NFL Tampa Bay Buccaneers vs. Pittsburgh Steelers, 24.09.2018

Geht das Märchen von Fitzpatrick und seinen Bucs weiter?

/
Fitzpatrick
Ryan Fitzpatrick (Tampa Bay Buccaneers) &

United States Tampa Bay Buccaneers – Pittsburgh Steelers United States 24.09.2018 8:15 pm Uhr (MEZ 25.09.2018 – 02:15 Uhr) – NFL (Endstand 27:30)

Das Monday Night Game hat es dieses Mal wirklich in sich, denn mit den Buccaneers und den Steelers kommt es zu einem Duell der Gegensätze. Wahrend die Bucs mit zwei Siegen in Serie überraschend gut gestartet sind, warten die Steelers immer noch auf ihren ersten Erfolg. Auch von der Stimmung her könnte es nicht unterschiedlicher laufen bei den Teams. Denn in Tampa Bay gibt es nach zwei Spieltagen einen neuen Superstar und der heißt Ryan Fitzpatrick. Zuvor jahrelang belächelt, überzeugte der Quarterback mit unglaublichen acht Touchdowns und 819 Yards und ließ es sich nicht nehmen, das anschließend auch auf der Pressekonferenz gebührend raushängen zu lassen.

Das kann man schon so machen, wenn man auf einmal in der Form seines Lebens spielt, wobei die Bucs nun das Problem bekommen, dass der alte Starting Quarterback Jameis Winston wieder fit ist und ebenfalls spielen möchte. Nach diesen Leistungen von Fitzpatrick ist aber wohl sicher, dass er auch gegen die Steelers den Starting Spot bekommt. Die Stimmung in Pittsburgh hingegen ist immer noch vergiftet und spitzt sich weiter zu, da Runningback-Star Le’Veon Bell nun für Montag sogar komplett aus dem Team gestrichen wurde, da er sich mit dem Club immer noch nicht über einen neuen Vertrag einigen konnte. Das ist zwar nicht der alleinige Grund für den schwachen Saisonstart, aber seine Power und seine Punkte fehlen den Steelers natürlich.

Jetzt steht also fest, dass Bell noch ein weiteres Spiel definitiv fehlen wird, weshalb wieder viel Last auf den Schultern von Rookie James Connor lasten dürfte. Denn Quarterback Ben Roethlisberger und die Defense von Pittsburgh sind noch sehr fehleranfällig. Bereits drei Interceptions warf der Top-Quarterback und auch seine O-Line vor ihm unterstützt ihn da nicht groß. Fünf Sacks musste er ebenfalls bereits hinnehmen und da ist es auch klar, dass er nicht zu seiner gewohnten Sicherheit findet. Alles kann man also nicht festmachen am Fehlen von Bell. Es wird schon eine haarige Partie werden für die Steelers in Tampa, denn eine weitere Niederlage dürfen sie sich fast nicht erlauben, da in der AFC North die Bengals besser gestartet sind als erwartet. Auch die Browns scheinen in dieser Spielzeit kein Kanonenfutter mehr zu sein, weshalb eine weitere Niederlage schon enorm Druck aufbauen würde auf die Männer um Head Coach Mike Tomlin.

Erst gestern gab es über ihn übrigens einen Insider-Bericht, der besagt, er habe den Locker Room in Pittsburgh auch nicht mehr im Griff und die Spieler nehmen ihn nicht mehr zu 100% ernst. Sowohl Tomlin als auch seine Männer können jetzt am Montag beweisen, dass sie noch ein Team sind, indem sie die Bucs bezwingen. Das wird zwar schwierig werden, aber wir rechnen mit einer Antwort der Steelers auf den schwachen Saisonstart. Spielbeginn im Raymond James Stadium ist um 02:15 Uhr deutscher Zeit  – die Partie kann live auf DAZN oder mit einem NFL Game Pass verfolgt werden. Bei der Partie Tampa Bay Buccaneers vs. Pittsburgh Steelers stehen die Quoten so, dass Wetten auf die Steelers noch sehr gut möglich sind.

Tampa Bay Buccaneers vs. Pittsburgh Steelers – Beste Quoten * – NFL

United States Sieg Tampa Bay Buccaneers – 2,00@betway
United States Sieg Pittsburgh Steelers – 1,83@ bet365

(Wettquoten vom 21.09.2018 15:00)

Bei Bet365 auf die NFL wetten!

United States Tampa Bay Buccaneers – Statistiken & aktuelle Form

Die Buccaneers sind eine der positiven Überraschungen der ersten beiden Spieltage, denn kaum einer hätte ihnen gegen die Saints und die Eagles zwei Siege zugetraut – vor allem, da sie bisher auf ihren Starting Quarterback Jameis Winston verzichten mussten. Doch der lange Zeit als Lachfigur abgestempelte Ryan Fitzpatrick hat allen gezeigt, wo der Hammer hängt, und hat nun die Lacher auf seiner Seite. Auf der letzten Pressekonferenz nach dem Eagles-Spiel tauchte er plötzlich im absoluten Swag-Stil mit Goldkettchen und offenem Hemd auf. Das zeigt schon perfekt, wie die Stimmung momentan in Tampa ist; auch das Selbstvertrauen bei den Spielern reicht bis in die Wolken. Jetzt müssen sie natürlich aufpassen, dass sie nicht abheben und ihre kommenden Gegner auf die leichte Schulter nehmen. Darum ist es gar nicht so schlecht, dass mit den Steelers gleich eines der besten Teams der Liga nach Florida kommt, auch wenn sie das bislang noch nicht unter Beweis stellen konnten. Doch die Steelers unterschätzt vom Namen her auf jeden Fall niemand. Die Frage ist allerdings, ob die Bucs auf dieser Welle des Erfolgs weitersurfen können oder ob am Montag der erste Rückschlag kommt.

Vieles wird tatsächlich wieder an Ryan Fitzpatrick liegen, der doch viel über die Luft zu lösen versucht. Ihr Laufspiel kommt nämlich bis dato noch nicht so richtig zur Geltung, was eine große Gefahr darstellt. Denn sobald Fitzmagic, wie er inzwischen genannt wird, ein paar Prozentpunkte nachlässt, könnte ihre Offense ins Straucheln kommen. Ihr bester Runningback Peyton Barber hat nämlich bislang erst 91 Yards erlaufen, was für zwei Spieltage enorm wenig ist. Entlastung über das Laufspiel sucht man aufseiten der Bucs bisher also vergeblich. Deshalb rechnen auch viele Experten und die Buchmacher vor der Begegnung zwischen den Tampa Bay Buccaneers und den Pittsburgh Steelers mit ihren Wettquoten damit, dass der Lauf der Bucs nicht ewig anhalten kann. Bereits am Montag könnte es so weit sein, dass die Überflieger auf den Boden zurückgeholt werden. Das wäre für die Franchise zwar noch kein Beinbruch, aber eventuell dann der Punkt, an dem sie mehr über das Laufspiel nachdenken sollten. Am Montag haben sie deshalb nur dann eine Chance, wenn sie ihr Laufspiel etwas besser in den Griff bekommen. Dass Fitzpatrick nämlich wieder vier Touchdowns wirft oder sogar selber erläuft, wagen nicht nur wir zu bezweifeln.

Key Players:

QB: Ryan Fitzpatrick
RB: Peyton Barber
WR: DeSean Jackson
WR: Mike Evans
K: Chandler Catanzaro

Letzte Spiele:

  • 16.09.2018 Tampa Bay Buccaneers – Philadelphia Eagles 27:21
  • 09.09.2018 New Orleans Saints – Tampa Bay Buccaneers 40:48
  • 31.12.2017 Tampa Bay Buccaneers – New Orleans Saints 31:24
  • 24.12.2017 Carolina Panthers – Tampa Bay Buccaneers 22:19
  • 18.12.2017 Tampa Bay Buccaneers – Atlanta Falcons 21:24

 

Strategische Grundlagen bei NFL Wetten
American Football & NFL Wetten Teil 1

 

United States Pittsburgh Steelers – Statistiken & aktuelle Form

Big Ben und die Steelers haben erneut einen schwachen Saisonstart hingelegt und ausgerechnet jetzt geht es zu den starken Buccaneers. Doch dieses Matchup könnte ihnen gut liegen, da die Bucs noch kein wirklich gutes Laufspiel haben. Damit sind sie leichter ausrechenbar als die Chiefs am vergangenen Wochenende. Bei diesem Spiel war Roethlisberger auch gar nicht mal schlecht, doch wenn man hinten 42 Punkte kassiert, dann muss schon sehr viel passieren, damit man eine Partie noch gewinnt. Damit wäre auch schon eine große Schwäche der Steelers angesprochen: ihre Defense. Da passt noch nicht so viel zusammen und das, obwohl es gar nicht die ganz großen Verluste in der Off-Season gab. Es macht ein wenig den Eindruck, als wären viele in und um Pittsburgh momentan nicht so ganz fokussiert bei der Sache. Das kann wiederum natürlich auch an der unendlichen Geschichte um Runningback Le’Veon Bell liegen, wozu sich viele Spieler inzwischen auch geäußert haben. Der grundlegende Tenor ist immer mehr, dass die Spieler genervt sind vom Runningback und seiner Dickköpfigkeit. Zwar macht Ersatz-Runningback James Connor bislang einen ganz guten Job, aber dennoch ist er natürlich kein Vergleich zu Bell, der in den letzten Jahren immer zu den Top 3 Runningbacks der Liga gehörte. Quarterback Ben Roethlisberger jedenfalls versucht, das alles von sich fernzuhalten und sich auf die Partie am Montag zu konzentrieren.

[pullquote align=“left“ cite=“Ben Roethlisberger“]“Wir dürfen das alles nicht so an uns ranlassen. Denn am Ende stehen doch immer noch gleich viele Spieler auf dem Feld wie auf der Gegenseite. Und das sind alles Topleute. Darum müssen wir dann auch genau mit diesen Jungs mal ein Spiel gewinnen. Das ist unser Ziel. Alles andere sollte uns egal sein.“[/pullquote]

Da hat Big Ben natürlich recht, aber dennoch vergiftet so eine Affäre natürlich ein wenig das Klima und was eine gute oder schlechte Stimmung im Team ausmacht, das sieht man ja perfekt an ihrem kommenden Gegner, wo sie sich sogar spaßeshalber vor Pressekonferenzen den Schmuck klauen. Es liegt jetzt an Coach Mike Tomlin, wieder Ruhe reinzubringen und die Jungs in die Spur zu bekommen. Folgt am Montag eine weitere Niederlage, dann ist auch sein Job in Gefahr. Viele Experten rechnen jedoch mit der richtigen Antwort der erfahrenen Steelers, die nicht ihre erste Krise zu durchleben haben. Dazu haben sie vier der letzten fünf Partien gegen die Bucs gewonnen und ihre Defense sollte mit Fitzpatrick weniger Probleme haben als erwartet. Denn gerade gegen den Pass sind die Steelers nicht schlecht aufgestellt. Ein Auswärtserfolg ist also sehr gut möglich, womit bei der Partie Tampa Bay Buccaneers vs. Pittsburgh Steelers Wetten auf Pittsburgh zu empfehlen sind.

Key Players:

QB: Ben Roethlisberger
RB: James Connor
WR: Antonio Brown
TE: Jesse James
K: Chris Boswell

Letzte Spiele:

  • 16.09.2018 Pittsburgh Steelers – Kansas City Chiefs 37:42
  • 09.09.2018 Pittsburgh Steelers – Cleveland Browns 21:21
  • 14.02.2018 Pittsburgh Steelers – Jacksonville Jaguars 42:45
  • 31.12.2017 Pittsburgh Steelers – Cleveland Browns 28:24
  • 25.12.2017 Houston Texans – Pittsburgh Steelers 6:34

 

Holt sich erneut ein Überraschungsteam den Super Bowl?
NFL Saison Vorschau 2018 / 2019

 

United States Tampa Bay Buccaneers – Pittsburgh Steelers United States Direkter Vergleich

Vier der letzten fünf Partien konnten die Steelers hier für sich entscheiden, das vorerst letzte Duell 2014 ging jedoch an die Buccaneers. Aber allein die Jahreszahlen zeigen bereits, dass es dieses Matchup nicht allzu häufig gab. Wir sollten also vorsichtig sein, dem zu viel Bedeutung zuzuschreiben. Von der aktuellen Form her liegen sicherlich die Bucs vorne, auch wenn sie die Steelers nicht unterschätzen sollten, denn angeschlagene Boxer sind für gewöhnlich die gefährlichsten. Aufgrund der Defensivschwäche bei gleichzeitiger Offensivstärke der Steelers wird allgemein von vielen Punkten am Montag ausgegangen, wozu auch die Bucs beitragen könnten. Sie stehen bislang in der Defensive noch nicht so gut und konnten sich nur über ihre Offense zu zwei Siegen retten. Die Zuschauer sollten sich also zur Prime Time über ein Offensivspektakel freuen können.

  • 28.09.2014 Pittsburgh Steelers – Tampa Bay Buccaneers 24:27
  • 26.09.2010 Tampa Bay Buccaneers – Pittsburgh Steelers 13:38
  • 03.12.2006 Pittsburgh Steelers – Tampa Bay Buccaneers 20:3
  • 24.12.2002 Tampa Bay Buccaneers – Pittsburgh Steelers 7:17
  • 21.10.2001 Tampa Bay Buccaneers – Pittsburgh Steelers 10:17

Prognose & Wettbasis-Trend United States Tampa Bay Buccaneers – Pittsburgh Steelers United States

Die Wettquoten zeigen uns, dass die Buchmacher hier die Steelers ganz leicht vorne sehen. Diese Einschätzung haben wir bereits bestätigt und deshalb würden auch wir Wetten auf Pittsburgh bevorzugen. Es sind dabei durchaus Handicap-Wetten von bis zu drei Punkten im Bereich des Möglichen, wofür es dann ebenfalls schöne Quoten abzustauben gäbe.

Key-Facts – Tampa Bay Buccaneers – Pittsburgh Steelers Wetten

  • Die Tampa Bay Buccaneers stehen mit einer 2:0-Bilanz auf Rang 1 der NFC South
  • Die Pittsburgh Steelers sind mit einem Unentschieden und einer Niederlage gestartet
  • Nur vier Teams haben bislang mehr Punkte kassiert als die Steelers (63)

Bei den Gesamtpunkten spricht vieles für ein Punktefeuerwerk. Sowohl die Steelers als auch die Buccaneers haben ihre Defensivreihen bisher noch nicht so gut im Griff. Das würde am Ende beim Duell zwischen den Tampa Bay Buccaneers und den Pittsburgh Steelers dann Wetten auf über 52 Punkte rechtfertigen (Betway: 1,91)

 

United States NFL – Tampa Bay Buccaneers vs. Pittsburgh Steelers – Beste Wettquoten * 24.09.2018

United States Sieg Tampa Bay Buccaneers – 2,00@betway
United States Sieg Pittsburgh Steelers – 1,83@ bet365

(Wettquoten vom 21.09.2018, 15:00 Uhr)

Tolle NFL Quoten bei Betway sichern!