Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Australian Open

Andrey Rublev vs. Novak Djokovic Tipp, Prognose & Quoten 25.01.2023 – Australian Open 2023

Dominiert der Djoker auch das Viertelfinale?

Dennis Koch  25. Januar 2023
Andrey Rublev vs Novak Djokovic
Unser Tipp
Über 0.5 Tiebreaks zu Quote 1.87
Wettbewerb Australian Open 2023
Datum 25.01.2023, 01:00 Uhr
Einsatz                     5/10

Mybet

  • Djokovic h2h mit 2:1 vorne
  • Rublev zum siebten Mal in einem Grand-Slam-Viertelfinale
  • Djokovic bei den AO mit 25 Einzelsiegen in Serie
Wettquoten Stand: 23.01.2023, 13:15
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Zwingt Rublev seinen favorisierten Gegner Djokovic mindestens in einen TieBreak?
Zwingt Rublev seinen favorisierten Gegner Djokovic mindestens in einen TieBreak? © IMAGO / Sipa USA, 23.01.2023

Im Viertelfinale der Australian Open 2023 stehen sich mit Andrey Rublev und Novak Djokovic zwei der Spieler gegenüber, denen im Rahmen der Australian Open 2023 Gesamtsieger Prognose tragende Rollen zuteil wurden.
 


 

Insbesondere der serbische Superstar, der nun bei 25 gewonnen Einzeln in Serie beim Grand Slam-Turnier in Melbourne steht, spielte trotz Verletzung zuletzt wieder groß auf. Folgerichtig ist bei Andrey Rublev gegen Novak Djokovic der Tipp auf den Sieg des Serben sehr vielversprechend.

Inhaltsverzeichnis

Allerdings scheint Andrey Rublev mit mehreren Leben ausgestattet zu sein. Der Russe musste im Achtelfinale zwei Matchbälle abwehren und lag im Match-Tiebreak bereits mit 0:5 hinten, ehe er das Comeback der Superlative schaffte. Seine Resilienz sollte bei Andrey Rublev gegen Novak Djokovic ebenso in die Prognose einfließen wie der Umstand, dass der Moskauer den Djoker bereits 2022 in einem Einzelspiel mit 2:1 in die Knie zwingen konnte.

Andrey Rublev – Novak Djokovic Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Über 0.5 Tiebreaks 1.87


Mybet

mittel
Djokovic (-6.5 Spiele) 1.88


Bet-at-home

mittel
Djokovic gewinnt 3:0 2.20


Bet365

mittel
Wettquoten Stand: 23.01.2023, 13:15
* 18+ | AGB beachten

Ohnehin hat der Serbe noch eine Rechnung mit Andrey Rublev offen. Besagte Niederlage fing der Djoker sich schließlich ausgerechnet im Finale der Serbia Open vor den Augen seiner „home crowd“ in Belgrad ein. Bereits bei den ATP Finals 2022 fegte der 35-Jährige dann aber schon wieder mit 2:0 über den Moskauer hinweg. Klar ist, dass Andrey Rublev einen sehr guten Tag braucht. Klar ist aber auch, dass sein Service es Novak Djokovic schwer machen kann.

Viel Value sehen wir deshalb im Tipp darauf, dass zumindest ein heiß umkämpfter Satz das Potenzial für sechs gewonnene Aufschlagspiele auf beiden Seiten mitbringt, sodass es mindestens einen Tiebreak in der Partie gibt. Wetten auf einen 3:0-Sieg des Serben oder ein entsprechendes Handicap könnten derweil sehr gut durch die Nutzung der risikofreien Wette von Winamax angespielt werden.

Unser Value Tipp:
Djokovic (-6.5 Spiele)
bei Bet-at-home zu 1.88
Wettquoten Stand: 23.01.2023, 13:15
* 18+ | AGB beachten

Russian Federation Andrey Rublev – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 6
Position in der Setzliste: 5

Der 25-jährige Russe Andrey Rublev gewann zwar in der Saison 2022 beeindruckende vier Einzeltitel auf der ATP Tour, siegte jedoch nur bei Turnieren aus den Kategorien ATP 500 (1x) und ATP 250 (3x).

Zwar musste er für den Gesamtsieg bei den Serbia Open niemand Geringeren als seinen heutigen Gegner Novak Djokovic mit 2:1 schlagen. Insgesamt steht der Moskauer jedoch „nur“ bei 18 Siegen aus bislang 45 gespielten Einzeln gegen amtierende Top-10-Spieler – eine Quote von 40%.

Zwei abgewehrte Matchbälle im dreieinhalbstündigen Achtelfinale

In die Saison 2023 startete Andrey Rublev zunächst mit zwei Auftaktniederlagen bei den Vorbereitungsturnieren in Adelaide, ehe er beim Grand Slam in Melbourne mit einem 3:0-Sieg über US-Open-Champion Dominic Thiem richtig gut aus den Startlöchern kam.

„Jetzt habe ich das härteste Viertelfinale vor der Brust, das ich mir vorstellen kann, aber es hilft nichts, ich muss mein bestes Tennis zeigen.“

Andrey Rublev bei Eurosport

Zuletzt musste der Russe im Achtelfinale jedoch mächtig schwitzen. Nach vier hart umkämpften Sätzen gegen Holger Rune ging es beim Stand von 2:2 in den Entscheider, in dem er insgesamt zwei Matchbälle abwehren musste. Als es beim Stand von 6:6 auch noch in die Tiebreak ging, standen die Zeichen bei 0:5-Rückstand bereits auf Turnier-Aus. Am Ende siegte der resiliente 25-Jährige jedoch mit 11:9.

Sichere Dir den Starter-Bonus bei Neobet

Neobet Starter Bonus
AGB gelten | 18+

Im Viertelfinale war bei Grand Slams stets Endstation

Damit steht Andrey Rublev nun zum siebten Mal in seiner Karriere in einem Viertelfinale eines Grand-Slam-Turniers. Bei den bisherigen sechs Anläufen hat der Weltranglistensechste diese Runde noch nie zuvor heil überstanden, was die Aufgabe gegen den serbischen Superstar und Topfavoriten auf den Turniersieg nicht gerade einfacher macht.

Hält sein Aufschlag allerdings, könnte er den Djoker mindestens einmal in einen Tiebreak verstricken, in dem seine atemberaubende Physis und die mentale Stärke zu wichtigen Faktoren werden könnten. Entsprechend viel Value finden wir bei Andrey Rublev gegen Novak Djokovic im Tipp auf über 0,5 Tiebreaks in diesem interessanten Duell zweier aktueller Top-10-Spieler.

Letzte Spiele von Andrey Rublev:

Letzte Spiele
23/01/202305:10
23/01/202323/01
Male Single - Runde 1/8
Satz
5
4
3
2
1
21/01/202302:35
21/01/202321/01
Male Single - Runde 1/16
Satz
5
4
3
2
1
19/01/202303:10
19/01/202319/01
Male Single - Runde 1/32
Satz
5
4
3
2
1
17/01/202301:10
17/01/202317/01
Male Single - Runde 1/64
Satz
5
4
3
2
1
11/01/202309:40
11/01/202311/01
Male Single - Runde 1/8
Satz
3
2
1

Serbia Novak Djokovic – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 5
Position in der Setzliste: 4

Der 35-jährige Serbe Novak Djokovic hat die Australian Open schon neun Mal in seiner Karriere gewonnen. Nachdem er 2018 im Achtelfinale scheiterte, feierte er in 2019, 2020 und 2021 dabei drei Gesamtsiege in Folge in Down Under.

Vor einem Jahr jedoch durfte der Djoker im Zuge einer langen Odyssee nicht nach Australien einreisen und verpasste das erste Grand Slam-Turnier des Kalenderjahres somit. Nun ist der ehemalige Weltranglistenerste zurück im Melbourne Park und macht dort weiter, wo er vor zwei Jahren aufhörte.

Sport im TV: Fußball & Tennis heute live – Sender & Übertragungen

Wettbasis Sport TV
Jetzt zur Übersicht

25 Siege in Serie bei den Australian Open

Mit den vier Siegen, die den Serben ins Viertelfinale katapultierten, steht Novak Djokovic aktuell bei 25 gewonnenen Einzeln in Serie bei den Australian Open. Insgesamt hat er damit 86 seiner 94 gespielten Einzel beim Hartplatz-Grand Slam in Down Under gewonnen.

Überschattet wird jedoch auch sein diesjähriger Auftritt durch allerhand Kuriositäten. Bereits vor zwei Jahren musste er im Turnierverlauf immer wieder wegen einer Bauchmuskelverletzung behandelt werden. Dieses Jahr plagt ihn scheinbar eine Oberschenkelverletzung, deren Ausmaße bei bisweilen extrem stark gespielten Ballwechseln aber völlig unklar sind. Im einen Moment ruft der Djoker sein gesamtes Können ab. Im nächsten Moment hat er sichtlich Schmerzen und braucht ein Medical Timeout.

Alle neun Einzelspiele im Jahr 2023 gewonnen

Umso eindrucksvoller ist die Art und Weise, wie der Serbe zuletzt nicht nur über den ehemaligen Weltmeister Grigor Dimitrov mit 3:0 hinweg fegte, sondern auch wie er Lokalmatador Alex de Minaur im Rekordtempo von zwei Stunden und sechs Minuten eliminierte. Am Ende waren es gerade einmal fünf abgegebene Spiele beim 6:2, 6:1 und 6:2.

Damit ist Nole auch im Viertelfinale der glasklare Favorit. In aller Form schlagen bei Andrey Rublev gegen Novak Djokovic die Wettquoten in Richtung des 35-Jährigen aus, der im Kalenderjahr 2023 bei neun Siegen aus neun absolvierten Einzeln steht und bereits das erste Vorbereitungsturnier in Adelaide gewann.

Letzte Spiele von Novak Djokovic:

Letzte Spiele
29/01/202309:45
29/01/202329/01
Male Single - Finale
Satz
5
4
3
2
1
27/01/202309:45
27/01/202327/01
Male Single - Halbfinale
Satz
5
4
3
2
1
25/01/202309:45
25/01/202325/01
Male Single - Viertelfinale
Satz
5
4
3
2
1
23/01/202309:35
23/01/202323/01
Male Single - Runde 1/8
Satz
5
4
3
2
1
21/01/202309:15
21/01/202321/01
Male Single - Runde 1/16
Satz
5
4
3
2
1

Unser Andrey Rublev – Novak Djokovic Tipp im Quotenvergleich 25.01.2023 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 06.02.2023, 09:59
* 18+ | AGB beachten

Andrey Rublev – Novak Djokovic Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head to head: 1:2

Drei Mal standen sich beide Athleten bislang auf der ATP Tour gegenüber und mit zwei Siegen führt der Djoker den direkten Vergleich an. Im einzigen Sieg des Russen ging es allerdings ausgerechnet vor Djokovics Heimpublikum bei den Serbia Open in Belgrad um einen Titel. Andrey Rublev triumphierte etwas überraschend mit 2:1.

Statistik Highlights für Russian Federation Andrey Rublev gegen Novak Djokovic Serbia

Grand Slam
  • WTA
  • Grand Slam
  • Team Tournament
  • Davis Cup
  • ATP
  • Challenger
  • Olympische Sommerspiele
  • Fed Cup
  • WTA 125
  • Davis Cup Zone 1
  • Davis Cup Zone 2
  • Exhibition
  • Billie Jean King Cup World Group II
  • Billie Jean King Cup Group I
2023
  • 2023
  • 2022
  • 2021
  • 2020
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
  • 2007
  • 2006
  • 2005
  • 2004
  • 2003
  • 2002
  • 2001
  • 2000
Australian Open ATP
  • Australian Open ATP
  • Australian Open Juniors, Boys
  • Australian Open Juniors, Girls
  • Australian Open Mixed Doubles
  • Australian Open WTA
  • Australian Open, Qualification ATP
  • Australian Open, Qualification WTA
  • Roland Garros ATP
  • Roland Garros Juniors, Boys
  • Roland Garros Juniors, Girls
  • Roland Garros Mixed Doubles
  • Roland Garros WTA
  • Roland Garros, Qualification ATP
  • Roland Garros, Qualification WTA
  • US Open ATP
  • US Open Juniors, Boys
  • US Open Juniors, Girls
  • US Open Mixed Doubles
  • US Open WTA
  • US Open, Qualification ATP
  • US Open, Qualification WTA
  • Wimbledon ATP
  • Wimbledon Juniors, Boys
  • Wimbledon Juniors, Girls
  • Wimbledon Mixed Doubles
  • Wimbledon WTA
  • Wimbledon, Qualification ATP
  • Wimbledon, Qualification WTA
 
Andrey RublevA. Rublev
  • Adrian MannarinoA. Mannarino
  • Albert RamosA. Ramos-Vinolas
  • Alejandro Davidovich FokinaA. Davidovich Fokina
  • Aleksandar VukicA. Vukic
  • Alex MolcanA. Molcan
  • Alex de MinaurA. de Minaur
  • Alexander BublikA. Bublik
  • Alexander ZverevA. Zverev
  • Alexei PopyrinA. Popyrin
  • Andrey RublevA. Rublev
  • Andy MurrayA. Murray
  • Arthur RinderknechA. Rinderknech
  • Aslan KaratsevA. Karatsev
  • Ben SheltonB. Shelton
  • Benjamin BonziB. Bonzi
  • Bernabe Zapata MirallesB. Zapata Miralles
  • Borna CoricB. Coric
  • Botic van de ZandschulpB. van de Zandschulp
  • Brandon HoltB. Holt
  • Brandon NakashimaB. Nakashima
  • Cameron NorrieC. Norrie
  • Casper RuudC. Ruud
  • Christopher EubanksC. Eubanks
  • Christopher O'ConnellC. O'Connell
  • Chun-Hsin TsengC. Tseng
  • Constant LestienneC. Lestienne
  • Corentin MoutetC. Moutet
  • Cristian GarinC. Garin
  • Dalibor SvrcinaD. Svrcina
  • Daniel AltmaierD. Altmaier
  • Daniel EvansD. Evans
  • Daniel GalanD. Galan
  • Daniil MedvedevD. Medvedev
  • David GoffinD. Goffin
  • Denis KudlaD. Kudla
  • Denis ShapovalovD. Shapovalov
  • Diego SchwartzmanD. Schwartzman
  • Dominic ThiemD. Thiem
  • Dusan LajovicD. Lajovic
  • Emil RuusuvuoriE. Ruusuvuori
  • Enzo CouacaudE. Couacaud
  • Ernesto EscobedoE. Escobedo
  • Fabio FogniniF. Fognini
  • Facundo BagnisF. Bagnis
  • Federico CoriaF. Coria
  • Felix Auger-AliassimeF. Auger-Aliassime
  • Filip KrajinovicF. Krajinovic
  • Frances TiafoeF. Tiafoe
  • Francisco CerundoloF. Cerundolo
  • Gregoire BarrereG. Barrere
  • Grigor DimitrovG. Dimitrov
  • Guido PellaG. Pella
  • Holger RuneH. Rune
  • Hubert HurkaczH. Hurkacz
  • Hugo DellienH. Dellien
  • Ilya IvashkaI. Ivashka
  • Jack DraperJ. Draper
  • Jan-Lennard StruffJ. Struff
  • Jannik SinnerJ. Sinner
  • Jason KublerJ. Kubler
  • Jaume MunarJ. Munar
  • Jeffrey John WolfJ. Wolf
  • Jenson BrooksbyJ. Brooksby
  • Jeremy ChardyJ. Chardy
  • Jiri LeheckaJ. Lehecka
  • Joao SousaJ. Sousa
  • John IsnerJ. Isner
  • John MillmanJ. Millman
  • Jordan ThompsonJ. Thompson
  • Juan Pablo VarillasJ. Varillas
  • Juncheng ShangJ. Shang
  • Karen KhachanovK. Khachanov
  • Kyle EdmundK. Edmund
  • Laslo DjereL. Djere
  • Laurent LokoliL. Lokoli
  • Lloyd HarrisL. Harris
  • Lorenzo MusettiL. Musetti
  • Lorenzo SonegoL. Sonego
  • Luca Van AsscheL. Van Assche
  • Mackenzie McDonaldM. McDonald
  • Marc-Andrea HüslerM. Huesler
  • Marcos GironM. Giron
  • Marton FucsovicsM. Fucsovics
  • Matteo BerrettiniM. Berrettini
  • Mattia BellucciM. Bellucci
  • Max PurcellM. Purcell
  • Maxime CressyM. Cressy
  • Michael MmohM. Mmoh
  • Mikael YmerM. Ymer
  • Miomir KecmanovicM. Kecmanovic
  • Nick KyrgiosN. Kyrgios
  • Nicolas JarryN. Jarry
  • Nikoloz BasilashviliN. Basilashvili
  • Novak DjokovicN. Djokovic
  • Nuno BorgesN. Borges
  • Oleksii KrutykhO. Krutykh
  • Oscar OtteO. Otte
  • Pablo CarrenoP. Carreno Busta
  • Pavel KotovP. Kotov
  • Pedro CachinP. Cachin
  • Pedro MartinezP. Martinez
  • Quentin HalysQ. Halys
  • Rafael NadalR. Nadal
  • Richard GasquetR. Gasquet
  • Rinky HijikataR. Hijikata
  • Roberto Bautista AgutR. Bautista Agut
  • Roberto CarballésR. Carballes Baena
  • Roman SafiullinR. Safiullin
  • Sebastian BaezS. Baez
  • Sebastian KordaS. Korda
  • Soon-Woo KwonS. Kwon
  • Stan WawrinkaS. Wawrinka
  • Stefanos TsitsipasS. Tsitsipas
  • Tallon GriekspoorT. Griekspoor
  • Taro DanielT. Daniel
  • Taylor FritzT. Fritz
  • Thanasi KokkinakisT. Kokkinakis
  • Thiago MonteiroT. Monteiro
  • Tomas EtcheverryT. Etcheverry
  • Tomas MachacT. Machac
  • Tommy PaulT. Paul
  • Ugo HumbertU. Humbert
  • Vasek PospisilV. Pospisil
  • Yannick HanfmannY. Hanfmann
  • Yibing WuY. Wu
  • Yoshihito NishiokaY. Nishioka
  • Yosuke WatanukiY. Watanuki
  • Yu-Hsiou HsuY. Hsu
  • Zhizhen ZhangZ. Zhang
  • Zizou BergsZ. Bergs
gg.
 
Novak DjokovicN. Djokovic
  • Adrian MannarinoA. Mannarino
  • Albert RamosA. Ramos-Vinolas
  • Alejandro Davidovich FokinaA. Davidovich Fokina
  • Aleksandar VukicA. Vukic
  • Alex MolcanA. Molcan
  • Alex de MinaurA. de Minaur
  • Alexander BublikA. Bublik
  • Alexander ZverevA. Zverev
  • Alexei PopyrinA. Popyrin
  • Andrey RublevA. Rublev
  • Andy MurrayA. Murray
  • Arthur RinderknechA. Rinderknech
  • Aslan KaratsevA. Karatsev
  • Ben SheltonB. Shelton
  • Benjamin BonziB. Bonzi
  • Bernabe Zapata MirallesB. Zapata Miralles
  • Borna CoricB. Coric
  • Botic van de ZandschulpB. van de Zandschulp
  • Brandon HoltB. Holt
  • Brandon NakashimaB. Nakashima
  • Cameron NorrieC. Norrie
  • Casper RuudC. Ruud
  • Christopher EubanksC. Eubanks
  • Christopher O'ConnellC. O'Connell
  • Chun-Hsin TsengC. Tseng
  • Constant LestienneC. Lestienne
  • Corentin MoutetC. Moutet
  • Cristian GarinC. Garin
  • Dalibor SvrcinaD. Svrcina
  • Daniel AltmaierD. Altmaier
  • Daniel EvansD. Evans
  • Daniel GalanD. Galan
  • Daniil MedvedevD. Medvedev
  • David GoffinD. Goffin
  • Denis KudlaD. Kudla
  • Denis ShapovalovD. Shapovalov
  • Diego SchwartzmanD. Schwartzman
  • Dominic ThiemD. Thiem
  • Dusan LajovicD. Lajovic
  • Emil RuusuvuoriE. Ruusuvuori
  • Enzo CouacaudE. Couacaud
  • Ernesto EscobedoE. Escobedo
  • Fabio FogniniF. Fognini
  • Facundo BagnisF. Bagnis
  • Federico CoriaF. Coria
  • Felix Auger-AliassimeF. Auger-Aliassime
  • Filip KrajinovicF. Krajinovic
  • Frances TiafoeF. Tiafoe
  • Francisco CerundoloF. Cerundolo
  • Gregoire BarrereG. Barrere
  • Grigor DimitrovG. Dimitrov
  • Guido PellaG. Pella
  • Holger RuneH. Rune
  • Hubert HurkaczH. Hurkacz
  • Hugo DellienH. Dellien
  • Ilya IvashkaI. Ivashka
  • Jack DraperJ. Draper
  • Jan-Lennard StruffJ. Struff
  • Jannik SinnerJ. Sinner
  • Jason KublerJ. Kubler
  • Jaume MunarJ. Munar
  • Jeffrey John WolfJ. Wolf
  • Jenson BrooksbyJ. Brooksby
  • Jeremy ChardyJ. Chardy
  • Jiri LeheckaJ. Lehecka
  • Joao SousaJ. Sousa
  • John IsnerJ. Isner
  • John MillmanJ. Millman
  • Jordan ThompsonJ. Thompson
  • Juan Pablo VarillasJ. Varillas
  • Juncheng ShangJ. Shang
  • Karen KhachanovK. Khachanov
  • Kyle EdmundK. Edmund
  • Laslo DjereL. Djere
  • Laurent LokoliL. Lokoli
  • Lloyd HarrisL. Harris
  • Lorenzo MusettiL. Musetti
  • Lorenzo SonegoL. Sonego
  • Luca Van AsscheL. Van Assche
  • Mackenzie McDonaldM. McDonald
  • Marc-Andrea HüslerM. Huesler
  • Marcos GironM. Giron
  • Marton FucsovicsM. Fucsovics
  • Matteo BerrettiniM. Berrettini
  • Mattia BellucciM. Bellucci
  • Max PurcellM. Purcell
  • Maxime CressyM. Cressy
  • Michael MmohM. Mmoh
  • Mikael YmerM. Ymer
  • Miomir KecmanovicM. Kecmanovic
  • Nick KyrgiosN. Kyrgios
  • Nicolas JarryN. Jarry
  • Nikoloz BasilashviliN. Basilashvili
  • Novak DjokovicN. Djokovic
  • Nuno BorgesN. Borges
  • Oleksii KrutykhO. Krutykh
  • Oscar OtteO. Otte
  • Pablo CarrenoP. Carreno Busta
  • Pavel KotovP. Kotov
  • Pedro CachinP. Cachin
  • Pedro MartinezP. Martinez
  • Quentin HalysQ. Halys
  • Rafael NadalR. Nadal
  • Richard GasquetR. Gasquet
  • Rinky HijikataR. Hijikata
  • Roberto Bautista AgutR. Bautista Agut
  • Roberto CarballésR. Carballes Baena
  • Roman SafiullinR. Safiullin
  • Sebastian BaezS. Baez
  • Sebastian KordaS. Korda
  • Soon-Woo KwonS. Kwon
  • Stan WawrinkaS. Wawrinka
  • Stefanos TsitsipasS. Tsitsipas
  • Tallon GriekspoorT. Griekspoor
  • Taro DanielT. Daniel
  • Taylor FritzT. Fritz
  • Thanasi KokkinakisT. Kokkinakis
  • Thiago MonteiroT. Monteiro
  • Tomas EtcheverryT. Etcheverry
  • Tomas MachacT. Machac
  • Tommy PaulT. Paul
  • Ugo HumbertU. Humbert
  • Vasek PospisilV. Pospisil
  • Yannick HanfmannY. Hanfmann
  • Yibing WuY. Wu
  • Yoshihito NishiokaY. Nishioka
  • Yosuke WatanukiY. Watanuki
  • Yu-Hsiou HsuY. Hsu
  • Zhizhen ZhangZ. Zhang
  • Zizou BergsZ. Bergs
Letzte Ereignisse gegen
16/11/202214:10
16/11/202216/11
Male Single - Round robin - Gruppenphase
Satz
3
2
1
24/04/202214:10
24/04/202224/04
Male Single - Finale
Satz
3
2
1
17/11/202114:10
17/11/202117/11
Male Single - Round robin - Gruppenphase
Satz
3
2
1
Letzte Spiele Andrey Rublev
Letzte Spiele Novak Djokovic
Historical Statistics

Wettbasis-Prognose & Russian Federation Andrey Rublev – Novak Djokovic Serbia Tipp

Bei Andrey Rublev gegen Novak Djokovic geht die Prognose sehr deutlich in Richtung des Serben, der trotz vermeintlicher Verletzung im Achtelfinale beim 3:0 über Alex de Minaur bei nur fünf abgegebenen Spielen seine gesamte Macht demonstrierte. Sein russischer Herausforderer hingegen stand anderthalb Stunden länger auf dem Court und musste insgesamt sogar zwei Matchbälle abwehren. Hinzu kommt, dass für Rublev bei Grand Slams bislang stets im Viertelfinale Endstation war.

Key-Facts – Andrey Rublev vs. Novak Djokovic Tipp
  • Novak Djokovic hat zwei der drei Einzelspiele gegen Andrey Rublev gewonnen
  • Andrey Rublev steht zum bereits siebten Mal in einem Viertelfinale eines Grand-Slam-Turniers
  • Novak Djokovic hat alle neun Einzelspiele im Kalenderjahr 2023 gewonnen

Dennoch trauen wir dem Russen zu, den Djoker zumindest in einen Tiebreak zu verstricken und auf diese Weise vielleicht sogar ein phasenweise offenes Viertelfinale zu erzwingen.

Für über 0,5 Tiebreaks stehen bei Andrey Rublev gegen Novak Djokovic Quoten von 1.87 zur Verfügung, die wir bei Mybet mit fünf Units anspielen. Neukunden erhalten beim aktuellen Mybet Bonus übrigens einen 200% Einzahlungsbonus bis 100€.
 

5 Tipps & Tricks für erfolgreiche Tenniswetten
Achten Sie bei Tennisspielern auf den zweiten Aufschlag?

 

Russian Federation Andrey Rublev vs. Novak Djokovic Serbia – beste Quoten Australian Open 2023

Russian Federation Sieg Andrey Rublev: 5.90 @Betano
Serbia Sieg Novak Djokovic: 1.18 @Mybet

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Andrey Rublev / Sieg Novak Djokovic:

1
16%
2
84%

Russian Federation Andrey Rublev – Novak Djokovic Serbia – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 36,5 Spiele
Über 36,5 Spiele: 1.83 @Bet at Home
Unter 36,5 Spiele: 1.81 @Bet at Home

Mind. 1 Tiebreak im Match?
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

Wettquoten Stand: 23.01.2023, 13:15
* 18+ | AGB beachten
Dennis Koch

Dennis Koch

Alter: 39 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Nach Germanistik-Studium, Volontariat beim Fernsehen und dreijähriger Berufserfahrung als Fernsehredakteur machte ich mich im Jahr 2015 selbstständig. Dabei ist Sportjournalismus eines meiner Hauptstandbeine.

Neben Wettbasis schreibe ich für sport.de und weltfussball.de und berichte über meine beiden Hauptgebiete Fußball und Tennis außerdem in Form von Livetickern regelmäßig zu großen Spielen.

All das setzt stets viel Vorbereitung voraus, die mir auch beim persönlichen Wetten schon ein ums andere Mal zugutegekommen ist. Selbstverständlich fließt meine Erfahrung und Expertise auch stets vollumfänglich in meine Prognosen und Wettempfehlungen auf Wettbasis ein.   Mehr lesen