Monaco vs. Reims Tipp, Prognose & Quoten – Coupe de France 2020

Trainer-Debüt von Moreno bei Monaco

/
Moreno (Monaco)
Moreno (Monaco) © imago images / Pan
Spiel: Monaco - Reims
Tipp: 1
Quote: 1.83 (Stand: 02.01.2020, 09:50)
Wettbewerb: Coupe de France
Datum: 04.01.2020, 15:00 Uhr
Wettanbieter: Betway
Einsatz: 6 / 10
Wette hier auf:

Ehe die französische Ligue 1 die kurze Winterpause beendet, steht am ersten Wochenende im neuen Kalenderjahr noch eine Runde im bedeutenden Coupe de France auf dem Programm. Erstmals werden auch die Mannschaften aus dem französischen Fußball-Oberhaus im großen prestigeträchtigen Pokalwettbewerb eingreifen.

Neben einigen typischen „David-gegen-Goliath“-Duellen kommt es beispielsweise im Fürstentum zu einem absoluten Kracher – Monaco empfängt Reims im Ligue 1-Duell!

Ein Blick auf die aktuelle Tabelle der Ligue 1 lässt eine äußerst ausgeglichene Partie erwarten. Beide Mannschaften haben bisher 18 Spiele im französischen Fußball-Oberhaus bestritten und konnten dabei 28 Zähler sammeln, damit sind die Monegassen sowie Reims aktuell Tabellennachbarn und auf Platz sieben (Monaco) beziehungsweise sechs (Stade Reims) klassiert.

Nichtsdestotrotz haben die Buchmacher einen klaren Favoriten und offerieren zwischen Monaco und Reims lediglich Quoten um die 1,80 für die namhaften Hausherren. Spielbeginn im Stade Louis II ist am Samstagnachmittag um 15 Uhr.

Unser Value Tipp:
Monaco über 1,5
1.90

Bei Bethard wetten

(Wettquoten vom 02.01.2020, 09:50 Uhr)

France Monaco – Statistik & aktuelle Form

Monaco Logo

Mit einem imposanten 5:1-Heimsieg schloss AS Monaco das durchwachsene Kalenderjahr 2019 ab. Angesichts dieses Resultats und der Tatsache, dass der einsteige Meister zehn Zähler in den jüngsten vier Ligapartien sammelte, ist es durchaus überraschend, dass es über die Weihnachtsfeiertage Veränderung im Betreuerstab zu vermelden gab. Elf Monate nach seiner Rückkehr musste Jardim seine Zelte im Fürstentum erneut abbrechen.

Im Oktober wäre solch eine Entlassung nach dem total verkorksten Saisonstart nachvollziehbar gewesen, mittlerweile wirft die Trainer-Rochade jedoch Fragen auf. Allerdings war den Verantwortlichen schon länger klar, dass eine Veränderung vollzogen wird, denn der Spanier Robert Moreno wurde sofort als Nachfolger präsentiert. Moreno führte Spanien zur Europameisterschaft, nachdem er für Luis Enrique, der aufgrund privater Probleme kürzer trat, einsprang.

Die sechs Spiele als Teamchef der spanischen Furia Roja waren die einzigen Matches, die Moreno als Chefcoach bestritt. Zuvor war der mittlerweile 42-jährige stets als Co-Trainer aktiv. Monaco ist nun eine große Möglichkeit, denn sollte das Star-Ensemble das Nachholspiel gewinnen, schnuppert der Klub sogar an Champions League Platz drei.

Die klare Favoritenrolle der Monegassen ist nicht nur auf die stark ansteigende Form zurückzuführen, sondern auch auf die positive Heimbilanz. In neun Ligaspielen feierten Monaco sechs Heimsiege und musste nur zwei Niederlagen (gegen Lyon und Marseille) hinnehmen.

Seit dem 15. September ist Monaco in der Liga vor heimischem Publikum ungeschlagen. Die einzige Niederlage setzte es im Ligapokal gegen den OSC Lille, allerdings genießt dieser Wettbewerb kein allzu hohes Ansehen in Frankreich.

Danijel Subasic (Torhüter), Benjamin Henrichs, Ruben Aguilar (beides Rechtsverteidiger) sowie die Offensivspieler Willem Geubbels beziehungsweise Pietro Pellegri werden Moreno bei seinem Debüt aufgrund von Verletzungen oder Sperren nicht zur Verfügung stehen!

Voraussichtliche Aufstellung von Monaco:
Lecomte – Ballo-Toure, Maripan, Badiashile, Zagre – Balde, Bakayoko, Golovin, Martins – Ben Yedder

Letzte Spiele von Monaco:
21.12.2019 – AS Monaco vs. OSC Lille 5:1 (Ligue 1)
17.12.2019 – AS Monaco vs. OSC Lille 0:3 (Coupe de la Ligue)
14.12.2019 – Angers vs. AS Monaco 0:0 (Ligue 1)
07.12.2019 – AS Monaco vs. Amiens 3:0 (Ligue 1)
04.12.2019 – Toulouse vs. AS Monaco 1:2 (Ligue 1)

 

200% Bonus bei Unibet:

Unibet BonusZahle 50€, wette mit 150€
AGB gelten | 18+ 

France Reims – Statistik & aktuelle Form

Reims Logo

Der Erfolg der letzten Jahre des ehemaligen Spitzenklubs Stade Reims (sechs Meisterschaften, zuletzt 1962) ist eng mit dem Namen David Guion verbunden. Der 52-jährige ist mittlerweile seit Juli 2012 im Verein tätig. Nachdem er zunächst die zweite Mannschaft trainierte, übernahm er im Mai 2017 die Profi-Abteilung und führte Reims zurück in das französische Fußball-Oberhaus.

Als Aufsteiger verdiente sich Reims den Namen als Remiskönig und teilte in nicht weniger als 16 der 38 Ligaspiele die Punkte. Mit insgesamt 55 Zählern belegte Stade Reims den hervorragenden achten Tabellenplatz.

Aktuell kann die Guion-Elf diese Platzierung sogar noch toppen und knüpft im oftmals als „schwierigen zweiten Jahr“ an die Leistungen der Vorsaison nahtlos an. Dabei präsentiert sich die Mannschaft vor allem in der Defensive überragend. In 18 Ligaspielen musste Torhüter Predrag Rajkovic erst zehn Gegentreffer hinnehmen. Zusammen mit Branchenprimus Paris Saint-Germain hat Reims damit die beste Defensive der Liga.

Freunde des Offensivfußballs werden bei Reims-Spielen umschalten, denn insgesamt wurden in 18 Spielen nur 26 Tore (durchschnittlich 1,44 Tore pro Spiel) erzielt. Bei lediglich zwei Spielen gab es ein Über 2,5! Im Pokalspiel zwischen Monaco und Reims werden für den Tipp auf das Unter 2,5 äußerst interessante Quoten um die 1,80 offeriert.

Die aktuelle Form der Überraschungsmannschaft ist absolut beeindruckend. Die letzte Pflichtspielniederlage datiert vom 3. November, als es in Nizza eine 2:0-Niederlage zu verkraften gab. Seither blieb Reims sieben Pflichtspiele (drei Siege, vier Remis) ohne Niederlage! Allerdings ist zu erwähnen, dass die Guion-Elf in dieser Saison drei der vier Pleiten auf fremdem Platz hinnehmen musste.

Voraussichtliche Aufstellung von Reims:
Rajkovic – Konan, Maresic, Disasi, Foket – Mbemba, Romao – Kutesa, Cafaro, Oudin – Donis

Letzte Spiele von Reims:
21.12.2019 – Stade Reims vs. Lyon 1:1 (Ligue 1)
17.12.2019 – Stade Reims vs. Montpellier 1:0 (Coupe de la Ligue)
14.12.2019 – Toulouse vs. Stade Reims 0:1 (Ligue 1)
08.12.2019 – Stade Reims vs. AS St. Étienne 3:1 (Ligue 1)
30.11.2019 – Stade Reims vs. Girondins Bordeaux 1:1 (Ligue 1)

Monaco vs. Reims – Wettquoten Vergleich * – Coupe de France

Bet365 Logo Interwetten Logo MrGreen Logo STS-Bet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
MrGreen
Hier zu
STS-Bet
Monaco
1.75 1.75 1.72 1.79
Unentschieden 3.60 3.40 3.50 3.53
Reims
4.75 4.30 4.80 4.80

(Wettquoten vom 02.01.2020, 09:50 Uhr)

France Monaco vs. Reims France Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Das Ligapokal-Spiel im Fürstentum stellt für die beiden Mannschaften ein Jubiläum dar – zum 50. Mal in der Vereinsgeschichte stehen sich die Teams gegenüber. Dabei präsentiert sich der direkte Vergleich bisher äußerst ausgeglichen. Die Monegassen haben mit 18 Siegen gegenüber 17 Niederlagen nur hauchdünn die Nase vorne.

Am sechsten Spieltag der laufenden Saison standen sich die Teams in der Ligue 1 gegenüber! Im Auguste Delaune Stadion von Reims warteten die Fans jedoch vergeblich auf Tore und wurden Zeuge eines 0:0-Remis.

Damit setzte sich der Trend fort, denn auch 2018/19 war dieses Duell nichts für Freunde des Offensivfußballs. In Monaco gab es ebenfalls ein torloses Remis, in Reims feierte der Underdog einen 1:0-Heimsieg. Damit warten die Monegassen seit drei der Ligue 1-Rückkehr von Reims auf eine Torerfolg!

Startet Real Madrid mit einem Auswärtssieg ins neue Jahr?
Getafe vs. Real Madrid, 04.01.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

France Monaco gegen Reims France Tipp & Prognose – 04.01.2020

Eine einfache Auftakthürde in Form eines Amateurklubs gab es für die Tabellennachbarn nicht! Immerhin besteht somit auch nicht die Gefahr, gegen einen kompletten No-Name die Segel streichen zu müssen. Vielmehr wissen die Mannschaften, was auf sie wartet, wenngleich hinter dem AS Monaco durch den jüngsten Trainerwechsel durchaus ein kleines Fragezeichen zu setzen ist.

Allerdings wird Moreno wohl kaum auf viele Stars verzichten, sondern sein erstes Spiel nutzen, um wichtige Schlüsse für die kommende Liga-Aufgaben ziehen zu können.

 

Key-Facts – Monaco vs. Reims Tipp

  • Es ist das Debüt von Robert Moreno als Cheftrainer auf Klubebene!
  • In den letzten drei direkten Duellen hat Monaco kein Tor gegen Reims erzielt!
  • Zusammen mit PSG hat Reims die beste Defensive der Ligue 1 (zehn Gegentore)

 

Bei den Gästen aus Reims ist die Möglichkeit nach einer verbesserten B-Elf deutlich größer. Gepaart mit der guten Heimbilanz der Monegassen und der schwächeren Auftritte von Reims in der Fremde (drei der vier Niederlage gab es als Gast) sehen wir zwischen Monaco und Reims bei der Prognose auf die Hausherren sehr gute Erfolgsaussichten.

Qualitativ ist der Kader der Hausherren sicherlich auch eine Klasse höher einzustufen! Dahingehend tätigen wir zwischen Monaco und Reims für den Tipp auf den Heimsieg einen Einsatz in Höhe von sechs Units!

5€ Gratiswette nach der Registrierung + 150€ Bonus + 10€ Wettguthaben
Betrebels exklusiver Neukundenbonus bis 165€

 

France Monaco – Reims France beste Quoten * Coupe de France

France Sieg Monaco: 1.83 @Betway
Unentschieden: 3.60 @Bet3000
France Sieg Reims: 4.80 @Unibet

(Wettquoten vom 02.01.2020, 09:50 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Monaco / Unentschieden / Sieg Reims:

1: 54%
X: 27%
2: 19%

 

Hier bei Betway auf Monaco wetten

France Monaco – Reims France – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.00 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.80 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.83 @Bet365
NEIN: 1.83 @Bet365

(Wettquoten vom 02.01.2020, 09:50 Uhr)

Bei den Gästen aus Reims sind Wetten auf das Unter 2,5 absolut naheliegend! 16 der 18 Spiele endeten mit maximal zwei Treffern! Im Pokalspiel zwischen Monaco und Reims werden Wettquoten von 1,80 bei Bet365 für diese Wette angeboten.

Hier bei Bet365 wetten

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
03.01./20:55FranceBordeaux - Le Mans 2:0Coupe de France
04.01./15:00FranceMonaco - Reims 2:1Coupe de France
04.01./18:30GreeceAris Saloniki - PAOK Saloniki 4:2Super League GR
05.01./18:30PortugalSporting Lissabon - Porto 1:2Primeira Liga
05.01./18:30GreeceOlympiakos Piräus - Panathinaikos Athen 1:0Super League GR
05.01./20:55FranceLinas Montlhery - PSG 0:6Coupe de France
06.01./20:55FranceRouen - MetzCoupe de France