RB Leipzig vs. Red Bull Salzburg, 20.09.2018 – Europa League

Wer ist die Nummer Eins im Bullen-Stall?

/
Kevin Kampl (RB Leipzig)
Kevin Kampl (RB Leipzig) © GEPA pict

Germany RB Leipzig vs. Red Bull Salzburg Austria 20.09.2018, 21:00 Uhr – Europa League (Endergebnis: 2:3)

Nicht nur in der UEFA Champions League haben sich die Anstoßzeiten in der Saison 2018/19 geändert, sondern auch beim „kleinen Bruder“, der Europa League, gab es kleinere Anpassungen. Die Spielzeiten wurden der Königsklasse angeglichen und anstatt 19:05 gibt es den Anpfiff nun um 18:55 und anstatt 21:05 beginnen die Abendspiele nun fünf Minuten früher um 21 Uhr. Die Europa League hat in den letzten Jahren extrem an Bedeutung gewonnen und viele renommierte Vereine sind in der Gruppenphase zu finden. Eines der spannendsten Duelle ist zweifelsohne das Duell in der Gruppe B zwischen RB Leipzig und Red Bull Salzburg.

[pullquote align=“right“ cite=“Dietrich Mateschitz“]“Der Bessere soll gewinnen. Allein der Gedanke an Absprachen zwischen zwei Vereinen ist mit unseren Werten nicht vereinbar. Wir sind im Sport, da gilt Fairplay. Es ist ein Wettbewerb, in dem jeder Spieler alles geben wird.“[/pullquote]

Juristisch gesehen besteht keinerlei Verbindung, denn sonst dürften die beiden Mannschaften gar nicht international antreten. Trotzdem gibt es einen „Stallgeruch“ der nicht von der Hand zu weisen ist. Zwischen 2012 und 2017 haben nicht weniger als 15 Spieler den Weg von Salzburg nach Leipzig angetreten. Einige Spieler im aktuellen Kader haben eine Salzburg-Vergangenheit. Brisanz ist gegeben und auch das ewige Duell zwischen Deutschland und Österreich liefert vor allem für die Fans aus der Alpenrepublik eine besondere Partie. DAZN überträgt alle Partien der Europa League live, doch auch im Free-TV ist das Spiel zu sehen. RTL Nitro beziehungsweise Puls4 haben das Spiel im Angebot. Auch dank des Heimvorteils ist RB Leipzig gegen Red Bull Salzburg laut den Wettquoten recht klarer Favorit – für den Heimsieg werden Quoten von 1,85 angeboten.

Die besten Quoten * für RB Leipzig vs. RB Salzburg – Europa League

 

Bet365 Logo Interwetten Logo Come On Logo Skybet Logo
Hier zu Bet365 Hier zu Interwetten Hier zu ComeOn Hier zu Skybet
RB Leipzig
1,85 1,85 1,87 1,80
Unentschieden 4,00 3,80 3,70 3,95
RB Salzburg
4,20 4,00 3,55 3,75

Wettquoten vom 19.09.2018, 10:42 Uhr.

Hier bei Interwetten starke Europa League Quoten abräumen!

Germany RB Leipzig vs. Red Bull Salzburg Austria Direkter Vergleich [+ Infografik]

In der vergangenen Saison kam es in der UEFA Europa League Gruppenphase nicht zum mit großer Spannung erwarteten Bullen-Duell zwischen Leipzig und Salzburg. Dafür wurden die beiden Teams nun in dieser Saison in die gleiche Gruppe gelost. Aufgrund der – nicht abzustreitenden – Verbindungen zwischen den beiden Vereinen bietet dieses Duell enorm viel Brisanz. Eine „Stallorder“ – in Anlehnung an die Formel 1 – soll es aber laut allen Verantwortlichen auf keinen Fall geben!
Infografik RB Leipzig RB Salzburg 2018

Germany RB Leipzig – Statistik & aktuelle Form

RB Leipzig Logo

Die Geschichte von Rasenballsport Leipzig ist noch keine zehn Jahre alt und trotzdem spielen die Wahl-Ostdeutschen schon zum zweiten Mal auf internationaler Bühne. Die Qualifikation für die Gruppenphase der UEFA Europa League war jedoch alles andere als souverän. Erst ein Elfmeter von Emil Forsberg in der Nachspielzeit gegen Zorya Luhansk brachte die Rangnick-Elf in die Gruppenphase, womit der große Super-GAU vermieden wurde. Spannend wird in den kommenden Wochen sein, ob Rangnick seine Ankündigung wahr macht und den Herbst 2018 mit „zwei Mannschaften“ bestreitet, um allen Spielern Einsatzzeiten zu gewähren.

[pullquote align=“right“ cite=“Ralf Rangnick“]“Wenn wir weitgehend verletzungsfrei bleiben und jede Position doppelt gleich besetzen können, dann sollten wir in der Lage sein, eng aufeinanderfolgende Partien mit sieben oder acht frischen und ausgeruhten Spielern zu bestreiten“[/pullquote]

Eine gewisse Rotation wird auch auf jeden Fall notwendig sein, da die Leipziger in dieser Saison wieder deutlich höher verteidigen als noch in der vergangenen Saison. In den ersten drei Spielen der deutschen Bundesliga ist Leipzig durchschnittlich mehr als drei Kilometer mehr gelaufen als noch im Vorjahr. Zudem tätigt keine andere der 18 Bundesliga-Mannschaften in dieser Saison mehr Sprints als die Bullen. Über fünf Kilometer wurden pro Spiel im Sprint absolviert, Augsburg ist mit 4,7 Kilometern deutlich abgeschlagen auf Platz Zwei zu finden.

Nach drei Bundesligaspielen hat der Vorjahres-Sechste bisher vier Punkte sammeln können. Am vergangenen Wochenende gab es gegen Hannover 96 den ersten Saisonsieg. Vor heimischem Publikum wurde dank eines Werner-Doppelpacks ein 3:2-Erfolg bejubelt. Nach der Auftaktniederlage gegen Borussia Dortmund und dem Remis gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf war dieser Sieg von großer Bedeutung. Nun soll Leipzig auch international die Heimstärke prolongieren. Nachdem Leipzig in den ersten vier internationalen Heimspielen nur einen Sieg (1-1-2-Bilanz) feiern konnte, war der Sieg gegen Zorya Luhansk nun schon der fünfte Heimsieg in Serie. Dieser Lauf soll auch im Bullen-Duell erhalten bleiben. Für Wetten auf den Heimsieg von RB Leipzig im Bullenduell mit Red Bull Salzburg liegen die Wettquoten nur bei einer 1,85!

Beste Torschützen in der Liga:

2 Tore – Timo Werner
2 Tore – Jean-Kevin Augustin
1 Tor – Yussuf Poulsen

Voraussichtliche Aufstellung von RB Leipzig:

Mvogo – Saracchi, Konate, Orban, Mukiele – Forsberg, Kampl, Demme, Sabitzer – Cunha, Poulsen

Letzte Spiele von RB Leipzig:

15.09.2018 – RB Leipzig vs. Hannover 3:2 (Bundesliga)
02.09.2018 – RB Leipzig vs. Düsseldorf 1:1 (Bundesliga)
30.08.2018 – RB Leipzig vs. Sorja Luhansk 3:2 (Europa League)
26.08.2018 – Dortmund vs. RB Leipzig 4:1 (Bundesliga)
23.08.2018 – Sorja Luhansk vs. RB Leipzig 0:0 (Europa League)

 

Wird Leverkusen nach dem Null-Start überschätzt?
Ludogorez Rasgrad vs. Leverkusen, 20.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Austria Red Bull Salzburg – Statistik & aktuelle Form

Red Bull Salzburg Logo

Und jährlich grüßt das Murmeltier …! Salzburg und die UEFA Champions League passen scheinbar einfach nicht zusammen. Wie schon im Vorjahr mussten die Salzburger Bullen ohne Niederlage das Aus in der Qualifikation hinnehmen. Zwei schläfrige Minuten brachten Salzburg um etliche Millionen und viel Prestige auf internationaler Bühne. Im Rückspiel gegen Roter Stern Belgrad hatte die Rose-Elf alles im Griff – doch eine Rudelbildung brachte die Bullen kurzzeitig aus dem Konzept und hatte zwei Gegentreffer zur Folge. Damit heißt es erneut Europa League statt Champions League. Immerhin konnten die Salzburger diesen Wettbewerb mittlerweile lieb gewinnen und haben im Vorjahr nur hauchdünn das Endspiel verpasst. Es war die beste Saison auf internationaler Bühne – an dieser gilt es nun anzuknüpfen. Für eine Mannschaft, die aus Topf1 gezogen wurde, erwischten die Bullen eine äußerst schwierige Gruppe. Das Weiterkommen muss aber auf alle Fälle das Ziel sein.

[pullquote align=“right“ cite=“Marco Rose“]“Ein Fußballspiel. Wir haben eine Gruppe zu spielen, in der wir uns durchsetzen wollen. Und ein Gegner davon ist Leipzig. Dass das ein spezieller Gegner für uns ist, ist aber auch klar.“[/pullquote]

Sportlich ist die Gruppe aber auf alle Fälle höchst interessant und die Salzburger Bullen konnten in diesem Jahr so viele Tickets wie noch nie im Dreier-Abo verkaufen. In Wals-Siezenheim soll es in den kommenden Wochen wieder einige magische Fußballnächte geben. Für Cheftrainer Marco Rose ist das Spiel gegen Leipzig gleich aus doppelter Hinsicht eine besondere Angelegenheit. Im Sommer wurde er als Leipzig-Trainer gehandelt, doch er entschied sich gegen eine Rückkehr in seine Heimat, schließlich stammt er aus Leipzig. Angesprochen auf die Besonderheit dieses Spiels, bezeichnete er das Spiel zunächst nur als „ein Fußballspiel“, wenig später revidierte er seine Meinung ein bisschen und bezeichnete es doch schon als ein spezielles Spiel!

Salzburg hat in der Europa League im Vorjahr brilliert und kann das Bullen-Duell mit breiter Brust bestreiten. Trotz des Ausscheidens in der Königsklasse gibt es nicht viel Grund zum Jammern. In der neuen österreichischen Zwölfer-Bundesliga hat Salzburg nach sieben Spielen das Punktemaximum von 21 Zählern verbucht und führt die Tabelle souverän an. Der Meistertitel wird auch 2018/19 nur über die Elf aus der Mozartstadt führen – und dann ist ein Ticket für die CL Saison 2019/20 relativ fix! Diese Zukunftsmusik muss jedoch hinten angestellt werden, denn Salzburg hofft auf einen weiteren Prestigesieg! Gänzlich unterschätzt werden die Bullen aus Österreich nicht mehr, im Vorjahr wären die Wettquoten für einen Salzburg-Sieg noch deutlich höher gewesen. Sollte Salzburg gegen Leipzig tatsächlich gewinnen, sind Quoten von 4,33 erfolgreich!

Beste Torschützen in der Liga:

4 Tore – Munas Dabbur
4 Tore – Smail Prevljak
2 Tore – Xaver Schlager

Voraussichtliche Aufstellung von Red Bull Salzburg:

Walke – Ulmer, Ramalho, Pongracic, Lainer – Haidara, Samassekou, Schlager – Wolf – Dabbur, Yabo

Letzte Spiele von Red Bull Salzburg:

15.09.2018 – St. Pölten vs. Red Bull Salzburg 1:3 (Bundesliga)
02.09.2018 – Red Bull Salzburg vs. Admira 3:1 (Bundesliga)
29.08.2018 – Red Bull Salzburg vs. Roter Stern Belgrad 2:2 (Champions League)
25.08.2018 – Altach vs. Red Bull Salzburg 2:3 (Bundesliga)
21.08.2018 – Roter Stern Belgrad vs. Red Bull Salzburg 0:0 (Champions League)

 

Kann Fenerbahce gegen Dinamo Zagreb bestehen?
Dinamo Zagreb vs. Fenerbahce, 20.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany RB Leipzig – Red Bull Salzburg Austria Statistik Highlights

Prognose & Wettbasis-Trend Germany RB Leipzig vs. Red Bull Salzburg Austria

Hätten sich die beiden Bullen-Teams am letzten Spieltag gegenübergestanden, wäre der Stallgeruch unter Umständen noch deutlich mehr zu spüren gewesen! Am ersten Spieltag kann es auf keinen Fall ein Taktieren geben, denn beide Teams hoffen auf einen positiven Auftakt. Die aktuelle Verfassung spricht dabei durchaus für die Gäste aus Salzburg, die von Sieg zu Sieg eilen. Leipzig hat zwar am Wochenende gewonnen, doch die bisherigen Leistungen sind maximal durchschnittlich. An der Favoritenrolle vor eigenem Publikum ändert sich jedoch nichts, trotzdem finden wir keinen Gefallen an den Wetten auf den Heimsieg.

 

Key-Facts – RB Leipzig vs. Red Bull Salzburg Wetten

  • Generalprobe geglückt – am dritten Spieltag gab es den ersten Sieg für Ralf Rangnick!
  • Erstmals treffen die beiden Bullen-Vereine in einem Pflichtspiel aufeiannder!
  • Auch 2018/19 muss sich Salzburg mit dem Hashtag #unserbewerb zufriedengeben!

 

An Motivation wird es gerade beim „kleinen Bruder“ aus Salzburg nicht mangeln. Die Rose-Elf will das nächste Ausrufezeichen setzen und mit der frechen, offensiven Spielweise überzeugen. Gegen eine Mannschaft, die mitspielt, tut sich Salzburg viel leichter. Die Wetten auf die Doppelte Chance X/2 haben unserem Empfinden nach durchaus Value. Noch interessanter finden wir beim Spiel zwischen RB Leipzig und Red Bull Salzburg Wetten auf mindestens einen Treffer beider Teams – gerade die Offensive ist auf beiden Seiten hervorragend besetzt und die Quoten von 1,57 haben entsprechend durchaus value!

Wie Quotenvergleichsseiten den Arbeitsaufwand verringern
Quotenvergleich verschiedener Wettanbieter

 

Germany RB Leipzig vs. Red Bull Salzburg Austria – Beste Wettquoten * 20.09.2018

Germany Sieg RB Leipzig: 1.85 @Interwetten
Unentschieden: 4.00 @Bet3000
Austria Sieg Red Bull Salzburg: 4.33 @Bet365

(Wettquoten vom 18.09.2018, 17:45 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg RB Leipzig / Unentschieden / Sieg Red Bull Salzburg:

1: 54%
X: 24%
2: 22%

Germany RB Leipzig vs. Red Bull Salzburg Austria – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore

Über 2,5 Tore: 1.61 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.25 @Bet365

Beide Teams treffen

JA: 1.57 @Bet365
NEIN: 2.25 @Bet365

Hier bei Bet365 live auf die Europa League wetten!

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Europa League EU & das gewünschte Thema auswählen).CONTENT :

Europa League Spiele 20.09.2018 (1. Spieltag)

Datum/Zeit Land Spiel Bemerkung
20.09./18:55 es Rapid Wien - Spartak Moskau 2:0 EL 1. Spieltag
20.09./18:55 es Villarreal - Glasgow Rangers 2:2 EL 1. Spieltag
20.09./18:55 es Lazio Rom - Apollon Limassol 2:1 EL 1. Spieltag
20.09./18:55 es Marseille - Frankfurt 1:2 EL 1. Spieltag
20.09./18:55 es Besiktas - Sarpsborg 3:1 EL 1. Spieltag
20.09./18:55 es Genk - Malmö 2:0 EL 1. Spieltag
20.09./18:55 es Sevilla - Standard Lüttich 5:1 EL 1. Spieltag
20.09./18:55 es Akhisar Belediyespor - Krasnodar 0:1 EL 1. Spieltag
20.09./18:55 es Dynamo Kiew - Astana 2:2 EL 1. Spieltag
20.09./18:55 es Rennes - Jablonec 2:1 EL 1. Spieltag
20.09./18:55 es PAOK Saloniki - Chelsea 0:1 EL 1. Spieltag
20.09./18:55 es Videoton - BATE Borisov 0:2 EL 1. Spieltag
20.09./21:05 es Ludogorez Rasgrad - Leverkusen 2:3 EL 1. Spieltag
20.09./21:05 es AEK Larnaka - FC Zürich 0:1 EL 1. Spieltag
20.09./21:05 es Celtic Glasgow - Rosenborg Trondheim 1:0 EL 1. Spieltag
20.09./21:05 es RB Leipzig - RB Salzburg 2:3 EL 1. Spieltag
20.09./21:05 es FC Kopenhagen - Zenit St. Petersburg 1:1 EL 1. Spieltag
20.09./21:05 es Slavia Prag - Bordeaux 1:0 EL 1. Spieltag
20.09./21:05 es Dinamo Zagreb - Fenerbahce 4:1 EL 1. Spieltag
20.09./21:05 es Spartak Trnava - Anderlecht 1:0 EL 1. Spieltag
20.09./21:05 es Arsenal - Worskla Poltawa 4:2 EL 1. Spieltag
20.09./21:05 es Sporting Lissabon - Qarabag Agdam 2:0 EL 1. Spieltag
20.09./21:05 es Olympiakos Piräus - Betis Sevilla 0:0 EL 1. Spieltag
20.09./21:05 es Düdelingen - AC Milan 0:1 EL 1. Spieltag