln.
In den drei Bereichen Wettbüro, Telefonwetten und Internetwetten werden 14.000 Mitarbeiter beschäftigt.
In Großbritannien und Irland betreibt die Firma ca. 2.000 Annahmestellen.. Hier geht es vor allem um Wetten auf Galopprennen in England und Irland. Ab und an werden auch Wetten auf Rennen auf französischen Großbahnen angeboten. William Hill steht für Integrität und Zuverlässigkeit in der Branche. Seit den 90ern ist man an der Londoner Börse notiert.

William Hill bietet seit 1998 Wetten über das Internet an. Der Firmensitz für diesen Zweig ist Gibraltar.

Die Webseite, die in einem dezenten Blau sehr seriös anmutet, gibt es mittlerweile in 7 Sprachen, darunter auch Deutsch. Kundendienst wird per Mail und Telefon angeboten.

Neben den gängigen Zahlungsmethoden hat William Hill auch PayPal im Angebot; ein Indiz für Vertrauenswürdigkeit.

Neben Sportwetten gibt es die Bereiche
– Casino mit einer Vielzahl an Spielen mit Jackpots
– Poker, bei dem diverse Turniere in verschiedenen Varianten angeboten werden
– Games Roulette, Karten, Tisch, Slots und Strategiespiele
– Virtuelle Welt, Pferde- und Hunderennen
– Lotterien in verschiedenen Varianten.

Im Wettbereich, der sehr inselorientiert ist, werden 20 verschiedene Sportarten angeboten. Darunter natürlich
– Pferderennen und Windhundrennen,
– Cricket, Darts und Snooker,
– UFC!!!,
– und keltische Sportarten wie Gaelic Football und Hurling.

Im folgenden beschränke ich mich auf Fußball.
Dieser Bereich ist von der Anzahl der Ligen nicht so stark ausgeprägt, wie bei anderen Wettanbietern.
Bis zur 4. Klasse: England und Schottland
Zweiklassig: Deutschland, Spanien, Italien, Holland, Portugal, Frankreich und Griechenland.
Höchste Klasse: Wales, Nordirland, Belgien, Türkei, Australien, Österreich und die Schweiz
Es fehlen derzeit u.a. Irland und Skandinavien (?)
Je nach Liga und Begegnung werden 14 bis 179 verschiedene Märkte angeboten, was ich als sehr vielfältig ansehe.

William Hill arbeitet mit einer Marge von 7-10%, was ungefähr Bwin-Niveau entspricht.
Favoriten werden zu gleicher Quote oder einen Tick niedriger angeboten, dafür gibt es auf Außenseiter manchmal höhere Quoten.
Auch in Spezialmärkten, wie z.B. Doppelte Chance gibt es öfter Höchstquoten.

Eine Besonderheit sind die Spezialwetten, wo u.a. Langzeitwetten auf diverse Wettbewerbe, wie WM, EM, CL etc.angeboten werden.

Zum Champions-League-Spiel Liverpool gegen Florenz wurden z.B. folgende Aquillani Wetten angeboten:
Wird Aquillani das Spiel gegen Florenz beenden?
Was wird zuerst passieren?
1. Auswechslung / 2. Bekommt Karte / 3. Erzielt ein Tor / 4. Beendet das Spiel
Wird Aquillani eine Karte erhalten?
Zur Info: Alberto Aquillani wechselte in diesem Jahr von AS Rom zu Liverpool und spielt dort im Mittelfeld.
Der italienische Nationalspieler gehört zur Zeit nicht zur Startelf und scheint ein Rauhbein zu sein. In diesem Spiel wurde er in der 76. Minute ausgewechselt.

Wer nicht gerade Estland wetten möchte, sondern häufiger die gängigen europäischen Ligen auswählt, ist bei William Hill gut aufgehoben.
Auch Live-Wetter können hier in verschiedenen Sportarten auf ihre Kosten. Und wer sein Glück mit Hurling versuchen möchte, ist hier goldrichtig.

Bonus:
Natürlich stellt William Hill allen Neukunden auch einen Willkommensbonus bereit. Nähere Informationen zum William Hill Bonus sind im Bonusbereich der Wettbasis nachzulesen – Hier geht’s zum aktuellen William Hill Bonus.

Zur Homepage von William Hill

Und zum Abschluss möchten wir Ihnen noch unseren kostenlosen E-Mail-Kurs „Besser wetten in 7 Tagen“ ans Herz legen – Sie lernen dabei viele wichtige Dinge rund ums Wetten – weitere Infos und Anmeldung: Besser wetten in 7 Tagen!