West Ham vs. Watford Tipp, Prognose & Quoten 17.07.2020 – Premier League

Abstiegskrimi Deluxe in London

/
Noble (West Ham)
Noble (West Ham) © imago images / Fo
Spiel: West Ham - Watford
Tipp: Draw-no-bet: 2
Quote: 2.33 (Stand: 15.07.2020, 18:01)
Wettbewerb: Premier League
Datum: 17.07.2020, 21:00 Uhr
Wettanbieter: 888 Sport
Einsatz: 6 / 10

Abstiegskampf pur erwartet uns am Freitagabend in der englischen Premier League. Im London Stadium kommt es dabei zum direkten Duell zwischen West Ham und Watford. Vor dem Anpfiff lässt sich die Prognose stellen, dass der Sieger dieser Partie beste Aussichten hat, die Klasse zu halten. Für den Verlierer hingegen wird es an den dann noch verbleibenden zwei Spieltagen richtig eng.

Im Klassement rangieren die beiden abstiegsgefährdeten Klubs momentan in unmittelbarer Nachbarschaft. Die Hammers haben als 16. lediglich das um sechs Treffer bessere Torverhältnis, sodass sie die Hornets auf Rang 17 verweisen. Der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz beträgt für beide Mannschaften drei Zähler. Es handelt sich zum Abschluss des 36. Spieltags in England demnach um ein klassisches „Sechs-Punkte“-Spiel.

Blicken wir zwischen West Ham und Watford auf die Quoten der besten Buchmacher wird deutlich, dass die Hausherren als Favorit angesehen werden. Diese Einschätzung basiert in erster Linie aber nicht mal zwingend auf der Stärke des Hauptstadtklubs, sondern viel mehr auf der Schwäche der Hornets in gegnerischen Stadien. Erst zwei Matches konnten die Schwarz-Gelben in der Fremde siegreich gestalten.

Trotzdem trauen wir dem vermeintlichen Underdog am Freitag einiges zu. Spätestens nach den jüngsten beiden Erfolgen scheinen die Golden Boys den Ernst der Lage verinnerlicht zu haben. In einem von uns prophezeiten ausgeglichenen Match, das einen Endspiel-Charakter aufweist, würden wir uns demnach fast immer für eine Wette auf die höheren Wettquoten entscheiden.

Betvictor

Unser Value Tipp:
Under 2,5
1.80

Bei Betvictor wetten

Wettquoten Stand: 15.07.2020, 18:01

England West Ham – Statistik & aktuelle Form

Drei Spieltage sind in der höchsten englischen Spielklasse noch zu absolvieren und die eigentlich so ambitionierten Irons aus London müssen weiterhin den Super-Gau in Form eines Abstiegs fürchten. Zwar verschaffte sich die Mannschaft von Trainer David Moyes durch den 4:0-Kantersieg am vergangenen Wochenende bei Norwich City etwas Luft, dennoch ist der Vorsprung von drei Punkten auf den ersten Abstiegsplatz weiterhin alles andere als komfortabel.

Immerhin bleibt festzuhalten, dass die Hammers in den kommenden zwei Wochen den Klassenerhalt in der eigenen Hand haben. Sehr gerne würde der Hauptstadtklub allerdings ein echtes Endspiel am letzten Spieltag zuhause gegen Aston Villa vermeiden. Um der vorzeitigen Rettung etwas näher zu kommen, müssten die Londoner jedoch erstmals seit August 2019 wieder zwei aufeinanderfolgende Spiele gewinnen. Auch damals gelangen die Erfolge übrigens gegen Norwich und Watford.

West Ham mit Problemen gegen reagierende Gegner

In unseren Augen sollte der erwähnte Dreier gegen die bereits abgestiegenen Canaries aber nicht zu hoch bewertet werden, zumal die Irons in den anderen fünf Premier League-Partien nach dem Re-Start lediglich vier Punkte verbuchten. Den einzigen Sieg setzte es gegen den Chelsea FC (3:2), was einmal mehr die These unterstreicht, dass die Moyes-Elf gegen stärkere Kontrahenten, welche die Initiative im Spiel nach vorne ergreifen, besser zurecht kommt als gegen Gegner, die ihr Hauptaugenmerk auf die Defensive legen.

Bet3000 Bonus Triple
AGB gelten | 18+

Exakt diese Einschätzung, die unter anderem auch durch die 0:1-Niederlage vor rund einer Woche zuhause gegen Burnley gestützt wird, veranlasst uns dazu, zwischen West Ham und Watford von einem Tipp auf den Heimsieg abzusehen.

Mit Ausnahme von Snodgrass und Anderson sollten alle Akteure zur Verfügung stehen. Die Hoffnungen am Freitagabend ruhen insbesondere auf Angreifer Antonio, der an sieben von neun Toren nach dem Re-Start direkt beteiligt war. Aber auch der erfahrene Kapitän Noble hat in seiner Karriere gegen keinen anderen Verein so viele Tore markiert wie gegen Watford.


Voraussichtliche Aufstellung von West Ham:

Fabianski – Cresswell, Ogbonna, Diop, Fredericks – Soucek, Rice – Fornals, Noble, Bowen – Antonio

Letzte Spiele von West Ham:

England Watford – Statistik & aktuelle Form

Der Watford Football Club lebt! Exakt zu diesem Entschluss kommt man nach den letzten beiden Premier League-Partien der Hornets. Sowohl gegen Norwich City als auch gegen Newcastle United lag der Abstiegskandidat zwischenzeitlich mit 0:1 in Rückstand, drehte jedoch die Matches zu den eigenen Gunsten und verbuchte somit überlebenswichtige sechs Punkte im Rennen um den Klassenerhalt.

Watford muss noch gegen ManCity und Arsenal ran

Wie die Tabelle der Premier League aufzeigt, haben die Mannen aus der Grafschaft Herfortshire, 32 Kilometer nordwestlich von London, ebenfalls drei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Die Ausgangslage ist dennoch dramatisch, da es für die Pearson-Schützlinge an den letzten zwei Spieltagen noch zuhause gegen Manchester City sowie zum Arsenal FC geht. Streng genommen brauchen die Gelb-Schwarzen am Freitagabend also einen Dreier.

Endet die Durststrecke von Girona gegen den Aufsteiger?
Girona vs. Cadiz, 17.07.2020 – Wettbasis.com Analyse

Vor der Begegnung West Ham gegen Watford spricht für eine Prognose auf den Gast unter anderem die Tatsache, dass sie die jüngsten beiden Matches an einem Freitag siegreich gestalteten. Zum Vergleich: Die Hammers kommen in den vergangenen fünf Freitagsspielen lediglich auf einen Dreier.

Die Hornets drehten zuletzt zweimal Rückstände in einen Sieg um

Dafür sah es in der Fremde zuletzt meistens schlecht aus. Viermal nacheinander zogen die Hornets auswärts den Kürzeren. Dabei gelang der Offensive um Stürmer Deeney nicht mal ein einziger Treffer. In der Gasttabelle reicht es lediglich zum drittletzten Platz. Nur Absteiger Norwich markierte noch weniger Tore (sieben) als der Watford FC (elf). Positiv ist aber indes zu bewerten, dass gegen die direkte Konkurrenz in der Ferne regelmäßig gepunktet wurde. So auch am Freitag in London?

Personell muss der 56-Jährige Coach Pearson, der insgesamt auf eine passable Bilanz blickt (7/5/9) und die Hornissen seit seinem Amtsantritt rund zwei Wochen vor Weihnachten aus dem Tabellenkeller ans rettende Ufer geführt hat, auf Deulofeu, Janmaat und Success verzichten. Viele Veränderungen in der Startelf sind gegenüber der siegreichen Newcastle-Elf nicht zu erwarten.


Voraussichtliche Aufstellung von Watford:

Foster – Masina, Dawson, Kabasele, Femenia – Hughes, Capoue – Welbeck, Doucoure, Sarr – Deeney

Letzte Spiele von Watford:

West Ham vs. Watford – Wettquoten Vergleich * – Premier League

1/X/2
Wettquoten Stand: 05.08.2020, 20:02

England West Ham vs. Watford England Direkter Vergleich

Zum 26. Mal stehen sich die beiden Klubs am Freitagabend in der Premier League gegenüber. Die Irons führen den direkten Vergleich mit 13 Siegen klar an, den Hornets gelangen bislang immerhin acht Erfolge. Auch in der jüngeren Vergangenheit behielten die Londoner meist die Oberhand. So entschieden sie beispielsweise drei der letzten vier Duelle für sich. Im Hinspiel hieß es 3:1 aus Sicht des Hauptstadtklubs. Im Vorjahr setzten sich die Gelb-Schwarzen bei West Ham jedoch mit 2:0 durch.

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

England West Ham vs. Watford England Statistik Highlights

England West Ham gegen Watford England Tipp & Prognose – 17.07.2020

Ein echter Abstiegskrimi erwartet uns am Freitagabend im London Stadium. West Ham trifft auf Watford. Gemäß der Wettquoten werden den Hausherren aktuell die etwas besseren Chancen auf einen Befreiungsschlag eingeräumt, wenngleich wir von einer Begegnung auf Augenhöhe ausgehen, die vermutlich durch Nuancen und/oder die Tagesform entschieden wird.

Weil beiden Teams die drei Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sehr gut zu Gesicht stehen würden, erwarten wir einen intensiven Fight und zwei Mannschaften, die sicherlich nicht frühzeitig in Rückstand geraten wollen. Dementsprechend ist es durchaus eine Option, zwischen West Ham und Watford eine Prognose auf das Under 2,5 abzugeben.

Key-Facts – West Ham vs. Watford Tipp

  • West Ham hat gegen kompakt verteidigende Gegner meist Schwierigkeiten
  • Watford siegte zuletzt zweimal in Folge
  • Im Vorjahr entführten die Hornets alle drei Punkte aus London

In unseren Augen ist vor der Partie West Ham gegen Watford aber der Tipp auf einen Auswärtssieg mit noch mehr Value behaftet. Die Hornets gewannen zuletzt zweimal in Folge und bogen dabei jeweils einen Rückstand um. Darüber hinaus taten sich die Hammers im bisherigen Saisonverlauf gegen tiefstehende Kontrahenten in der Regel sehr schwer.

Warum sollten wir es also nicht mit einer Wette auf den punktgleichen Gast versuchen? Selbst auf dem Zwei-Weg-Markt, bei dem im Falle eines Unentschiedens der Einsatz zurückerstattet wird, erhalten wir beim getesteten Wettanbieter 888sport eine lukrative 2.33 in der Spitze, die wir mit sechs Units anspielen.

Warum sind Einzelwetten besser als Kombiwetten?
Einzelwetten vs. Kombiwetten

 

England West Ham – Watford England beste Quoten * Premier League

England Sieg West Ham: 2.45 @Betsafe
Unentschieden: 3.05 @Unibet
England Sieg Watford: 3.50 @Unibet

Wettquoten Stand: 15.07.2020, 18:01

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg West Ham / Unentschieden / Sieg Watford:

1: 40%
X: 32%
2: 28%

England West Ham – Watford England – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.10 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.72 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.75 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

Wettquoten Stand: 15.07.2020, 18:01