Neapel vs. Perugia Tipp, Prognose & Quoten – Coppa Italia 2020

Blamiert sich Neapel auch im Pokal?

/
Gattuso (Neapel)
Gennaro Gattuso (Neapel) © imago ima
Spiel: Neapel - Perugia
Tipp: Neapel & unter 3,5
Quote: 2.05 (Stand: 13.01.2020, 09:19)
Wettbewerb: Coppa Italia
Datum: 14.01.2020, 15:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 6 / 10

Für viele Spitzenklubs in den europäischen Top-Ligen läuft der nationale Pokalwettbewerb eher nebenher. Zwar ist man durchaus gewillt, die nächste Runde zu erreichen und möglichst weit zu kommen, doch der Fokus liegt dennoch meist auf der Liga. Anders verhält es sich in diesem Jahr vermutlich beim SSC Neapel.

Schwächelt das Team vom Fuße des Vesuvs in der Serie A weiterhin derart regelmäßig, dann könnte ein Titelgewinn in der Coppa Italia unter Umständen die einzige Chance sein, auch im kommenden Jahr auf europäischer Bühne vertreten zu sein. Vor diesem Hintergrund scheint es nachvollziehbar, dass vor dem Achtelfinale Neapel vs. Perugia die Quoten klar zugunsten der Hausherren ausschlagen.

Obwohl es sich um ein Duell eines Champions League-Achtelfinalisten gegen einen Zweitligisten handelt, ist kein Selbstläufer für das Team von Trainer Gennaro Gattuso zu erwarten, da sich die Neapolitaner in einer ganz schwachen Verfassung befinden und extrem verunsichert wirken. Die Gäste aus Umbrien haben hingegen überhaupt nichts zu verlieren und können völlig befreit aufspielen.

Weil die „Partenopei“ vermutlich kein Risiko eines weiteren Rückschlags eingehen will, ist davon auszugehen, dass der ehemalige Weltmeister auf der Trainerbank eine schlagkräftige Formation aufbieten wird. Dementsprechend erwarten wir einen Erfolg des Favoriten, der jedoch nicht zu hoch ausfallen wird. Zwischen Neapel und Perugia ist deshalb der kombinierte Tipp „Sieg Neapel & unter 3,5 Tore“ eine Überlegung wert.

Unser Value Tipp:
Neapel gewinnt 2:0
7.25

Bei Bwin wetten

(Wettquoten vom 13.01.2020, 09:19 Uhr)

Italy Neapel – Statistik & aktuelle Form

Neapel Logo

Der SSC Neapel ist die größte Enttäuschung der laufenden Serie A-Saison. Nach 19 absolvierten Matches konnte die „Azzurri“ 24 Punkte auf der Habenseite verbuchen. Es gingen bis dato mehr Spiele verloren (sieben) als gewonnen (sechs).

Ebenso kritisch ist zu beurteilen, dass der Rückstand auf die Europapokal-Ränge bereits auf fünf Zähler angewachsen ist. Für die Mannschaft, die in den vergangenen Jahren meist als einziger italienischer Erstligist über weite Strecken Juventus im Kampf um den Scudetto Paroli bieten konnte, wäre das Verpassen des internationalen Wettbewerbs 2020/21 logischerweise ein Super-Gau.

Sollte der Rangelfte der Serie A auch nach 38 Spieltagen nicht unter den besten sechs Klubs im Oberhaus platziert sein, müsste die „Partenopei“ entweder die Champions League oder die Coppa Italia gewinnen, um den Kopf aus der Schlinge zu ziehen. Weil in der Königsklasse im Achtelfinale gegen Barcelona aber das vorzeitige Aus droht, könnte ausgerechnet der nationale Pokal zum Rettungsanker werden.

Aus diesem Grund erwarten wir am Dienstagnachmittag im Achtelfinale eine konzentrierte Leistung der Hellblauen. Vor der Partie Neapel vs. Perugia ist eine Prognose auf den Favoriten naheliegend. Interessant wird dennoch zu sehen sein, wie das Team vom Fuße des Vesuvs die jüngsten Rückschläge verarbeitet hat. Selbst der Trainerwechsel von Ancelotti zu Gattuso brachte bislang nicht die Wende.

Unter dem 42-Jährigen neuen Übungsleiter gab es bislang einen Sieg sowie drei Niederlagen. Der Erfolg kurz vor Weihnachten in Sassuolo war allerdings dank eines Eigentores in der Nachspielzeit eher der Kategorie „glücklich“ zuzuordnen. Bisher hat es der Ex-Profi also nicht geschafft, den Bock im Süden Italiens umzustoßen.

Weil das Selbstvertrauen nach nur einem Sieg aus den letzten elf Serie A-Partien (!) nicht wirklich hoch sein kann, gehen wir davon aus, dass ein potentieller Erfolg am Dienstagnachmittag im Pokal auch nicht sonderlich deutlich ausfallen wird. In Zeiten, in denen die Neapolitaner vor allem defensiv verunsichert wirken, wäre bereits ein „Zu-Null“ als Fortschritt zu werten. Insofern halten wir zwischen Neapel und Perugia einen Tipp auf den Heimsieg mit maximal drei Toren im Spielverlauf für eine attraktive Option.

Verletzungsbedingt muss Gattuso am Dienstag weiterhin auf seinen Abwehrchef Kalidou Koulibaly sowie auf den offensiven Leistungsträger Dries Mertens verzichten. Kevin Malcuit und Faouzi Ghoulam müssen als Langzeitverletzte ebenfalls passen. Zudem stehen Fragezeichen hinter den Einsätze von Keeper Alex Meret und dem ehemaligen deutschen Junioren-Nationalspieler Amin Younes.

Voraussichtliche Aufstellung von Neapel:
Meret (?); Rui, Di Lorenzo, Manolas, Hysaj; Allan, Fabian, Zielinksi; Callejon, Insigne, Milik​.

Letzte Spiele von Neapel:
11.01.2020 – Lazio Rom vs. Neapel 1:0 (Serie A)
06.01.2020 – Neapel vs. Inter Mailand 1:3 (Serie A)
22.12.2019 – Sassuolo vs. Neapel 1:2 (Serie A)
14.12.2019 – Neapel vs. Parma 1:2 (Serie A)
10.12.2019 – Neapel vs. Genk 4:0 (Champions League)

  

10€ Freebet + 100€ Bonus bei Betano

Betano Freebet + Bonus

Jetzt 10€ Freebet sichern
AGB gelten | 18+

Italy Perugia – Statistik & aktuelle Form

Perugia Logo

Weil die Zweite Liga Italiens noch bis zum kommenden Wochenende pausiert, wird AC Perugia am Dienstag das erste Pflichtspiel im neuen Kalenderjahr bestreiten. Dass der Auftakt in 2020 ausgerechnet in der Coppa Italia stattfindet, haben die Rot-Weißen bereits drei Siegen im nationalen Pokalwettbewerb zu verdanken.

In der ersten Runde setzte sich der Zweitligist erwartungsgemäß zuhause gegen Unione Triestina durch. Es folgten zwei weitere Erfolge gegen die beiden Erstligisten Brescia (2:1 n.V.) und bei Sassuolo (2:1). Bereits der Einzug in die Runde der letzten 16 ist als Achtungserfolg zu verbuchen und sorgt dafür, dass der Underdog im San Paolo unbekümmert an die Aufgabe gegen den Champions League-Teilnehmer rangehen kann.

In der Serie B rangiert das Team aus der Universitätsstadt derzeit auf dem ordentlichen achten Platz. Dennoch lechzt man beim ehemaligen Erstligisten nach mehr. Die hohe Erwartungshaltung hatte zur Folge, dass Anfang des Jahres Massimo Oddo von seinen Aufgaben als Trainer entbunden und durch Serse Cosmi ersetzt wurde.

Der neue Coach der „Grifoni“ prägte zwischen 2000 und 2004 die erfolgreichste Zeit der jüngeren Vereinshistorie und gewann damals unter anderem den UI-Cup im Finale gegen den VfL Wolfsburg. Nach einigen weiteren Stationen ist der 61-Jährige „Local Hero“ nun zurück in Umbrien. Cosmi wird am Dienstagnachmittag somit sein Debüt feiern, was sich ebenfalls zwischen Neapel und Perugia auf die Prognose auswirken könnte.

Obwohl die Rot-Weißen mit 25 Gegentoren in der Serie B nicht die allerbeste Defensive stellen, glauben wir, dass der Abwehrverbund, der gegen die „Azzurri“ vermutlich tiefer stehen wird, durchaus in der Lage sein wird, die Napoli-Offensive vor Probleme zu stellen. Ziel der Cosmi-Elf muss es sein, möglichst lange die Null zu halten, um dann mit fortlaufender Spieldauer Nadelstiche zu setzen.

Das äußerst schwierige Unterfangen muss der Außenseiter zudem ohne den ein oder anderen wichtigen Schlüsselspieler angehen. Insbesondere der Ausfall von Top-Scorer Pietro Iemello wiegt schwer, ist er doch mit 15 Toren der mit Abstand beste Schütze seines Klubs in der Liga. Der Angreifer sah kurz vor dem Jahreswechsel bei der 0:1-Niederlage gegen Venezia die Rote Karte und muss deshalb ebenso gesperrt zuschauen wie Gyomber und Rossi. Di Chiara fehlt zudem verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung von Perugia:
Vicario; Nzita, Falasco, Scarbi, Rodin; Nicolussi, Carraro, Falzerano, Dragomir, Buonaiuto; Balic

Letzte Spiele von Perugia:
29.12.2019 – Perugia vs. Venezia 0:1 (Serie B)
26.12.2019 – Trapani vs. Perugia 2:2 (Serie B)
21.12.2019 – Perugia vs. Entella 2:0 (Serie B)
15.12.2019 – Cremonese vs. Perugia 2:1 (Serie B)
09.12.2019 – Perugia vs. Nuova Cosenza 2:2 (Serie B)

Neapel vs. Perugia – Wettquoten Vergleich * – Coppa Italia 2020

Bet365 Logo Interwetten Logo Comeon Logo Betvictor Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Comeon
Hier zu
Betvictor
Neapel
1.12 1.17 1.11 1.14
Unentschieden 9.00 7.70 7.75 8.50
Perugia
15.00 15.50 17.50 18.00

(Wettquoten vom 13.01.2020, 09:19 Uhr)

Italy Neapel vs. Perugia Italy Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Die letzten direkten Duelle der beiden Klubs datieren aus der Serie A-Saison 2000/2001. Danach kreuzten sich die Wege nicht mehr. In der Summe führt übrigens Perugia den Vergleich mit sechs zu vier Siegen an. Acht Matches endeten unentschieden. Relevanten Einfluss haben die Ergebnisse aus der Historie auf die Neapel vs. Perugia Quoten vom Dienstag allerdings keinen.


 

Pokalsieger gegen schwächelnden Zweitligisten
Lazio Rom vs. Cremonese, 14.01.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Italy Neapel gegen Perugia Italy Tipp & Prognose – 14.01.2020

Für den SSC Neapel mag ein Pokalspiel gegen den Zweitligisten in der aktuellen Phase genau zum richtigen Zeitpunkt kommen. Die „Partenopei“ gewann nur eines der letzten elf Serie A-Matches und kassierte auch am Wochenende eine bittere Last-Minute-Niederlage bei Lazio Rom.

Der Trainerwechsel von Ancelotti zu Gattuso hat bislang noch nicht gewirkt. Unter dem Ex-Weltmeister gab es drei Niederlagen und nur einen glücklichen Sieg. Für das Achtelfinale in der Coppa Italia am Dienstag gibt es nun keine Ausreden. Zwischen Neapel und Perugia implizieren die Wettquoten der Buchmacher eine glasklare Favoritenrolle der Hausherren, die durchaus nachvollziehbar erscheint.

 

Key-Facts – Neapel vs. Perugia Tipp

  • Neapel gewann nur eines der letzten elf Serie A-Spiele
  • Perugia rangiert auf Platz acht der Serie B
  • Bei den Gästen feiert Neu-Trainer Cosmi sein Debüt

 

Komplett chancenlos sehen wir den Zweitligisten aus Umbrien aber nicht, denn immerhin peilen auch die Rot-Weißen kurz- bis mittelfristig die Rückkehr ins Oberhaus an. Die Erwartungshaltung in der Universitätsstadt ist hoch, was auch die Entlassung von Massimo Oddo vor gut einer Woche zeigt. Am Dienstag wird nun erstmals Serse Cosmi auf der Trainerbank Platz nehmen.

Wir gehen davon aus, dass sich die Gäste für ihren neuen Übungsleiter zerreißen werden. Die Chance auf eine Überraschung ist demnach durchaus da. Unter dem Strich entscheiden wir uns zwischen Neapel und Perugia dennoch für einen Tipp darauf, dass die „Azzurri“ gewinnt und maximal drei Treffer im Spielverlauf fallen. Ein 1:0, 2:0 oder 3:0 ist ebenso möglich wie ein knapper 2:1-Erfolg. Bei Bet365 erhalten wir eine Top-Quote in Höhe von 2.05, die wir mit sechs Units anspielen.
 

Der große Wettbasis Wettanbieter Test:
Alle Wettanbieter im Vergleich

 

Italy Neapel – Perugia Italy beste Quoten * Coppa Italia 2020

Italy Sieg Neapel: 1.17 @Interwetten
Unentschieden: 9.50 @Unibet
Italy Sieg Perugia: 19.75 @Bethard

(Wettquoten vom 13.01.2020, 09:19 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Neapel / Unentschieden / Sieg Perugia:

1: 85%
10%
5%

 

Hier bei Bet365 auf Neapel wetten

Italy Neapel – Perugia Italy – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.40 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.87 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.20 @Bet365
NEIN: 1.61 @Bet365

(Wettquoten vom 13.01.2020, 09:19 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
14.01./15:00ItalyNeapel - Perugia 2:0Achtelfinale
14.01./18:00ItalyLazio Rom - Cremonese 4:0Achtelfinale
14.01./20:45ItalyInter Mailand - Cagliari 4:1Achtelfinale
15.01./15:00ItalyFiorentina - Atalanta Bergamo 2:1Achtelfinale
15.01./18:00ItalyAC Milan - Spal Ferrara 3:0Achtelfinale
15.01./20:45ItalyJuventus - Udinese 4:0Achtelfinale
16.01./21:15ItalyParma - AS Rom 0:2Achtelfinale