Enthält kommerzielle Inhalte

Bundesliga-Wetten

Torschützenkönig Bundesliga 2020/21 – Favoriten, Wetten & Wettbasis-Prognose

Haaland und Lewandowksi im Fernduell um den Titel

Marcel Niesner   15. Oktober 2020
Bundesliga Torschützenkönig Wetten
Bundesliga Torschützenkönig: Lewandowski vs. Haaland! © imago images / Laci Perenyi, 04.10.2020

Was braucht es, um Torschützenkönig in der Bundesliga werden zu können? Ist es der viel zitierte Torriecher? Sind es herausragende Vorlagengeber oder einfach ein dominant auftretendes Team, das sich in der Regel viele Chancen erspielt? Vermutlich ist es eine Mischung aus all diesen Faktoren. Eine Mischung, die in den letzten Jahren Robert Lewandowski stets vereinte.

Inhaltsverzeichnis

In den vergangenen drei Jahren kürte sich der polnische Angreifer des FC Bayern München zum besten Torschützen der höchsten deutschen Spielklasse. Insgesamt kommt „Europas Fußballer des Jahres“ sogar schon auf fünf Kanonen. Dafür, dass am Ende der Saison 2020/21 der Titel des Bundesliga Torschützenkönig erneut an Lewandowski geht, fallen die Quoten aus nachvollziehbaren Gründen relativ gering aus.

Allerdings gibt es auch noch den ein oder anderen Stürmer, der sich ebenfalls Hoffnungen machen darf. Nach den ersten Eindrücken der jungen Spielzeit ist sicherlich Andrej Kramaric von der TSG Hoffenheim als aussichtsreicher Kandidat zu nennen. Aber auch Erling Haaland oder Lewandowski-Kollege Serge Gnabry haben ihre Torgefahr nicht nur einmal unter Beweis gestellt.

Wer wird Torschützenkönig in der Bundesliga 20/21 – Wettquoten *

Mannschaft Quote Wetten?
Poland Robert Lewandowski (FCB) 1.42 Wettquoten Bet-at-Home
Norway Erling Haaland (BVB) 4.40 Wettquoten Bet-at-Home
Germany Serge Gnabry (FCB) 9.75 Wettquoten Bet-at-Home
Croatia Andrej Kramaric (TSG) 14.70 Wettquoten Bet-at-Home
Norway Alexander Sörloth (RBL) 21.10 Wettquoten Bet-at-Home
England Jadon Sancho (BVB) 33.00 Wettquoten Bet-at-Home

 

Wettquoten Stand: 14.10.2020, 12:35
* 18+ | AGB beachten

Bundesliga Torschützenkönig 2020/21 – Die Favoriten

Der getestete Buchmacher Bet-at-Home hat, wie jedes Jahr, auch für die Spielzeit 2020/21 bei der Frage, wer Bundesliga Torschützenkönig wird, wieder Wettquoten im Angebot. Obwohl nun schon wenige Spieltage im Oberhaus absolviert sind und Robert Lewandowski ausnahmsweise die Wertung mal nicht anführt, bleibt der polnische Star-Angreifer natürlich haushoher Favorit auf die Trophäe.

Das große Interwetten Jubiläums-Special!

30 Jahre Interwetten
Jetzt mitmachen
AGB gelten | 18+
 

Wird Lewandowski zum sechsten Mal Torschützenkönig?

Robert Lewandowski hat in der Bundesliga bereits mehr als 240 Tore geschossen. In der vergangenen Spielzeit stellte Europas Fußballer des Jahres mit 34 Treffern in 31 Partien gar einen persönlichen Rekord auf. Einzig Gerd Müller in den 70er-Jahren traf im Verlaufe einer Spielzeit noch häufiger als der Bayern-Angreifer (40).

Das größte Faustpfand, auf das der Modellathlet bauen kann, ist sein Körper. Im Vergleich zu vielen anderen Spielern ist Lewy fast nie verletzt. Bemerkenswert ist hierbei die Tatsache, dass der Familienvater in allen seinen zehn Bundesliga-Saisons mindestens 30 Matches oder mehr absolvierte. In Anbetracht dieser schier unfassbaren Konstanz ist es nur logisch, dass die besten Buchmacher bei der Frage nach dem Torschützenkönig 20/21 Wetten auf Lewandowski empfehlen.

Die Torschützenkönige der letzten Jahre *

Saison Spieler Mannschaft Tore Spiele
2019/2020 Robert Lewandowski FC Bayern 34 31
2018/2019 Robert Lewandowski FC Bayern 22 33
2017/2018 Robert Lewandowski Dortmund 29 30
2016/2017 Pierre Emerick Aubameyang Dortmund 31 32
2015/2016 Robert Lewandowski FC Bayern 30 32

Kann Erling Haaland schon über eine gesamte Saison mithalten?

Die Zahlen des norwegischen Wunderkindes Erling Haaland lesen sich indes ebenfalls beeindruckend. Der blonde Hüne traf in seinen 23 Bundesligaspielen 21 Mal und ist momentan sicherlich eines der größten Versprechen im europäischen Stürmer-Karussell. Auch der Start in die neue Saison verlief für den Dortmunder vielversprechend. Zwei Doppelpacks schnürte Haaland an den ersten drei Spieltagen und hinterließ damit eine weitere Duftmarke.

Ähnlich wie sein härtester Widersacher Lewandowski ist auch Haaland kaum verletzungsanfällig. In seinen jungen Jahren möchte der Norweger gerne jedes Spiel spielen. Zudem kann der 20-Jährige, der im Übrigen im englischen Leeds geboren ist, auf herausragende Vorlagengeber zurückgreifen. Sancho, Reyna oder Reus werden ihrem Mittelstürmer sicherlich das ein oder andere Tor mustergültig auflegen.

Unser Value Tipp:
Haaland wird Torschützenkönig
4.40

Bei Bet-at-Home wetten

(Wettquoten vom 14.10.2020, 13:23 Uhr)

Den einzigen Nachteil, den wir beim Ex-Salzburger sehen, ist die Tatsache, dass Borussia Dortmund als Team deutlich weniger Konstanz aufweist als die Bayern. Während der Rekordmeister seine Gegner auch mal aus dem Stadion schießt, sind die Schwarz-Gelben immer wieder für einen Ausrutscher bekannt.

Darüber hinaus hat es Haaland beim BVB noch nicht zum Elfmeterschützen geschafft. Exakt diese marginale Unterschied, der sich möglicherweise in zwei bis drei Toren bemerkbar macht, gibt den Ausschlag, um in puncto Bundesliga Torschützenkönig Wetten tendenziell eher auf Lewy abzugeben.

Wird Andrej Kramaric der lachende Dritte?

Mit dem Hoffenheimer Andrej Kramaric hat sich an den ersten drei Bundesliga-Spieltagen ein weiterer Angreifer in den Kreise der elitären Torjäger aufgeschwungen. Gleich sechs Mal traf der Kroate bereits, was ihm momentan die Führung in der Wertung einbringt. Ähnlich wie Lewandowski ist Kramaric zudem Elfmeter- und zum Teil auch Freistoßschütze bei der TSG. Gute Vorzeichen, um die Überraschung zu schaffen?

Diese Frage würden wir tendenziell eher mit „Nein“ beantworten, denn Kramaric gilt zwar ausgewiesener Torjäger, konnte aber beispielsweise im Vorjahr aufgrund von verschiedenen Verletzungen lediglich 19 Partien absolvieren.

Erschwerend kommt außerdem hinzu, dass sein Verein in der Endabrechnung sicherlich nicht zu den Top Vier zu zählen ist. Demzufolge wird der nur 1.77 Meter große Mittelstürmer einige Spiele haben, in denen er nicht wie gewollt zum Zug kommt. Wir würden daher nicht auf den Zug aufspringen und unseren Fokus im Dreikampf Lewandowski/Haaland/Kramaric auf die ersten beiden lenken.

Gnabry, Sané oder Sancho – werden die Assist-Könige zu Vollstreckern?

Auf der Liste der potentiellen Kandidaten für den Bundesliga Torschützenkönig 20/21 werden auch Wettquoten auf Serge Gnabry, Leroy Sané und Jadon Sancho angeboten. Kein Wunder, denn alle drei Akteure verfügen über herausragende Qualität im Offensivspiel und unterstrichen schon des Öfteren, dass sie wissen, wo das Tor steht.

Alle drei haben jedoch das „Problem“, das mit Lewandowski beziehungsweise Haaland zwei Topstürmer vor ihnen stehen. Zudem gefällt es den Kreativspielern fast besser, Tore für ihre Kollegen aufzulegen. Darüber hinaus verpassten Gnabry, Sané und Sancho aus diversen Gründen in der jüngeren Vergangenheit einige Matches. Sei es aufgrund von Verletzungen, Suspendierungen oder Belastungssteuerung.

Die aktuelle Torjägerliste in der Bundesliga (Stand 3. Spieltag) *

Platzierung Spieler Mannschaft Tore
1 Croatia Andrej Kramaric Hoffenheim 6
2 Poland Robert Lewandowski Bayern 5
3 Norway Erling Haaland Dortmund 4
4 Germany Serge Gnabry Bayern 3
4 Austria Sasa Kalajdzic VfB Stuttgart 3
4 Germany Niclas Füllkrug Werder Bremen 3

Stand: 15.10.2020, 09:13

Außenseiter-Wetten auf den Torschützenkönig der Bundesliga

Neben den von den besten Buchmachern am heißesten gehandelten Kandidaten für den Titel als Torschützenkönig gibt es aber auch mindestens eine Hand voll weitere Anwärter, die zugegebenermaßen aber nur Außenseiterchancen haben.

Genannt werden hier beispielsweise Wout Weghorst aus Wolfsburg oder Jhon Cordoba von Hertha BSC. Sicherlich sind alle nachfolgend aufgeführten Spieler in der Lage, zehn Saisontore zu erzielen, doch, um es mit den „Großen“ aufzunehmen, fehlt einfach die nötige Konstanz und in den meisten Fällen auch die Qualität der Mitspieler.

Wer wird Bundesliga Torschützenkönig 20/21 Außenseiter Wettquoten *

Mannschaft Quote Wetten?
Netherlands Wout Weghorst (WOB) 50.00 Wettquoten Bet-at-Home
Colombia Jhon Cordoba (BSC) 53.00 Wettquoten Bet-at-Home
France Alassane Plea (BMG) 61.00 Wettquoten Bet-at-Home
Germany Niclas Füllkrug (SVW) 61.00 Wettquoten Bet-at-Home
Germany Max Kruse (Union) 91.00 Wettquoten Bet-at-Home

 

Wettquoten Stand: 14.10.2020, 13:34
* 18+ | AGB beachten

Wettbasis-Prognose: Wer wird Bundesliga Torschützenkönig?

Als erster Profi in der Bundesliga-Geschichte schaffte es Robert Lewandowski in der vergangenen Saison, zum dritten Mal nacheinander die Torjägerkanone zu gewinnen. Satte 34 Treffer markierte der Pole und stellte damit gleichzeitig einen neuen persönlichen Rekord auf. Es ist demnach absolut nachvollziehbar, dass auch bei der Frage nach dem Bundesliga Torschützenkönig 2020/21 Lewandowksi als häufigster Tipp genannt wird.

Die besten Wettbasis Artikel in der Übersicht
Infos, Tipps & Strategien für erfolgreiche Sportwetten

Europas Fußballer des Jahres vom Triple-Sieger hat allerdings große Konkurrenz. Auf der einen Seite mit dem jungen Norweger Erling Haaland und auf der anderen Seite mit Andrej Kramaric von der TSG Hoffenheim. Insbesondere der Kroate überzeugte bislang auf ganzer Linie und sollte im Auge behalten werden, sofern er verletzungsfrei bleibt.

Key-Facts – Bundesliga Torschützenkönig Wetten

  • Lewandowski wurde zuletzt dreimal nacheinander Torschützenkönig
  • Kramaric hat das Problem, das er vermutlich verletzungsbedingt weniger Spiele machen wird
  • Haalands Torquote ist mit Lewandowskis gut vergleichbar

Weitere Außenseiter-Kandidaten können wir mit gutem Gewissen von unserer Liste streichen. Wir sind der festen Überzeugung, dass einer dieser drei genannten Angreifer das Rennen machen wird. Der Value liegt sicherlich nicht in den Torschützenkönig Quoten auf Lewandowski, wenngleich auch in dieser Saison vieles dafür spricht, dass der fünfmalige Kanonen-Sieger nach 34 Spieltagen mal wieder die meisten Tore aufweist.

In Anbetracht der Notierungen entscheiden wir uns bei der Frage nach dem Bundesliga Torschützenkönig 20/21 dennoch für Wetten auf Erling Haaland. Der Youngster ist ebenfalls kaum verletzungsanfällig und kommt mit seiner derzeitigen Quote von 21 Toren in 23 Partien sehr nahe an „Lewy“ heran. Zudem winkt im Erfolgsfall die Auszahlung des mehr als vierfachen Einsatzes!

Wer wird Torschützenkönig in der Bundesliga 20/21 – Quoten *

Mannschaft Quote Wetten?
Poland Robert Lewandowski (FCB) 1.42 Wettquoten Bet-at-Home
Norway Erling Haaland (BVB) 4.40 Wettquoten Bet-at-Home
Germany Serge Gnabry (FCB) 9.75 Wettquoten Bet-at-Home
Croatia Andrej Kramaric (TSG) 14.70 Wettquoten Bet-at-Home
Norway Alexander Sörloth (RBL) 21.10 Wettquoten Bet-at-Home
England Jadon Sancho (BVB) 33.00 Wettquoten Bet-at-Home

 

Wettquoten Stand: 14.10.2020, 12:35
* 18+ | AGB beachten