Enthält kommerzielle Inhalte

Manchester City vs. Atalanta Bergamo Tipp, Prognose & Quoten – Champions League 2019

Kann der punktlose Debütant den Favoriten ärgern?

Während „La Dea“ beim Debüt in der Champions League bislang das Maximum an Lehrgeld bezahlte, ließen die Citizens rein gar nichts anbrennen. Zwei Spiele, zwei Siege und 5:0-Tore stehen für die Auswahl von Pep Guardiola zu Buche.

Bei den Nerazzurri das exakte Gegenteil: Zwei Spiele, zwei Niederlagen und eine Tordifferenz von -5 (1:6). Wenig verwunderlich also, dass bei Manchester City gegen Atalanta Bergamo die Quoten der Buchmacher in aller Deutlichkeit in Richtung der Sky Blues ausschlagen.

Inhaltsverzeichnis

Es darf trotzdem nicht außer Acht gelassen werden, dass City und die Champions League weiterhin ein schwieriges Thema bleiben. Mit aller Macht will der amtierende Englische Meister seit Anfang dieses Jahrzehnts die Königsklasse gewinnen.

Doch egal wie namhaft die Trainer oder die Neuzugänge auch waren: Lediglich in der Saison 2015/16 reichte es ein einziges Mal überhaupt für den Einzug ins Halbfinale. Manchester gewann unter Pep Guardiola nur zehn der letzten 17 Spiele (ein Unentschieden, sechs Niederlagen), was bei Manchester City gegen Atalanta Bergamo für die Prognose durchaus von Bedeutung ist.

Obschon „La Dea“ als klarer Underdog in dieses Spiel geht, ergibt es mit Blick auf die Quotenlage ausschließlich Sinn, auf einen Punktgewinn der Italiener zu setzen, die mit Blick auf die Werte der Citizens bei Weitem nicht das erste Team wären, das überraschend im Etihad Stadium punktet. Wir empfehlen daher bei Manchester City gegen Atalanta Bergamo den Tipp auf die Doppelte Chance X2.

Erzielen beide Teams mind. 1 Tor?
JA
1.68
NEIN
2.10

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 21.10.2019, 09:31 Uhr)

England Manchester City – Statistik & aktuelle Form

Manchester City Logo

Nach zwei durch und durch dominanten Meisterschaften in Englands Oberhaus des Fußballs in Folge schien die nationale Vorherrschaft von Manchester City fürs Erste gebrochen zu sein. Nach acht Spieltagen stand bereits ein Rückstand von acht Punkten auf die bisher noch ohne Punktverlust gebliebenen Reds von Jürgen Klopp zu Buche. Auch, weil die Citizens bereits zwei ihrer acht Saisonspiele verloren.

Auswärts gab es eine sensationelle 2:3-Niederlage gegen Norwich City, während das letzte Heimspiel vor der Länderspielpause ähnlich überraschend mit 0:2 gegen die Wolverhampton Wanderers verloren ging. Ergebnisse, bei denen sich nicht wenige Beobachter der Premier League verwundert die Augen gerieben haben dürften.

Schließlich gab City mit dem gealterten Danilo nur einen Stammspieler ab, verstärkte sich dafür aber mit Joao Cancelo auf eben dieser Position mal wieder absolut erstklassig. Hinzu kamen vielversprechende Spieler wie Rodri und Angelino. Der inzwischen milliardenschwere Klub ließ damit auch diesen Sommer wieder umgerechnet circa 170 Millionen Euro alleine an Ablösesummen auf dem Transfermarkt.

„Wie immer war es eine gute Reaktion. Das Team ist allzeit bereit. […] Ich bin hocherfreut und hoffe, dass wir von hier aus eine Serie starten und an die guten Auftritte weiter anknüpfen können.“

Pep Guardiola auf der Website des Vereins

Umso erleichterter waren alle Beteiligten, als nach der Länderspielpause auswärts bei Crystal Palace ein 2:0-Sieg eingefahren werden konnte, der rein von den Spielanteilen her sogar deutlich höher hätte ausfallen können. 21 Chancen kreierte sich die Guardiola-Auswahl und brachte stolze zehn Schüsse aufs gegnerische Tor. Gute Werte, die es nun auch in der Champions League wieder auf den Platz zu bekommen gilt.

Dort ist Manchester City gegen Atalanta Bergamo laut Quoten der Buchmacher der haushohe Favorit, obschon die Sky Blues immerhin sechs ihrer letzten 17 europäischen Pflichtspiele verloren. So dominant sie in den letzten beiden Jahren auf nationaler Ebene auch waren, so angreifbar agieren sie immer wieder bei den internationalen Spielen. Erst letzte Saison gab es in der Gruppenphase zuhause eine 1:2-Pleite gegen Olympique Lyon.

Zwar muss natürlich klar konstatiert werden, dass City bislang gegen die vermeintlichen Underdogs Dinamo Zagreb und Schachtjor Donezk nichts anbrennen ließ und bei zwei Siegen, fünf eigenen Toren und noch null Gegentoren mit weißer Weste die Gruppe C anführt.

Allerdings kommt mit Atalanta Bergamo nun eine Mannschaft ins Etihad Stadium, die trotz den beiden miserablen Ergebnissen keineswegs hinten drin steht und passiv am Spiel teilnimmt. Vielmehr sind die Orobici für ihren aggressiven Offensivfußball bekannt und stehen zudem mit dem Rücken zur Wand. Eine durchaus gefährliche Mischung…

Voraussichtliche Aufstellung von Manchester City:
Ederson – Mendy – Rodri – Fernandinho – Cancelo – Gündogan – D. Silva – De Bruyne – Sterling – B. Silva – Jesus

Letzte Spiele von Manchester City:
19.10.2019 – Crystal Palace vs. Manchester City 0:2 (Premier League)
06.10.2019 – Manchester City vs. Wolverhampton 0:2 (Premier League)
01.10.2019 – Manchester City vs. Dinamo Zagreb 2:0 (Champions League)
28.09.2019 – Everton vs. Manchester City 1:3 (Premier League)
24.09.2019 – Preston North End vs. Manchester City 0:3 (League Cup)

Manchester City vs. Atalanta Bergamo – Wettquoten Vergleich * – Champions League 2019

Bet365 Logo XTiP Logo Betsson Logo Bwin Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
XTiP
Hier zu
Betsson
Hier zu
Bwin
Manchester City
1.22 1.20 1.23 1.18
Unentschieden 7.00 7.50 7.60 7.00
Atalanta Bergamo
13.00 13.64 13.00 12.50

(Wettquoten vom 21.10.2019, 09:31 Uhr)

Italy Atalanta Bergamo – Statistik & aktuelle Form

Atalanta Bergamo Logo

Zunächst sah es noch nach Fehlstart aus bei den Nerazzurri, die sich in diesem Sommer in der italienischen Serie A den dritten Platz sichern konnten – ihre historisch bislang beste Saisonabschlussplatzierung, die den Klub aus der Lombardei auch erstmals in der Geschichte in die UEFA Champions League geführt hat.

Auf nationaler Ebene blieb die überraschende 2:3-Heimpleite gegen die granatroten Turiner vom zweiten Spieltag der bislang einzige Ausrutscher. Somit bekleidet „La Dea“ auch aktuell wieder den dritten Rang in Italien, obschon die Generalprobe für die Königsklasse am Samstag äußerst kurios verlief.

Mit 3:0 führte die Mannschaft von Gian Piero Gasperini nach 37 Minuten bereits bei Lazio Rom, ehe im zweiten Durchgang auch wegen zwei Elfmetern das Spiel noch hergeschenkt wurde: Der 3:3-Endstand war ein kleiner Dämpfer für die aufstrebende Macht im Norden des Landes.

„Als ich 2011 bei Inter entlassen wurde, lud Guardiola mich nach Barcelona ein, um an ein paar Trainingseinheiten teilzunehmen. Er half mir sehr, die Enttäuschung zu verarbeiten. Ich hätte es bevorzugt, ihm nicht in der Gruppenphase begegnen zu müssen. In meinen Augen sind sie die Favoriten, um die Champions League zu gewinnen.“

Gian Piero Gasperini bei express.co.uk

Hinzu kommt die Tatsache, dass der Debütant in der Champions League bislang extrem viel Lehrgeld zu bezahlen hatte. Im allerersten Spiel bei Dinamo Zagreb fing sich „La Dea“ eine heftige 0:4-Klatsche bei den Modri ein, ehe am zweiten Spieltag auch die Heimpremiere mächtig in die Hose ging, wenngleich Atalanta wegen der Auflagen der UEFA nach Mailand ins Giuseppe-Meazza-Stadion ausweichen musste.

Glück brachte das den Orobici nicht, denn gegen Schachtjor Donezk wurde die 1:0-Führung durch Superstar Duván Zapata letztlich noch verspielt. Das Tor von Manor Solomon in der fünften Minute der Nachspielzeit besiegelte am Ende sogar die zweite Niederlage im zweiten Spiel. Besonders bitter: Eben jener Zapata fehlt gegen Manchester City verletzt.

Zwei Aspekte, die bei Manchester City gegen Atalanta Bergamo gegen einen Tipp auf die Italiener sprechen, deren Trainer 2011 einst bei Pep Guardiola hospitierte und den Katalanen sehr schätzt. Zu erwarten ist trotzdem, dass die Nerazzurri in England gewohnt offensiv zu Werke gehen werden. Und möglicherweise tut es dem Debütanten gut, im dritten Spiel endlich mal nicht in der Favoritenrolle sein zu müssen, sondern selbst als Underdog auflaufen zu dürfen.

Das spielerische Potenzial, den Favoriten zumindest zu ärgern, bringt der kleine Verein aus der Lombardei gewiss mit, obschon natürlich vieles zusammenlaufen muss. Zaubert die Gasperini-Auswahl aber eine ähnlich starke erste Halbzeit aufs Feld wie gegen Lazio Rom, sollte eine Überraschung zumindest nicht vorzeitig ausgeschlossen werden.

Voraussichtliche Aufstellung von Atalanta Bergamo:
Gollini – Masiello – Palomino – Tolói – Gosens – Hateboer – Pasalic – Freuler – Gómez – Malinovskiy – Muriel

Letzte Spiele von Atalanta Bergamo:
19.10.2019 – Lazio Rom vs. Atalanta Bergamo 3:3 (Serie A)
06.10.2019 – Atalanta Bergamo vs. Lecce 3:1 (Serie A)
01.10.2019 – Atalanta Bergamo vs. Schachtjor Donezk 1:2 (Champions League)
28.09.2019 – Sassuolo Calcio vs. Atalanta Bergamo 1:4 (Serie A)
25.09.2019 – AS Rom vs. Atalanta Bergamo 0:2 (Serie A)

 

Wette beim Quotenmeister

Bet3000 Quotenmeister
 

AGB gelten | 18+
 

England Manchester City vs. Atalanta Bergamo Italy Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Head to head: 0 – 0 – 0

Noch nie hat es ein Pflichtspiel zwischen Manchester City und Atalanta Bergamo gegeben, wodurch beide Teams nun in ihr erstes Aufeinandertreffen gehen werden. Zumindest aber ihre Bilanzen gegen Vereine aus der Liga des Gegners lesen sich äußerst positiv.

So gewannen die Citizens fünf ihrer bislang 14 Begegnungen mit Mannschaften aus der Serie A (fünf Unentschieden und vier Niederlagen) und überzeugten dabei vor allem zuhause, wo nur eines von sieben Heimspielen gegen italienische Teams verloren wurde (drei Siege, drei Remis).

Auf der anderen Seite gewann Atalanta Bergamo die einzigen beiden Pflichtspiele, die es jemals gegen einen Verein aus der Premier League gab. Das war in der Gruppenphase der Europa League das Duell mit Everton FC, das den Orobici zunächst einen 3:0-Heimsieg brachte, ehe die einzige Reise nach England in einen 5:1-Auswärtssieg mündete.

 

 

England Manchester City gegen Atalanta Bergamo Italy Tipp & Prognose – 22.10.2019

Bei Manchester City gegen Atalanta Bergamo ist die Prognose vorrangig vom Auftreten der Nerazzurri abhängig. Zu erwarten ist, dass diese auch in Abwesenheit von Stürmerstar Duván Zapata mutig nach vorne spielen werden.

So endet ein Spiel mit Beteiligung der Kicker aus der Lombardei nun einmal mit deutlich höherer Wahrscheinlichkeit 3:3 als 0:0. Von den beiden Niederlagen zum Auftakt in der Champions League sollte man sich daher nicht gänzlich ins Bockshorn jagen lassen.

Das Potenzial, auch große Mannschaften vom Platz zu fegen, bringt „La Dea“ schließlich zu 100% mit. Man erinnere sich nur an den den Galaauftritt im Viertelfinale der Coppa Italia 2018/19, als Juventus Turin mit 3:0 abgeschossen wurde.

 

Key-Facts – Manchester City vs. Atalanta Bergamo Tipp

  • Manchester City verlor sechs der letzten 17 europäischen Pflichtspiele (zehn Siege, ein Remis)
  • Atalanta Bergamo wartet nach wie vor auf den allerersten Punktgewinn in der UEFA Champions League
  • Manchester City konnte nur eines der letzten fünf Heimspiele gegen Vereine aus der Serie A gewinnen (drei Remis, eine Niederlage)

 

Auch wenn die Citizens also als klarer Favorit in dieses Heimspiel gehen, ergibt es aus Quotensicht eher Sinn, bei Manchester City gegen Atalanta Bergamo einen Tipp auf den Punkgewinn des Außenseiters zu platzieren. Schließlich ist die Eintrittswahrscheinlichkeit dafür auch bei sechs Niederlagen der Sky Blues unter den letzten 17 europäischen Pflichtspielen durchaus valide.

Unsere Wahl fällt dabei auf die Doppelte Chance X2. Hierfür stehen bei Manchester City gegen Atalanta Bergamo Quoten von bis zu 4,75* (@Bwin) zur Verfügung. Weil es bei allem Potenzial der Orobici aber eine Außenseiterwette bleibt, sollten zwei Units das Maximum sein, das in diese Wette investiert wird.

Mit Top-Bonus Aktionen auf die Champions League wetten
Champions League Bonus – die besten Angebote auf Wettbasis.com

 

England Manchester City – Atalanta Bergamo Italy beste Quoten * Champions League 2019

England Sieg Manchester City: 1.23 @Betsson
Unentschieden: 7.60 @Betsson
Italy Sieg Atalanta Bergamo: 13.60 @XTiP

(Wettquoten vom 21.10.2019, 09:31 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Manchester City / Unentschieden / Sieg Atalanta Bergamo:

1: 81%
13%
6%

 

Hier bei Bwin auf X2 wetten

England Manchester City – Atalanta Bergamo Italy – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Der Buchmacher Bet365 bietet für Manchester City vs. Atalanta Bergamo Wettquoten von gerade einmal 1.30 für mehr als 2,5 Tore an. Der Bookie geht dementsprechend stark davon aus, dass in diesem interessanten Match der Gruppe C ein kleines Torfestival entsteht, bei dem auch der Torerfolg beider Teams zur Wettquote von 1.70 als entsprechend wahrscheinlich bewertet wird.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.30 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 3.50 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.70 @Bet365
NEIN: 2.05 @Bet365

(Wettquoten vom 21.10.2019, 09:31 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Champions League EU & das gewünschte Thema auswählen).[TABLE_TIPS=396]