Getafe vs. Real Madrid Tipp, Prognose & Quoten 04.01.2020 – La Liga

Startet Real Madrid mit einem Auswärtssieg ins neue Jahr?

/
Isco (Real)
Isco (Real) © imago images / Jan Hue
Spiel: Getafe - Real Madrid
Tipp: 2
Quote: 1.8 (Stand: 31.12.2019, 11:03)
Wettbewerb: LaLiga
Datum: 04.01.2020, 16:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 4 / 10
Wette hier auf:

In Spanien geht es nach ein paar freien Tagen rund um Weihnachten an diesem Wochenende in La Liga schon wieder zur Sache. Dabei kommt es am Samstagnachmittag zum kleinen Stadtderby zwischen Getafe und Real Madrid. In der Prognose sehen die Buchmacher in diesem Vergleich die Vorteile wie üblich bei den Gästen. Real Madrid muss unbedingt gewinnen, um zumindest für ein paar Stunden Barcelona von der Tabellenspitze zu verdrängen.

Getafe spielt aber bis jetzt eine hervorragende Saison und präsentierte sich vor allem im eigenen Stadion in blendender Verfassung. So kassierte Getafe im bisherigen Saisonverlauf daheim nur gegen Barcelona eine Niederlage. Beim anstehenden Vergleich zwischen Getafe und Real Madrid bringt ein Tipp auf den Heimsieg mit bis zu einer 4,85 dennoch hohe Quoten.

Getafe musste vor der kurzen Weihnachtspause auswärts antreten und handelte sich bei Villarreal eine Auswärtsniederlage ein. Real Madrid überzeugte auch nicht komplett und kam in einem Heimspiel gegen Bilbao nicht über ein torloses Remis hinaus. Die Zuschauer im Coliseum Alfonso Perez dürfen sich auf ein umkämpftes Derby freuen.

Real gewinnt und beide treffen:
3.60

Bei Betfair wetten

(Wettquoten vom 30.12.2019, 11:02 Uhr)

Spain Getafe – Statistik & aktuelle Form

Getafe Logo

Getafe bewegte sich in der Vergangenheit oft nur im unteren Mittelfeld und musste 2016 sogar den Gang in die zweite spanische Liga antreten. Seit dem direkten Wiederaufstieg ging es stetig bergauf bei den Azulones und am Ende der abgelaufenen Spielzeit qualifizierte sich der Verein sogar für die Europa League.

In der aktuellen Saison läuft es für die Truppe von Trainer Pepe Bordalas bisher auch richtig gut. So setzte sich Getafe in der Gruppenphase der Europa League in der Gruppe C als Tabellenzweiter durch und erreichte in diesem Wettbewerb das Sechszehntelfinale. Dort wartet im Februar mit Ajax Amsterdam ein ganz schwerer Gegner auf die Azulones, sodass man gespannt sein darf, ob die Reise für Getafe CF noch weiter gehen wird.

„Als ich von der Auslosung hörte, bekam ich Gänsehaut, Johan Cruyff war mein Idol.“

In der spanischen Liga steht Getafe momentan auf einem starken sechsten Tabellenplatz und sammelte bereits 30 Punkte ein. Insgesamt holte das Team von Trainer Bordalas acht Siege und sechs Unentschieden, während es auf der anderen Seite nur vier Niederlagen gab. Besonders gut unterwegs ist Getafe im eigenen Stadion, wo man bereits 18 Punkte holte und sich nur gegen Barca geschlagen geben musste.

In der Copa del Rey bekleckerte sich Getafe kurz vor Weihnachten bei El Palmar zwar nicht gerade mit Ruhm, aber dank eines knappen 2:1-Erfolges reichte es trotzdem für den Einzug in die nächste Runde. Beim letzten Spiel des Jahres 2019 musste sich Getafe bei Villarreal mit 0:1 geschlagen geben und verlor auch noch Mathias Olivera durch eine Gelb-Rote Karte. Neben dem gesperrten Olivera muss der Coach noch um die angeschlagenen Kenedy und Gallego bangen.

Voraussichtliche Aufstellung von Getafe:
Soria; Nyom, Cabrera, Djene, Damian; Cucurella, Arambarri, Maksimovic, Jason; Mata, Molina

Letzte Spiele von Getafe:
21.12.2019 – Villarreal vs. Getafe 1:0 (La Liga)
18.12.2019 – El Palmar vs. Getafe 1:2 (Copa del Rey)
15.12.2019 – Getafe vs. Valladolid 2:0 (La Liga)
12.12.2019 – Getafe vs. FC Krasnodar 3:0 (Europa League)
08.12.2019 – SD Eibar vs. Getafe 0:1 (La Liga)

 

Wetten ohne Anmeldung bei Speedybet

Speedybet Wetten ohne Anmeldung

Mit BankID registrieren & wetten
AGB gelten | 18+
 

Spain Real Madrid – Statistik & aktuelle Form

Real Madrid Logo

Bei Real Madrid erwarten die Anhänger von ihrer Mannschaft endlich wieder einmal den Gewinn der spanischen Meisterschaft. Schließlich ist ein Meistertitel in den letzten sieben Jahren deutlich zu wenig bei den Ansprüchen der Madrilenen.

In der Champions League reichte es für Real Madrid in der Gruppe A hinter PSG zwar nur für den zweiten Platz, aber trotzdem hat man das Achtelfinale erreicht. Hier erwartet die Madrilenen eine harte Aufgabe, denn gegen Manchester City geht man zumindest nicht als Favorit ins Rennen. Aktuell gilt es für Real Madrid aber, sich komplett auf La Liga zu konzentrieren.

Dort befinden sich die Königlichen vor dem 19. Spieltag mit 37 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz und haben zwei Punkte Rückstand auf Tabellenführer Barcelona. Allerdings lief es in den vergangenen Wochen trotzdem nicht optimal für Real Madrid, das gleich dreimal hintereinander nicht über ein Remis hinauskam und damit die Tabellenführung verpasste.

Auf der anderen Seite kann man aber auch positiv sehen, dass die Madrilenen in der spanischen Liga immerhin schon seit neun Spieltagen ungeschlagen sind. Trotzdem dürfte nicht nur bei den Anhängern die Enttäuschung darüber überwiegen, dass man sowohl bei Barcelona als auch anschließend in einem Heimspiel gegen Athletic Bilbao nicht über ein torloses Remis hinauskam.

„Wir sind auf einem guten Weg und verbessern uns ständig, uns fehlt momentan nur das Glück vor dem Tor.“

Aus diesem Grund wurde im Umfeld des Vereins schon wieder nach einem neuen Stürmer gerufen. Aber Trainer Zidane hat bereits geäußert, dass man aus seiner Sicht keinen weiteren Angreifer benötigt. Dafür spricht auch, dass man mit Karim Benzema einen Spieler in den eigenen Reihen hat, der bereits zwölf Tore in der Liga erzielte.

Allerdings folgt danach mit großem Abstand Verteidiger Sergio Ramos, der aktuell auf drei Treffer in La Liga kommt. Beim anstehenden Duell zwischen Getafe und Real Madrid bringt ein Tipp auf einen Auswärtssieg Quoten von rund 1,80. Vor diesem Auftritt hat Zidane aber einige Personalsorgen. Auf der einen Seite fehlt der gesperrte Sergio Ramos und aufgrund von Verletzungen fallen mit Hazard, Marcelo und Asensio gleich drei wichtige Spieler aus.

Voraussichtliche Aufstellung von Real Madrid:
Courtois; Mendy, Nacho, Varane, Carvajal; Valverde, Casemiro, Kroos; Isco; Bale, Benzema

Letzte Spiele von Real Madrid:
22.12.2019 – Real Madrid vs. Athletic Bilbao 0:0 (La Liga)
18.12.2019 – FC Barcelona vs. Real Madrid 0:0 (La Liga)
15.12.2019 – Valencia vs. Real Madrid 1:1 (La Liga)
11.12.2019 – FC Brügge vs. Real Madrid 1:3 (Champions League)
07.12.2019 – Real Madrid vs. Espanyol Barcelona 2:0 (La Liga)

Getafe vs. Real Madrid – Wettquoten Vergleich * – La Liga

Bet365 Logo Interwetten Logo Betano Logo Bethard Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betano
Hier zu
Bethard
Getafe
4.20 4.55 4.65 4.85
Unentschieden 3.75 3.70 3.80 3.90
Real Madrid
1.80 1.77 1.78 1.77

(Wettquoten vom 30.12.2019, 11:02 Uhr)

Spain Getafe vs. Real Madrid Spain Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Zwischen Getafe und Real Madrid gab es in der Vergangenheit insgesamt 28 Duelle. Hierbei reichte es für Getafe immerhin für fünf Erfolge, aber trotzdem spricht die Bilanz bei bereits 20 Siegen deutlich für die Madrilenen.

Abgesehen davon trennten sich die Teams im Laufe der Zeit noch dreimal mit einem Unentschieden voneinander. In der vergangenen Saison gewann Real Madrid zunächst das Heimspiel mit 2:0, dem in der Rückrunde ein torloses Remis folgte.


 

Wird der Premier League Klub der Favoritenrolle gerecht?
Brighton vs. Sheffield Wednesday, 04.01.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Spain Getafe gegen Real Madrid Spain Tipp & Prognose – 04.01.2020

Eine interessante Begegnung könnte es im Coliseum Alfonso Perez geben, wo Getafe und Real Madrid aufeinandertreffen. In unserer Prognose sehen wir in diesem Vergleich die Königlichen in der deutlicheren Favoritenrolle als dies die Buchmacher vermuten.

Key-Facts – Getafe vs. Real Madrid Tipp

  • Getafe daheim erst mit einer Niederlage.
  • Real Madrid verlor in La Liga auswärts erst eine Partie.
  • Karim Benzema bereits mit 12 Treffern in der Liga.

 

Allerdings geht Getafe nicht chancenlos in dieses Duell und hat gerade auch vor eigenem Publikum mehrfach seine Stärke unter Beweis gestellt. Auf diese Heimstärke hofft man bei den Azulones sicher auch am Samstagnachmittag im Derby gegen die Madrilenen.

Trotzdem glauben wir eher daran, dass die Mannschaft von Trainer Zidane nach zuletzt drei Unentschieden wieder einen Sieg landen kann. Daher platzieren wir beim Duell zwischen Getafe und Real Madrid unseren Tipp bei Wettquoten von 1,85 bei Bethard auf einen Auswärtssieg der Madrilenen.
 

 

Spain Getafe – Real Madrid Spain beste Quoten * La Liga

Spain Sieg Getafe: 4.85 @Bethard
Unentschieden: 4.00 @Bet3000
Spain Sieg Real Madrid: 1.80 @Bet365

(Wettquoten vom 30.12.2019, 11:02 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Getafe / Unentschieden / Sieg Real Madrid:

1: 20%
X: 25%
2: 55%

 

Hier bei Bet365 auf Real wetten

Spain Getafe – Real Madrid Spain – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.90 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.90 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.75 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

(Wettquoten vom 30.12.2019, 11:02 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land Spain & das gewünschte Thema auswählen)

Datum/ZeitLandFussball-SpieleSpieltag
03.01./19:00SpainValladolid - Leganes 2:219
03.01./21:00SpainSevilla - Athletic Bilbao 1:119
04.01./13:00SpainValencia - Eibar 1:019
04.01./16:00SpainGetafe - Real Madrid 0:319
04.01./18:30SpainAtletico Madrid - Levante 2:119
04.01./21:00SpainEspanyol Barcelona - Barcelona 2:219
05.01./12:00SpainGranada - Mallorca 1:019
05.01./14:00SpainReal Sociedad - Villarreal 1:219
05.01./14:00SpainAlaves - Betis Sevilla 1:119
05.01./21:00SpainCelta Vigo - Osasuna 1:119