Enthält kommerzielle Inhalte

Bundesliga Tipps

Bundesliga 7. Spieltag Wett-Tipps: Das nächste ungewohnte Bild an der Spitze

Verteidigt Union Berlin gegen Wolfsburg die Tabellenführung?

Dennis Koch  18. September 2022
Bundesliga Vorschau 7. Spieltag
Bleibt Union Berlin (im Bild: Christopher Trimmel) auch nach dem 7. Spieltag Tabellenführer? © IMAGO / Matthias Koch, 11.09.2022

Die 60. Spielzeit der Fußball-Bundesliga ist bereits sechs Spieltage alt. Dabei zeichnet die Tabelle ein ausgesprochen ungewohntes Bild. Weder die Bayern noch Dortmund oder RB Leipzig sind auf Platz eins zu finden. Stattdessen führt der 1. FC Union Berlin vor dem SC Freiburg das Feld an und grüßt überraschenderweise noch vor den auf Rang drei liegenden Bayern von der Sonnenseite.

Bei ADMIRALBET auf die Bundesliga tippen

Einen direkten Abstiegsplatz bekleidet derweil Champions-League-Teilnehmer Bayer Leverkusen sowie der VfL Bochum, der im Anschluss an die sechste Niederlage im sechsten Ligaspiel nun auch Trainer Thomas Reis vor die Tür setzte. Nach Domenico Tedesco, dessen Nachfolger Marco Rose direkt im ersten Spiel am vergangenen Wochenende einen 3:0-Sieg über Borussia Dortmund holte, ist es die bereits zweite Trainerentlassung der noch jungen Saison.

Inhaltsverzeichnis

Apropos Marco Rose: Der RBL-Trainer steht auch am kommenden Wochenende wieder im Mittelpunkt, wenn er mit seiner neuen Mannschaft erneut bei einem ehemaligen Arbeitgeber gastiert. Im Spitzenspiel der Woche empfängt Borussia Mönchengladbach am Samstagabend RB Leipzig. Nicht minder spannend ist aber am Samstagmittag bereits das Revierderby zwischen Dortmund und Schalke, während am Sonntag zunächst Union Berlin die Tabellenführung gegen Wolfsburg verteidigen könnte, ehe am Abend das rein tabellarische Spitzenspiel zwischen Hoffenheim (4.) und Freiburg (2.) ansteht. Macht in der Summe neun hochkarätige Partien, für die es in der Bundesliga am 7. Spieltag Wettquoten und Tipps auf dieser Seite gibt.

In der Rubrik Bundesliga Tipps finden Sie derweil auch die beliebten Einzeltipps, in denen zu allen neun Einzelspielen des 7. Spieltags in der höchsten deutschen Spielklasse ausführliche Analysen, aktuelle Formchecks und zahlreiche Zahlen und Statistiken enthalten sind.

Bundesliga Tipps 16.09.-18.09. (7. Spieltag)

Datum Match Tipp Quote Wetten?
16. September, 20:30 Mainz vs. Hertha U2.5 2.10 Wettquoten BildBet
17. September, 15:30 Augsburg vs. Bayern Tor vor 20:00 Minuten 1.83 Wettquoten Bet365
17. September, 15:30 Leverkusen vs. Werder Bremen BTS: Ja 1.57 Wettquoten Bwin
17. September, 15:30 VfB Stuttgart vs. Frankfurt X2 1.58 Wettquoten Mybet
17. September, 15:30 Dortmund vs. Schalke Dortmund (-1) 1.85 Wettquoten ADMIRALBET
17. September, 18:30 Gladbach vs. RB Leipzig RB Leipzig (1X2) 2.28 Wettquoten XTIP
18. September, 15:30 Union Berlin vs. Wolfsburg U2.5 1.95 Wettquoten Bet3000
18. September, 17:30 Bochum vs. Köln Köln (1X2) 2.20 Wettquoten Tipwin
18. September, 19:30 Hoffenheim vs. Freiburg Ü2.5 1.54 Wettquoten Bet-at-home
Wettquoten Stand: 13.09.2022, 17:30
* 18+ | AGB beachten

Germany Mainz vs. Hertha Germany – 16. September, 20:30 Uhr

Insgesamt kann sich der Saisonstart der Nullfünfer sehen lassen, die mit zehn von 18 möglichen Punkten aktuell einen Startplatz für die Europa League bekleiden. Zuletzt verlor der 1. FSV Mainz 05 aber zwei der letzten drei Ligaspiele mit insgesamt 1:7-Toren. Dementsprechend hat sich das Momentum ein wenig in Richtung der Gäste aus der Landeshauptstadt verlagert, die nach schwachem Auftakt zuletzt zwei Mal in Folge ungeschlagen blieben und vier von sechs möglichen Zählern holten.

Zwar sehen in der Bundesliga am 7. Spieltag Wett-Tipps den Sieg der Rheinhessen grundsätzlich unter den günstigeren Vorzeichen. Mit Blick auf die aktuelle Formkurve und die magere Heimbilanz der Nullfünfer, die im eigenen Stadion noch sieg- und torlos sind, ergibt es in unseren Augen allerdings deutlich mehr Sinn, auf ein torarmes Freitagabendspiel zu wetten. Wir empfehlen den Tipp auf unter 2,5 Treffer.

Opta-Facts zu Mainz vs. Hertha
  • Mainz hat keines der letzten sechs Ligaspiele gegen Hertha mehr verloren (vier Siege, zwei Remis)
  • Erstmals seit 2019/20 könnte Hertha wieder zwei Bundesliga-Auswärtsspiele in Folge gewinnen
  • Saisonübergreifend ist Mainz seit drei Bundesliga-Heimspielen in Serie sieglos (zwei Remis, eine Niederlage)

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Unter 2.5 Tore – 2.10 @BildBet

Wettquoten Stand: 13.09.2022, 17:30
* 18+ | AGB beachten

Germany Augsburg vs. Bayern Germany – 17. September, 15:30 Uhr

Die Saison 2022/23 verläuft bislang merkwürdig für die Bayern. Zunächst stellten die drei Siege aus den ersten drei Ligaspielen bei der astronomischen Tordifferenz von 15:1 den besten Saisonstart aller Zeiten dar. Dann aber gab es anschließend im Ligabetrieb gegen Gladbach, Union Berlin und Stuttgart drei Remis in Folge. Die zwölf von 18 möglichen Punkte wiederum reichen aktuell „nur“ für Rang drei und attestieren den Roten einen ihrer schlechtesten Starts der letzten Dekade.

Dementsprechend steht der FCB im kleinen Derby bei den bayrischen Schwaben aus der Fuggerstadt ein Stück weit unter Zugzwang. Der FC Augsburg beendete überdies am vergangenen Wochenende beim 1:0-Auswärtssieg in Bremen eine Durststrecke von drei Niederlagen in Folge. Dennoch wäre es extrem bemerkenswert, wenn der deutsche Rekordmeister beim FCA erneut Federn lässt und den Knoten weiterhin nicht zum Platzen bringt.

Um diese Eventualität dennoch zum Teil zu berücksichtigen, weichen wir bei diesem bayrischen Duell der Bundesliga am 7. Spieltag auf Wetten auf einen Spielverlauf mit mindestens einem frühen Tor aus.

Opta-Facts zu Augsburg vs. Bayern

  • Bayern hat acht der elf Bundesliga-Auswärtsspiele in Augsburg gewonnen (ein Remis, zwei Niederlagen)
  • Augsburg hat erstmals überhaupt die ersten drei Heimspiele einer Bundesliga-Saison verloren
  • Bayern hat ligaweit die beste Passquote (88%), während Augsburg die schlechteste hat (68%)

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Tor vor 20:00 Minuten – 1.83 @Bet365

Wettquoten Stand: 13.09.2022, 17:30
* 18+ | AGB beachten

 

Mobilebet: 200% Sport-Bonus mit dem Code BONUSWETTEN!

Mobilebet 200% Sport-Bonus
Jetzt Sport-Bonus sichern
AGB gelten | 18+
 

Germany Leverkusen vs. Werder Bremen Germany – 17. September, 15:30 Uhr

Bei Bayer Leverkusen setzt sich die Abwärtsspirale weiter fort. Die Werkself, die bereits im Vorfeld des ersten Spieltags überraschend an Drittligist Elversberg im DFB Pokal scheiterte, verlor vier der ersten sechs Ligaspiele und kämpft mit nur vier von 18 möglichen Punkten anstelle eines Startplatzes für die Champions League momentan um den Ligaverbleib. Entsprechend angespannt ist die Lage aktuell, nachdem auch das Auswärtsspiel im Kellerduell bei Hertha BSC nur ein 2:2-Remis brachte.

Derweil haben auch die Bremer nach zunächst drei Ligaspielen ohne Niederlage zum Auftakt zuletzt zwei ihrer letzten drei Ligaspiele verloren. Gegen den FC Augsburg blieb der SVW, der seit dem Wiederaufstieg in jedem Ligaspiel mindestens zwei Tore markierte, sogar erstmals ohne eigenen Torerfolg, obwohl es per Strafstoß kurz vor Spielende noch eine richtig gute Gelegenheit gab.

So schwierig es auch ist, zur Bundesliga am 7. Spieltag akkurate Prognosen auf den Ausgang dieses interessanten Spiels abzugeben, so sehr sind in unseren Augen Tore auf beiden Seiten zu erwarten. Im Tipp darauf ist folgerichtig der größte Value zu finden.

Opta-Facts zu Leverkusen vs. Werder Bremen
  • Werder Bremen hat nur eines der letzten zehn Pflichtspiele gegen Leverkusen gewonnen (fünf Remis, vier Niederlagen)
  • Die nur vier von 18 möglichen Punkten entsprechen Leverkusens schlechtestem Bundesliga-Start seit 1982/83
  • Werder Bremen (sieben) und Leverkusen (fünf) sind die beiden Teams, die in 2022/23 bislang am meisten Punkte nach Führungen verschenkten

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Beide treffen: Ja – 1.57 @Bwin

Wettquoten Stand: 13.09.2022, 17:30
* 18+ | AGB beachten

Germany VfB Stuttgart vs. Frankfurt Germany – 17. September, 15:30 Uhr

Als einziger Bundesligist neben Schlusslicht VfL Bochum ist der VfB Stuttgart nach wie vor noch sieglos. Die Schwaben bekleiden dennoch mit fünf Punkten den 14. Tabellenplatz, weil fünf ihrer sechs Ligaspiele immerhin remis endeten. Zuletzt trotzten die Baden-Württemberger sogar auswärts dem FC Bayern ein 2:2 ab.

Eintracht Frankfurt wiederum holte zwischen dem zweiten und fünften Spieltag acht von zwölf möglichen Zählern aus vier aufeinanderfolgenden Partien, musste sich dann aber etwas überraschend am vergangenen Samstag dem VfL Wolfsburg zuhause mit 0:1 geschlagen geben. Dennoch überzeugten die Hessen insbesondere auswärts bislang. In der Ferne fuhren die Adler vier von sechs möglichen Punkten ein.

Am interessantesten sind in der Bundesliga am 7. Spieltag die Wettquoten für einen Frankfurter Punktgewinn bei den Schwaben. Immerhin ist die SGE seit inzwischen sechs Aufeinandertreffen mit dem VfB ungeschlagen (drei Siege, drei Remis). Mit der Doppelten Chance X2 lassen sich dabei die meisten Eventualitäten abdecken.

Opta-Facts zu VfB Stuttgart vs. Frankfurt
  • Gegen keinen anderen Bundesligisten erzielte VfB Stuttgart bislang so viele Tore wie gegen Frankfurt (179)
  • Frankfurt hat keines der letzten sechs Bundesliga-Spiele mehr gegen VfB Stuttgart verloren (drei Siege, drei Remis)
  • VfB Stuttgart ist neben Bochum der einzige Bundesliga, der noch gänzlich ohne Sieg ist

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Doppelte Chance X2 – 1.58 @Mybet

Wettquoten Stand: 13.09.2022, 17:30
* 18+ | AGB beachten

Der Wettbasis Predictor – Das Fußball Tippspiel!

Wettbasis Predictor
Jetzt Mittippen

Germany Dortmund vs. Schalke Germany – 17. September, 15:30 Uhr

Nachdem der BVB zunächst mit vier Siegen aus den ersten fünf Ligaspielen sehr erfolgreich in die neue Saison gestartet ist, gab es am vergangenen Samstag ausgerechnet bei RB Leipzig, das in dieser Partie erstmals von Ex-Coach Marco Rose betreut wurde, eine 0:3-Auswärtsniederlage. Hiervon müssen sich die Schwarzgelben nun schnellstmöglich erholen, denn im Revierderby gegen die wieder in die Bundesliga zurückgekehrten Schalker geht es bekanntermaßen nicht nur drei Punkte, sondern auch ums Prestige.

Unser Value Tipp:
Dortmund -1
bei ADMIRALBET zu 1.85
Wettquoten Stand: 13.09.2022, 17:30
* 18+ | AGB beachten

Dabei gehen die Schalker sogar mit etwas Momentum in die Partie. Nachdem S04 zunächst fünf Spieltage lang keinen Sieg verbuchen konnte, gab es am vergangenen Samstag im anderen Revierderby gegen den VfL Bochum einen 3:1-Heimsieg. Nach diesem geplatzten Knoten wollen die Königsblauen nun liebend gerne beim Erzrivalen nachlegen, was in unseren Augen aber mit Blick auf die bisherigen Leistungsdaten der Knappen ein extrem schwieriges Unterfangen ist.

Auch weil die Gelsenkirchener in ihren bisherigen Partien einerseits defensiv sehr anfällig waren und andererseits offensiv kaum Akzente setzen konnten, sind in der Bundesliga am 7. Spieltag Tipps auf den Heimsieg der Schwarzgelben mit Abstand am wahrscheinlichsten. Um die niedrigen Notierungen, die für Tipp 1 zur Verfügung stehen, etwas zu boosten, empfehlen wir das Handicap von -1 auf den BVB.

Opta-Facts zu Dortmund vs. Schalke
  • Erstmals seit September 2021 (0:1 in Gladbach) blieb Dortmund in der Bundesliga am vergangenen Wochenende bei RB Leipzig ohne eigenen Treffer
  • Dortmund konnte zuletzt erstmals seit der Zeitspanne zwischen 1982 und 1984 drei Derbys in Folge gegen Schalke gewinnen
  • Mit einem Auswärtssieg würde Schalke erstmals seit November 2019 wieder zwei Bundesliga-Spiele hintereinander gewinnen

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Dortmund (-1) – 1.85 @ADMIRALBET

Wettquoten Stand: 13.09.2022, 17:30
* 18+ | AGB beachten

Germany Gladbach vs. RB Leipzig Germany – 17. September, 18:30 Uhr

Bereits bei seinem Bundesliga-Debüt als Leipzig-Coach konnte Marco Rose seinem Ex-Verein Borussia Dortmund ein Schnippchen schlagen und die Krise der Sachsen mit einem fulminanten 3:0-Sieg beenden. Nun könnte mit einem weiteren Sieg bei einem ehemaligen Arbeitgeber des neuen RBL-Trainers der Knoten wieder in aller Gänze platzen. Und mit Blick darauf, dass die Elf vom Niederrhein nach gutem Start zuletzt zunehmend aus der Spur gekommen ist, stehen die Chancen für die Roten Bullen auf den nächsten Dreier bemerkenswert gut.

Nachdem Gladbach zunächst nämlich noch sieben von neun möglichen Punkten aus den ersten drei Ligaspielen einfahren konnte, gewannen die Fohlen keines der anschließenden drei Ligaspiele mehr (zwei Remis, eine Niederlage). Nur Schlusslicht Bochum holte im gleichen Zeitraum noch weniger Punkte – nämlich gar keine. Gegen wiedererstarkte Sachsen, die mit dem Momentum des fulminanten und spielerisch sehr starken 3:0-Siegs über den BVB im Rücken anreisen, spricht somit nicht allzu viel für die Trendwende bei der Farke-Elf.

Wir empfehlen deshalb in der Bundesliga am 7. Spieltag die Wettquoten für den Auswärtssieg der Leipziger. Eine Absicherung per „Draw No Bet“ wäre grundsätzlich auch denkbar, geht aber eine Spur zu sehr zulasten der Quote, weshalb es stimmiger ist, sich mit einer Gratiswette abzusichern. Wo momentan Wetten ohne Einzahlung abgegeben werden könnten, lässt sich im verlinkten Beitrag nachlesen.

Opta-Facts zu Gladbach vs. RB Leipzig
  • RB leipzig hat sieben der zwölf Bundesliga-Spiele gegen Gladbach gewonnen (zwei Remis, drei Niederlagen)
  • Gladbach holte aus den letzten drei Ligaspielen nur zwei Punkte – nur Bochum war in diesem Zeitraum schlechter (null Zähler)
  • RB Leipzig wartet seit fünf Bundesliga-Auswärtsspielen auf einen weiteren Sieg (zwei Remis, drei Niederlagen)

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Sieg RB Leipzig – 2.28 @XTIP

Wettquoten Stand: 13.09.2022, 17:30
* 18+ | AGB beachten

 

Video: Die Wettbasis Show „Beidfüßig“ mit Fuß & Niesner, Schäfer bietet eine umfangreiche Bundesliga Prognose zum 7. Spieltag. (Quelle: YouTube / Wettbasis)

Germany Union Berlin vs. Wolfsburg Germany – 18. September, 15:30 Uhr

Mächtig viel los war unter der Woche sowohl beim 1. FC Union Berlin als auch beim VfL Wolfsburg. Während bei den Niedersachsen die öffentliche Ausbootung von Max Kruse im Anschluss an den 1:0-Auswärtssieg in Frankfurt das bestimmende Thema war, waren die Scheinwerfer derweil zunehmend auf die Köpenicker gerichtet worden, die mit einem 1:0-Sieg in Köln am vergangenen Wochenende überraschend die Tabellenführung in der Bundesliga übernahmen.

Für die Eisernen geht es somit im Sonntagsspiel auch darum, jenen Platz an der Sonnenseite zu verteidigen. Die bisherige Ausbeute der Hauptstädter kann sich jedenfalls sehen lassen. Union holte 14 von 18 möglichen Punkten und ist saisonübergreifend seit inzwischen 13 Partien ungeschlagen (zehn Siege, drei Remis).

Derweil steht bei den Wölfen erst ein einziger Sieg zu Buche, wodurch die Favoritenrolle grundsätzlich klar an die Hausherren vergeben ist. Weil die Wölfe zuletzt aber defensiv gut standen, während auch Union in erster Linie den Fokus auf einer grundlegenden Kompaktheit und Stabilität hat, ergibt es am meisten Sinn, in der Bundesliga am 7. Spieltag die Quoten für unter 2,5 Tore in dieser Partie zu nutzen.

Opta-Facts zu Union Berlin vs. Wolfsburg
  • Wolfsburg hat erst eines der sechs Bundesliga-Spiele gegen Union Berlin verloren (drei Siege, zwei Remis)
  • Union Berlin ist seit saisonübergreifend 13 Bundesliga-Spielen ungeschlagen (zehn Siege, drei Remis)
  • Wolfsburg hat 13 der letzten 15 Bundesliga-Auswärtsspiele beim amtierenden Tabellenführer verloren

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Unter 2.5 Tore – 1.95 @Bet3000

Wettquoten Stand: 13.09.2022, 17:30
* 18+ | AGB beachten

Germany Bochum vs. Köln Germany – 18. September, 17:30 Uhr

Mit sechs Niederlagen aus den ersten sechs Ligaspielen erlebte der VfL Bochum im zweiten Jahr der erneuten Zugehörigkeit zur Bundesliga einen schlimmen Fehlstart. Die Blau-Weißen präsentierten sich bisweilen unterirdisch, verloren zuletzt sogar das Revierderby gegen formschwache Schalker und stellen mit vier Toren die schwächste Offensive sowie mit 18 Gegentreffern die schlechteste Defensive der gesamten Bundesliga. Trainer Thomas Reis wurde deshalb vor die Tür gesetzt.

Zwar kann ein Trainerwechsel immer auch einen Impuls reingeben und einen positiven Effekt nach sich ziehen, wie beispielsweise das schon mehrfach angesprochene 3:0 von RB Leipzig gegen Borussia Dortmund gerade erst gezeigt hat. Weil allerdings nicht nur der VfL sehr schwache Leistungen zeigte, sondern auch der 1. FC Köln einen richtig guten Start erwischte und solide neun von 18 möglichen Punkten holte, ist dennoch in der Bundesliga am 7. Spieltag der Tipp auf den Auswärtssieg der Domstädter die sicherste Bank. Erst recht, weil für Tipp 2 bemerkenswert hohe Notierungen zur Verfügung stehen, die das Risiko, dass beim VfL nun doch der Knoten platzt, durchaus aufwiegen.

Opta-Facts zu Bochum vs. Köln
  • Im Schnitt holte Köln 1.92 Punkte pro Spiel gegen Bochum – so viele wie gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten
  • Noch nie zuvor in der Geschichte hat ein Bundesligist die ersten sieben Ligaspiele einer Saison allesamt verloren
  • Köln blieb zum erst vierten Mal in der Vereinsgeschichte in den ersten drei Bundesliga-Auswärtsspielen einer Saison ungeschlagen

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Sieg Köln – 2.20 @Tipwin

Wettquoten Stand: 13.09.2022, 17:30
* 18+ | AGB beachten

Jetzt Folge 138 anhören – 7. Bundesliga-Spieltag: Revierderby BVB vs. Schalke und viele spannungsgeladene Paarungen

Ab sofort regelmäßig hier oder bei Spotify, iTunes, Deezer, Audio Now, PlayerFM, Castbox und PodBean!

 

Germany Hoffenheim vs. Freiburg Germany – 18. September, 19:30 Uhr

Die TSG Hoffenheim startete zwar mit einer 1:3-Auswärtspleite in Gladbach mit einem Misserfolg in die neue Saison. Im Anschluss bekamen die Sinsheimer dafür den Schalter direkt wieder umgelegt und konnten vier der anschließenden fünf Ligaspiele gewinnen. Vier Siege haben derweil auch die Schwarzwälder auf dem Konto, die nach dem fünften Spieltag deshalb sogar eine Woche lang von der Sonnenseite der Tabelle grüßten.

Beide Kontrahenten in diesem baden-württembergischen Duell haben damit schon unter Beweis gestellt, dass sie grundsätzlich das Potenzial haben, im oberen Tabellendrittel zu landen, wie es beiden Teams auch in den vergangenen Jahren immer mal wieder gelang. Das macht es jedoch umso schwieriger, auf den Ausgang dieses Spiels zu wetten, in dem insbesondere auch die Tagesform eine übergeordnete Rolle spielen dürfte. Weil sowohl die Kicker aus dem Kraichgau als auch die Truppe aus dem Breisgau bislang offensiv zu überzeugen wussten, bietet uns der Tipp auf über 2,5 Tore den größten Value.

Opta-Facts zu Hoffenheim vs. Freiburg
  • Freiburg hat die letzten vier Auswärtsspiele in Hoffenheim allesamt gewonnen (inklusive einem 4:1 im DFB Pokal letzte Saison)
  • Hoffenheim hat in den letzten 19 Pflichtspielen gegen Freiburg immer mindestens ein Gegentor kassiert
  • Zum ersten Mal in der Geschichte kann Freiburg nach sechs Spieltagen bereits vier weiße Westen vorweisen

Wettbasis empfiehlt den Tipp: Über 2.5 Tore – 1.54 @Bet-at-home

Wettquoten Stand: 13.09.2022, 17:30
* 18+ | AGB beachten
Dennis Koch

Dennis Koch

Alter: 39 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Nach Germanistik-Studium, Volontariat beim Fernsehen und dreijähriger Berufserfahrung als Fernsehredakteur machte ich mich im Jahr 2015 selbstständig. Dabei ist Sportjournalismus eines meiner Hauptstandbeine.

Neben Wettbasis schreibe ich für sport.de und weltfussball.de und berichte über meine beiden Hauptgebiete Fußball und Tennis außerdem in Form von Livetickern regelmäßig zu großen Spielen.

All das setzt stets viel Vorbereitung voraus, die mir auch beim persönlichen Wetten schon ein ums andere Mal zugutegekommen ist. Selbstverständlich fließt meine Erfahrung und Expertise auch stets vollumfänglich in meine Prognosen und Wettempfehlungen auf Wettbasis ein.   Mehr lesen