Enthält kommerzielle Inhalte

Ski Alpin

Ski Weltcup Start Sölden 2021: Zeitplan, Übertragung, Favoriten & Quoten

Philipp Stottan  22. Oktober 2021
Der Ski Weltcup Auftakt findet erneut in Sölden statt. (© IMAGO / Sammy Minkoff)

Rund sieben Monate musste man warten, nun steht der Ski Weltcup Start in Sölden 2021 endlich bevor. Mit dem Riesentorlauf der Damen und Herren startet am 23. bzw. 24. Oktober die neue Weltcup-Saison.

Wir liefern alle Informationen zu den Rennen in Sölden 2021. Von den Startzeiten, bis hin zur Übertragung, den Favoriten und deren Wettquoten.

 

Weltcup Start in Sölden 2021: Zeitplan & Übertragung

Datum/Uhrzeit Disziplin Herren/Damen
23.10. | 10:00 & 13:15 Uhr Riesenslalom Damen
24.10. | 10:00 & 13:15 Uhr Riesenslalom Herren

 

Ordnung muss sein, zumindest wenn es um den Ski Weltcup Start geht. Denn dieser findet traditionell im Oktober in Sölden statt – und damit rund ein Monat bevor das nächste Rennen über die Bühne geht.

So ist Sölden 2021 erneut der Startschuss zur Ski Saison 2021/22. Wie gewohnt findet jeweils ein Riesentorlauf der Herren und einer der Damen statt.

Genaues Datum ist diesmal der 23. Oktober für die Frauen und ein Tag später für die Männer. Beide Durchgänge werden jeweils am selben Tag gefahren.

 

Wo ist der Weltcup Start 2021/22 zu sehen?

Ebenfalls klassisch gestaltet sich die TV-Übertragung der Ski Saison und so auch des Weltcup Starts.

Denn in Österreich und auch in Deutschland sind die öffentlich-rechtlichen Sender mit an Board. In Österreich überträgt der ORF ohnehin jedes Rennen, in Deutschland ist zum Auftakt die ARD zuständig.

Im Free-TV kann zudem auch auf Eurosport zurückgegriffen werden, auch dort läuft Sölden 2021 in vollem Ausmaß.

Wer nicht über lineares TV einschalten möchte, der kann einerseits in den Mediatheken des ORF und der ARD fündig werden. Andererseits ist der Ski Weltcup durch die Partnerschaft von Eurosport und DAZN auch auf dem Streamingdienst in Gänze zu sehen.

 

Aktuelle Ski Alpin Tipps
 

Ski Weltcup Start: Favoriten & Wettquoten

Wie bereits erwähnt ist die Ausgangslage sowohl bei den Herren, als auch bei den Damen alles andere als eindeutig.

Ohnehin handelt es sich bei Sölden 2021 um den Weltcup Start, weshalb erst einmal abgewartet werden muss, welche/r Läufer/in in welcher Verfassung einsteigt.

Doch auch abseits dessen sind die Kräfte in den jeweiligen Riesenslaloms, so scheint es, relativ ausgeglichen.

 

Herren Riesentorlauf: Französisch-Schweizer Duell?

Die Favoriten für den Herren Riesentorlauf in Sölden 2021 sind naturgemäß Rang 1 und 2 in der RTL-Wertung der Vorsaison.

Einerseits ist das Alexis Pinturault, der neben dem RTL-Weltcup auch den Gesamtweltcup für sich entscheiden konnte. Der Franzose gilt bei den Buchmachern daher als Favorit.

Nur knapp dahinter ist aber Marco Odermatt, der im letzten Jahr in beiden Gesamtwertung hinter Pinturault landete und diesmal natürlich einen Schritt nach vorne gehen möchte.

Gewinnen konnte der Schweizer in Sölden noch nicht, im Gegensatz zu seinem 30-jährigen Pendant, welcher bereits zwei Mal siegreich war. Doch ist es eventuell die Ski Saison 2021/22, in der der 24-Jährige zum Überholmanöver ansetzt?

Bet365
Wer gewinnt den Herren Riesenslalom?
M. Odermatt 4.00
A. Pinturault 5.00
F. Zubcic 6.00
M. Faivre 7.00
L. Meillard 11.0
H. Kristoffersen 15.0
S. Brennsteiner 15.0
Z. Kranjec 17.0
Wette jetzt bei Bet365

Quoten Stand vom 21.10.2021, 12.00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Diese Aufzählung ist nur ein Auszug – die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter. 18+ | AGB beachten!

Alleine unter sich ausmachen können sich die beiden den Weltcup Auftakt aber wohl nicht. Zu dicht ist die Konkurrenz. Direkt dahinter warten mit Mathieu Faivre (RTL-Wertung Platz 5), Filip Zubcic (Platz 4) und Loic Meillard (Platz 3) drei heiße Anwärter.

Gerade im ersten Rennen der Saison sind Überraschungen nicht auszuschließen, immerhin gilt Sölden immer wieder als Standortbestimmung im Riesenslalom.

Es gilt also auch für die Läufer aus Österreich und Deutschland umgehend einen guten Eindruck zu hinterlassen. Mit Stefan Brennsteiner und Marco Schwarz zählen zwei Österreicher immerhin zum sehr erweiterten Kreis.

Ebenso wie der Deutsche Alexander Schmid oder der überraschende Vorjahressieger Lucas Braathen aus Norwegen.

 

Aktuelle Gratiswetten Angebote
18+ | AGB gelten

 

Damen Riesentorlauf: Erneuter Erfolg für Bassino?

Auch bei den Riesenslalom Damen gibt es für Sölden 2021 mehrere Anwärterinnen. Die Favoriten-Gruppen angeführt wird von der Vorjahres-Siegerin – sowohl im RTL-Weltcup, als auch in Sölden – Marta Bassino.

Der Vorsprung bei den Sölden Wettquoten vor ihrer größten Konkurrentin ist aber nur gering. Mikaela Shiffrin, ihres Zeichens Dominatorin des Ski-Weltcups in den letzten Jahren, schickt sich ebenfalls an stark in den RTL-Weltcup zu starten.

Im letzten Jahr wurde die Amerikanerin jeweils Zweiter in Sölden und im Disziplinen-Weltcup. Ein guter Auftakt wird für beide Läuferinnen also von immensem Wert sein.

Den italienischen Doppelsieg im vergangenen Jahr komplettiert hat Frederica Brignone, die aber nicht zu den Top-Favoritinnen zählt. Vor ihr zu finden sind bei den Weltcup Start Quoten noch Alice Robinson und Lara Gut-Behrami.

Bet-at-home
Wer gewinnt den Damen Riesenslalom?
M. Bassino 3.50
M. Shiffrin 4.00
L. Gut-Behrami 6.00
A. Robinson 9.00
F. Brignone 11.0
T. Worley 11.0
P. Vlhova 15.0
K. Liensberger 17.0
Wette jetzt bei Bet-at-home

Quoten Stand vom 21.10.2021, 12.00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Diese Aufzählung ist nur ein Auszug – die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter. 18+ | AGB beachten!

Erstere siegte 2019 völlig überraschend in Sölden, sie weiß also wie man die Strecke bezwingt. Gut-Behramis letzter Sieg datiert aus dem Jahr 2016, eine Wiederholung wäre also höchste Zeit.

Wie schon bei den Herren, bieten Österreich und Deutschland auch bei den Damen keine Quoten-Favoriten auf.

Am ehesten noch Katharina Liensberger, ihre Riesenslalom Quote liegt aber bereits im zweistelligen Bereich. Ähnliches gilt für Stephanie Brunner oder Ramona Siebenhofer.

 

Die besten Wettanbieter für Ski Alpin Wetten

Bet-at-home

100€
Testbericht Wetten

Sportingbet

180€
Testbericht Wetten

Bet365

100%
Testbericht Wetten

Unibet

40€
Testbericht Wetten

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten
 

Die besten Wetten zum Weltcup Start in Sölden 2021

 

1. Siegwette

Wenig überraschend wird hier schlichtweg darauf getippt, welcher Läufer/welche Läuferin das jeweilige Rennen gewinnt.

Diese Ski Wette kann bei jedem Wettanbieter mit Ski Wettquoten platziert werden.

 

2. Platzwette

Die Platzwette funktioniert im Ski Weltcup ähnlich wie bei Pferderennen, man setzt nämlich darauf wer in den Top-3 landet.

Die Quoten sind etwas niedrig, weil der Spielraum zum Erfolg natürlich größer ist. Dafür kann aber leichter ein Gewinn eingeplant werden, sollte man von einem Sieg eines/r Athleten/in überzeugt sein.

 

3. Head-to-Head

Auch sogenannte Head-to-Head Wetten sind bei Ski-Fans von großem Interesse, auch beim Ski Weltcup Start in Sölden.

Hier geht es nicht um Sieger oder Platzierung, sondern wer in der Ergebnisliste besser abschneidet.

Hierfür kann es empfehlenswert sein, die Trainingszeiten anzusehen, da noch keine bisherigen Saisonrennen als Vergleich vorliegen.

 

Aktuelle Sportwetten News

 

Passend zu diesem Artikel: