ESports- Infos & neue Spiele

Welche Games sind die eSports-Hits der Zukunft?

/
Esports Wetten
Esports © Iryna -Tiumentseva - Fotol

ESPORTS – Infos, neue Games & Wetten

In den vergangenen Jahren hat sich der eSport zu einem Massenphänomen entwickelt. Der Trend, professionellen Spielern zuzusehen, anstatt selbst zu spielen hat sich festgesetzt. Während die Preisgelder und abgehaltenen Events zunehmen, steigt die Zahl der Zuschauer stetig. Beim „The International“ – Event von Dota 2 wurde ein Preisgeld von über 24 Millionen Euro ausgeschüttet und die LoL-WM 2016 hatte insgesamt über 43 Millionen Zuschauer. Mehr und mehr findet der virtuelle Sport den Weg zur Beliebtheit und auch bekannte Sportvereine reagieren und stellen eSports-Teams auf oder verpflichten Einzelspieler.

Anders als zeitlose Ballsportarten wie Fußball oder Tennis haben Computerspiele eine Art natürliche Lebensdauer. Ein PC-Game verliert mit der Zeit an Interesse und es ist kaum möglich, dies zu verhindern. Durch Anpassungen und Erweiterungen wird die Lebensdauer verlängert, jedoch kann dieser Prozess nicht ewig fortdauern. Die Entwickler bringen stets neue Spiele-Titel heraus, die künftig großes Potenzial in der Welt des eSports haben. In diesem Artikel möchte die Wettbasis einige neue eSportstitel vorstellen.
 

eSport Wetten – Ab sofort auf Wettbasis.com
Esport Wetten ab sofort auf Wettbasis.com!

 

eSports – etablierte Games

Auf die bereits populären und etablierten eSports-Titel wird in diesem Artikel nur kurz eingegangen:

Counter Strike

Als ältestes Spiel und Vorbote des eSports ist Counter Strike zu nennen. Der startegische Ego-Shooter ist seit Jahren eines der beliebtesten Games im eSport. Der Shooter erfordert sowohl Spielverständnis, als auch Taktik und gute Reflexe. In Fünferteams treten die Spieler auf verschiedenen Karten gegeneinander an. Auf der einen Seite agiert eine sogenannte Terroreinheit, die versucht eine Bombe zu platzieren. Der Gegenspieler ist die Anti-Terroreinheit, die dies verhindern wollen oder die Bombe entschärfen müssen. Ein weiterer Weg zum Sieg ist das Ausschalten aller Gegner. Mittlerweile wird Counter Strike Global Offensive (kurz CS:GO) weltweit im e-Sports-Bereich gespielt.

League of Legends

Das Spiel mit den aktuell meisten Spielern weltweit ist League of Legends (LoL). Bei LoL handelt es sich um ein MOBA, was „Mobile Online Battle Arena“ bedeutet. Auf einer strategischen Karte wählt der Spieler einen von über 100 Charakteren mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Funktionen, um die Basis des Gegners zu zerstören. Ebenfalls in Fünferteams geht es um Taktik und Teamspiel, aber auch individuelles Talent und Reaktion.

Dota 2

Ähnlich wie LoL ist das Spiel Dota 2, welches ebenfalls ein MOBA-Game ist und auf demselben Grundprinzip basiert. Seit Jahren spalten diese beiden Games die Fan-Lager. Nur kleine Spielmechaniken und die Grafik unterscheiden die beiden Spiele.

Starcraft 2

Das Strategiespiel Starcraft wurde vom US-amerikanischen Unternehmen Blizzard entwickelt und ist seit 1998 ein beliebter Titel. Der Klassiker gehört zur Kategorie der Echtzeit-Strategie-Spiele und der Spieler steuert nicht nur eine Figur, sondern eine ganze Armee. In einer futuristischen Welt spielt man eine der drei verfügbaren Alienrassen, fördert Rohstoffe und bildet Einheiten aus, um den Gegner zu vernichten. Dabei geht es besonders um Taktik und Strategie. Alle Einheiten verfügen über spezielle Fähigkeiten, Stärken und Schwächen. Auch das Aufrechterhalten des Ressourceneinkommens ist wichtig, da die Ressourcen nicht endlos verfügbar sind. Im Jahr 2010 veröffentlichte Blizzard den Nachfolger Starcraft 2, mit besserer Grafik und einigen neuen Einheiten und Mechaniken im Spiel.

Wer mehr zu diesen Spiele-Titeln erfahren möchte, findet bei der Wettbasis zahlreiche Informationen. Einerseits zum Esport allgemein, doch andererseits auch zum Klassiker League of Legends!

Neue eSports-Games – Infos, Szene & Wetten

Neben diesen bereits erfolgreichen eSports-Titeln, gibt es auch einige neue Spiele, die in den letzten Monaten an Bedeutung gewonnen haben. Gefragt sind besonders MOBAs, von denen immer mehr auf dem Markt erscheinen. Doch auch Ego-Shooter sind keineswegs von der Bildfläche verschwunden.

Heroes of the Storm

Die nordamerikanische Firma Blizzard gehört zu den erfolgreichsten Spielentwicklern aller Zeiten. Neben den klassischen Spielen wie Starcraft und World of Warcraft fand auch das Kartenspiel Hearthstone großen Erfolg. Lange Zeit wurde ein eigenes MOBA von Blizzard erwartet. Im Sommer 2015 wurden diese Erwartungen mit dem Spiel Heroes of the Storm (HotS) erfüllt.

HotS – Blizzards MOBA

Ähnlich wie bei LoL steuert man auch bei HotS einen von vielen Charakteren aus den verschiedenen Blizzard-Universen (Warcraft, Starcraft, Diablo und viele mehr), um die gegnerischen Helden zu töten und deren Basis zu zerstören. Im Fünf-gegen Fünf-Modus geht es darum, die Fähigkeiten seines Charakters zu beherrschen und die Oberhand über die Gegner zu gewinnen.

Der große Unterschied ist das Goldsystem. Bei HotS gibt es kein Gold und somit auch keine Items, stattdessen erhält das komplette Team Erfahrung, wenn man Gegner tötet oder wichtige Gebäude zerstört. Dadurch kann man neue Fähigkeiten erlernen oder bereits erlernte verbessern. Diese Mechanik unterscheidet das Spiel sehr stark von LoL und Dota 2. Es geht also mehr um das Teamspiel, als individuelles Können. Außerdem gibt es viele unterschiedliche Karten, mit verschiedenen Monstern und Spielmechaniken, die einem helfen das Spiel zu gewinnen. Es scheint also mehr Abwechslung als bei LoL vorhanden zu sein. Über zehn verschiedene Karten stehen bereits zur Verfügung und es werden stetig mehr. Blizzard brachte vor kurzem ein Update heraus, genannt Heroes oft he Storm 2.0, welches mehrere Neuerungen im Spiel, aber auch ein Belohnungs-und Fortschrittsystem eingeführt hat.

HotS – eSports & Events

Bezüglich der eSportsszene ist HotS noch in der Findungsphase. Zwar gibt es seit längerer Zeit Teams und Turniere, jedoch reicht die Popularität noch lange nicht an Spiele wie LoL oder Dota heran. Dies liegt zum einen an der Konkurrenz, da immer mehr MOBAs entwickelt und veröffentlicht werden und zum anderen daran, dass LoL und Dota bereits beliebt und bekannt sind und nur wenige Spieler ihre „Wohlfühlzone“ für ein anderes MOBA verlassen.
Dennoch haben bekannte eSports-Organisationen wie Fnatic und Dignitas aus Europa, Tempo Storm aus Nordamerika oder MVP aus Südkorea bereits Profiteams.

Unter dem Namen HGC (HotS Global Champions) wird über das Jahr verteilt eine Art Weltmeisterschaft abgehalten. Ähnlich wie bei LoL werden in wöchentlichen Ligaspielen die Champions der einzelnen Regionen ermittelt, welche zum Jahresende im internationalen Vergleich, den HGC-Grand Finals, ihre Region vertreten. Diese finden Ende Oktober statt, der Sieger wird der amtierende Champion und gewinnt stattliche 500.000 USD. Abgehalten wird das Event bei der Blizzcon in Anaheim.

Bezüglich des Wettangebots ist HotS nicht sehr gut vertreten. Momentan gibt es hauptsächlich auf bet365 und betway ein schmales Wettangebot, kleinere Wettanbieter vernachlässigen HotS bisher noch.
 

Was es bei Wetten auf Esport zu beachten gilt
League of Legends Esports Wetten – Infos, Tipps & Tricks

 

PlayerUnknown´s Battlegrounds

Ein sehr neues Spiel im eSports ist der Survival-Shooter PlayerUnknown´s Battlegrounds. Der brandneue Hit zählt zu den „Battle-Royale“-Spielen und stammt vom selben Entwickler der beliebten DayZ-Mod. Darauf beruht auch der eigenartige Name des Spiels, da der Entwickler den Spielernamen Playerunknown trägt. Erst am 23. März 2017 wurde das Spiel veröffentlicht und besitzt bereits jetzt eine breite Fanbase.

PlayerUnknown´s Battlegrounds – Wer steht zuletzt?

Bei PUBG geht es in erster Linie darum zu überleben. Über 100 Spieler werden über einer Insel per Fallschirm abgeworfen, ohne Ausrüstung oder Sonstiges. Nun geht es darum, Waffen und Gegenstände zu finden, Gegner auszuschalten und dabei nicht zu sterben. Wer am Ende noch steht gewinnt das Match. Dabei kann das Spiel zwischen Ego- oder Schultermodus wechseln. Um Feiglinge zu bestrafen gibt es eine Art Barriere um das Spielfeld herum, die mit der Spieldauer immer enger wird. Befindet sich ein Spieler außerhalb der Barriere erleidet er Schaden, bis er schließlich stirbt, um zu vermeiden, dass Spieler gewinnen ohne ihren Kontrahenten gegenüberzutreten. Klingt ziemlich simpel und so ist es auch, dennoch finden die „Battle-Royale“-Spiele viel Resonanz beim Publikum und der Hype um PUBG könnte kaum größer sein. Auf Plattformen wie Twitch steht POBG oftmals auf Platz eins bezüglich der Zuschauerzahlen und macht Spielen wie LoL oder Hearthstone große Konkurrenz.

PUBG – eSports

Die eSportsszene des noch sehr jungen Spiels, PUBG, befindet sich momentan im Aufbau. In Viererteams treten die Spieler zum Wettstreit ums Überleben gegen andere Teams an. Explosionsartig schnappten sich eSportsorganisationen wie TSM, Cloud9 und Alliance talentierte Spieler und gründeten wettkampffähige Teams. Vor kurzem wurde das erste offizielle Turnier bei der Gamescom im Namen der ESL (Electronic Sports League) abgehalten. Mehr als 400.000 Zuschauer verfolgten das Event über Twitch, allerdings gab es mehrere Probleme.

Zum einen verpasste es die Regie, die wichtigen Momente im Spiel einzufangen, viele der ersten Tötungen wurden nicht erfasst, was zu Frust und Langeweile bei den Zuschauern führte. Viele Teams spielten darauf, das Kampfgeschehen zu meiden und nur wenig Feindkontakt zu haben, um den Sieg zu erringen. Dadurch wurde die Unterhaltung und Fairness ebenfalls gedämpft. Am Ende siegte ein Spieler von 100 Teilnehmern, der nur vier Feinde ausgeschaltet hatte.[pullquote align=“right“ cite=“PD Changhan Kim“]We will display the correct number of views for the first day[of the Tournament] once we collect the data later, but we estimate having about 21 million unofficial viewers including those of China, and half a million views on all Twitch channels[/pullquote]

Die Turnierregeln müssen also noch überarbeitet und modifiziert werden, um auch den Zuschauern das Spiel zu versüßen und mehr Spannung in die Spiele zu bringen. Das nächste Turnier wird bei den IEM Oakland ausgetragen, dort werden 20 Teams in acht Spielen um den Turniersieg streiten. Die Teams bekommen Punkte, bezüglich ihrer Platzierung zum Spielende, aber auch Tötungen werden belohnt, um die Probleme des ersten Turniers auszumerzen. Bereits acht Teams sind qualifiziert, darunter befinden sich unter anderem TSM, Alliance, sowie Team Liquid und Luminosity. Im Preispool befinden sich 200.000 Dollar und wir erwarten, dass dieses Turnier der Startschuss für eine erfolgreiche Zukunft des „Battle-Royale“-Spiels ist.[pullquote align=“right“ cite=“PD Changhan Kim“]Most of the feedback was about the score system and the ruleset; an example would be increasing the score for the kills[/pullquote]

Bei PUBG sind die Wettanbieter sehr bemüht, bei den großen Wettanbietern kann man bereits Tipps abgeben, obwohl das Spiel noch sehr jung ist. Dies ist ein gutes Zeichen und voraussichtlich werden auch kleinere Wettanbieter in Zukunft nachziehen.

Overwatch

Overwatch ist ein weiteres neues Spiel aus dem Hause Blizzard, welches sich seit Mai 2016 auf dem Markt befindet. Mit Overwatch erschuf Blizzard neben Warcraft, Diablo und Starcraft ein weiteres Universum für ihr Spiel. Der Shooter erhielt Topbewertungen und wurde mit großem Interesse von den Spielern angenommen.

Overwatch – MOBA-Shooter

Overwatch gehört in die Kategorie der teambasierten „Egoshooter“, hat aber einige strategische Ansätze und Eigenschaften eines MOBAs. Damit entflieht es den bisherigen Genres und bildet eine eigene Nische, was einen Konkurrenzkampf verhindert. Die Steuerung des Spiels gleicht der eines Shooters, wie zum Beispiel Counter Strike. Allerdings gibt es keine verschiedenen Waffen, sondern einzigartige Charaktere, mit bestimmten Eigenschaften, Spezialfähigkeiten und Waffenarsenalen, ähnlich wie bei League of Legends. Durch diese Mechanik schafft es Blizzard die Spielmechaniken eines Shooters mit denen eins MOBAs zu vereinen. Dadurch kann Blizzard das Spiel mit neuen Charakteren, Karten und Updates aufregend und spannend halten.

Bei Overwatch gibt es viele Charaktere, die eine von vier Rollen im Team übernehmen können. Es gibt offensive Charaktere, die viel Schaden verursachen, Defensive für das Halten und Verteidigen von Stützpunkten, Tanks, die viel Schaden einstecken können und Unterstützer, die ihren Verbündeten beistehen. Ein Team besteht meist aus sechs Spielern.

Zusätzlich gibt es verschiedene Spielmodi. Dabei geht es stets um das Erobern oder Verteidigen von Stützpunkten oder Flaggen, oder darum Gegner auszuschalten, zum Beispiel im Deathmatch oder Arena-Modus. Für jeden Modus gibt es verschiedene Spielkarten, um Abwechslung in das Spiel zu bringen.
Bei der Steuerung greift der Spieler auf gezielte Schüsse per Mausklick, als auch verschiedene Spezialattacken, welche durch Tasten aktiviert werden, zurück. Auch Overwatch bietet viel Abwechslung und es erfordert sehr viel Hingabe und Zeit, um sich im Spiel auszukennen. Durch das Zielen, die verschiedenen Spielmodi und Charaktere, sowie Spezialfähigkeiten wirkt das Spiel sehr komplex, aber auch interessant, taktisch und anspruchsvoll.

Overwatch – eSport-Szene

Ähnlich wie die anderen vorgestellten Games befindet sich auch Overwatch bezüglich der eSports-Szene noch im Aufbau. Bisher gibt es bei Overwatch ausschließlich Turniere und kleinere Events. [pullquote align=“right“ cite=“Mike Morhaime, CEO Blizzard“]We’re at a tipping point for esports and we look forward to helping usher in a new era of competition-based entertainment. As we open the doors of Blizzard Arena Los Angeles and welcome fans from around the world[/pullquote]

Allerdings hat Blizzard bereits Pläne für 2018. Die sogenannte „Overwatch League“ (kurz OWL) startet im nächsten Jahr. Verschiedene Teams, aus den USA, aber auch China, Südkorea, Südostasien und Europa stellen Teams und spielen in Stadien in ihrer Heimatstadt. Bekannte eSports-Organisationen wie Cloud9 und Immortals sind bereits eingestiegen, aber auch Football Teams, wie die New England Patriots haben sich einen Platz gesichert.
Dabei bestehen die Teams aus sechs bis zwölf Spielern. Blizzard versucht ein stabiles Umfeld für die Teams und Profispieler zu schaffen und fördert dementsprechend ihr Projekt, die OWL. Mit dem Startschuss der OWL erwarten wir einen deutlichen Anstieg des Popularität des Overwatch-eSports.

Für Overwatch gibt es bereits ein solides Wettangebot. Fast alle Wettanbieter haben das Spiel im Wettangebot, mit dem Start der OWL wird sich der Fokus auf Overwatch verstärken.
 

Infos und Daten zu allen LoL-Esportsevents eines Jahres!
Lol Esports Übersicht Ligasystem & Events – Wettbasis.com Ratgeber

 

eSports – Ausblick & Fazit

Für das kommende Jahr erwarten wir, dass sich die Klassiker LoL, Dota 2 und CS:GO im Esports an der Spitze halten. Besonders bei LoL sind die Zuschauerzahlen in den vergangenen Jahren stets angestiegen. Ab 2018 finden jedoch große Veränderungen im LoL-eSport statt, die eventuell einige Fans abschrecken werden.

Key-Facts – neue eSports-Games

  • Ab 2018 startet die neu gegründete „Overwatch League“ von Blizzard
  • PUBG überholte sogar LoL bezüglich der Zuschauerzahlen auf Twitch
  • Wettanbieter wie bet365 und betway verfügen bereits über ein Wettangebot zu HotS, PUBG und Overwatch

 

Vielversprechend sind PUBG und Overwatch. Beide Games haben bei den Fans und Spielern eingeschlagen und erreichen hohe Spieler-und Zuschauerzahlen. Ab 2018, mit dem Start der OWL, könnte Blizzards neuer Hit Titeln wie LoL und Dota 2 durchaus Konkurrenz machen.

Bei PUBG geht es  darum, die Turniere fair und aufregend für die Fans zu gestalten. Der erste Härtetest ist das Turnier bei den IEM Oakland im November. Allgemein ist das Spiel sehr beliebt und viele Fans schauen bereits jetzt ihren Idolen beim Spielen zu.

Das MOBA Heroes of the Storm wird es weiterhin schwer haben, sich gegen Dota 2 und LoL zu behaupten. Blizzards Interpretation ist im Vergleich zu Dota 2 und LoL weniger anspruchsvoll und später auf dem Markt erschienen.

Auch die Wettanbieter reagieren auf die neuen eSports-Games, für Overwatch und HotS werden bei Turnieren Wetten angeboten, ebenso für PUBG. In Zukunft erwarten wir mehr spezifische Wetten zu den Spielen und auch mehr Events.

 
Eine Übersicht über alle Empfehlungen, Tipps & Strategien für Esports Wetten finden Sie in unserem Artikel: Esports Wetten – Infos, Games & Esports Wettanbieter