Premier League 36. Spieltag Wett-Tipps: Entscheidung im Abstiegskampf?

Noch sind viele Entscheidungen offen

/
Gündogan (Manchester City)
Gündogan (Manchester City) © imago

Nun ist es Gewissheit – die Kanarienvögel von Daniel Farke müssen nach nur einem Jahr den direkten Abstieg hinnehmen. Norwich City hat drei Runden vor Schluss keine Chance mehr auf den Klassenerhalt und steht als erster Absteiger fest. Im Gegensatz dazu gaben die beiden anderen Abstiegskandidaten, Bournemouth und Aston Villa, ein kräftiges Lebenszeichen von sich und dürfen weiterhin hoffen.

Bei Betway auf die Premier League tippen

Angesichts von drei Punkten (Bournemouth) beziehungsweise vier Zählern (Aston Villa) Rückstand ist die Lage aber weiterhin prekär und nur mit einem überragenden Finish kann sich eines der beiden Teams noch retten.

Nicht nur der Abstieg von Norwich ist nun fixiert, sondern auch die Vizemeisterschaft von Manchester City. Die Guardiola-Elf ist nicht mehr von Rang zwei zu verdrängen. Noch mehr Grund zum Jubeln hatten die Skyblues am Montag, als der CAS den Champions-League-Ausschluss aufgrund von Verstößen gegen das FFP für nichtig erklärte.

Damit wird eine Mannschaft aus dem Trio Chelsea, Leicester und Manchester United die Millionen in der Königsklasse verpassen und auf Rang fünf landen. Das Wochenende verlief für die CL-Anwärter enttäuschend, alle drei Mannschaften verpassten einen vollen Erfolg. Auch die Europa-League-Startplätze sind noch heiß umkämpft und somit ist bei nahezu allen Partien in der drittletzten Runde Spannung garantiert.

Das Topspiel wird zweifelsohne das Duell zwischen Arsenal und Liverpool darstellen, doch nicht nur für dieses Spiel bieten wir eine kurze Vorschau, sondern für alle Partien des 36. Premier-League-Spieltags haben wir eine exklusive Vorschau mit Prognosen, Wett-Tipps und den dazugehörigen Wettquoten.

Interessante Premier League Tipps 14.07.-17.07. (36. Spieltag)

Datum Match Tipp Quote Wetten?
14. Juli, 21:15 Chelsea vs. Norwich Chelsea -2,5 2.06 Wettquoten Unibet
15. Juli, 19:00 Burnley vs. Wolverhampton Unter 1,5 2.50 Wettquoten Bwin
15. Juli, 19:00 Manchester City vs. Bournemouth Manchester City -2,5 1.91 Wettquoten William Hill
15. Juli, 19:00 Newcastle vs. Tottenham Tottenham gewinnt 1.77 Wettquoten Betway
15. Juli, 21:15 Arsenal vs. Liverpool Liverpool gewinnt 1.92 Wettquoten Betsafe
16. Juli, 19:00 Everton vs. Aston Villa X2 1.80 Wettquoten Bet3000
16. Juli, 19:00 Leicester vs. Sheffield Unter 1,5 3.10 Wettquoten Betsson
16. Juli, 21:15 Southampton vs. Brighton Southampton gewinnt 2.17 Wettquoten Betano
16. Juli, 21:15 Crystal Palace vs. Manchester United United -1,5 1.89 Wettquoten Bet-at-Home
17. Juli, 21:00 West Ham vs. Watford Über 2,5 2.00 Wettquoten Bet365

Wettquoten Stand: 14.07.2020, 07:47 Uhr

England Chelsea vs. Norwich England – 14. Juli, 21:15 Uhr

Ballbesitz ungleich Erfolg. Diese Erkenntnis musste die Lampard-Elf am Wochenende am eigenen Leib erfahren, als sich die Blues trotz knapp 75 Prozent Ballbesitz beim Sensationsaufsteiger Sheffield United mit 3:0 geschlagen geben musste. Eine bittere Niederlage, die durch die Leicester-Niederlage jedoch keine großen Auswirkungen im Kampf um die Königsklasse hatte.

Vor den beiden Knaller-Duellen gegen Liverpool und Wolverhampton ist das Heimspiel gegen den Fixabsteiger jedoch eine Pflichtaufgabe für die Blues. Norwich hat seit dem Wiederbeginn ausschließlich Niederlagen kassiert und dabei in sechs Spielen nur ein Tor erzielt.

Am 36. Premier League Spieltag sind sowohl Wetten auf einen „Zu Null“-Sieg der Blues als auch das Handicap -2,5 zu empfehlen.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Chelsea -2.5 – 2.06 @Unibet

Bei Unibet auf Chelsea -2,5 wetten

England Burnley vs. Wolverhampton England – 15. Juli, 19:00 Uhr

Die Clarets von Cheftrainer Sean Dyche trotzten dem Meister an der heimischen Anfield Road einen überraschenden Punkt ab. Als erstes Team gelang Burnley in dieser Saison ein Punktgewinn an der Anfield Road. Allgemein spielt Burnley eine tolle Saison und hat zehn Zähler mehr auf der Habenseite im Vorjahr nach 35 Runden. Die Chance auf Platz sieben (vier Punkte Rückstand) ist aber nur noch theoretischer Natur.

ComeOn Bonus Freiwette
AGB gelten | 18+

Den Wolves von Nuno Espirito Santo gelang der Turnaround und nach zwei Pleiten in Serie gelang ein souveräner 3:0-Erfolg gegen Everton. Ein enorm wichtiger Dreier – ansonsten hätten die Wolves innerhalb weniger Tage nicht mehr von der CL träumen können, sondern um die EL zittern müssen. Platz sechs und drei Punkte Vorsprung auf Rang acht stellen eine gute Ausgangsposition dar.

Das große Prunkstück ist die Defensive rund um Rui Patricio (fünf der letzten sieben Spiele zu Null). Burnley ist auch nicht für ein Torfestival bekannt und dahingehend sind am 36. Premier League Spieltag die Wetten auf ein Unter 1,5 durchaus eine realistische Option.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Unter 1,5 – 2.50 @Bwin

Bei Bwin auf Unter 1,5 wetten

England Manchester City vs. Bournemouth England – 15. Juli, 19:00 Uhr

Ein Eigentor von Fernandinho am 18. Januar war das letzte Gegentor für Ederson im heimischen Etihad Stadium. Die letzten fünf Heimspiele hat die Guardiola-Elf zu Null gewonnen und dabei imposante 19 Treffer erzielt. Die Offensive ist absolut on fire und auch am Wochenende wurden fünf Treffer gegen Brighton erzielt.

Guardiola will im Hinblick auf die Königsklasse keinen Schlendrian und seine Mannschaft gehorcht. Bournemouth wird zwar um das Überleben kämpfen und überraschte durch das 4:1 gegen Leicester, doch bei einer konzentrierten City-Elf wird sich nur die Frage nach der Höhe der Niederlage stellen.

Wir behaupten, dass diese mit mindestens drei Toren ausfallen wird und empfehlen dementsprechend am 36. Premier League Spieltag die Wettquoten auf City -2,5.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Manchester City -2,5 – 1.91 @William Hill

Bei William Hill auf Man. City -2,5 wetten

England Newcastle vs. Tottenham England – 15. Juli, 19:00 Uhr

Die 5:0-Klatsche bei den Citizens hat Spuren hinterlassen, Newcastle musste sich am Wochenende auch Watford geschlagen geben. Als eine der wenigen Mannschaften befinden sich die Magpies im Niemandsland der Tabelle. Erstmals seit 2013/14 könnte am Mittwoch das „Liga-Double“ (zwei Siege in einer Saison gegen den gleichen Gegner) eingefahren werden. Im St. James Park verlor die Bruce-Elf bisher nur drei Ligaspiele (sechs Siege, acht Remis).

888sport

Unser Value Tipp:
Harry Kane to score
2.10
Wettquoten Stand: 13.07.2020, 16:21 Uhr

 

Allerdings hat Tottenham vier der letzten fünf Gastauftritte (ein Remis) bei den Magpies gewonnen und nährte durch den Sieg im Nord-London-Derby gegen Erzrivale Arsenal die Chancen auf die Europa League. Auch wenn Mourinho dies als „Verlierer-Cup“ betitelte, das Maximum der Gefühle.

Für Europa zählen nur Siege und an Motivation sollte es dahingehend nicht mangeln. Auch aufgrund des guten direkten Vergleichs sind am 36. Premier League Spieltag Wetten auf die Spurs eine gute Option.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Sieg Tottenham – 1.77 @Betway

Bei Betway auf Tottenham wetten

England Arsenal vs. Liverpool England – 15. Juli, 21:15 Uhr

Eine Niederlage gegen den Erzrivalen sorgt dafür, dass die Gunners wohl tatsächlich erstmals im 21. Jahrhundert die Qualifikation für Europa verpassen. Vier Punkte beträgt Rückstand auf Rang vier und nun wartet noch der Meister. Die Gunners sind seit mittlerweile neun Spielen ohne Sieg gegen Liverpool – keine guten Aussichten für das Topspiel am Mittwochabend.

Exklusiv via Wettbasis

Betway Exklusiv Bonus
AGB gelten | 18+

Im 18. Heimspiel ließ die Klopp-Elf gegen Burnley erstmals Federn und musste sich mit einem 1:1-Remis begnügen. Trotz der großen Dominanz wurde der Sieg verpasst und somit zittern die Reds um den Punkterekord. Sieben Zähler aus drei Partien werden benötigt, um Citys 100-Punkte-Fabelmarke einzustellen. Nur mit drei Siegen hätte die Klopp-Elf den Rekord alleine inne.

Nach dieser herausragenden Saison wäre der Punkterekord die Krönung und stellt zweifelsohne eine große Motivation dar. Gepaart mit dem direkten Vergleich sollten am 36. Premier League Spieltag die Wettquoten auf Liverpool angespielt werden.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Liverpool gewinnt – 1.91 @Betsafe

Bei Betsafe auf Liverpool wetten

England Everton vs. Aston Villa England – 16. Juli, 19:00 Uhr

Die Ancelotti-Elf ist eine der Mannschaften, die im Niemandsland der Tabelle stehen. Seit der Verpflichtung des Star-Trainers ging die Formkurve zwar deutlich nach oben und leise Hoffnungen im Kampf um Europa waren nochmals erlaubt, doch nach nur einem Zähler aus den jüngsten drei Partien ist dieser Zug abgefahren.

Bet365

Unser Value Tipp:
Unter 2,5
1.90

Bei Bet365 wetten

Wettquoten Stand: 14.07.2020, 07:23 Uhr

Noch nicht abgefahren ist der Zug „Klassenerhalt“ für den Aufsteiger aus Birmingham. Dank eines überlebensnotwendigen 2:0-Sieges gegen Crystal Palace dürfen die Villains weiterhin hoffen. Vier Punkte Rückstand unterstreichen jedoch die prekäre Situation und nur Siege zählen.

Hoffnung gibt nicht nur der erste Sieg seit zehn Spielen, sondern auch die Tatsache, dass Villa die letzten drei Ligaspiele im Goodison Park gewonnen hat. Wetten auf den Sieg erscheinen uns zu riskant, doch am 36. Premier League Spieltag sind die Wettquoten auf die doppelte Chance X2 durchaus lukrativ.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Doppelte Chance X2 – 1.80 @Bet3000

Bei Bet3000 auf X2 wetten

England Leicester vs. Sheffield England – 16. Juli, 19:00 Uhr

Das Momentum im Kampf um die Königsklasse spricht nicht unbedingt für die Foxes, die nur eines der letzten sechs Ligaspiele gewonnen haben. Trotz Führung schlitterte die Rodgers-Elf gegen Bournemouth in ein 1:4-Debakel. Noch liegt Leicester dank des besseren Torverhältnisses vor Manchester United auf Platz vier.

Der Sensationsaufsteiger aus Sheffield hat die Kurve bekommen und sammelte zuletzt zehn Punkte in vier Spielen und hat bereits eine Hand am Europa-League-Ticket. Ein hochspannendes Spiel, bei dem für beide Teams viel auf dem Spiel steht. Safety first gilt vor allem bei Sheffield; maximal ein Treffer wäre deshalb keine Überraschung und lockt mit hohen Wettquoten am 36. Premier League Spieltag.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Unter 1,5 – 3.10 @Betsson

Bei Betsson auf Unter 1,5 wetten

England Southampton vs. Brighton England – 16. Juli, 21:15 Uhr

90+6! Die Hasenhüttl-Elf schockte die Red Devils spät, Michael Obafemi stand nach einer Ecke goldrichtig und erzielte den 2:2-Ausgleichstreffer. Allgemein präsentiert sich Southampton in bärenstarker Verfassung (vier Spiele ungeschlagen) und ist seit fünf Spielen gegen die Seagulls ohne Niederlage (zwei Siege, drei Remis).

Bet3000 Bonus Triple
AGB gelten | 18+

Spiele unter der englischen Woche stellen für Brighton keine Spezalität dar, nur zwei der letzten 21 Spiele (Dienstag bis Donnerstag) konnte Brighton gewinnen. Zudem gelang nur ein Sieg bei sechs Versuchen im St. Mary’s Stadium.

Durch fünf Punkte Vorsprung auf den Abstiegsplatz ist die Potter-Elf zwar noch nicht final gesichert, die Chancen stehen jedoch gut. Nicht gut bewerten wir die Chancen auf Punkte in Southampton. Die starke Form der Saints gibt den Ausschlag am 36. Premier League Spieltag für die Wetten auf die Hasenhüttl-Elf.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Southampton gewinnt – 1.78 @Betano

Bei Betano auf Southampton wetten

England Crystal Palace vs. Manchester United England – 16. Juli, 21:15 Uhr

Die Super Eagles von Roy Hodgson befinden sich im freien Fall und mussten sich auch bei Abstiegskandskandidat Aston Villa geschlagen geben. Für das Team aus London war es bereits die fünfte Niederlage in Serie. Probleme bereitet dabei vor allem die Offensive, die in diesen fünf Partien nur zwei Treffer erzielte.

Interwetten

Unser Value Tipp:
Über 2,5
1.75

Bei Interwetten wetten

Wettquoten Stand: 13.07.2020, 07:26 Uhr

Ganz anders die Situation bei den Red Devils, die vor allem durch höchst attraktiven Offensivfußball überzeugen (vier Siege mit drei Toren Differenz in Serie – PL Rekord!). Wenngleich der späte Punktverlust am Montagabend extrem bitter war und zur Folge hat, dass die Red Devils weiterhin auf Platz fünf verharren. Die Champions League ist trotzdem weiterhin in Reichweite.

Aufgrund der Unform der Hausherren stehen die Chancen für einen Handicap-Sieg am 36. Premier League Spieltag äußerst gut. Martial, Rashford & Co. ist der klare Sieg zuzutrauen.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Manchester United -1,5 – 1.89 @Bet-at-Home

Bei Bet-at-Home auf Man.United -1,5 wetten

England West Ham vs. Watford England – 17. Juli, 21:15 Uhr

Ein Spiel mit vorentscheidendem Charakter. Beide Teams rangieren mit 34 Punkten direkt „über dem Strich“. Der Sieger hat sich wohl endgültig aller Abstiegssorgen entledigt, der Verlierer hingegen muss nochmals zittern. Die Hammers werden nach dem Viererpack von Michail Antonio gegen Norwich als relativ klarer Favorit gehandelt.

Eine Prognose auf dem Drei-Weg-Markt erscheint zu riskant, immerhin hat Watford zuletzt auch zwei Siege bejubelt. Vielmehr läuft es in der Offensive auf beiden Seiten gut, deshalb werden zum Abschluss des 36. Premier League Spieltags die Wetten auf das Über 2,5 empfohlen.

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Über 2,5 – 2.00 @Bet365

Bei Bet365 auf Über 2,5 wetten