Enthält kommerzielle Inhalte

Bundesliga-Wetten

Union – Bayern am 3.9.: Übertragung TV & Livestream, Uhrzeit, Aufstellungen, Wetten

Karl-Heinz Fischer  3. September 2022
union bayern übertragung
Union Berlin freut sich auf das Duell mit Tabellenführer Bayern München. (© IMAGO / Matthias Koch)

Es ist das Topspiel des 5. Spieltag. Erster gegen Zweiter. Die Bayern haben zuletzt gezeigt, dass auch sie verwundbar sind und Union surft auf einer Welle des Erfolgs. Das ungleiche Duell Union – Bayern könnte mehr Spannung aufweisen, als es auf den ersten Blick vermuten lässt.

Das Spiel zwischen Union Berlin und den Münchner Bayern findet am Samstagnachmittag (3. September) statt. Spielbeginn ist um 15:30 Uhr.

Wann läuft Union – Bayern und wo ist die Übertragung des Bundesliga-Topspiels live zu sehen? Alle Infos zu TV und Livestream, Uhrzeit, Aufstellungen sowie Wettquoten.

 

Union – FC Bayern: Übertragung & Uhrzeit

Spiel: Union Berlin – Bayern München
Datum: 3. September 2022
Uhrzeit: 15:30 Uhr
Ort: Stadion an der Alten Försterei, Berlin
Übertragung TV: Sky Sport
Übertragung Livestream: Sky Go, WOW

 

TV & Livestream: Wer überträgt Union – Bayern live?

Während das Pokalspiel unter der Woche noch im Free-TV lief, muss man sich für das Spiel der Bayern gegen Union mit den Angeboten im Pay-TV anfreunden. Hier: Alle Bundesliga TV-Termine

Das Spitzenspiel, am Nachmittag des 3. September, ist nur bei Sky Sport zu sehen.

DAZN hält lediglich die Rechte an den Freitags- und Sonntagsspielen. Union Berlin vs. Bayern München am Samstag ist, ebenso wie die Konferenz der 15:30 Uhr Spiele, ausschließlich bei Sky zu sehen.

Sender für Union – Bayern stehen mehr als genügend parat. Das Spiel ist zu sehen auf Sky Sport Top Event, Sky Sport Bundesliga 1 und Sky Sport UHD.

Das bedeutet natürlich auch, dass FCU – FCB im Livestream nur bei den Optionen von Sky zu sehen ist. Sprich Sky Go, WOW (ehemals Sky Ticket), Sky X und so weiter. Bei DAZN sind nur die Highlights in der Show zu sehen.

Wer unterwegs ist, das Spiel aber trotzdem nicht verpassen möchte, dem sei die Radio-Übertragung empfohlen. Auf der Sportschau-Website bzw. in der App gibt es einen Stream mit 90 Minuten Komplett-Reportage aus Berlin. Darüber hinaus bieten sowohl die Berliner, als auch die Bayern einen eigenen Radiostream.

 

Kommentator & Experte: Union – Bayern Übertragung bei Sky

Sendebeginn: 14:30 Uhr
Moderator: Britta Hofmann
Kommentator: Kai Dittmann
Experten: Dietmar Hamann, Erik Meijer

 

Die Übertragung zwischen Union Berlin und Bayern München beginnt ab 14:00 Uhr. Innerhalb der 90 Minuten bis zum Anstoß stimmt Sky Fans mit Vorberichten, Interviews und Spielanalysen auf die fünf Nachmittagsspiele ein.

Britta Hofmann ist an diesem Bundesliga-Nachmittag als Moderatorin im Einsatz. Als Experten für die Konferenz am Samstagnachmittag stehen ihr Didi Hamann und Erijk Meijer zur Seite.

Ab 15:15 Uhr startet Sky die Übertragung des Einzelspiels auf Sky Sport Bundesliga UHD und Sky Sport Bundesliga 2.

 

Wolff Fuss: 5 Facts zum Sky-Kommentator

 

Union Berlin vs. Bayern München: Die möglichen Aufstellungen

Wie man im Pokalspiel gegen Victoria Köln gesehen hat, wurden einige Spieler für das Duell gegen Union geschont. Neben Überflieger Jamal Musiala und Serge Gnabry wurden einige weiteren Stars eine Pause verordnet. Vielleicht auch schon im Hinblick auf das Spiel am Samstagnachmittag, wo ein anderes Kaliber auf die Münchner wartet.

Die Startelf für das Spiel gegen Union sollte die beste Elf beinhalten, die die Münchner aufbieten können. Auch einige Langzeitverletzte kehren zurück.

Der Superstar Sadio Mané und Thomas Müller scheinen wie bisher gesetzt, aber gerade auf dem Flügel gibt es den Luxus eines Überangebots.

Bei Union Berlin dürfte, soweit alle einsatzbereit sind, sich an der Startaufstellung nach den Erfolgen zum Auftakt und dem Kantersieg gegen Schalke wenig ändern.

Mögliche Union Aufstellung: Rönnow – Doekhi, Knoche, Diogo Leite – Ryerson, R. Khedira, Gießelmann, Thorsby, Haberer – Becker, Siebatcheu.

Mögliche Bayern Aufstellung: Neuer – Pavard, De Ligt, Hernandez, Davies – Kimmich, Sabitzer, Musiala, Gnabry, T. Müller – Mané.

 

 

Wer ist Favorit bei Union – Bayern?

Obwohl die Berliner mit drei Siegen und einem Remis sehr gut in die Saison 21/22 gestartet sind, gilt als großer Favorit natürlich der Gast aus München. Die in den ersten Spielen gezeigte Dominanz, auch beim Remis gegen Gladbach, dürfte im Moment fast jeden Bundesligisten vor eine große Herausforderung stellen.

Allerdings darf man nicht vergessen, dass die Unioner aktuell punktgleich, mit dem zweitbesten Torverhältnis, auf Platz zwei der Tabelle stehen.

Auch wenn die vergangenen sechs Duelle noch nie für Union ausgingen, war die Chance darauf wohl noch nie höher. Immerhin zwei Unentschieden stehen für die Eisernen zu Buche.

Die Wettanbieter mit deutscher Lizenz spiegeln in ihren Quoten die Münchner Überlegenheit eindeutig wider. Die spielerische Überlegenheit, die aktuelle Verfassung und der mit Stars bestückte Kader sprechen für die Münchner.

BildBet
Wettquoten für Union - Bayern
Sieg Union 8.00
Unentschieden 5.50
Sieg Bayern 1.33
Über 3,5 Tore 2.05
Unter 3,5 Tore 1.77
Beide treffen 1.57
Wette jetzt bei BildBet

Quoten Stand vom 31.8.2022, 13.00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

Für einen Sieg des FC Bayern gibt es bei Bildbet die Quote 1.33. Das ist für Union – Bayern relativ hoch, für Erster gegen Zweiter ziemlich niedrig angesetzt. Ein Union-Sieg bringt aktuell die Wettquote 8.00.

Darüber hinaus erwarten die Buchmacher, dass Union zumindest ein Tor machen wird. Denn die Wettquote auf dem Markt „Beide treffen“ liegt mit 1.57 etwas höher, als jene auf einen Bayern-Sieg.

Nachdem beide Teams bisher als sehr torhungrig auftraten, liegt die interessante Marke bei 3,5 Tore und einer Quote von 2.05, wenn diese überschritten wird. Über 2,5 bring immerhin eine Quote von 1.40.

 

Bundesliga: Tipps & Quoten zum Spieltag

 

Passend zu diesem Artikel:

Karl-Heinz Fischer

Karl-Heinz Fischer

Alter: 37 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Sportwetten.de

Nach einem Publizistik-Studium und mehreren Jahren als Sportjournalist, wechselte Karl-Heinz in die Wett-Industrie. Dort wurde er nach mehreren Jahren von der Wettbasis abgeworben und ist seither ein wichtiges und fixes Teammitglied unserer Redaktion.

Karl-Heinz ist hauptsächlich für die Beidfüßig Expertengespräche aktiv, aber auch bei den Wettanbietervergleichen lässt er seine Expertise und Erfahrungen einfließen. Privat wettet Karl-Heinz gerne auf die deutsche Bundesliga, bevorzugt Systemwetten.   Mehr lesen