Tottenham vs. Chelsea Tipp, Prognose & Quoten 22.12.2019 – Premier League

Feiert Mourinho Weihnachten auf Rang 4?

/
Mourinho (Tottenham)
Mourinho (Tottenham) © imago images
Spiel: Tottenham - Chelsea
Tipp: 1
Quote: 2.45 (Stand: 19.12.2019, 21:33)
Wettbewerb: Premier League
Datum: 22.12.2019, 17:30 Uhr
Wettanbieter: Betsson
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Zu Saisonbeginn stichelte Jose Mourinho ein wenig in Richtung Frank Lampard. Mourinho war als TV-Experte tätig. Es war damals nicht abzusehen, dass sich beide vor Weihnachten an der Seitenlinie gegenüberstehen werden. Lampard war einst Spieler unter Mourinho bei den Blues.

Als Coach hat er seinen ehemaligen Lehrmeister bereits schon bezwingen können. Vergangene Saison siegte Trainer-Rookie Lampard mit dem Zweitligisten Derby County gegen Mourinhos Manchester United im League Cup. Die Rams setzten sich im Old Trafford nach Elfmeterschießen durch.

In der Premier League geht es zwischen Tottenham (Tabellenplatz 5, 26 Punkte) und Chelsea (Tabellenplatz 6, 50 Punkte) nun um den Champions League-Rang. Mit einem Sieg würde Tottenham Weihnachten auf Rang vier feiern.

Der Trend der letzten Wochen spricht eher für die Spurs. Dies zeigen bei Tottenham gegen Chelsea auch die Quoten der Wettanbieter. Doch nicht nur sportlich ist diese Partie ein Kracher.

In der Hauptstadt zählt dieses Derby zu den brisantesten Rivalitäten. Die Fans beider Klubs können sich nicht leiden. Während der 1970er und 1980er Jahre sorgten die Hooligans beider Klubs für schlimme Szenen. Tottenham wurde immer wieder zur Zielscheibe antisemitischer Angriffe. Die Spurs haben jüdische Wurzeln.

Auf dem Feld blieb besonders die Partie im Frühjahr 2016 in Erinnerung. Chelsea machte durch einen Punktgewinn Leicester City zum Meister. Tottenham zog im Fernduell mit den Foxes den Kürzeren.

Unser Value Tipp:
HT 1/ FT 1
3.75

Bei MrGreen wetten

(Wettquoten vom 19.12.2019, 21:33 Uhr)

Tottenham vs. Chelsea Direkter Vergleich [+ Infografik]

Head-to-Head: 70 Siege Chelsea – 40 Remis – 54 Siege Tottenham (164 Pflichtspiele)

Tottenham konnte drei der letzten fünf Premier League-Partien gegen Chelsea gewinnen (zwei Niederlagen). Zuvor gelangen den Spurs nur drei Siege in 20 Liga-Begegnungen mit den Blues (3-9-8).

Die West-Londoner siegten nur in zwei der letzten 13 Auswärtsspiele bei den Spurs. (2-5-6). In den 17 Erstliga-Partien vorher blieb Chelsea gegen Tottenham ungeschlagen (11-6-0). Für die Blues trafen bereits 53 unterschiedliche Spieler gegen die Nord-Londoner (Premier League-Höchstwert).

Infografik Tottenham Chelsea 2019

Tottenham – Statistik & aktuelle Form

Tottenham Logo

Tottenham-Präsident Daniel Levy gab diese Woche ein interessantes Interview. Christian Eriksen könnte im Januar auch zu einem direkten Premier League-Rivalen wechseln. Der Vertrag des Dänen läuft im Sommer aus. Verlängern will der EM-Teilnehmer nicht.

Außerdem will Levy seiner Linie treu bleiben. Verrückte Transfers wird es auch weiterhin nicht geben. Spätestens hier wird es spannend, denn der Kader der Spurs braucht dringend neues Personal.

Jose Mourinho ist ein Trainer, der in der Vergangenheit immer neue Spieler forderte. Sportlich gibt es derzeit nichts an Mourinho auszusetzen. Der Rückstand auf einen Champions League-Rang verringerte sich von elf auf drei Zähler. Die fünfte Champions League-Teilnahme in Folge ist wieder in greifbarer Nähe.

Unter dem Portugiesen gelangen Tottenham vier Siege in fünf Ligaspielen (eine Pleite). Damit feierte Mourinho in diesem kleinen Zeitraum mehr Siege als Tottenham in den 15 Partien zuvor bewerkstelligen konnte (3-6-6). Außerdem führte der Titelhamster seine Farben ins Achtelfinale der Königsklasse.

Tottenham gewann zwei der letzten drei Premier League-Auswärtsspiele. Zuvor waren es in der Fremde zwei Siege in 14 Ligaspielen unter Mauricio Pochettino. Eine Tatsache, die Mourinho nach dem Last-Minute-Sieg in Wolverhampton nicht unerwähnt ließ. Im Oktober 2015 verlor der Portugiese letztmals eine Partie, obwohl seine Mannschaft als erstes in Führung ging. Die folgenden 54 Premier League-Paarung mit Führung wurden alle gewonnen.

Am Sonntag rät zwischen Tottenham und Chelsea die Wettbasis Prognose dazu, einen Tipp auf Heimsieg Spurs zu platzieren.

Lucas Moura blüht unter Mourinho wieder auf. Dies zeigen drei Tore in fünf Premier League-Matches. Unter Pochettino war es ein Treffer in zehn Auftritten. Mourinho blieb in seinen 13 Pflicht-Heimspielen gegen Ex-Klubs ungeschlagen (12-1-0). Darunter gab es drei Siege gegen Chelsea (zwei mit Man United, einen mit Inter Mailand).

Dele Alli erzielte in seinen jüngsten vier Premier League-Matches gegen Chelsea fünf Tore. Der Südkoreaner Heung-min Son war in seinen letzten neun Heimspielen wettbewerbsübergreifend an zwölf Toren direkt beteiligt (sieben Treffer, fünf Vorlagen). Hugo Lloris, Michel Vorm, Erik Lamela, Ben Davies und Tanguy Ndombele sind alle verletzt.

Beste Torschützen in der Premier League:

9 Tore: Harry Kane
5 Tore: Dele Alli
5 Tore: Heung-min Son

Voraussichtliche Aufstellung von Tottenham:

Gazzaniga; Vertonghen, Sanchez, Alderweireld, Aurier; Dier, Sissoko; Son, Alli, Moura; Kane
Trainer: Mourinho

Letzte Spiele von Tottenham:
15.12.2019 – Wolverhampton vs. Tottenham 1:2 (Premier League)
11.12.2019 – Bayern vs. Tottenham 3:1 (Champions League)
07.12.2019 – Tottenham vs. Burnley 5:0 (Premier League)
04.12.2019 – Manchester United vs. Tottenham 2:1 (Premier League)
30.11.2019 – Tottenham vs. Bournemouth 3:2 (Premier League)

 

Money Back bei 0:0

Zulabet Cashback

Jetzt 0:0 Cashback sichern
Anbieter: Zulabet im Test | AGB gelten | 18+

 

Chelsea – Statistik & aktuelle Form

Chelsea Logo

Chelsea kam in den letzten Wochen etwas aus dem Tritt. Die Blues verloren vier der jüngsten fünf Premier League-Partien (ein Sieg). Zuvor kassierten die Blues vier Niederlagen in 24 Ligaspielen (14-6-4). Erstmals seit November 2015 drohen drei Premier League-Pleiten in Folge.

Vor der Saison wurden solche Phasen bewusst in Kauf genommen. Aufgrund der Transfersperre setzte Chelsea auf Klub-Legende Lampard als Trainer. Lampard wiederum baute eine Vielzahl von Talenten ein. Leistungsschwankungen sind daher nicht ungewöhnlich. Dennoch wurde der Ruf nach Verstärkungen im Januar laut. Schließlich wurde die Sperre reduziert.

Die Blues könnten im Winter also auf Shopping-Tour gehen. Jedoch ist ungewiss, ob Chelsea tatsächlich Verstärkungen findet. Wilfried Zaha wäre ein solcher Spieler. An Jadon Sancho haben die Blues ebenfalls Interesse.

Zaha dürfte wenigstens 80 Millionen Pfund kosten. Für den Dortmunder Sancho wären gut und gerne noch einmal 50 Millionen Pfund mehr fällig. Es ist eher unwahrscheinlich, dass sich ein solcher Transfer im Januar realisieren lässt.

Tammy Abraham und Mason Mount schlugen besser ein als erwartet. Beide trafen in der Liga bereits 16-mal (elf Tore Abraham, fünf Mount). Dennoch fehlen den Blues die Treffer und Vorlagen von Weltklasse-Spieler Eden Hazard.

Ziel muss es sein, die Produktivität des Belgiers zu ersetzen. Spätestens im Sommer. Chelsea verlor im Kalenderjahr 2019 bereits 15 Pflichtspiele und damit die meisten seit 2000 (ebenfalls 15). Mehr Pleiten in einem Jahre gab es letztmals 1994 (17).

Chelsea gewann die meisten Premier League-London Derbys (128, wie Arsenal). Einzig West Ham (100) kassierte mehr Niederlagen als Tottenham (87). Vielleicht sind sich die Wettanbieter deshalb bei der Vergabe der Favoritenrolle etwas unschlüssig. Bei Tottenham vs. Chelsea sind die Quoten der Buchmacher recht ausgewogen. Fikayo Tomori und Olivier Giroud sind fraglich. Ruben Loftus-Cheek spielt verletzt keine Rolle.

Beste Torschützen in der Premier League:

11 Tore: Tammy Abraham
5 Tore: Mason Mount
5 Tore: Christian Pulisic

Voraussichtliche Aufstellung von Chelsea:

Arrizabalaga; Emerson, Zouma, Rüdiger, Azpilicueta; Kovacic, Jorginho, Kante; Pulisic, Abraham, Willian
Trainer: Lampard

Letzte Spiele von Chelsea:
14.12.2019 – Chelsea vs. Bournemouth 0:1 (Premier League)
10.12.2019 – Chelsea vs. OSC Lille 2:1 (Champions League)
07.12.2019 – Everton vs. Chelsea 3:1 (Premier League)
04.12.2019 – Chelsea vs. Aston Villa 2:1 (Premier League)
30.11.2019 – Chelsea vs. West Ham 0:1 (Premier League)

Tottenham vs. Chelsea – Wettquoten Vergleich * – Premier League

Bet365 Logo Bet at Home Logo Betfair Logo Guts Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Betfair
Hier zu
Guts
Tottenham
2.37 2.37 2.30 2.40
Unentschieden 3.75 3.60 3.70 3.55
Chelsea
2.75 2.78 2.90 2.80

(Wettquoten vom 19.12.2019, 21:33 Uhr)

Tottenham – Chelsea Statistik Highlights


 

 

Tottenham gegen Chelsea Tipp & Prognose – 22.12.2019

Vor ein paar Monaten hätte das Pendel sicherlich noch zugunsten der Blues ausgeschlagen. Mittlerweile haben sich die Vorzeichen geändert. Die Spurs gehen als klarer Favorit in das London Derby, obwohl bei Tottenham gegen Chelsea die Quoten der Buchmacher dies nicht so deutlich widerspiegeln. Die Blues verspielten in den vergangenen Wochen nahezu einen elf Punkte Vorsprung auf Tottenham.

 

Key-Facts – Tottenham vs. Chelsea Tipp

  • Tottenham gewann vier der letzten fünf Premier League-Partien (eine Pleite)
  • Chelsea verlor vier der jüngsten fünf Ligaspiele (ein Sieg)
  • Mourinho verlor noch nie ein Heimmatch gegen einen Ex-Klub (12-1-0)

 

Die Spurs könnten Chelsea am Sonntag überflügeln. Wir rechen damit, dass es so kommen wird. Deshalb wagen wir zwischen Tottenham und Chelsea die Prognose auf einen Tipp zugunsten der Lilywhites.

Während die Nord-Londoner vier der jüngsten fünf Partien in der Liga gewannen, stellt sich die Situation bei den Blues, mit vier Niederalgen aus fünf Spielen, komplett anders dar. Die Leistungen der Lampard-Elf waren nicht mehr so überzeugend wie zu Saisonbeginn. Für einen Heimerfolg der Spurs bietet Betsson bei Tottenham vs. Chelsea Wettquoten von bis zu 2,45 an.
 

Mit dem Smartphone von Gratiswetten & Cashbacks profitieren
Die besten mobilen Bonusangebote

 

Tottenham – Chelsea beste Quoten * Premier League

Sieg Tottenham: 2.45 @Betsson
Unentschieden: 3.75 @Bet365
Sieg Chelsea: 3.05 @Interwetten

(Wettquoten vom 19.12.2019, 21:33 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Tottenham / Unentschieden / Sieg Chelsea:

1: 41%
X: 26%
2: 33%

 

Hier bei Betsson auf Tottenham wetten

Tottenham – Chelsea – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,60 @Unibet
Unter 2,5 Tore: 2,45 @BetVictor

Beide Teams treffen
JA: 1,50 @Bet365
NEIN: 2,75 @ BetVictor

(Wettquoten vom 19.12.2019, 21:33 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land England & das gewünschte Thema auswählen)

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
21.12./13:30Everton - Arsenal 0:018
21.12./16:00Bournemouth - Burnley 0:118
21.12./16:00Aston Villa - Southampton 1:318
21.12./16:00Brighton - Sheffield 0:118
21.12./16:00Newcastle - Crystal Palace 1:018
21.12./16:00Norwich - Wolverhampton 1:218
21.12./18:30Manchester City - Leicester 3:118
22.12./15:00Watford - Manchester United 2:018
22.12./17:30Tottenham - Chelsea 0:218
xx.xx/xx:xxWest Ham - Liverpool18