NFL New England Patriots vs. Miami Dolphins, 30.09.2018

Können die Patriots ihren Abwärtstrend gegen Miami stoppen?

/
Tom Brady (Patriots)
Tom Brady (Patriots) © GEPA picture

United States New England Patriots – Miami Dolphins United States 30.09.2018 1:00 pm Uhr (MEZ 30.09.2018 – 19:00 Uhr) – NFL (Endergebnis: 38:7)

Die New England Patriots stehen bei 1:2-Siegen und ihr kommender Gegner aus Miami bei einer 3:0-Bilanz. Solche Voraussetzungen gab es bereits seit über einem Jahrzehnt nicht mehr und es zeigt schon, wie sehr die Pats bereits am Sonntag bei ihrem Heimspiel unter Druck stehen. Denn drei Siege Rückstand auf Miami würden schon extrem schwierig aufzuholen sein im Laufe der Saison, vor allem, da die Pats nicht mehr so dominant auftreten wie in den vergangenen Jahren. Es ist einiges passiert in Boston über die Off Season und alle, die glaubten, dass das den Pats erneut nichts ausmachen würde, die haben sich getäuscht. Vor allem die Abgänge von Danny Amendola und Brandin Cooks wiegen doch schwerer als es viele in der Pats-Organisation gehofft hatten. Denn Tom Brady findet nun seine neuen Receiver bei weitem nicht mehr so traumwandlerisch sicher wie in den Vorjahren. Außer Runningback James White und Evergreeen Tight End Rob Gronkowski hat mit Phillip Dorsett nur noch ein weiterer Receiver über 100 Yards gefangen – und das in bereits drei Spielen. Hier fehlen den Pats eindeutig die Optionen, was es für ihre Gegner dann auch leicht ausrechenbar macht, denn auch das Laufspiel ist nach dem Abgang von Dion Lewis nicht mehr ganz auf dem Niveau des Vorjahres. Viele Baustellen, die sie in der erfolgsverwöhnten Franchise noch zu beackern haben und es ist fraglich, ob sie die alle während der Saison noch geschlossen bekommen.

Die Dolphins auf der anderen Seite sind überraschend gut in die Spielzeit gestartet und stehen als eines von nur drei Teams noch ohne Niederlage da. Im Gegensatz zu den Pats haben sie auch bereits vier Wide Receiver im Kader, die bereits über 100 Yards durch die Luft gemacht haben, so dass sie in dieser Statistik ihrem kommenden Gegner klar überlegen sind. Ausgerechnet Amendola, der in Boston so schmerzlich vermisst wird, spielt da eine große Rolle bei den Dolphins. Zwar hat er noch keinen Touchdown erzielt, aber er macht das Spiel der Männer aus Florida einfach sehr viel flexibler, so wie es bereits bei den Pats seine große Stärke war. Aufgrund der vergangenen Jahre gelten die Patriots bei den Buchmachern wieder als der große Favorit, was uns doch etwas überrascht, wenn wir einen Blick auf die Tabelle werfen. So sind beim Spiel New England Patriots gegen Miami Dolphins Wetten auf den Außenseiter aus Florida mit einem positiven Handicap zu überlegen. Spielbeginn im Gillette Stadium ist um 19:00 Uhr deutscher Zeit – die Partie kann live auf ProSieben Maxx, auf DAZN oder mit einem NFL Game Pass verfolgt werden.

Beste Wettquoten * für United States NFL – New England Patriots vs. Miami Dolphins 30.09.2018

United States Sieg New England Patriots – 1,35 @Interwetten
United States Sieg Miami Dolphins – 3,40 @betway

(Wettquoten vom 26.09.2018, 11:30)

Bei Betway auf die NFL wetten!

United States New England Patriots – Statistiken & aktuelle Form

Wohin führt der Weg der New England Patriots in dieser Saison? Diese Frage stellten sich viele Experten bereits vor Saisonstart und nach drei Spielen ist sie so unbeantwortet wie zuvor. Es kann im Endeffekt alles passieren bei dieser Unkonstanz, die das Team von Bill Belichick momentan an den Tag legt. Von einer Kehrtwende und einem klaren Erreichen der Playoffs bis hin zu einem sensationellen Verpassen der Post Season ist alles möglich. Insofern kommt der Partie gegen die Dolphins am Sonntag schon eine enorm große Bedeutung zu, was man auch bei den Interviews vor der Partie spürt. Alle wissen, dass sie sich eine weitere Niederlage nicht erlauben dürfen, denn die Gegner werden in den nächsten Wochen nicht einfacher. Die Packers, Chiefs sowie die Vikings werden allesamt noch ins Gillette Stadium kommen, womit die Pats ihr Schicksal wenigstens zuhause in der Hand haben und dort verloren sie seit 2008 in keiner Saison mehr als zwei Spiele. Doch was spricht dafür, dass dies so bleibt? Positiv ist anzumerken, dass mit Julian Edelman ein ganz wichtiger Receiver nach seiner schweren Knieverletzung, die ihn die komplette letzte Spielzeit gekostet hat, zurück aufs Feld kommt. Auch Rob Gronkowski hat momentan keine größeren Blessuren, was sich auch auf seine Leistungen positiv auswirkt. Bei seinem Rücken kann sich das jedoch wöchentlich ändern. Doch als die Super-Mannschaft der letzten Jahre sieht die Wettbasis die Pats nicht mehr. Mit Nate Solder haben sie einen ganz wichtigen O-Liner verloren, mit Dion Lewis ihren Runningback Nummer 1. Mit Brandin Cooks und Danny Amendola zwei enorm wichtige Wide Receiver und mit Malcolm Butler den Super Bowl Helden von 2015.

Dass sie auch am Sonntag gegen die bisher ungeschlagenen Dolphins wieder den Favoritenstatus innehaben, liegt wohl hauptsächlich an ihrer Historie gegen Miami. Seit dem 21. September 2008 konnten die Dolphins schon nicht mehr im Stadion der Pats gewinnen und seit 2011 gab es auch keine richtig enge Partie mehr im Gillette Stadium. Das könnte sich am Sonntag allerdings ändern, denn während die Pats auf dem absteigenden Ast sind, spielen die Dolphins so gut wie schon lange nicht mehr. Ryan Tannehill liegt in allen wichtigen Statistiken vor Tom Brady und auch beim Laufspiel sind die Pats ihren Kontrahenten unterlegen. Die Frage wird zudem sein, wie gut Brady und Co mit dieser ungewohnten Drucksituation so früh in der Saison umgehen können. Besinnen sie sich auf ihre Stärken, dann können sie die Partie natürlich gewinnen, aber ein Spaziergang, wie so häufig in den letzten Jahren, ist eher unwahrscheinlich.

Key Players:

QB: Tom Brady
RB: Jeremy Hill
WR: Julian Edelman
TE: Rob Gronkowski
K: Stephen Gostkowski

Letzte Spiele:

  • 23.09.2018 Detroit Lions – New England Patriots 26:10
  • 16.09.2018 Jacksonville Jaguars – New England Patriots 31:20
  • 09.09.2018 New England Patriots – Houston Texans 24:17
  • 04.02.2018 New England Patriots – Philadelphia Eagles 33:41
  • 21.01.2018 New England Patriots – Jacksonville Jaguars 24:20

 

Legen die Browns nach ihrem ersten Sieg bei den Raiders nach?
Oakland Raiders vs. Cleveland Browns, 30.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

United States Miami Dolphins – Statistiken & aktuelle Form

Die Dolphins liegen in der Tabelle zwei Siege vor den New England Patriots. Auf diese Schlagzeile mussten die Fans der Franchise sehr lange warten und vielleicht ist es auch nur eine Momentaufnahme. Dennoch tut es der gebeutelten Fanbase gut, mal wieder die Hosen anzuhaben in der oftmals so einseitigen AFC East. Jetzt haben sie es sogar in der Hand, diesen Vorsprung weiter auszubauen und die Pats in eine richtige Krise zu stürzen. Zu verlieren haben die Dolphins nichts, denn auch bei einer Niederlage bleiben sie vor den Männern um Superstar Tom Brady und mit den Bengals und den Bears stehen ihnen auch anschließend nicht die allerschwersten Aufgaben bevor. Quarterback Ryan Tannehill freut sich auf jeden Fall schon sehr auf das Match im Gillette Stadium, denn er möchte dort endlich mal seinen ersten Sieg feiern.

[pullquote align=“left“ cite=“Ryan Tannehill“]“Dieses Stadion ist so etwas wie mein persönlicher Mount Everest und ich hab große Lust, ihn am Wochenende zu besteigen. Wenn wir so fokussiert weiterarbeiten wie bisher, dann trau ich uns das auch zweifellos zu.“[/pullquote]

Doch worauf wird es ankommen am Sonntag, um die Pats endlich mal wieder in deren Stadion zu bezwingen? Sie können sich auf jeden Fall Aufnahmen der Pats-Spiele bei den Jaguars und vor allem bei den Lions anschauen, denn diese beiden Teams hatten eine perfekte Defensiv-Arbeit, um die Kreise des GOAT Tom Brady einzuengen. Jeder weiß inzwischen, dass die Pats über ihr Pass-Spiel kommen, was sich auch in dieser Spielzeit nicht geändert hat. Darum sollten die Dolphins auch immer einen Safety tief stellen, um vor allem Gronkowski und Hogan so oft wie möglich doppeln zu können. Gelingt es Miami, diese beiden aus dem Spiel zu nehmen, dann haben sie die halbe Miete für einen Erfolg schon in der Tasche. Natürlich dürfen sie die Mitte und das Laufspiel nicht gänzlich außer Acht lassen, aber so richtig gefährlich scheinen die Pats-Runningbacks Burkhead, Michel und Co bislang nicht zu sein. Erst 17 First Downs konnten die Pats bis dato über den Lauf erzielen, was schon enorm wenig ist. Gerade bei dritten Versuchen können sich die Dolphins daher sicher sein, dass Tom Brady werfen wird. Spannend ist allerdings, dass auch die Dolphins bisher nicht über ihr Laufspiel kommen und selbst hauptsächlich über die Luft agieren. Hier wird entscheidend sein, auch mal Variationen einzubauen, da wir ihre Runningbacks Drake und Gore als etwas stärker einschätzen als die der Pats. Alleine mit ihren Receivern werden die Dolphins die Pats nicht überrumpeln können, da jene sicherlich Anpassungen vornehmen werden nach den beiden Niederlagen. Dennoch schätzen viele Experten die Chancen der Dolphins nicht so schlecht ein, am Sonntag für eine Überraschung zu sorgen oder zumindest für ein enges Spiel. Denn selbst das gab es für Miami in New England schon länger nicht mehr.

Key Players:

QB: Ryan Tannehill
RB: Kenyan Drake
WR: Danny Amendola
TE: A.J. Derby
K: Jason Sanders

Letzte Spiele:

  • 23.09.2018 Miami Dolphins – Oakland Raiders 28:20
  • 16.09.2018 New York Jets – Miami Dolphins 12:20
  • 09.09.2018 Miami Dolphins – Tennessee Titans 27:20
  • 31.12.2017 Miami Dolphins – Buffalo Bills 16:22
  • 24.12.2017 Kansas City Chiefs – Miami Dolphins 29:13

 

Strategische Grundlagen bei NFL Wetten
American Football & NFL Wetten Teil 1

 

United States New England Patriots – Miami Dolphins United States Direkter Vergleich

Die direkte Bilanz gegeneinander zeigt, dass die Pats gegen die Dolphins sehr gerne spielen – vor allem zuhause. Seit 2008 sind sie im heimischen Stadion ungeschlagen gegen Miami und diese Serie wollen sie natürlich fortsetzen. Trotz der Tabellensituation wird daher den Dolphins auch am Sonntag wenig zugetraut, was ein typischer Wett-Fehler sein könnte. Schon im letzten Jahr mogelten sich die Eagles als ständiger Außenseiter bis in den Super Bowl, den sie dann auch gewinnen konnten – trotz einer riesigen Favoritenstellung der Pats. So gut sind die aber einfach nicht mehr, das müssen alle irgendwann lernen, auch wenn es schwer fällt und entgegen der NFL-Gesetze der letzten Jahre ist. Die Wettbasis denkt hier eher pragmatisch und würde bereits für Sonntag nicht unbedingt Wetten auf die Pats empfehlen. Das Risiko bei deren wechselhaften Leistungen ist dafür einfach zu hoch.

  • 11.12.2017 Miami Dolphins – New England Patriots 27:20
  • 26.11.2017 New England Patriots – Miami Dolphins 35:17
  • 01.01.2017 Miami Dolphins – New England Patriots 14:35
  • 18.09.2016 New England Patriots – Miami Dolphins 31:24
  • 03.01.2016 Miami Dolphins – New England Patriots 20:10

Prognose & Wettbasis-Trend United States New England Patriots – Miami Dolphins United States

Die Patriots sind laut den Buchmachern der klare Favorit. Da die Wettbasis die Partie enger einschätzt, sind Handicap Wetten auf Miami eine gute Alternative. Bis zu +7 Punkte kann man ihnen bei guten Quoten noch mit auf den Weg geben. Aufgrund der klaren Favoritenstellung des Heimteams sind bei der Partie New England Patriots vs. Miami Dolphins Wetten auf einen Außenseitersieg sogar extrem lukrativ.

Key-Facts – New England Patriots – Miami Dolphins Wetten

  • Die Patriots haben seit langer Zeit mal wieder zwei Spiele in Folge verloren
  • Die Dolphins sind eins von nur drei Teams, das noch ohne Niederlage dasteht
  • Die Patriots stellten letzte Saison mit 458 Punkten die zweitbeste Offense der NFL

Was die Gesamtpunkte in diesem Spiel angeht, waren oftmals viele Punkte angesagt. Zwar ist die Dolphins-Defense etwas besser zu bewerten als in den Vorjahren, aber die der Patriots lässt dafür bisher zu Wünschen übrig. Wir würden bei New England Patriots vs. Miami Dolphins erneut Überpunkte Wetten empfehlen, da es schon für über 48 Gesamtpunkte gute Quoten gibt (bet365: 1,90).

 

Beste Quoten * für United States NFL – New England Patriots vs. Miami Dolphins 30.09.2018

United States Sieg New England Patriots – 1,35 @Interwetten
United States Sieg Miami Dolphins – 3,40 @betway

(Wettquoten vom 26.09.2018, 11:30)

Bei Betway auf die NFL wetten!