Enthält kommerzielle Inhalte

William Hill – Erfahrungen und Test von Laas

Was gibt’s zu William Hill zu sagen?

William Hill

William Hill

Meine Erfahrungen mit William Hill

Allgemeine Infos zu William Hill:

Sitz/Herkunftsland: Großbritannien und Irland. Der Sitz des Online Unternehmens allerdings wie so viele Online Anbieter auf Gibraltar beheimatet, aufgrund der Steuervergünstigungen.

Gründung: 1934 (!!!) Es handelt sich bei William Hill also um einen der ältesten Anbieter von Sportwetten und Glücksspiel. Seit 2002 ist man sogar an der Börse zu finden. Über 15.000 Mitarbeiter finden bei William Hill einen Arbeitsplatz. Mehr als 2.300 Kleingeschäfte und ein breites Telefonwettgeschäft existiert in Großbritannien.

Anzahl der Kunden: Über die Anzahl der Kunden in 2007 habe ich nichts finden können, allerdings waren es 2007 immerhin 2007 Onlinekunden.

Highlights: Kombi-Wetten mit vorgegebenen Systemen, Angebot in 7 verschiedenen Sprachen, sehr übersichtliche Handhabung und ein breites Angebot an Einzahlungsmethoden.

Einzahlung per:
Banküberweisung, Kreditkarte, Moneybookers, Sofortüberweisung, Giropay, NETeller, ClickandBuy, Click2Pay, PaySafeCard, Debit Card und Western Union.

Auszahlung nach Verifizierung des Alters per:
oben genannten Anbietern

Natürlich stellt William Hill allen Neukunden auch einen Willkommensbonus bereit. Nähere Informationen zum William Hill Bonus sind im Bonusbereich der Wettbasis nachzulesen – Hier geht’s zum aktuellen William Hill Bonus.

Sehr gut gelungen und absolut empfehlenswert ist die Gestaltung der Seite hinsichtlich Übersichtlichkeit und Handhabung. Normalerweise tut man sich bei neuen Buchmachern immer ein wenig schwer. Nicht so bei William Hill, der die Internetpräsenz in sieben verschiedenen Sprachen anbietet – unter anderem auch auf Deutsch.

Bezüglich der Quoten befindet sich William Hill sicherlich im oberen Mittelfeld. Meist und oft findet sich aber ein Buchmacher mit besseren Quoten, selten bietet William Hill jedoch auch einen Ausbrecher. Verglichen mit Digibet (die sehr gute Quoten bieten) zieht William Hill jedoch meist den Kürzeren. Wetten können ohne eine besondere Gebühr einzeln abgeschlossen werden und auch die Mindestanzahl von Wetten bei manchen Spielen entfällt. Dies mag allerdings auch daran liegen, dass man unter der zweiten Liga eines Landes keine Angebote machen kann oder will. Poker, Casino, Games (das alles auch Live) runden das Angebot ab.

Ein schlussendliches Fazit lässt sich nur sehr schwer ziehen.
Jedem Wetter, der einzig auf die europäischen Topligen setzt, dem ein schneller und freundlicher Kundenservice wichtig ist und der Wert auf Übersichtlichkeit und Handhabung der Internetseite legt, der ist bei William Hill sicherlich bestens aufgehoben. Die Quoten im Durchschnitt absolut akzeptabel. Eine Kontoeröffnung für Surebetter sicherlich auch empfehlenswert, da William Hill, wie geschrieben, gerne Mal die eine oder andere „Ausbrecherquote“ im Angebot hat.
Wer allerdings gerne auch mal auf Randsportarten setzt, auch mal den einen oder anderen Schnapper in den unteren Ligen sucht oder auch gerne einmal darauf tippen möchte, dass in einem Spiel mehr als 5 Tore fallen, mindestens zwei Eigentore geschossen werden etc. oder aber jemand, der seine Scheine gerne mit Wetten über mehrere Tage füllt, um gegebenenfalls durch eine zweite Wette abzusichern, der sollte von dem Anbieter die Finger lassen.

Zur Homepage von William Hill

Und zum Abschluss möchten wir Ihnen noch unseren kostenlosen E-Mail-Kurs „Besser wetten in 7 Tagen“ ans Herz legen – Sie lernen dabei viele wichtige Dinge rund ums Wetten – weitere Infos und Anmeldung: Besser wetten in 7 Tagen!