Enthält kommerzielle Inhalte

Olympia 2021

Trayvon Bromell: Wer ist der 100m Favorit bei Olympia 2021?

Prädestinierter Nachfolger von Usain Bolt vor schwerem Finale?

Steffen Peters  20. Juli 2021
Trayvon Bromell Olympia 2021
Wird Trayvon Bromell im 100m Lauf seiner Favoritenrolle gerecht? (© IMAGO / ZUMA Wire)

Jahrelang waren die 100m bei den Olympischen Spielen eine klare Sache – kein Sprinter konnte Usain Bolt auch nur annähernd gefährden. Doch nach dem Rücktritt des Jamaikaners ist die Leichtathletik auf der Suche nach einem neuen König.

Dieser soll Trayvon Bromell heißen, wenn wir den 100m Wettquoten Glauben schenken. Bromell will bei Olympia 2021 nicht nur Gold erobern, sondern ebenfalls ein Zeichen setzen.

Schließlich hat der 26-jährige eine überaus bewegte Geschichte hinter sich. Was hinter der coolen Fassade des möglichen 100 Meter Olympiasiegers steckt und welche Einflüsse für ihn eine besondere Rolle spielten, erfährst du hier.

 

100m Olympia Sprint Wettquoten: Gewinnt Trayvon Bromell Gold?

Bwin
Wer gewinnt den 100m Sprint der Männer?
Trayvon Bromell 1.80
Ronnie Baker 6.00
Akani Simbine 8.00
Andre De Grasse 11.0
Fred Kerley 13.0
Zharnel Hughes 21.0
Wette jetzt bei Bwin

* Wettquoten Stand vom 29.07.2021, 6.00 Uhr | 18+ | AGB gelten

 

9.77 Sekunden! Bromell rechtzeitig vor Olympia 2021 mit Bestleistung

Dass Trayvon Bromell vor Olympia 2021 ganz oben in den 100m Wetten gehandelt wird, ist wahrlich kein Zufall. Schließlich handelt es sich um den schnellsten Sprinter des Jahres über diese Distanz.

Am 5. Juni lief Bromell in seiner Heimat Florida eine Zeit von 9.77 Sekunden. Diese unterbot er 21 Tage später in Eugene um eine Hundertstel, wurde dort jedoch vom Rückenwind unterstützt. Als offizielle Bestzeit Bromells gilt deshalb nach wie vor 9.77.

Die Entwicklung des US-Amerikaners ist in den vergangenen Jahren erstklassig abzulesen. In Rio de Janeiro trat Trayvon Bromell 2016 erstmals zu Olympischen Spielen an. Das Finale erreichte er zwar, wurde dort aber chancenlos Achter. Die damaligen 10.06 Sekunden pulverisiert er mittlerweile.

 

Trayvor Bromell bei Olympia 2021

  • 100m Finale: 1. August um 14:50 Uhr
  • 4x100m Finale: 6. August um 15:50 Uhr

 

Bromell schon seit College Zeiten in der Spitze

Trayvon Bromell ist tatsächlich nicht erst seit dem Bolt-Rücktritt in der Eliteklasse des Sprints angelangt. Im März 2014 lief Bromell auf dem College für Baylor University einen Junioren-Weltrekord über 10.01 Sekunden.

Im gleichen Jahr schlug er als erster Junior die magische Marke von 10 Sekunden mit einer Zeit von 9.97 Sekunden bei den NCAA-Meisterschaften. Ein Jahr später schraubte er den College-Rekord auf 9.90 Sekunden über 100 Meter.

In dieser Zeit entwickelte sich auch eine sportliche Rivalität zum Kanadier Andre De Grasse, mit dem er auch in Tokio 2021 im Finale auf der Bahn stehen wird; sofern nicht einer der beiden überraschend die Qualifikation verpassen sollte.

Bei der NCAA-Meisterschaft 2015 setzte sich noch De Grasse durch, mittlerweile hat ihn Bromell in den letzten sechs Jahren überholt.

 

Das ist Superstar Simone Biles

 

Bewegte Kindheit bis zum Aufstieg in die Leichtathletik-Elite

Der Weg an die Spitze bestand für Trayvon Bromell aus deutlich mehr als nur Lauftraining. Bereits in der Kindheit musste er alle möglichen Hürden überkommen, um eines Tages auf der olympischen Bühne antreten zu dürfen.

In Florida wurde er in eine Gegend hineingeboren, in der Gewalt und Armut an der Tagesordnung war. Zudem landete sein bester Freund im Gefängnis, was alles tiefe Spuren beim Sprinter hinterließ.

Bromell ist überzeugt davon, dass die Leichtathletik einst sein Leben rettete. Noch als Kind wurde er dafür ausgelacht, dass er eines Tages Olympiasieger sein wollte. 2021 kann er diesen Lebenstraum nun in Tokio wahr machen.

Auch Usain Bolt, der seinerseits keine einfache Kindheit hinter sich hatte, nennt Bromell voller Hochachtung „the one to watch“ im Finale am 1. August.

Großen Einfluss auf die positive Entwicklung hatte Garlynn Boyd, die liebevoll „Coach G“ genannt wurde und mittlerweile am Coronavirus verstarb.

„Als ich zum Training kam, war Coach G wie eine zweite Mutter, zu allen, zu jedem Kind in der Stadt, das mit uns in Verbindung kam. Sie hat uns geliebt“, so Bromell in einem Interview mit Flotrack.

 
Zücke den Bwin Joker!

Bwin Joker-Wette

Jetzt Bwin Joker-Wette sichern
AGB gelten | 18+

 

Familie und Fotografie: Bromell privat vor Olympia 2021

Trayvon Bromell kam als Sohn von Cashmere Bromell und Shri Sanders zur Welt. Dabei wurden ihm die sportlichen Gene im Grunde in die Wiege gelegt. Cashmere spielte einige Jahre in der Canadian Football League – dem nördlichen Gegenstück der NFL.

Bromell hat zwei Brüder und eine Schwester, die in St. Petersburg (Florida) von Mutter Shri gemeinsam mit Trayvon alleine aufgezogen wurden.

Das große Hobby des Sportlers im Privaten ist derweil die Fotografie. Öffentlich gibt es davon aber leider wenig zu sehen, das Instagram-Profil des Olympia Favoriten beschäftigt sich ausschließlich mit sportlichen Aspekten.

 

Die besten Olympia Wettquoten

 

Dank des Glaubens schon jetzt ein Sieger

Bromell selbst sieht sich vor allem dank des Glaubens an Gott auf dem richtigen Weg im sportlichen und privaten Bereich. Insbesondere bei seinen bisherigen Verletzungen war ihm dies eine große Hilfe.

„Ich will wirklich, dass es die Leute verstehen: Ärzte und Leute, die jahrelang dieses Zeug lernen, haben mir gesagt, dass ich nicht in der Lage sein werden zu laufen“, so Bromell. „Ich hatte nur meinen Glauben. Ich hatte nur meine Stärke und Ausdauer.“

Er selbst nimmt regelmäßig Therapie in Anspruch, um eines Tagen mit den persönlichen Geschehnissen seiner Vergangenheit abzuschließen. Im Laufe der Zeit erkannte er, wie er für viele eine große Hilfe darstellt, ohne dies vorher zu merken.

„Es gibt Leute da draußen, die haben mir wirklich geschrieben: ‚Tray, dein Kämpferherz und dein unbändiger Wille nicht aufzugeben haben mir dabei geholfen, morgen keinen Selbstmord zu begehen'“, so der 100m Star.

„Stell dir mal vor, so etwas zu lesen. Wer hätte gedacht, dass das kleine Kind aus dem Süden von St. Pete einen solchen Einfluss durch 100 Meter Rennen haben könnte. Das ist meine Goldmedaille.“

Dem ist nur wenig hinzuzufügen. Fügt Trayvon Bromell nun auch noch das verdiente Olympia Gold über 100m zu seinen persönlichen Erfolgen hinzu?

 

Wie oft holt Deutschland Gold?

 

Passend zu diesem Artikel: