Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

EM 2024 News

EM Tickets kaufen: Preise, Bestellung, Kategorien & Verkaufsphasen

Steffen Peters  7. Februar 2024
EM Tickets 2024 kaufen bestellen Preise
EM 2024 Tickets können ab dem Tag der Deutschen Einheit bestellt werden. (© IMAGO / Stefan Zeitz)

Verkaufsstart für die EM 2024 Tickets am Tag der Deutschen Einheit! Die Heim-EM in Deutschland steht damit endlich im unmittelbaren Fokus der Fußballfans.

Welche Arten von Tickets für die EM 2024 stehen zur Verfügung, wie kann man EM Tickets bestellen, und welche Kosten sind mit den EM 2024 Eintrittskarten verbunden?

Alle Informationen rund um die EM Tickets, inklusive Verkaufsstart- und Phasen, Kategorien, Preisen, Datum, Ticketoptionen, einer Erklärung des Anmelde- und Bewerbungsverfahrens und den zehn Stadien gibt es hier.

 

EM 2024 Tickets: Alles Wichtige im Überblick

Produkt: EM 2024 Tickets
Event: EM-Endrunde in Deutschland
Verkaufsstart: 3. Oktober 2023
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Preise: Zwischen 30€ und 2.000€
Bestellung: uefa.com

 

Ab wann kann ich EM Tickets für die EURO 2024 in Deutschland kaufen?

Wer EM Tickets kaufen möchte, muss sich für den Verkaufsstart im Normalfall nicht extra frei nehmen. Denn für alle Fußballfans in Deutschland gibt es beste Nachrichten.

Das Kaufen von EM Karten ist bereits ab dem 3. Oktober 2023 möglich. In Deutschland sind dann die meisten zuhause, weil der Tag der Deutschen Einheit gefeiert wird.

Vorverkaufsstart war um 14:00 Uhr. Insgesamt 23 Tage lang können Interessierte Karten bestellen, ehe die erste Verkaufsphase am 26. Oktober 2023 wieder beendet ist.

Doch EM 2024 Tickets können auch danach weiter bestellt werden. Am 4. Dezember 2023 beginnt die zweite Verkaufsphase. Zwei Tage zuvor findet auch die Auslosung der EM-Endrunde statt.

Nach dem Ende der EM Qualifikation 2024 können ab März oder April 2024 in der dritten Verkaufsphase weiterhin Bestellungen abgegeben werden.

Der Zeitpunkt der Anfrage in den jeweiligen Verkaufsphasen ist nicht entscheidend. Die Tickets werden im Fall einer (sehr wahrscheinlichen) Überbuchung verlost, nicht auf First-Come-First-Serve-Basis verteilt.

 

10 EM-Stadien im Check

 

Wie hoch sind die EM Ticket Preise und welche Kategorien gibt es?

Seit der WM 2006 ist die EM 2024 die größte Fußballveranstaltung in Deutschland. Auf die EM Ticket Preise wirkt sich dies jedoch nur bedingt aus.

Denn bereits ab 30 Euro können Fans in der Vorrunde live in den deutschen Stadien dabei sein. Möglich macht das die günstigste der vier Kategorien namens “Fans First”.

Eine Ausnahme stellt das EM 2024 Eröffnungsspiel in München da, für das Tickets ab 50 Euro verfügbar sind. Schließlich gibt es nicht nur ein deutsches Heimspiel, sondern auch die offizielle Zeremonie.

Sogar beim Finale belaufen sich die Kosten für die günstigen Plätze hinter den Toren auf 95 Euro. Allerdings kann es natürlich auch deutlich teurer werden.

Für die Kategorien 3, 2 und 1 müssen die Zuschauer deutlich mehr Geld ausgeben. In der Vorrunde kosten die Tickets dort 60€, 150€ sowie 200€. Im Turnierverlauf werden sie jede Runde teurer.

 

EM Ticketpreise im Überblick

  • Kategorie Fans First: Gruppenphase 30 Euro, Eröffnungsspiel 50, Achtelfinale 50, Viertelfinale 60, Halbfinale 80, Finale 95
  • Kategorie 3: Gruppenphase 60 Euro, Eröffnungsspiel 195, Achtelfinale 85, Viertelfinale 100, Halbfinale 195, Finale 300
  • Kategorie 2: Gruppenphase 150 Euro, Eröffnungsspiel 400, Achtelfinale 175, Viertelfinale 200, Halbfinale 400, Finale 600
  • Kategorie 1: Gruppenphase 200 Euro, Eröffnungsspiel 600, Achtelfinale 250, Viertelfinale 300, Halbfinale 600, Finale 1000
  • Kategorie 1 – Premium: Gruppenphase 400 Euro, Eröffnungsspiel 900, Achtelfinale 500, Viertelfinale 700, Halbfinale 900, Finale 2000

 

Wie viele EM Tickets gibt es überhaupt?

Insgesamt 2,7 Millionen Karten gibt es für die EM-Spiele in der Bundesrepublik. Von diesen gelangen 1,2 Millionen in den freien Verkauf an die Fans aus Europa und aller Welt.

Eine Million Tickets wird direkt an die Verbände abgegeben, während die übrigen 500.000 Tickets an die UEFA und deren Sponsoren abgegeben werden.

Bis zu 100€ Bonus
  • 18+
  • AGB gelten

 

Welche EM Karten kann man kaufen?

Um die EM live im Stadion zu sehen, gibt es nicht nur eine Möglichkeit. Neben Einzeltickets hat sich die UEFA diverse weitere Ticket-Pakete ausgedacht.

Diese Karten nennen sich Hospitality-Tickets und sind bei der EM 2024 alles andere als günstig zu kaufen.

Beliebt sind etwa die “Follow my team”-Karten, in denen alle drei Gruppenspiele eines Teams inkludiert sind. Preislich sind Käufer aber bereits mit mindestens 1.250 Euro dabei.

 

Zum EM 2024 Spielplan

 

Die “Venue Series” erlaubt es Käufern, ab 4.320 Euro alle Partien an einem einzigen Spielort zu besuchen. Am teuersten sind im Übrigen Hospitality-Tickets für die Finalserie in Berlin, die ab 10.700 Euro verfügbar sind.

Die besonderen Karten sind deshalb so teuer, weil viele Extra-Leistungen inbegriffen sind. So gibt es etwa stets Catering und einen gesonderten sowie früheren Zugang zu den jeweiligen Stadien.

Stehplätze gibt es trotz zwischenzeitlicher Hoffnung letztlich doch nicht. Sämtliche Tickets werden als Sitzplatzkarten verkauft.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von UEFA EURO 2024 (@euro2024)

 

Wo gibt es die EM Tickets 2024 zu kaufen?

Wer sich einmal für ein EM Ticket bzw. eine Kategorie entschieden hat, will die Karten natürlich auch kaufen. Doch wo gibt es den Bestellvorgang?

Karten für die Endrunde sind offiziell nur auf dem UEFA-Ticketportal bestellbar. Um eine Anfrage für Tickets zu stellen, wird ein UEFA-Konto und (vermutlich wie in der Vergangenheit) eine Kreditkarte benötigt.

Sobald die Verkaufsphase beendet ist, werden aus den Bewerbern die glücklichen Ticketbesitzer für die EM 2024 Spiele gezogen. Wer Glück halt, erhält eine Email von der UEFA mit den weiteren Informationen zum Zahlungsvorgang.

Erste Anfragen können am 3. Oktober 2023 ab 14:00 Uhr gestellt werden.

Alle Fans können maximal vier Tickets pro Spiel bestellen. Die UEFA verkauft zudem nur Tickets für ein Spiel pro Tag an dieselben Kunden.

Wer kein Glück bei allen drei Verkaufsphasen hatte, kann noch kurz vor Turnierstart mögliche Restkarten – etwa wegen nicht erfolgter Bezahlung – erwerben. Das Kontingent dafür dürfte sich aber in Grenzen halten.

 

Kann ich EM Tickets wieder verkaufen?

Wer sich noch nicht sicher ist, dass er seine EM Tickets auch wirklich nutzen kann, muss sich dank der UEFA Resale-Plattform keine Sorgen machen.

Wie bereits bei vergangenen Turnieren können auf offiziell erworbenem Weg gekaufte Karten an anderen Fans abgegeben werden. Gegen den Handel auf dubiosen Plattformen wie Viagogo will die UEFA hingegen auch 2024 wieder hart vorgehen.

Für Interessierte hat der offizielle EM Zweitmarkt den Vorteil, dass es die Tickets zum Originalpreis zu kaufen gibt.

Vor allem nach der dritten und damit letzten Verkaufsphase sollte diese Plattform die beste Möglichkeit bieten, doch noch an Karten für das Turnier zu kommen.

 

Zu den EM 2024 News & Storys

 

Passend zu diesem Artikel:

Steffen Peters

Steffen Peters

Alter: 31 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt Steffen journalistisch über die verschiedensten Sportarten. Seine größte Expertise besitzt er im Fußball, Eishockey, Motorsport und Handball. Bei der Wettbasis ist er neben dem Erstellen von Testberichten vor allem im News-Bereich tätig.

Privat tippt Steffen gerne auf Kombiwetten und vor allem auf Partien aus dem südamerikanischen Raum. In seinem eigenen Blog schreibt er zudem über alle möglichen Geschehnisse über die Top-Ligen aus Brasilien, Argentinien und Co.   Mehr lesen