Genua vs. Juventus Tipp, Prognose & Quoten 30.06.2020 – Serie A

Knackt Genua die Juve-Defensive?

/
Ronaldo (Juventus)
Ronaldo (Juventus) © imago images /
Spiel: Genua - Juventus
Tipp: Juve gewinnt zu Null
Quote: 2.5 (Stand: 28.06.2020, 20:34)
Wettbewerb: Serie A
Datum: 30.06.2020, 21:45 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 4 / 10

Während in England und Deutschland die jeweiligen Meister bereits feststehen und entsprechende Feierlichkeiten stattgefunden haben, ist sowohl in La Liga als auch in der Serie A nicht abzusehen, wer nach 38 Spieltagen die Nase vorne haben wird. Speziell in Italien kann noch viel passieren, wenn man bedenkt, dass alle Teams weitere zehn Matches absolvieren müssen. Die beste Ausgangsposition hat dennoch der Titelverteidiger aus Turin.

Vor der Partie am Dienstagabend zwischen Genua und Juventus werden Quoten von maximal 1.40 beim von Wettbasis getesteten Buchmacher Betway auf den neunten Scudetto der „alten Dame“ in Serie angeboten. Die Bianconeri führt das Feld derzeit mit vier Punkten Vorsprung auf Lazio Rom an und konnte auch den Drittplatzierten Inter Mailand auf immerhin acht Zähler distanzieren.

Den nächsten Schritt in Richtung Titel will die Mannschaft von Trainer Maurizio Sarri, der weiterhin auf seine erste bedeutende Trophäe in der Heimat wartet, am Dienstagabend machen, denn dann sind Cristiano Ronaldo und Co. beim Genua CFC zu Gast. Für die Hausherren geht es in der laufenden Saison einmal mehr ausschließlich um den Klassenerhalt. Aktuell rangiert die Nicola-Elf auf Position 16 mit einem Punkt Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz.

Aus den ersten beiden Partien nach dem Re-Start verbuchten die Rot-Blauen einen Zähler, während die Vecchia Signora“ zwei Siege einfuhr, die trotz der Deutlichkeit (2:0, 4:0) aber dennoch einige Probleme im Spiel nach vorne offenbarten. Folgerichtig würden wir zwischen Genua und Juventus von der Prognose auf einen Handicap-Erfolg der Gäste absehen und stattdessen einmal mehr auf die stabile Defensive des Spitzenreiters vertrauen.

Vor der Partie Genua gegen Juventus wird ein erfolgreicher Tipp auf einen „Zu-Null“-Erfolg des Favoriten mit einer lukrativen 2.50 belohnt. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf unseren Ratgeber-Artikel, der sich mit der Frage beschäftigt, ob geringe oder hohe Wettquoten besser sind?

Betway

Unser Value Tipp:
Juve trifft in beiden HZ
2.20

Bei Betway wetten

Wettquoten Stand: 28.06.2020, 20:34

Italy Genua – Statistik & aktuelle Form

Für den Genua Cricket and Football Club kam die Zwangspause zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Unmittelbar vor der Unterbrechung präsentierte sich die Mannschaft von Trainer Davide Nicola nämlich in stark verbesserter Verfassung. Dank nur einer Niederlage aus sechs Partien sowie gleich drei Siegen kletterte „Il Grifone“ ans rettende Ufer und verließ auch den letzten Platz.

Nach dem Re-Start läuft es für die Rot-Blauen aber noch nicht wirklich rund. Aus den zwei Spielen zuhause gegen Parma und bei Brescia sprang lediglich ein Zähler heraus. Insbesondere die 1:4-Klatsche im eigenen Stadion gegen die Gialloblu stieß den Verantwortlichen bitter auf. Auch am Wochenende beim 2:2 gegen den direkten Abstiegskonkurrenten Brescia sah es lange Zeit nach einer Niederlage aus, doch trotz eines zwischenzeitlichen 0:2-Rückstands erkämpfte sich die Rossoblu noch einen Punkt.

Genua kassiert die zweitmeisten Gegentore in der Serie A

Trotzdem ist die Lage in der ligurischen Hauptstadt nach wie vor angespannt, zumal der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz bei einem Zähler knapper kaum sein könnte. Darüber hinaus sorgt die Instabilität der Defensive für zahlreiche Sorgenfalten. Nur Lecce hat im bisherigen Saisonverlauf mehr Gegentreffer kassiert als der älteste noch existierende Fußballverein des Landes. 53 erhaltene Treffer in 28 Matches entsprechen einem Schnitt von fast zwei Gegentoren pro Partie, was für italienische Verhältnisse extrem viel ist.

ComeOn Bonus Freiwette
AGB gelten | 18+

Offensiv hingegen läuft es bei den Rot-Blauen, die im 36-Jährigen Oldie Goran Pandev ihren besten Schützen haben, durchaus gut. Nur in einem der elf Begegnungen unter der Leitung von Coach Davide Nicola, der erst kurz vor Jahreswechsel das Amt übernahm, blieb die Grifone ohne eigenen Treffer. Diese Statistik dürfte auch der Grund sein, weshalb zwischen Genua und Juventus derart hohe Quoten für einen „Zu-Null“-Sieg des Favoriten angeboten werden.

Offensive Flaute gegen die Top-Teams der Liga

Wir sind nach den jüngsten Eindrücken jedoch skeptisch, ob der neunmalige italienische Meister auch gegen die mit Abstand beste Defensive des Landes Lösungen finden wird. Dagegen spricht beispielsweise die Tatsache, dass es gegen die Top-Teams bislang meistens nicht reichte. Zwei 0:4-Niederlagen gegen Lazio Rom und Inter Mailand sowie ein 0:0 gegen Neapel unterstreichen die offensive Flaute gegen kompakt verteidigende Mannschaften.

Der 47-Jährige Coach Davide Nicola muss weiterhin auf seinen serbischen Mittelfeldspieler Ivan Radovanovic verzichten. Zudem steht auch der ehemalige italienische Nationalspieler Domenico Criscito nicht zur Verfügung. Gegenüber dem 2:2 gegen Brescia sind Veränderungen in der Startelf zu erwarten. Goran Pandev und Lasse Schöne wären zwei Alternativen für einen Einsatz von Beginn an.


Voraussichtliche Aufstellung von Genua:

Perin; Zapata, Romero, Soumaoro; Biraschi, Sturaro, Falque, Schöne, Barreca; Pandev, Destro

Letzte Spiele von Genua:

Italy Juventus – Statistik & aktuelle Form

Nehmen wir alleine die beiden bisherigen Ergebnisse in der Serie nach dem Re-Start als Maßstab zur Beurteilung der Form der „alten Dame“ wäre dies nicht nur inkonsequent, sondern würde auch das Fazit entsprechend verfälschen. Obwohl die Bianconeri in den ersten beiden Ligaspielen gegen Bologna (2:0) und Lecce (4:0) zwei standesgemäße Siege einfuhren, hakte es doch noch an vielen Ecken und Enden.

Alte Dame von Topform trotz positiver Ergebnisse weit entfernt

Speziell der 4:0-Erfolg gegen den Abstiegskandidaten Lecce war über weite Strecken der ersten Halbzeit nicht vorherzusehen. Erst ein unnötiger Platzverweis gegen den Aufsteiger brachte das zuvor stabile Bündnis der Union Sportiva ins Wanken. Nach einem 0:0 zur Pause brachen nach dem frühen 1:0 im zweiten Durchgang jedoch alle Dämme und Cristiano Ronaldo und Kollegen konnten sich ein wenig den Frust von der Seele schießen.
 

Barcelona im Topspiel gegen Atletico unter Druck
Barcelona vs. Atletico Madrid, 30.06.2020 – Wettbasis.com Analyse

 
Nichtsdestotrotz ist die Mannschaft von Trainer Maurizio Sarri weit von ihrer Bestform entfernt. Dies wurde auch in der Coppa Italia deutlich, als man sich im Halbfinal-Rückspiel erst gegen zehn Mailänder zu einem torlosen Unentschieden zitterte und das Titelspiel wenige Tage später gegen Neapel sogar nach Elfmeterschießen verlor. Auch in diesem Finale stand es nach regulärer Spielzeit 0:0.

Juventus-Defensive nach dem Re-Start noch ohne Gegentor

Die einzige Konstante, auf die die Bianconeri derzeit bauen kann, ist ganz klar die Defensive. In vier Pflichtspielen nach der Zwangspause mussten die Torhüter Szczesny und Buffon noch nicht hinter sich greifen. Pausenübergreifend konnten in der Serie A sogar fünf der jüngsten sieben Matches zu Null gewonnen werden. In unseren Augen bietet es sich daher an, zwischen Genua und Juventus die Prognose auf einen weiteren Erfolg mit weißer Weste des Titelverteidigers zu wagen.

Daran ändert auch die angespannte Personalsituation nichts. De Sciglio, Khedira, Chiellini, Alex Sandro und Demiral sind weiterhin nicht einsatzfähig. Ohne diese Akteure musste Coach Sarri allerdings auch schon in den letzten Tagen und Wochen auskommen. Einzig die Frage, wer links hinten verteidigen darf, ist noch nicht abschließend geklärt. Aktuell deutet einiges auf den französischen Allrounder Blaise Matuidi hin. Im Mittelfeld könnte Ramsey zudem Rabiot ersetzen.


Voraussichtliche Aufstellung von Juventus:

Szczesny; Cuadrado, De Ligt, Bonucci, Matuidi; Bentancur, Pjanic, Ramsey; Bernardeschi, Ronaldo, Dybala

Letzte Spiele von Juventus:

Genua vs. Juventus – Wettquoten Vergleich * – Serie A

1/X/2
Wettquoten Stand: 05.07.2020, 17:09

Italy Genua vs. Juventus Italy Direkter Vergleich

Natürlich hat der Genua CFC nach den vielen gemeinsamen Jahren mit der Vecchia Signora eine klar negative Bilanz aufzuweisen. Gleich 64 der bisherigen 107 Matches in der höchsten italienischen Spielklasse gingen an die Bianconeri.

Trotzdem sollte konstatiert werden, dass die Rot-Blauen in der jüngeren Vergangenheit ein ums andere Mal für Überraschungen sorgen konnten. So wurden beispielsweise drei der letzten sechs Heimspiele gegen den Abonnement-Meister siegreich gestaltet. Vier der vergangenen zehn direkten Duelle endeten allerdings auch mit „Zu-Null“-Erfolgen des Favoriten. Im Hinspiel der laufenden Saison brauchte es indes einen Ronaldo-Elfmeter in der Nachspielzeit, um den knappen 2:1-Heimsieg einzutüten.

Anfängerfehler vermeiden & erfolgreich Wetten platzieren!
Mit der Wettkarriere beginnen – die ersten Schritte! – Wettbasis.com Ratgeber

 

Italy Genua vs. Juventus Italy Statistik Highlights

Italy Genua gegen Juventus Italy Tipp & Prognose – 30.06.2020

Ein Duell mit unterschiedlichsten Vorzeichen steigt am Dienstagabend im Luigi Ferraris Stadion. Genua CFC empfängt Juventus. Während die Hausherren als derzeit 16. des Klassements im tiefen Abstiegskampf stecken und sogar nur einen Zähler Vorsprung auf Platz 17 haben, peilen die Gäste aus Turin den neunten Scudetto in Folge an. Vier Punkte liegt die Sarri-Elf derzeit im Klassement vor Lazio Rom.

Auch die bisherigen Ergebnisse nach dem Re-Start unterstreichen die Favoritenrolle der alten Dame. Vor der Partie Genua gegen Juventus werden Wettquoten bei Interwetten in Höhe von 1.47 auf den Auswärtssieg angeboten. Sollten Sie diese anspielen wollen, empfehlen wir den Interwetten Bonus für Neukunden, bei dem bis zu 110 Euro gewährt werden.

Key-Facts – Genua vs. Juventus Tipp

  • Genua erzielte unter Nicola in zehn von elf Serie A-Spielen mindestens ein Tor
  • Juventus kassierte nach dem Re-Start noch kein Gegentor
  • Die alte Dame spielte fünf der jüngsten sieben Liga-Matches zu Null

Obwohl die Bianconeri zuletzt gegen Bologna (2:0) und Lecce (4:0) zwei deutliche Siege feierte, sind Cristiano Ronaldo und Co. von ihrer Bestform weit entfernt. Speziell die Offensive wirkt mitunter zu harmlos und zu wenig kreativ. Auf die Defensive hingegen ist Verlass. Nach dem Re-Start kassierte Juve noch kein einziges Gegentor. Pausenübergreifend spielte Keeper Szczesny sogar in fünf der jüngsten sieben Serie A-Partien zu Null.

Folgerichtig entscheiden wir uns zwischen Genua und Juventus für den Tipp darauf, dass der Favorit abermals einen Sieg ohne Gegentor einfährt. Die erstaunlich hohe Top-Quote in Höhe von 2.50 ist mit dem durchaus potenten Rossoblu-Angriff zu erklären, ändert aber nichts an unserer Einschätzung, dass hierin ein attraktiver Value zu identifizieren ist.

Weitere Analysen & Wett-Empfehlungen zu den Partien vom Dienstag finden Sie in unserer Wettbasis-Kategorie „Internationale Fußball Tipps„.

Von A wie Anfängerbonus bis W wie Wettauswertung!
Was zeichnet einen guten Wettanbieter aus?

 

Italy Genua – Juventus Italy beste Quoten * Serie A

Italy Sieg Genua: 8.00 @Betvictor
Unentschieden: 4.75 @Bet365
Italy Sieg Juventus: 1.47 @Interwetten

Wettquoten Stand: 28.06.2020, 20:34

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Genua / Unentschieden / Sieg Juventus:

1: 12%
X: 20%
2: 68%

Italy Genua – Juventus Italy – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.72 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.10 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.90 @Bet365
NEIN: 1.90 @Bet365

Wettquoten Stand: 28.06.2020, 20:34