Mit diesen 7 Tipps bei Livewetten gewinnen

Mit konkreten Spielsituationen bei Livewetten Gewinne sichern

/

Livewetten sind eine höchst interessante und vor allem kurzweilige Form der Sportwetten, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Seit etwas mehr als einem Jahrzehnt werden Livewetten von jedem ernstzunehmenden Buchmacher angeboten, lediglich der Umfang des Angebots ist teilweise noch recht unterschiedlich. Doch bei Livewetten sollte und muss nicht nur der kurzweilige Aspekt und reizvolle, schnelle Nervenkitzel im Vordergrund stehen, man kann mit diesem Wettformat auch sehr erfolgreich sein.

Hier bei Bet365 LIVE wetten

Live-Wetter benötigen eine gute Mischung aus schneller Auffassungsgabe und Sorgfältigkeit beziehungsweise Besonnenheit. Da sich die Quoten bei Livewetten fast sekündlich ändern, sollte man als Live-Wetter einerseits flexibel und entschlussfreudig sein, andererseits aber auch nicht unüberlegt handeln. Zudem hilft es natürlich das betreffende Sportereignis live mitzuverfolgen – entweder in einem Livestream beim Wettanbieter selbst, über einen anderen schnellen Stream oder über eine schnelle TV-Empfangsform wie Satelliten-TV. Nur so kann sich der Fachmann einen Eindruck vom Spielverlauf machen und eine gute Intuition entwickeln, wie sich das Sportereignis weiter entwickeln wird. Auch ganz augenscheinliche äußere Umstände wie das Wetter oder eventuelle Verletzungen der Protagonisten, bekommt man nur mit, wenn man sich das Sportevent ansieht.

Neben diesen generellen Tipps, die bei Livewetten für gute Gewinne in jedem Fall beherzigt werden sollten, gibt es einige Sportarten, Spielsituationen und Konstellationen, die sich besonders gut für Livewetten eignen. Die Wettbasis wird im Folgenden daher 7 Tipps für höhere Livewetten Gewinne präsentieren und näher erläutern.

Die Tipps sind detailliert sowie konkret gestaltet und begründet. Natürlich ist nicht jeder Tipp etwas für jeden Leser – Interesse, Kenntnisse und eine Affinität zu den beschriebenen Sportarten sollten beziehungsweise müssen selbstverständlich vorhanden sein, um auf Dauer erfolgreich agieren zu können. Wir sind jedoch optimistisch, dass für jeden Tipper etwas dabei sein sollte.

Warum sind Einzelwetten besser als Kombiwetten?
Einzelwetten vs. Kombiwetten

 

Mit Livewetten auf Basketball gewinnen

Strategie: Auf das in Rückstand liegende, einst favorisierte Team (zu einem frühen Zeitpunkt im Match) wetten

Beim Basketball werden die Live-Quoten sehr zügig, das heißt bei jedem erfolgreichen Wurf, wenn nicht sogar bei jedem Wechsel des Ballbesitzes, aktualisiert und angepasst. Besonders in der frühen Phase des Spiels sind derartige Anpassungen der Buchmacher bei einer solch punktreichen Sportart wie Basketball teilweise kaum nachvollziehbar. Rückstände des favorisierten Teams von circa zehn Punkten im ersten Viertel werden sehr häufig noch vom Favoriten gedreht. Es handelt sich bei der beschriebenen Konstellation daher um eine super Chance, eine höchst attraktive Quote mitzunehmen, wenn man an dieser Stelle live einsteigt.

Auch zur Halbzeit kann man durchaus noch auf das zurückliegende, vor Spielbeginn ursprünglich favorisierte, Team setzen. Denn unzählige Male gewannen favorisierte Teams trotz hoher Halbzeitrückstände letztlich noch. Bei den Play-Offs 2017 beispielsweise drehten die favorisierten Cleveland Cavaliers einen 25-Punkte Halbzeit-Rückstand bei den Indiana Pacers noch. 1998 holten die Utah Jazz mit den legendären Karl Malone und John Stockton gar noch einen 36 Punkte Rückstand gegen die Denver Nuggets auf – der größte Rückstand, der in der NBA jemals noch zu einem Sieg umgebogen werden konnte. Und das selbst in der letzten Minute noch nichts verloren ist, zeigten die L.A. Lakers 1997 gegen die Sacramento Kings, als sie ein Spiel mit einem 14:0-Lauf in den letzten 50 Sekunden noch für sich entschieden. Unser erster Tipp lässt sich zum Beispiel beim Buchmacher Interwetten sehr gut umsetzen, da dort – auch die ganze Nacht hindurch, in der die meisten NBA-Matches (nach mitteleuropäischer Zeit) stattfinden, zahlreiche Basketball-Livewetten offeriert werden und die Quoten von Interwetten oft speziell bei Wetten auf einstige Favoriten hoch ausfallen.

Hier bei Interwetten auf Basketball LIVE tippen

Mit Livewetten auf Fußball gewinnen

Strategie: Livewetten auf ein Tor ab der 80. Spielminute in englischen Ligen

Häufig scheint die Quote dafür, dass kein Tor mehr fällt, aber der 80. Minute noch erstaunlich hoch und verführerisch. Es ist jedoch empfehlenswert auf die meist noch viel höhere Quote zu setzen, die dafür angeboten wird, dass noch mindestens ein Tor fällt. Insbesondere in englischen Ligen ist dies eine gute Idee, da dort Nachspielzeiten von 4+ Minuten inzwischen viel mehr Regel denn Ausnahme ist. Manchmal wird dort sogar im zweistelligen Minutenbereich nachgespielt. So kann es kaum verwundern, dass es Premier League Klubs wie Cardiff City gibt, in deren Spielen 25% aller Tore erst nach der 80. Spielminute fallen. Auch in anderen Ligen kommt es häufig noch zu Toren in der Nachspielzeit.

Selbst in der Bundesliga, in der die Nachspielzeit in der Regel kürzer ist als in der Premier League, fallen pro Saison circa 50 Tore erst nach den regulären 90 Minuten. Wer noch höhere Quoten erzielen möchte, kann natürlich auch darauf wetten, welchem der beiden Teams noch ein spätes Tor gelingt oder sogar in den letzten zehn Minuten noch einen Tipp darauf wagen, ob sich noch etwas am Spielresultat ändert (in der laufenden Saison gelang es beispielsweise in der dritten Liga dem SV Meppen aus einem in der 85. Minute noch bestehenden 0:2-Rückstand gegen den KFC Uerdingen noch einen 3:2-Sieg zu machen). Wir empfehlen jedoch lediglich den Tipp darauf, dass noch ein spätes Tor fällt, so dass man die Wette unabhängig davon, welches Team noch trifft, gewinnt. Die betreffenden Tipps kann man unter anderem hervorragend bei Tipico platzieren. Dort sind stets sehr viele Fußballspiele (selbstverständlich auch die aus den ersten vier englischen Ligen) im Livewetten-Angebot verfügbar und es fällt auch für Deutsche keine Steuer-Abgabe an.

Hier bei Tipico auf Fußball LIVE wetten

Mit Livewetten auf Snooker gewinnen

Strategie: Wetten auf den Frame-Gewinn des favorisierten Spielers während der Tischzeit des Außenseiters

Beim Snooker sinken die Quoten für einen Frame-Gewinn des am Tisch befindlichen Spielers rapide und für den gerade zum Zuschauen gezwungene Akteur werden immens hohe Frame-Sieg-Quoten angeboten. Erfahrungsgemäß schenken die Buchmacher hierbei der konkreten Spielsituation auf dem Tisch viel zu wenig Beachtung. Bei einem komplizierten Bild (hierunter sind ungewöhnliche Spielkonstellationen zu verstehen, die beispielsweise gegeben sind, wenn mehrere Farben nicht auf ihrem angestammten Spot liegen) oder bei einem laufenden Break des generell schwächeren Spielers ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Favorit nochmal an den Tisch kommt und den Frame doch noch für sich entscheiden kann, trotz hoher Quote sehr groß. Denn gerade diesbezüglich trennt sich beim Snooker die Spreu vom Weizen.

Sehr häufig sieht man, dass ein Außenseiter sogar mehrere Frames hintereinander auf dem Weg zum Frame-Gewinn ist, aber jedesmal kurz vor der Entscheidung verschießt oder wegen eines Stellungsfehlers aus seinem Break aussteigen muss. Anschließend gelingt es in schöner Regelmäßigkeit dem Favoriten, den Frame noch zu „stehlen“. Sehr gut geeignet zur Umsetzung unseres dritten Tipps sind beispielsweise die Wettanbieter Mobilebet und Comeon, die regelmäßig Snooker-Livewetten im Angebot haben.

Hier bei Comeon auf Snooker LIVE tippen

Mit Livewetten auf Tennis gewinnen

Strategie: Auf den zurückliegenden, favorisierten Spieler auf Sandplatz wetten

Auf der roten Asche hat ein Break viel weniger Bedeutung als auf schnellen Belägen wie Hartplatz und vor allem Rasen. Außerdem wackelt der Außenseiter häufig nochmal, wenn er zum Satz serviert. Liegt also der Favorit zu einem frühen Zeitpunkt des Satzes mit einem Break zurück und das Match findet bei einem Sandplatzturnier statt, heißt es schnell und entschlossen auf den Satzgewinn des Favoriten setzten. Noch weniger ausschlaggebend sind frühe Breaks in Damen-Matches, da diese nicht so aufschlagstark und häufig äußerst nervenschwach sind. Hier kann man den bei den Herren nur für Sandplätze geltenden Tipp sogar auf schnellere Beläge ausweiten. Denn im Damentennis kam es bereits mehrfach zur Situation, dass der maximale Rückstand von 0:5 0:40 in einem Satz noch aufgeholt wurde. 1995 gelang dies beispielsweise Chanda Rubin in Roland Garros. Und Tara Moore drehte sogar ein 0:6, 0:5 und 30:40 noch zum Sieg.

24 Stunden / 7 Tage – live wird immer gewettet
Livewetten rund um die Uhr – was kann man wann live wetten?

 

Mit Livewetten auf Tennis gewinnen – Teil 2

Strategie: Livewetten auf Spieler während einer Verletzungspause

Beim Tennis werden manchmal Verletzungspausen genommen, die nicht zwingend erforderlich wären. Die Spieler tun dies als taktisches Mittel, um den Rhythmus des Gegners zu brechen. Sobald Verletzungspausen auftreten, sind sehr hohe Quoten auf den (manchmal nur vermeintlich schwerer) verletzten Spieler zu erhalten. Hier ist unser Tipp, ruhig einmal einen kleinen Einsatz auf den Spieler in der Behandlungspause zu platzieren. Denn ist der Spieler tatsächlich schwer verletzt und muss aufgeben, gibt es bei einer ganzen Reihe von Buchmachern den Einsatz retour, so dass man als Sportwetter bei dieser Konstellation nichts verliert, aber sehr viel gewinnen kann.

Betrachtet man nur die bekanntesten Wettanbieter, so ist es sogar eindeutig der Regelfall, dass eine verletzungsbedingte Aufgabe – völlig unabhängig vom Spielstand – zur Annulierung der Livewette führt. Dies ist zum Beispiel bei Bet365, Tipico, Interwetten, Bet-at-home, Betvictor, William Hill, Betway, Comeon und Mobilebet der Fall. Auch bei Sportingbet, Betsson, Bet3000, Unibet, Ladbrokes und Betfair kann man unseren Ratschlag bedenkenlos befolgen, sollte jedoch nur auf den Ausgang des aktuellen Satzes wetten, da dieser als Sonderwette storniert würde. Eine Wette auf den Matchausgang wird jedoch bei den sechs vorgenannten Wettanbietern nach Abschluss des ersten Satzes bei der Aufgabe eines Spielers ausgewertet.

Exot bei den Tenniswetten ist eindeutig Bwin, wo ab dem ersten ausgespielten Punkt keine Annulierung mehr bei Aufgabe eines Spielers erfolgt. Dies ist somit der einzige bekannte Buchmacher, bei dem unser Tipp keine Anwendung finden sollte. Besonders gut anwenden kann man unsere Tipps zum Beispiel bei Bet365, wo das Tennis Livewetten Angebot überragend ist und man selbst auf nahezu jedes Doppel auf ITF-Ebene (ehemals „Future-Turniere“) Livewetten abgeben und gewinnen kann.

Hier bei Bet365 auf Tennis LIVE wetten

Mit Livewetten auf Ski Alpin (Abfahrt) gewinnen

Strategie Abfahrts-Livewetten unter Berücksichtigung von Startnummern und Wetterlage

Bei Abfahrten kommen die besten (beziehungsweise im entsprechenden Disziplin-Weltcup sieben führenden) Fahrer erst mit den Start-Nummern 16-22 auf die Piste. Daher gibt es häufig für den bis dahin Führenden des Rennens überraschenderweise noch sehr gute Quoten auf den Sieg. Hier können sich super Gelegenheiten ergeben, wenn die Witterung für den Führenden spricht. Rennen, die vormittags starten, nehmen häufig die Entwicklung, dass die Piste durch Sonneneinstrahlung mittags – also gegebenenfalls bereits vor dem Start der Top-Favoriten – langsamer wird.

Auch der Wind kann eine große Rolle spielen. So war es beispielsweise bei Max Rauffers Abfahrts-Weltcup-Sieg 2004 in Gröden. Seinerzeit konnte Rauffer den ersten deutschen Herren-Weltcup-Sieg seit 13 Jahren einfahren und profitierte dabei immens von den Witterungsbedingungen. Mit Rückennummer 13 übernahm er die Führung. Trotzdem waren die Siegquoten auf ihn immer noch immens hoch. Doch dann zog kurz nach ihm ein starker Wind auf und alle nach ihm startenden favorisierten Fahrer hatten keine reguläre Sieg-Chance mehr. Bei Freiluftsportarten ist es für Livewetten daher umso wichtiger, sich dass Ereignis stets anzuschauen, um Gewinne mitnehmen zu können.
 

Führt die Doppelbelastung in der Bundesliga zu schwachen Leistungen?
Schneiden Bundesligateams nach Europapokalwochen schlechter ab?

 

Mit Livewetten auf Ski Alpin (Slalom) gewinnen

Strategie: Slalom- und Riesenslalom-Livewetten nach dem ersten Durchgang

Im Slalom und Riesenslalom gibt es nach dem ersten Durchgang häufig sehr hohe Quoten für Siege oder Podest-Platzierungen von Athleten, die nach dem ersten Durchgang nur um Rang 10 herum platziert sind. Doch handelt es sich hierbei um absolute Top-Stars, können die sehr hohen Quoten äußerst lohnenswert sein. Denn es ist unwahrscheinlich, dass die Top-Favoriten in beiden Läufen nicht ihre große Klasse zeigen. Zudem haben sie wegen der umgekehrten Start-Reihenfolge im zweiten Durchgang bessere Pistenbedingungen als die Führenden. So gelang es beispielsweise Marcel Hirscher in Kitzbühel 2019 noch von Rang 9 nach dem ersten Durchgang aufs Sieger-Treppchen (bzeziehungsweise wie er sagen würde „Stockerl“) zu fahren und sich den zweiten Platz zu sichern. Wer trotz Hirschers großem Rückstand nach dem ersten Lauf noch live auf einen Podestplatz von Hirscher gesetzt hatte, wurde mit tollen Quoten belohnt. Sehr gut geeignet für die jüngsten zwei Livewetten Strategien mit hohen Gewinnen ist der Buchmacher Bwin, der bei jedem Ski Alpin Rennen Livewetten im Angebot hat. Auch bei anderen Wintersportarten wie Skispringen hat Bwin ein überdurchschnittliches Livewetten Angebot.

Hier bei Bwin LIVE wetten

Fazit – Mit Livewetten Gewinne steigern

Grundsätzlich sind Livewetten eine tolle und höchst interessante Option. Und zwar nicht nur als „Zeitvertreib“, sondern auch, um das Wettkonto wachsen zu lassen und erfolgreich zu sein. Ist man sich vor einem Sportereignis nicht sicher, auf wen man einen Tipp platzieren sollte, kann man zunächst einmal live den Start des Events verfolgen und dann eine Livewette platzieren. Auch gegen Ende eines Spiels sind noch zahlreiche Livewetten Tipps möglich, da das Platzieren der Wetten stets bis kurz vor Abpfiff drin ist.

Um immer die besten Livewetten-Quoten nutzen zu können, ist natürlich das Registrieren bei mehreren Wettanbietern sinnvoll. So können teilweise deutlich bessere Quoten erhältlich sein, denn nicht alle Buchmacher reagieren zeitgleich. Natürlich wird dadurch das ohnehin bereits sehr auf Schnelligkeit basierende Livewetten noch etwas komplexer, doch dies kann sich lohnen.

Abraten möchten wir davon, Livewetten nur für den Nervenkitzel zu nutzen und Tipps auf Sportarten abzugeben, bei denen man sich nicht auskennt. Auch möchten wir abschließend nochmal dringend empfehlen, das Event, auf welches man Wetten platzieren möchte, live im Stream oder TV zu verfolgen, da man nur auf diesem Wege Kenntnisse erwerben kann, auf die der Wettanbieter vielleicht nicht rechtzeitig reagieren kann. Zudem lässt sich nur so mit der Zeit ein gutes Gefühl und eine gewisse Intuition für wiederkehrende Situationen aufbauen.

Eine Übersicht über alle Sportwetten Empfehlungen, Wetttipps und Strategien finden Sie in unserem Artikel: Wettempfehlungen, Tipps & Strategien in der Übersicht