Ingolstadt vs. Union Berlin, 01.10.2018 – 2. Bundesliga

Nouri mit erfolgreichem Heim-Debüt?

/
Alexander Nouri (Ingolstadt)
Alexander Nouri (Ingolstadt) © GEPA

Germany Ingolstadt vs. Union Berlin Germany 01.10.2018, 20:30 Uhr – 2. Bundesliga (Endergebnis 1:2)

Trainerwechsel sind in der Welt des Fußballs ein interessantes, teilweise unerklärliches Phänomen. Wie häufig hat man es schon gesehen, dass eine Mannschaft, die heute noch kein Bein auf den Boden bekommt, plötzlich morgen mit einem neuen Coach von Sieg zu Sieg eilt. Der Kopf, die mentale Einstellung, vielleicht auch die Motivation scheinen demnach ein großer Bestandteil bei der Leistungsfähigkeit von Fußball-Profis zu sein. Im Herbst beginnt erfahrungsgemäß die Zeit der ersten Trainerentlassungen. Während in der Bundesliga einige Namen wie ein Domenico Tedesco, Tayfun Korkut oder Adi Hütter zumindest wackeln, gab es im Unterhaus schon die ersten Wechsel. Gestartet hat damit Dynamo Dresden. Die Sachsen haben trotz langjähriger Verdienste ihren Aufstiegs-Trainer Uwe Neuhaus vor die Tür gesetzt. Die Verpflichtung von Maik Walpurgis hat sich bisher ausgezahlt.

Auf den nächsten Trainer-Effekt hofft der FC Ingolstadt, der aufgrund einer anhaltenden Negativ-Serie nach dem vergangenen Wochenende Stefan Leitl entlassen hat. Das Debüt in der englischen Woche von Alexander Nouri war schon sehr vielversprechend. Beim Spitzenreiter Köln führten die Schanzer lange, ehe sie am Ende doch noch eine unglückliche 1:2-Pleite hinnehmen mussten. Nun will Nouri mit seiner Truppe einen erfolgreichen Start zuhause hinlegen. Der Gegner für Ingolstadt ist mit Union Berlin erneut sehr prominent und Wetten bei dieser Partie haben es in sich. Es gilt nicht nur wie sonst die Form der beiden Teams zu bewerten, sondern eben auch einzuschätzen, wie schnell Alexander Nouri die Köpfe seiner Schützlinge frei bekommt. Bevor ein abschließendes Fazit gezogen werden kann, schauen wir uns sowohl den FC Ingolstadt, als auch Union Berlin genauer an. Bei Ingolstadt vs. Union Berlin sind die Wettquoten vor Spielbeginn ein wichtiger Indikator. Es ist zu erkennen, dass der Gastgeber trotz der schwachen Bilanz zuletzt als Favorit bei den Buchmachern gehandelt wird. Um 20:30 Uhr am Montagabend wird sich zeigen, ob dies auch gerechtfertigt ist.

Ingolstadt vs. Union Berlin – Beste Quoten * – 2. Bundesliga

Germany Sieg Ingolstadt: 2.40 @Bet3000
Unentschieden: 3.30 @Betvictor
Germany Sieg Union Berlin: 3.10 @Bet365

(Wettquoten vom 01.10.2018, 06:30 Uhr)

Bei Bet3000 auf die 2. Liga wetten!

Germany Ingolstadt – Statistik & aktuelle Form

Ingolstadt Logo

Der FC Ingolstadt ist in diese – ebenso wie in die vorherige Saison der 2. Liga – als einer der großen Aufstiegsfavoriten gegangen. Kein Wunder, schließlich ist der Kader nominell besser besetzt als bei den meisten anderen 17 Klubs. Wenn überhaupt können die Absteiger aus Köln und Hamburg mithalten. Das Problem aus Sicht der Oberbayern ist also nicht die fehlende spielerische Qualität, sondern die fehlende Umsetzung auf dem Rasen. Wie schon vor einem Jahr misslang der Saisonstart vollkommen. Damals musste Maik Walpurgis dran glauben und seinen Hut auf der Trainerbank nehmen, diesmal ist es Stefan Leitl.

Der ehemalige Profi der Schanzer hatte zwar sowohl beim Anhang, als auch bei seinen Vorgesetzten einen großen Kredit, doch die Leistungen der vergangenen Wochen ließ den Bossen fast keine andere Wahl, als die Reißleine zu ziehen. Partien wie das 0:6 in Bochum waren einfach nur blamabel und weit weg von dem, was sich der Verein für die laufende Spielzeit vorgenommen hatte. Die Heim-Niederlage am letzten Wochenende gegen St. Pauli brachte das Fass zum Überlaufen. Alexander Nouri, der zuletzt bei Werder Bremen Bundesliga-Luft schnuppern durfte, soll es nun richten. Sein Start in Köln war schon mal vielversprechend. Die Spieler des FCI zeigten eine ganz andere Körpersprache als in den Begegnungen zuvor und so wäre ein Erfolgserlebnis in der Domstadt oder zumindest ein Punkt für die Gäste absolut verdient gewesen.

Nach dem Führungstreffer von Sonny Kittel sah es lange Zeit auch sehr gut aus, ehe einmal mehr Simon Terodde den Unterschied für den 1. FC Köln ausmachte. Der Angreifer bestätigte seine überragende Verfassung und sorgte mit einem Doppelpack für die Wende und den Dreier der Rheinländer.7:4 Schüsse aufs Tor, 7:5 Ecken – die Zahlen belegen, dass Ingolstadt absolut gleichwertig, teilweise sogar einen Tick besser war. Nouri hat also scheinbar die richtigen Stellschrauben gefunden, an denen er drehen muss. Gegen die Eisernen am Montag will er sich mit seiner Mannschaft diesmal auch mit Punkten belohnen und am liebsten seinen ersten Heim-Dreier bejubeln. Personell lässt sich Nouri nicht in die Karten schauen und man darf gespannt sein, was sich der neue Coach einfallen lässt. Grundsätzlich hat er nach dem guten Auftritt in Köln nicht zwingend einen Grund, viele Veränderungen in der Startformation vorzunehmen.

Voraussichtliche Aufstellung von Ingolstadt:
Gikiewicz – Lenz, Hübner, Friedrich, Trimmel – Prömel, Schmiedebach, Gogia, Hedlund, Zulj – Andersson

Letzte Spiele von Ingolstadt:
25.09.2018 – Köln vs. FC Ingolstadt 2:1 (2. Bundesliga)
21.09.2018 – FC Ingolstadt vs. St. Pauli 0:1 (2. Bundesliga)
16.09.2018 – Bochum vs. FC Ingolstadt 6:0 (2. Bundesliga)
31.08.2018 – FC Ingolstadt vs. Aue 3:2 (2. Bundesliga)
25.08.2018 – Magdeburg vs. FC Ingolstadt 1:1 (2. Bundesliga)

 

Bleibt Celta Vigo daheim weiter ungeschlagen?
Celta Vigo vs. Getafe, 01.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Union Berlin – Statistik & aktuelle Form

Union Berlin Logo

Union Berlin hat den Trainerwechsel schon im Vorfeld der Spielzeit vollzogen und mit Urs Fischer einen neuen Mann an der Seitenlinie nach der vergangenen, schwachen Spielzeit verpflichtet. Die Eisernen träumen genau wie der FC Ingolstadt vom Aufstieg in die Fußball-Bundesliga und sind im Gegensatz zu den Schanzern nach sieben absolvierten Partien auch auf Kurs. Union hat noch kein einziges Spiel verloren und ist in der Spitzengruppe mit dabei. Ein Sieg am Montag könnte die Köpenicker bis auf den zweiten Platz nach vorne bringen. Das Erfolgsgeheimnis ist die neu gewonnene defensive Stabilität.

Mit nur fünf Gegentoren hat der Hauptstadt-Klub die beste Abwehr in Liga 2. Offensiv haperte es dagegen manchmal, weshalb auch schon einige Remis zu Buche stehen. Die große Hoffnung, dass sich dies wieder ändert, trägt den Namen Sebastian. Der Angreifer fehlte nach seinem Achillessehnenriss lange Zeit verletzungsbedingt. Unter der Woche kam es dann zum lang ersehnten Comeback gegen Holstein Kiel und Polter sollte direkt für ein absolutes Highlight sorgen. Als in der 76. Minute beim Stand von 0:0 an der Alten Försterei alles nach einer Punkteteilung mit den Störchen aussah, wurde Polter von Coach Fischer eingewechselt.

Grischa Prömel war es wenige Minuten später, der den Führungstreffer für Eisern Union erzielte, ehe Polter für den krönenden Abschluss sorgte. In der Nachspielzeit traf der Stürmer per wunderschönen Fallrückzieher zum 2:0 – die Entscheidung. Nach dem Schlusspfiff blieb Polter unter Tränen auf dem Spielfeld liegen und wurde noch lange von den Fans gefeiert. Mit dem alten und neuen Hoffnungsträger reisen die Berliner mit breiter Brust am Montag nach Ingolstadt. Es gibt, wenn alle Spieler nach der harten englischen Woche noch genug Körner haben, bei den Gästen keinen Anlass dazu, personelle Rochaden vorzunehmen. Für Polter kommt ein Einsatz von Beginn an wohl immer noch zu früh. Er dürfte demnach wieder die Rolle des Jokers einnehmen.

Voraussichtliche Aufstellung von Union Berlin:
Knaller – Schrök, Matip, Galvao, Otavio – Pledl, Krauße, Gimber, Kittel – Benschop, Lezcano

Letzte Spiele von Union Berlin:
25.09.2018 – Union Berlin vs. Kiel 2:0 (2. Bundesliga)
22.09.2018 – Bielefeld vs. Union Berlin 1:1 (2. Bundesliga)
14.09.2018 – Union Berlin vs. Duisburg 2:2 (2. Bundesliga)
05.09.2018 – Union Berlin vs. Grasshoppers 3:3 (Freundschaftsspiel)
02.09.2018 – SV Sandhausen vs. Union Berlin 0:0 (2. Bundesliga)

 

Zahas Palace zu Gast bei heimstarken Cherries
Bournemouth vs. Crystal Palace, 01.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Ingolstadt vs. Union Berlin Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Beim Blick auf das H2h zwischen Ingolstadt und Union Berlin sind Wetten auf ein Unentschieden wohl eine gute Idee. In sieben der 13 Partien zwischen den Vereinen, also in über der Hälfte der Fälle, gab es keinen Sieger. Mit 3:3 ist die Sieg-Bilanz zudem völlig ausgeglichen. In der Vorsaison waren die Schanzer im letzten Duell etwas erfolgreicher. Sie siegten in der Rückrunde an der Alten Försterei mit 2:1. Leipertz und Lezcano drehten die Partie nach einem Treffer von Steven Skrzybski um. Das Hinspiel dagegen war ein Festtag für die Eisernen. Am ersten Spieltag siegten sie in Ingolstadt mit 1:0 durch ein Tor von Trimmel und waren damit mitverantwortlich für den katastrophalen Saisonstart beim FCI, der schlussendlich mit der Trainer-Entlassung endete.

Prognose & Wettbasis-Trend Germany Ingolstadt vs. Union Berlin Germany

Weshalb sind zwischen Ingolstadt und Union Berlin die Wettquoten so eindeutig zu Gunsten der Hausherren verteilt? An der Tabellenplatzierung kann es nicht liegen, schließlich trifft der Tabellenzweite vor dem Spieltag auf den derzeit Vorletzten im Tableau. Die Form spricht ebenfalls deutlich mehr für die Eisernen. Natürlich spielt der Trainer-Wechsel bei den Schanzern eine große Rolle und auch die Leistung der Oberbayern unter der Woche in Köln. Wenn Nouri seine Mannschaft auch am Montag wieder so gut einstellt wie in der Domstadt, dann ist ein Heim-Dreier auf alle Fälle möglich. Genauso aber ist den Gästen aus der Hauptstadt zuzutrauen, dass sie die drei Zähler aus dem Audi-Sportpark entführen. Hinter dem Nervenkostüm der Gastgeber steht noch immer ein Fragezeichen und es ist zum Beispiel unklar, wie der FCI mit einem frühen Rückstand umgehen würde. Union ist noch komplett ungeschlagen und defensiv unheimlich stabil. Auch wenn die Hausherren qualitativ vielleicht einen Tick besser einzuschätzen sind und auch die Moral nach dem Trainer-Wechsel wieder zu stimmen scheint, so gibt es zu viele der Fragezeichen bei der Heim-Mannschaft, was uns eher zu Wetten auf die Gäste tendieren lässt.

 

Key-Facts – Ingolstadt vs. Union Berlin Wetten

  • Alexander Norui bestreitet sein erstes Heimspiel auf der Ingolstädter Bank
  • Die Gäste sind noch ungeschlagen in dieser Saison und haben die wenigsten Gegentore kassiert
  • Mit Sebastian Polter hat der Top-Angreifer unter der Woche ein fulminantes Comeback hingelegt

 

Die Köpenicker können befreit aufspielen und haben bei weitem keinen so großen Druck für die Schützlinge von Alexander Nouri. Außerdem sitzt mit Sebastian Polter ein Mann auf der Bank, der je nach Spielstand sicherlich ins Spiel kommen wird und dieses zu jeder Zeit entscheiden kann. Zwischen Ingolstadt und Union Berlin ist ein kleiner Einsatz auf die hohen Wettquoten des Auswärtssieges gewiss keine schlechte Idee. Auf alle Fälle dürfen sich die Zuschauer im Audi-Sportpark auf ein echtes Spitzenspiel freuen, welches qualitativ für ein Zweitligaspiel viel zu bieten hat.
 

 

Germany Ingolstadt vs. Union Berlin Germany – Beste Wettquoten * 01.10.2018

Germany Sieg Ingolstadt: 2.40 @Bet3000
Unentschieden: 3.30 @Betvictor
Germany Sieg Union Berlin: 3.10 @Bet365

(Wettquoten vom 01.10.2018, 06:30 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Ingolstadt / Unentschieden / Sieg Union Berlin:

1: 40%
X: 29%
2: 31%

Germany Ingolstadt vs. Union Berlin Germany – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2,00 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1,80 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,80 @Bet365
NEIN: 1,90 @Bet365

Bei Bet365 auf die 2. Liga wetten!

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland 2. Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).CONTENT :

2. Bundesliga Spiele vom 28.09. - 01.10.2018 (8. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
28.09./18:30 de Kiel - Darmstadt 4:2 2. Bundesliga 8. Spieltag
28.09./18:30 de Bielefeld - Köln 1:3 2. Bundesliga 8. Spieltag
29.09./13:00 de Duisburg - Regensburg 1:3 2. Bundesliga 8. Spieltag
29.09./13:00 de Heidenheim - Bochum 3:2 2. Bundesliga 8. Spieltag
29.09./13:00 de Paderborn - Aue 1:0 2. Bundesliga 8. Spieltag
30.09./13:30 de HSV - St. Pauli 0:0 2. Bundesliga 8. Spieltag
30.09./13:30 de Sandhausen - Magdeburg 0:1 2. Bundesliga 8. Spieltag
30.09./13:30 de Dresden - Fürth 0:1 2. Bundesliga 8. Spieltag
01.10./20:30 de Ingolstadt - Union Berlin 1:2 2. Bundesliga 8. Spieltag